#1

Brigadegeneral Klein

in Themen vom Tage 04.04.2013 08:20
von Polter (gelöscht)
avatar

Der Herr Oberst Klein wurde Brigadegeneral.
Er war bekanntlich für einen Luftwaffeneinsatz in Afghanistan verantwortlich, bei dem über 142 Menschen ums Leben gebracht oder verletzt worden sind.
Es starben auch Kinder.


zuletzt bearbeitet 04.04.2013 08:22 | nach oben springen

#2

RE: Brigadegeneral Klein

in Themen vom Tage 04.04.2013 08:39
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Zitat von Polter im Beitrag #1
Der Herr Oberst Klein wurde Brigadegeneral.
Er war bekanntlich für einen Luftwaffeneinsatz in Afghanistan verantwortlich, bei dem über 142 Menschen ums Leben gebracht oder verletzt worden sind.
Es starben auch Kinder.



Ja Brigadegeneral wird man sicherlich,durch hervoragende geleistete Arbeit.
Ach ja,diese Woche brachte man bei der Sendung Aspekte--das in Afganistan durch den heroischen Einsatz von US Drohnen schon an die 3000 Menschen getötet wurden darunter auch sehr viele Zivilisten. Ja Helden werden neu geboren. Und da wollen doch deutsche Minister,gleich nachziehen und playdieren für die Anschaffung von bewaffneten Drohnen.Wahrscheinlich unter den Motto--mit uns zieht die neue Zeit.


zuletzt bearbeitet 04.04.2013 08:44 | nach oben springen

#3

RE: Brigadegeneral Klein

in Themen vom Tage 04.04.2013 08:49
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #2
Zitat von Polter im Beitrag #1
Der Herr Oberst Klein wurde Brigadegeneral.
Er war bekanntlich für einen Luftwaffeneinsatz in Afghanistan verantwortlich, bei dem über 142 Menschen ums Leben gebracht oder verletzt worden sind.
Es starben auch Kinder.



Ja Brigadegeneral wird man sicherlich,durch hervoragende geleistete Arbeit.
Ach ja,diese Woche brachte man bei der Sendung Aspekte--das in Afganistan durch den heroischen Einsatz von US Drohnen schon an die 3000 Menschen getötet wurden darunter auch sehr viele Zivilisten. Ja Helden werden neu geboren. Und da wollen doch deutsche Minister,gleich nachziehen und playdieren für die Anschaffung von bewaffneten Drohnen.Wahrscheinlich unter den Motto--mit uns zieht die neue Zeit.

Rostocker, sind dir Tote deutsche Soldaten lieber als der Einsatz von Drohnen ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#4

RE: Brigadegeneral Klein

in Themen vom Tage 04.04.2013 09:04
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #3
Zitat von Rostocker im Beitrag #2
Zitat von Polter im Beitrag #1
Der Herr Oberst Klein wurde Brigadegeneral.
Er war bekanntlich für einen Luftwaffeneinsatz in Afghanistan verantwortlich, bei dem über 142 Menschen ums Leben gebracht oder verletzt worden sind.
Es starben auch Kinder.



Ja Brigadegeneral wird man sicherlich,durch hervoragende geleistete Arbeit.
Ach ja,diese Woche brachte man bei der Sendung Aspekte--das in Afganistan durch den heroischen Einsatz von US Drohnen schon an die 3000 Menschen getötet wurden darunter auch sehr viele Zivilisten. Ja Helden werden neu geboren. Und da wollen doch deutsche Minister,gleich nachziehen und playdieren für die Anschaffung von bewaffneten Drohnen.Wahrscheinlich unter den Motto--mit uns zieht die neue Zeit.

Rostocker, sind dir Tote deutsche Soldaten lieber als der Einsatz von Drohnen ?



Gert,deutsche Soldaten gehören da nicht hin und schon lange nicht unter der Lüge--Man verteidigt dort die Freiheit Deutschlands--denn von Afganistan ist nie eine Bedrohung ausgegangen.Und zu den Drohnen,ich sprach von den Einsatz von bewaffneten Drohnen,denn die schaffen nur ein modernes Morden .


nach oben springen

#5

RE: Brigadegeneral Klein

in Themen vom Tage 04.04.2013 09:59
von Mike59 | 7.942 Beiträge

Zitat von Polter im Beitrag #1
Der Herr Oberst Klein wurde Brigadegeneral.
Er war bekanntlich für einen Luftwaffeneinsatz in Afghanistan verantwortlich, bei dem über 142 Menschen ums Leben gebracht oder verletzt worden sind.
Es starben auch Kinder.



Ich ziehe die militärische Notwendigkeit des o.g. Handelns nicht in Zweifel, im Krieg sind sofortige Entscheidungen gefragt - alles andere haben die Politiker zu klären.


nach oben springen

#6

RE: Brigadegeneral Klein

in Themen vom Tage 04.04.2013 10:06
von katerjohn | 559 Beiträge

Ja ,was suchen deutsche Soldaten am Hindukusch, im Mali ,in Äthiopien und weiss der Kuckuk noch wo ????? Nicht genug das wir dritter bei Waffenexporten im Weltmassstab sind,ich persönlich kann das alles nur strickt ablehen und dazu die Position der Linken dick unterstreichen !!


Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde !
Joker84, Diskus303, passport, Udo, Feliks D., LO-Wahnsinn und Jawa 350 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.04.2013 10:13 | nach oben springen

#7

RE: Brigadegeneral Klein

in Themen vom Tage 04.04.2013 11:27
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #3
[quote=Rostocker|p244521]
Rostocker, sind dir Tote deutsche Soldaten lieber als der Einsatz von Drohnen ?



Na los, Gert, wer ist nun für den Frieden, der, der Deutschland lieber an seine Grenzen verteidigt sieht, oder
der, der auch mal über ein paar Tote/Kolateralschäden jenseits deutscher Grenzen hinwegsieht?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
Gert1952 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Brigadegeneral Klein

in Themen vom Tage 04.04.2013 12:20
von DoreHolm | 7.681 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #5
Zitat von Polter im Beitrag #1
Der Herr Oberst Klein wurde Brigadegeneral.
Er war bekanntlich für einen Luftwaffeneinsatz in Afghanistan verantwortlich, bei dem über 142 Menschen ums Leben gebracht oder verletzt worden sind.
Es starben auch Kinder.



Ich ziehe die militärische Notwendigkeit des o.g. Handelns nicht in Zweifel, im Krieg sind sofortige Entscheidungen gefragt - alles andere haben die Politiker zu klären.


Rot: Soweit o.k., stimme ich Dir zu. Wo ich anderer Meinung bin, daß der Tanklaster mit Bomben belegt werden mußte, obwohl offensichtlich war, daß sich Zivilisten (zumind. zivil gekleidete Menschen)in unmittelbarer Nähe befinden. Brandgeschosse aus Jagtfliegern hätten wohl den Tank ebenso in Brand setzen können, ohne daß es gleich über hundert Tote hat geben müssen. So in meinen naiven militärischen Kenntnissen gedacht.



nach oben springen

#9

RE: Brigadegeneral Klein

in Themen vom Tage 04.04.2013 12:25
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #3
Zitat von Rostocker im Beitrag #2
Zitat von Polter im Beitrag #1
Der Herr Oberst Klein wurde Brigadegeneral.
Er war bekanntlich für einen Luftwaffeneinsatz in Afghanistan verantwortlich, bei dem über 142 Menschen ums Leben gebracht oder verletzt worden sind.
Es starben auch Kinder.



Ja Brigadegeneral wird man sicherlich,durch hervoragende geleistete Arbeit.
Ach ja,diese Woche brachte man bei der Sendung Aspekte--das in Afganistan durch den heroischen Einsatz von US Drohnen schon an die 3000 Menschen getötet wurden darunter auch sehr viele Zivilisten. Ja Helden werden neu geboren. Und da wollen doch deutsche Minister,gleich nachziehen und playdieren für die Anschaffung von bewaffneten Drohnen.Wahrscheinlich unter den Motto--mit uns zieht die neue Zeit.

Rostocker, sind dir Tote deutsche Soldaten lieber als der Einsatz von Drohnen ?



Bist Du für den Frieden?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#10

RE: Brigadegeneral Klein

in Themen vom Tage 04.04.2013 12:44
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

@ Dore:
Und beim Brandbombeneinsatz hätte es keine Toten gegeben unter den Zivilisten?


nach oben springen

#11

RE: Brigadegeneral Klein

in Themen vom Tage 04.04.2013 12:59
von DoreHolm | 7.681 Beiträge

Zitat von Vogtländer im Beitrag #10
@ Dore:
Und beim Brandbombeneinsatz hätte es keine Toten gegeben unter den Zivilisten?



Ich hatte nicht von Bomben geschrieben. Zwischen Bomben, egal ob Spreng- oder Brandbomben und Geschossen gibt es einen riesen Unterschied. Natürlich hätte es wahrscheinlich auch Tote gegeben, aber ganz sicher bei Weitem nicht diese Anzahl.



nach oben springen

#12

RE: Brigadegeneral Klein

in Themen vom Tage 04.04.2013 13:22
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

@Dore:
Ja,Du hast nichts von Brandbomben geschrieben.Vollkommen richtig.
Aber einig sind wir uns doch,das,egal wie hoch die Zahl ist,jedes Opfer zuviel ist.


DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Brigadegeneral Klein

in Themen vom Tage 04.04.2013 14:22
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #9
Bist Du für den Frieden?

Na die Frage habe ich doch schonemal gehört? Aber irgendwie im Zusammenhang oder so als Ergänzungsfangfrage zur 3, 10, 15 oder 25er-Frage.
Na wie auch immer, mal 'ne andre Frag, kenne mich mit den deutschenbundes Gepfogenheiten nicht so aus, aber der Brigadegeneral ist doch der niedrigste Dienstgrad der Generalität? Also als das noch ordentlich Generalmajor hieß, wurde man in diese Dienstgradgruppe ernannt und NICHT befördert, odär?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#14

RE: Brigadegeneral Klein

in Themen vom Tage 04.04.2013 14:51
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von katerjohn im Beitrag #6
Ja ,was suchen deutsche Soldaten am Hindukusch, im Mali ,in Äthiopien und weiss der Kuckuk noch wo ????? Nicht genug das wir dritter bei Waffenexporten im Weltmassstab sind,ich persönlich kann das alles nur strickt ablehen und dazu die Position der Linken dick unterstreichen !!


darüber befrage mal die Ingenieure + Facharbeiter bei Krauss Maffei , Rheinmetall oder Heckler & Koch. Die haben bestimmt eine ander Meinung.
Und wenn die es nicht tun, dann machen es die Facharbeiter in der russischen Föderation oder sonstwo auf der Welt.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#15

RE: Brigadegeneral Klein

in Themen vom Tage 04.04.2013 15:16
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Deutsche Arbeitsplätze gehen über Moral und Leben, wenn wir die Waffen nicht liefern machen es andere.

Immer wieder beeindruckend die überlegenen Moral- und Wertevorstellungen gutmenschelnder Vorzeigedemokraten präsentiert zu bekommen.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
DoreHolm, passport und PF75 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Brigadegeneral Klein

in Themen vom Tage 04.04.2013 15:20
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

Das ist doch klar, "Der Zweck heiligt die Mittel" und "Dem Reinen ist alles rein".....

Ergänzung:
So hat man immer ein gutes Gewissen, vor allem wenn man es recht wenig abnutzt....


zuletzt bearbeitet 04.04.2013 15:21 | nach oben springen

#17

RE: Brigadegeneral Klein

in Themen vom Tage 04.04.2013 15:26
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #15
Deutsche Arbeitsplätze gehen über Moral und Leben, wenn wir die Waffen nicht liefern machen es andere.

Immer wieder beeindruckend die überlegenen Moral- und Wertevorstellungen gutmenschelnder Vorzeigedemokraten präsentiert zu bekommen.

@Feliks
Es freut mich, dass ich dich beeindruckt habe. Ich habe mir auch vorher genau überlegt, was ich schreibe. Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete, das habe ich schon in meinem Berufsleben erfahren.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#18

RE: Brigadegeneral Klein

in Themen vom Tage 04.04.2013 15:27
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Rot: Soweit o.k., stimme ich Dir zu. Wo ich anderer Meinung bin, daß der Tanklaster mit Bomben belegt werden mußte, obwohl offensichtlich war, daß sich Zivilisten (zumind. zivil gekleidete Menschen)in unmittelbarer Nähe befinden. Brandgeschosse aus Jagtfliegern hätten wohl den Tank ebenso in Brand setzen können, ohne daß es gleich über hundert Tote hat geben müssen. So in meinen naiven militärischen Kenntnissen gedacht.
[/quote]

soweit ich weiß haben die Taliban und Alkaida keine Felddienstuniformen.Sind also nicht sofort als Gegner erkennbar.
Eine zumindest Teilschuld auch an dieser Bomardierung ,tragen die deutschen Politiker , welche die Bundeswehr fast blauäugig in dieses Land geschickt haben. Ohne geeignete Ausrüstung und mit zu wenig Kräften.
Ein Bekannter der dort war ,erzählte mir das die mehr zu tun hatten sich selbst zu schützen als dort für eine gewisse Sicherheit zu sorgen.
Und als klar war das der Tanklastzug entführt wurde ging den deutschen Kräften dort der Arsch auf Grundeis und die wußten sich nicht anders zu helfen als die großen Keule zu bestellen.Das Resultat ist ja bekannt.


zuletzt bearbeitet 04.04.2013 15:28 | nach oben springen

#19

RE: Brigadegeneral Klein

in Themen vom Tage 04.04.2013 15:38
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #18
Rot: Soweit o.k., stimme ich Dir zu. Wo ich anderer Meinung bin, daß der Tanklaster mit Bomben belegt werden mußte, obwohl offensichtlich war, daß sich Zivilisten (zumind. zivil gekleidete Menschen)in unmittelbarer Nähe befinden. Brandgeschosse aus Jagtfliegern hätten wohl den Tank ebenso in Brand setzen können, ohne daß es gleich über hundert Tote hat geben müssen. So in meinen naiven militärischen Kenntnissen gedacht.



soweit ich weiß haben die Taliban und Alkaida keine Felddienstuniformen.Sind also nicht sofort als Gegner erkennbar.
Eine zumindest Teilschuld auch an dieser Bomardierung ,tragen die deutschen Politiker , welche die Bundeswehr fast blauäugig in dieses Land geschickt haben. Ohne geeignete Ausrüstung und mit zu wenig Kräften.
Ein Bekannter der dort war ,erzählte mir das die mehr zu tun hatten sich selbst zu schützen als dort für eine gewisse Sicherheit zu sorgen.
Und als klar war das der Tanklastzug entführt wurde ging den deutschen Kräften dort der Arsch auf Grundeis und die wußten sich nicht anders zu helfen als die großen Keule zu bestellen.Das Resultat ist ja bekannt.[/quote]


schnatterinchen, die Bombardierung haben amerikanische Jagdbomber durchgeführt. Der Oberst, jetzt Brigadegeneral, hat den Befehl dazu erteilt.
Ich denke mal, das er dass nicht vorsätzlich gemacht hat, sondern das in der Nacht nicht genau erkannt wurde, welche Gestalten um den entführten Tanker herumliefen. Da das Gefährt durch eine kriegerische Handlung abhanden kam, musste der Oberst in kürzester Zeit die Lage beurteilen und handeln. Dass dabei Fehleinschätzung vorkommen hat man nun gesehen. Dies kann man aber nicht allein diesem Offizier anlasten
Es war alles im Fluss, es war Krieg, das darf man nicht vergessen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 04.04.2013 15:39 | nach oben springen

#20

RE: Brigadegeneral Klein

in Themen vom Tage 04.04.2013 16:01
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

@Gert,
ich weiß , daß die US Luftwaffe die Bomben auf den Tanklaster geworfen hat.
Mir ging es darum aufzuzeigen, daß die deutschen Kräfte in diesem Moment keine andere Möglichkeit sahen als Hilfe anzufordern.
Wie der Bekannte sagte,wähnten sich die dort stationierten deutschen Kräfte in größter Gefahr ohne eigene ausreichende Mittel zur Verteidigung zur Verfügung zu haben.
Wäre die Bundeswehr selber besser ausgerüstet gewesen hätte es dieser Bombardierung möglicherweise nicht bedurft.
Dem einzelnen Offizier laste ich keine Schuld an sondern eher den verantwortlichen deutschen Politikern.
Ich kann mich erinnern wie damals manch Grüner gesagt hat " ...... aber die werden doch dort wohl nicht schießen" Gemeint waren die deutschen Soldaten die nach Afganistan geschickt wurden.


nach oben springen



Besucher
19 Mitglieder und 84 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3119 Gäste und 168 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557082 Beiträge.

Heute waren 168 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen