#41

RE: Kommt ihr damit klar?

in Themen vom Tage 09.04.2013 19:47
von Unner Gräzer | 399 Beiträge

Zitat von Damals87 im Beitrag #38
Hallo,

@Unner Gräzer, ich glaube Dir gerne, daß Du in Deinem Metier viel mit der alleruntersten Schublade zu tun bekommst.
Allerdings halte ich es für problematisch, hieraus zu verallgemeinern.

Ich habe im Bekanntenkreis beispielsweise Arbeitslose bzw. Frührentner, die überwiegend so gar nicht in das von RTL und Pro7 propagierte Klischee passen wollen.

Das Ziel dieser Medien ist klar, dadurch, daß man Erwerbstätige gegen Erwerbslose aufhetzt, kann man die natürliche menschliche Solidarität untergraben und suggerieren, die vom System ausgesonderten überflüssigen Menschen seien durchweg an ihrem Los selbst schuld.
Das funktioniert so gut, daß die Betroffenen selbst daran glauben, was ihr Selbstwertgefühl komplett untergräbt. Das führt dann oft dazu, daß sie in die genannte allerunterste Schublade abrutschen. Vor allem bleiben sie betäubt und wehren sich nicht.

Solidarität ist gefährlich für den Machterhalt der kleinen Elite, die uns führt (womit ich kaum die Personen meine, die ich mit meinem Stimmzettel wählen kann).

Grüße aus Hessen


Ich möchte und kann das auch gar nicht verallgemeinern. Man bekommt es aber offen kundgetan, wie mancher über das "arbeitende" Volk denkt. Ein Frührentner oder eine Mutter mit einem kranken Kind oder einem ähnlichem Fall kann man seine Lage gar nicht vorwerfen. Aber was mich stört ist, daß diejenigen welche wirklich nicht wollen auch damit noch auf die Pauke hauen. Weil du RTL und Co ansprichst, aus unserem kleinem Kaff waren schon einige dieser Spezies ebenda zu sehen, ein Horror. Wer wirklich aus (echten) gesundheitlichen Gründen in dieser Misere hängen geblieben ist, der verdient wirklich jede mögliche Unterstützung ! Die meisten der "Lustlosen" zeigen uns ihre Klischees selber auf !



Gert und furry haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.04.2013 19:48 | nach oben springen

#42

RE: Kommt ihr damit klar?

in Themen vom Tage 09.04.2013 19:49
von DoreHolm | 7.690 Beiträge

Irgendwie scheint sich hier was ein bischen zu polarisieren: Entweder die H 4 sind alle unschuldig an ihrem Los oder anders, sie sind selbst dran schuld.
Meine Solidarität und Verständnis für alle ernsthaft Arbeit Suchenden, auch für diejenigen, die wegen mehrjährigem unverschuldetem Mißerfog dann irgendwann den Mut verloren und aufgegeben haben. Mit 50 oder älter ist auch nicht mehr jeder bei noch so gutem Willen in der Lage, eine Umschulung erfolgreich abzuschließen. Aber kein Verständnis für diejenigen, welche schon in jungen Jahren hunderttausend Gründe finden, ihre Zeit lieber im Bett, vor dem Bildschirm oder auf der Parkbank zu verbringen. Es soll nicht vergessen werden, daß es selbst in der DDR, als wirklich jeder, der nur ein bischen wollte, eine Arbeit gefunden hatte, einen bestimmten Anteil gab, die täglich ihr Geld (ich glaube, 15,-Mark waren es) abgeholt haben, um dann den Tag irgendwie rumzukriegen. Bei den Naturvölkern wären solche Menschen von ihrer Sippe beizeiten in den Busch oder in die Wüste geschickt worden.
Auch wenn ich jetzt wieder Hiebe von einigen hier empfange, aber ich muß da wieder an Sarrazin denken. Er meint genau die, die ich hier auch meine.
Und wenn ich hier die Hinweise auf Unterschichtenfernsehen/Prekariatsfernsehen lese. Das liegt dann wirklich an jedem selbst, wie weit seine Interessen ausgebildet sind und solches Fernsehen schauen auch nicht Wenige, die einen relativ sicheren und gut bezahlten Arbeitsplatz ihr Eigen nennen können. Vielleicht auch, weil es ein bischen von den täglichen Problemem ablenkt, die auch Menschen aus anderen Bildungskreisen haben.



Unner Gräzer, Gert, Damals87 und josy95 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#43

RE: Kommt ihr damit klar?

in Themen vom Tage 09.04.2013 20:08
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Damals87 im Beitrag #35
Hallo,

die letzten Posts zeigen wieder einmal wunderschön, welch hervorragende Arbeit unsere Medien bereits geleistet haben bei der Entsolidarisierung unserer Gesellschaft.

Gruß aus Hessen


sag mal wovon träumst du eigentlich, schaue dir mal die Zahlen des Bundeshaushaltes 2011 an. Da werden insgesamt 80 Mrd. Euro für Soziales ausgegeben, davon sind ca. 25 Mrd. nur für Arbeitslose II gedacht, also das was hier immer als Hartz IV bezeichnet wird. Da sprichst du von Entsolidarisierung ?
guckst du hier
http://bund.offenerhaushalt.de/


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#44

RE: Kommt ihr damit klar?

in Themen vom Tage 09.04.2013 21:15
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #43
Zitat von Damals87 im Beitrag #35
Hallo,

die letzten Posts zeigen wieder einmal wunderschön, welch hervorragende Arbeit unsere Medien bereits geleistet haben bei der Entsolidarisierung unserer Gesellschaft.

Gruß aus Hessen


sag mal wovon träumst du eigentlich, schaue dir mal die Zahlen des Bundeshaushaltes 2011 an. Da werden insgesamt 80 Mrd. Euro für Soziales ausgegeben, davon sind ca. 25 Mrd. nur für Arbeitslose II gedacht, also das was hier immer als Hartz IV bezeichnet wird. Da sprichst du von Entsolidarisierung ?
guckst du hier
http://bund.offenerhaushalt.de/






sind grob überschlagen 470€/per Monat pro Person .................

Toll, toll, toll ....

Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#45

RE: Kommt ihr damit klar?

in Themen vom Tage 09.04.2013 21:38
von Unner Gräzer | 399 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #44
Zitat von Gert im Beitrag #43
Zitat von Damals87 im Beitrag #35
Hallo,

die letzten Posts zeigen wieder einmal wunderschön, welch hervorragende Arbeit unsere Medien bereits geleistet haben bei der Entsolidarisierung unserer Gesellschaft.

Gruß aus Hessen


sag mal wovon träumst du eigentlich, schaue dir mal die Zahlen des Bundeshaushaltes 2011 an. Da werden insgesamt 80 Mrd. Euro für Soziales ausgegeben, davon sind ca. 25 Mrd. nur für Arbeitslose II gedacht, also das was hier immer als Hartz IV bezeichnet wird. Da sprichst du von Entsolidarisierung ?
guckst du hier
http://bund.offenerhaushalt.de/






sind grob überschlagen 470€/per Monat pro Person .................

Toll, toll, toll ....

Nostalgiker


...plus Miete zzgl. Nebenkosten, Beihilfen für Waschmaschinen, Möbel, Kühlschränke, Bekleidung, Klassenfahrten der Kinder u.v.m. Wer es braucht soll es doch auch bekommen. Bei einer Familie mit 3 Kindern kommt da einiges zusammen...



nach oben springen

#46

RE: Kommt ihr damit klar?

in Themen vom Tage 09.04.2013 21:40
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

Schade das ich kein H4 bekomme, Kinder träumt weiter....


nach oben springen

#47

RE: Kommt ihr damit klar?

in Themen vom Tage 09.04.2013 22:05
von icke46 | 2.593 Beiträge

Nur eine Frage:

Laut http://bund.offenerhaushalt.de/1112.html belaufen sich die Ausgaben für ALG 2 (aka Hartz IV) auf 20.4 Mrd. Euro, wurden um 14,64 % gekürzt.
Wo sind nun die fehlenden 5 Mrd. die an 25 Mrd. noch fehlen, versteckt? Sind das eventuell die Gehälter der Jobcenter-Leiter?

Gruss

icke



nach oben springen

#48

RE: Kommt ihr damit klar?

in Themen vom Tage 09.04.2013 22:09
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Ist ne blöde Diskussion mit dem H4.
Für kranke, schwache und alte die vom Arbeitsmarkt abgeschnitten sind ist es ein beschissenes Almosen, für arbeitsscheue Vollassis ist es Perlen vor die Säue.
Mehr und weniger ist es nicht.


Feliks D., Unner Gräzer, DoreHolm, Damals87, furry und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#49

RE: Kommt ihr damit klar?

in Themen vom Tage 09.04.2013 22:10
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #48
Ist ne blöde Diskussion mit dem H4.
Für kranke, schwache und alte die vom Arbeitsmarkt abgeschnitten sind ist es ein beschissenes Almosen, für arbeitsscheue Vollassis ist es Perlen vor die Säue.
Mehr und weniger ist es nicht.


Wir mal wieder einer Meinung?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#50

RE: Kommt ihr damit klar?

in Themen vom Tage 09.04.2013 22:11
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D. im Beitrag #49
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #48
Ist ne blöde Diskussion mit dem H4.
Für kranke, schwache und alte die vom Arbeitsmarkt abgeschnitten sind ist es ein beschissenes Almosen, für arbeitsscheue Vollassis ist es Perlen vor die Säue.
Mehr und weniger ist es nicht.


Wir mal wieder einer Meinung?



Kommt ab und an vor.


nach oben springen

#51

RE: Kommt ihr damit klar?

in Themen vom Tage 09.04.2013 22:11
von DoreHolm | 7.690 Beiträge

Zitat von ddr-bürger im Beitrag #46
Schade das ich kein H4 bekomme, Kinder träumt weiter....


Du wirst es nicht glauben, aber es gab Lebenssituationen, jobbedingt, behördenbedingt, finanzamtbedingt u.a., da habe ich diese schlichten Gemüter beneidet, denen es reicht, die Röhre, B-Zeitung, seine Buddel Bier, Internetsurfen, einfache Lösung für Weltprobleme mit Gleichgesinnten bequatschen, seine Pommes,Cola und Pizza und was das Leben für sie angenehm macht. Wer nichts Anderes vom Leben erwartet, lebt auf diese Weise eigentlich recht sorgenfrei. Bin froh für mich selbst, trotz mitunter unlösbar scheinender Probleme nicht alles hingeschmissen zu haben und so ein Leben zu führen. Hätte es mich getroffen, in´s geistige Abseits wäre ich wohl nicht abgedriftet.



nach oben springen

#52

RE: Kommt ihr damit klar?

in Themen vom Tage 09.04.2013 22:12
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von Unner Gräzer im Beitrag #45
Zitat von Nostalgiker im Beitrag #44
Zitat von Gert im Beitrag #43
Zitat von Damals87 im Beitrag #35
Hallo,

die letzten Posts zeigen wieder einmal wunderschön, welch hervorragende Arbeit unsere Medien bereits geleistet haben bei der Entsolidarisierung unserer Gesellschaft.

Gruß aus Hessen


sag mal wovon träumst du eigentlich, schaue dir mal die Zahlen des Bundeshaushaltes 2011 an. Da werden insgesamt 80 Mrd. Euro für Soziales ausgegeben, davon sind ca. 25 Mrd. nur für Arbeitslose II gedacht, also das was hier immer als Hartz IV bezeichnet wird. Da sprichst du von Entsolidarisierung ?
guckst du hier
http://bund.offenerhaushalt.de/






sind grob überschlagen 470€/per Monat pro Person .................

Toll, toll, toll ....

Nostalgiker


...plus Miete zzgl. Nebenkosten, Beihilfen für Waschmaschinen, Möbel, Kühlschränke, Bekleidung, Klassenfahrten der Kinder u.v.m. Wer es braucht soll es doch auch bekommen. Bei einer Familie mit 3 Kindern kommt da einiges zusammen...



@Unner, ich lese gerne Märchen

Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#53

RE: Kommt ihr damit klar?

in Themen vom Tage 09.04.2013 22:14
von Damals87 | 503 Beiträge

Hallo,

@Gert, danke für den Link, kannte ich noch nicht, sehr aufschlußreich. Deine Zahlen kann ich daraus allerdings nicht nachvollziehen.

Das was beim Einzelnen ankommt, reicht auch sicherlich für die Grundbedürfnisse und für Kippen und Bier vor der Flachbildglotze, aber reicht das für Würde und Selbstachtung? Für Betäubung sicherlich.
Ich persönlich bin froh und dankbar, daß ich gesund bin und einen brauchbaren Beruf erlernt habe, so daß ich mich nicht als Bittsteller bei Ämtern und Tafeln betätigen muß und für die (ver)öffentlich(t)e Meinung als Fußabtreter herhalten muß.
Dennoch kann mir die Entwicklung seit Beginn des "Systems Kohl" nicht gleichgültig sein.

Ich hätte gerne mal die Blöd gelesen und das ZDF-Magazin angeschaut, wenn es in der DDR so etwas wie Tafeln hätte geben müssen.

Grüße aus Hessen


„Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“ Sören Kierkegaard


Küchenbulle 79 und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#54

RE: Kommt ihr damit klar?

in Themen vom Tage 09.04.2013 22:27
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Wenn ich das so lese,kommen einen ja Gedanken:Nun sollen die Arbeitslosen und die Hartz4 Empfänger alle wohl in einen Topf geschmissen werden und werden wohl als die bösen Buhmenschen der Nation verspottet.Verstehe ich das richtig? Da wird schon aufgelistet was das alles kostet.Aber man kann garnicht so genau Rechnen,bei der anwachsenen Armut.Man sollte mal eher rechnen,was Großdeutschland im Jahr der Krieg weit weg der Heimat kostet oder was uns Politiker kosten die einen Krieg zustimmen.Aber darum geht es ja nicht,auch in einer Demokratie bekommen die Ärmsten der Armen weiterhin ihre Hiebe.


EK82I hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#55

RE: Kommt ihr damit klar?

in Themen vom Tage 09.04.2013 22:30
von Unner Gräzer | 399 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #52
Zitat von Unner Gräzer im Beitrag #45
Zitat von Nostalgiker im Beitrag #44
Zitat von Gert im Beitrag #43
Zitat von Damals87 im Beitrag #35
Hallo,

die letzten Posts zeigen wieder einmal wunderschön, welch hervorragende Arbeit unsere Medien bereits geleistet haben bei der Entsolidarisierung unserer Gesellschaft.

Gruß aus Hessen


sag mal wovon träumst du eigentlich, schaue dir mal die Zahlen des Bundeshaushaltes 2011 an. Da werden insgesamt 80 Mrd. Euro für Soziales ausgegeben, davon sind ca. 25 Mrd. nur für Arbeitslose II gedacht, also das was hier immer als Hartz IV bezeichnet wird. Da sprichst du von Entsolidarisierung ?
guckst du hier
http://bund.offenerhaushalt.de/






sind grob überschlagen 470€/per Monat pro Person .................

Toll, toll, toll ....

Nostalgiker


...plus Miete zzgl. Nebenkosten, Beihilfen für Waschmaschinen, Möbel, Kühlschränke, Bekleidung, Klassenfahrten der Kinder u.v.m. Wer es braucht soll es doch auch bekommen. Bei einer Familie mit 3 Kindern kommt da einiges zusammen...



@Unner, ich lese gerne Märchen

Nostalgiker


Na dann unterhalte dich mal mit einem, der sich damit auskennt. Du würdest die Ohren anlegen, was man da rausholen kann.



nach oben springen

#56

RE: Kommt ihr damit klar?

in Themen vom Tage 09.04.2013 22:40
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #54
Wenn ich das so lese,kommen einen ja Gedanken:Nun sollen die Arbeitslosen und die Hartz4 Empfänger alle wohl in einen Topf geschmissen werden und werden wohl als die bösen Buhmenschen der Nation verspottet.Verstehe ich das richtig? Da wird schon aufgelistet was das alles kostet.Aber man kann garnicht so genau Rechnen,bei der anwachsenen Armut.Man sollte mal eher rechnen,was Großdeutschland im Jahr der Krieg weit weg der Heimat kostet oder was uns Politiker kosten die einen Krieg zustimmen.Aber darum geht es ja nicht,auch in einer Demokratie bekommen die Ärmsten der Armen weiterhin ihre Hiebe.



@Rostocker, das siehst Du nur teilweise richtig. Bestimmte Medien, u. a. die von einem Kokser Michael *riedmann kontrollierten und beherschen, verbreiten ganz geschickt verpackt einen derartigen Schwachsinn nur zu gern. Einzigstes Ziel: Den Trend, die Privatisierung der Gewinne und die Sozialisierung der Verluste mit immer neuen Neiddebatten zu schüren um im stillen Hinterkämmerlein die fetten Dividende einzustreichen um diese dann vielleicht noch so schnell als möglich außer Landes in s. g. Steueroasen in mehr als undurchsichtigen Firmen- und Stiftungsgeflechten zu parken.

Eine Korifee, eine Vorreiterin dieser neuen Form des Raubritterkapitalismus hat ja gerade gestern das zeitliche gesegnet. Ein Verlust für die Menschheit, der keiner ist, genau so wenig wie das Ableben von Hitler, Goebbels, Stalin, Ulbricht, Honncker, Mao ... & Co kein echter Verlust für die Menschheit war. Dafür aber eine weltgeschichtlich negative Erfahrung mit Personen und den von ihnen vertretenen Ideologien...

josy95

(Schreibfehler- Edith!)


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 10.04.2013 10:13 | nach oben springen

#57

RE: Kommt ihr damit klar?

in Themen vom Tage 10.04.2013 08:37
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von icke46 im Beitrag #47
Nur eine Frage:

Laut http://bund.offenerhaushalt.de/1112.html belaufen sich die Ausgaben für ALG 2 (aka Hartz IV) auf 20.4 Mrd. Euro, wurden um 14,64 % gekürzt.
Wo sind nun die fehlenden 5 Mrd. die an 25 Mrd. noch fehlen, versteckt? Sind das eventuell die Gehälter der Jobcenter-Leiter?

Gruss

icke



Hallo Icke, dann schau dir mal die Kostenaufstellung im Einzelnen an. Da kommen Kosten für Wohnung, Energie, Haushaltsgegenstände, Eingliederung, Bildung usw. hinzu, die man noch zu den 20 Mrd. addieren muss Wenn man das alles zusammen rechnet kommen noch mehr als 25 Mrd. in Frage. Alles Geld, dass über Steuern aufgebracht werden muss. Dagegen sind die Kosten für Militär/Verteidigung ein Klacks.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#58

RE: Kommt ihr damit klar?

in Themen vom Tage 10.04.2013 09:11
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #44
Zitat von Gert im Beitrag #43
Zitat von Damals87 im Beitrag #35
Hallo,

die letzten Posts zeigen wieder einmal wunderschön, welch hervorragende Arbeit unsere Medien bereits geleistet haben bei der Entsolidarisierung unserer Gesellschaft.

Gruß aus Hessen


sag mal wovon träumst du eigentlich, schaue dir mal die Zahlen des Bundeshaushaltes 2011 an. Da werden insgesamt 80 Mrd. Euro für Soziales ausgegeben, davon sind ca. 25 Mrd. nur für Arbeitslose II gedacht, also das was hier immer als Hartz IV bezeichnet wird. Da sprichst du von Entsolidarisierung ?
guckst du hier
http://bund.offenerhaushalt.de/






sind grob überschlagen 470€/per Monat pro Person .................

Toll, toll, toll ....

Nostalgiker


Nosti, einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#59

RE: Kommt ihr damit klar?

in Themen vom Tage 10.04.2013 09:35
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #57
Zitat von icke46 im Beitrag #47
Nur eine Frage:

Laut http://bund.offenerhaushalt.de/1112.html belaufen sich die Ausgaben für ALG 2 (aka Hartz IV) auf 20.4 Mrd. Euro, wurden um 14,64 % gekürzt.
Wo sind nun die fehlenden 5 Mrd. die an 25 Mrd. noch fehlen, versteckt? Sind das eventuell die Gehälter der Jobcenter-Leiter?

Gruss

icke



Hallo Icke, dann schau dir mal die Kostenaufstellung im Einzelnen an. Da kommen Kosten für Wohnung, Energie, Haushaltsgegenstände, Eingliederung, Bildung usw. hinzu, die man noch zu den 20 Mrd. addieren muss Wenn man das alles zusammen rechnet kommen noch mehr als 25 Mrd. in Frage. Alles Geld, dass über Steuern aufgebracht werden muss. Dagegen sind die Kosten für Militär/Verteidigung ein Klacks.



Ja Gert,da gibt es etwas zu verbessern.Bei Wohnung gibt es die Miete bis zu einer bestimmten höhe,soviel mir aus meiner Region bekannt ist bis zu 300 Euro und einen Heizkostenzuschuß.Haushaltsgegenstände gibt es nur noch zu Erstausstattung,aber auch nicht alles.Energiekosten gibt es überhaupt nicht als Zuschuß.Deswegen sitzen bei steigenden Energiekosten immer mehr Deutsche im dunkeln (Tendenz-steigend) Eingliederung und Bildung --das ist wohl ein lacher.Sehe ich eher als als sinnlos an.Oder ergibt das einen Sinn,wenn ich einen Harz4 Empfänger 2 bis 3 Mal zum Lehrgang verdonner,wo er lernen soll,wie man eine Bewerbung schreibt.Da verdienen sich andere eine goldene Nase dran.Ach ja,hätte ich beinahe vergessen,Bei der Babyausstattung gibt es für das erste Kind einen Zuschuß.Und natürlich sind die Leute von den Rundfunkgebühren befreit.Damit sie die Propagandasendungen schauen können,wie gut man in Schlaraffenland Deutschland leben kann.Wenn man natürlich zu den wenigen Priviligierten der Gesellschaft gehört und sich nicht in das Heer der Arbeitslosen und Hartz4 Empfänger einreihen muss.Was die Militär und Verteidigungsausgaben betreffen tut,ob das nun ein Klacks ist.Das bezweifel ich.Natürlich mit eingerechet für den Kriegseinsatz zu Verteidigung Deutschlands tausende Kilometer entfernt von der Heimat.Sind auch alles Steuergelder, die augebracht werden müssen.Und für den Kriegseinsatz das sind ja noch zusätzliche Steuergelder.


nach oben springen

#60

RE: Kommt ihr damit klar?

in Themen vom Tage 10.04.2013 09:44
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

Es ist wie immer, 10% der H4 Empfänger, die dem Klischee der Medien entsprechen werden genutzt um diese Schweinerei zu rechtfertigen. Die 90%, die es unverschuldet trifft, die Schweigen aus Scham über Ihre Situation.
Ich kenne persönlich H4 Empfänger, die sich über Zeitarbeit von Job zu Job "hangeln" (und das zu absolut unwürdigwen Bedingungen, im Vertragsrecht würde man einen solchen Vertrag als Sittenwidrig känzeln, aber im Arbeitsrecht ist das oft Alltag). Die kurzen Beschäftigungszeiten reichen nicht um sich einen Anspruch auf Arbeitslosengeld 1 zu sichern und nebenbei muß auch durch den besch.... Lohn H4 weiter bezogen werden. das sind leider keine Einzelfälle, das ist Alltag in der Bananenrepublik.
Warum tönen denn nicht die Medien -alle Deutschen sind Rechte-, da wird nicht so großzügig aufgerundet, da gibt man den "Gutmensch".


Damals87 und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Promi Stalkerin A.S. - Karl Dall kommt vor Gericht
Erstellt im Forum Themen vom Tage von eisenringtheo
5 09.12.2014 09:28goto
von damals wars • Zugriffe: 574
"Kommt zu uns, Genossen!"
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
14 30.05.2011 19:53goto
von 94 • Zugriffe: 797
Woher kommt so etwas?
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Rüganer
30 04.05.2010 14:02goto
von Harsberg • Zugriffe: 3523

Besucher
33 Mitglieder und 85 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2740 Gäste und 186 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557619 Beiträge.

Heute waren 186 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen