#781

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 14.12.2014 18:17
von damals wars | 12.213 Beiträge

Wie können Babys in solch unmenschlichen Lagern überleben?
Ist doch praktisch unmöglich!
Da Stimmt im Storyboard einfach was nicht.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#782

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 14.12.2014 18:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Lass es einfach gut sein, du willst es einfach nicht verstehen.


nach oben springen

#783

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 14.12.2014 19:47
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von AkkuGK1 im Beitrag #782
Lass es einfach gut sein, du willst es einfach nicht verstehen.



Da soll es noch Anderen so gehen ! Auch den überqualifizierten soll dies passieren !

Du solltest aber auch lieber ab und an die Finger still halten !

Schon schlimm die gästearme Zeit ! Ne ? !


nach oben springen

#784

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 14.12.2014 21:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von FRITZE im Beitrag #783
Zitat von AkkuGK1 im Beitrag #782
Lass es einfach gut sein, du willst es einfach nicht verstehen.



Da soll es noch Anderen so gehen ! Auch den überqualifizierten soll dies passieren !

Du solltest aber auch lieber ab und an die Finger still halten !

Schon schlimm die gästearme Zeit ! Ne ? !


@ Fritze Warst du nun schon Holz machen oder nicht?

an den Rest: Glaubt ihr wirklich das Nordkorea ein Hort des Humanismus und der Menschenrechte ist? ICH NICHT! Und wenn ja, warum seid ihr nicht schon längst dort?

Es geht hier nicht darum wie "toll" die USA mit ihren Gefangenen umgeht, sondern Nordkorea.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#785

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 14.12.2014 21:04
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Warst Du auch schon mit einer Koreanerin verheiratet ?


nach oben springen

#786

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 14.12.2014 21:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

hehe na übertreib man nich gleich, nach deinem Blumengesteck eher du! Allerdings haben die Mongolei und NK ziemlich enge Kontakte bis 1989 gehabt. Brauchst da wieder ne Quelle oder glaubst du mir auch so?

aber du hast die Frage nicht beantwortet junger Grashüpfer!


nach oben springen

#787

RE: Zur "Demokratischen Volksrepublik Korea"

in Themen vom Tage 18.12.2014 20:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von ek40 im Beitrag #661
Dieser Film wird dem "Führer" wohl nicht gefallen......
Es wurde schon angekündigt,das diese Komödie als "Kriegserklärung" angesehen wird.
Die UNO wurde eingeschaltet......,lest ihr hier: http://www.spiegel.de/politik/ausland/th...e-a-980242.html
Sony ruderte angeblich schon zurück und entschärfte/zensierte Szenen in diesem Streifen.

"THE INTERVIEW"
Dave Skylark (JAMES FRANCO) ist der König der Star-Interviewer und der Moderator der erfolgreichen Late Night Talk Show "Skylark Tonight“. Der kluge Kopf hinter Daves Imperium ist sein Produzent und bester Freund Aaron Rapoport (SETH ROGEN). Doch Aaron fühlt sich mit seiner Arbeit unterfordert und sehnt sich danach, etwas Bedeutsames zu tun. Er bekommt die Chance seines Lebens, als es ihm gelingt, für Dave ein Interview mit Kim Jong-Un zu vereinbaren, dem mysteriösen und rücksichtslosen Diktator des nuklearbewaffneten Nordkorea. Kurz vor ihrer Abreise nach Nordkorea, nimmt die CIA Kontakt zu Dave und Aaron auf und bittet sie, Kim zu ermorden. Sie nehmen die Mission an und werden zu den zwei am schlechtesten qualifizierten Männern aller Zeiten, die je den Auftrag hatten, den gefährlichsten Mann der Welt zu töten – oder zu interviewen. Die Hauptrollen dieser aberwitzigen Komödie spielen James Franco ("Das ist das Ende") und Seth Rogen ("Bad Neighbors"), der gemeinsam mit Evan Goldberg auch Regie führte, die Story lieferte und den Film produzierte.
Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=Au2e3B2AwCI


Zur Premiere genannten Films wurde gedroht,Kinos zu sprengen.Die Hauptdarsteller werden ebenfalls bedroht.
Sony hat den 40 Mill. Dollar Streifen zurückgezogen.......hat vor Hackern kapituliert.....
So etwas hätte ich nicht für möglich gehalten.....
Wer hat da seine schmutzigen Hände im Spiel?
Ein Schelm,wer da an Nordkorea und seinen "Großen Führer" denkt.
Was haltet ihr davon?

18.12.2014
"Sony-Film „The Interview“ Veröffentlichung abgesagt, die Hacker gewinnen

Sony gibt auf. Das Filmstudio hat die Veröffentlichung von „The Interview“ abgesagt. Hacker hatten zuvor mit Anschlägen auf Kinos gedroht. Dahinter steckt vermutlich Nordkorea.
Werbeplakat für „The Interview“ (Quelle: dpa/picture-alliance)
Foto: dpa/picture-alliance

Schluss mit lustig. Das Filmstudio Sony hat den Film „The Interview“ mit Seth Rogen und James Franco gestoppt. Er sollte eigentlich am 25. Dezember veröffentlicht werden. Doch dann wurde der Konzern gehackt und die Gruppe dahinter drohte zusätzlich mit Anschlägen auf Kinos, die ihn zeigen.

„Erinnert euch an den 11. September 2001“, hatten die Hacker gedroht. „Die Welt wird voller Angst sein.“ Daraufhin hatte Sony erst die große Premiere in New York abgesagt, dann machten mehrere große Kino-Ketten einen Rückzieher. Nun soll der Film gar nicht erscheinen – auch nicht auf DVD oder digital."

Hier alles lesen: http://www.swr3.de/info/nachrichten/Vero...029642/1u0pvzt/

ek40


nach oben springen

#788

RE: Zur "Demokratischen Volksrepublik Korea"

in Themen vom Tage 18.12.2014 21:33
von Harzwanderer | 2.943 Beiträge

Amerika beugt sich Erpressern? Das ist ja mal was Neues. Da hätte ich jede Wette verloren. Wie soll das weiter gehen? Droht künftig jeder, dem was nicht passt? Na viel Spaß.
Da kann man nur bewusst gegenhalten und demonstrativ die Drohung ignorieren. Sonst endet das nicht mehr.


zuletzt bearbeitet 18.12.2014 21:33 | nach oben springen

#789

RE: Zur "Demokratischen Volksrepublik Korea"

in Themen vom Tage 18.12.2014 21:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ist das der Anfang vom Ende?
Wird jetzt alles und jeder erpressbar?

ek40


nach oben springen

#790

RE: Zur "Demokratischen Volksrepublik Korea"

in Themen vom Tage 18.12.2014 21:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Schade,ich wollte mir den Film ansehen,nun wird es ihn nicht mal auf DVD geben....


nach oben springen

#791

RE: Zur "Demokratischen Volksrepublik Korea"

in Themen vom Tage 18.12.2014 22:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Dafür als Download


nach oben springen

#792

RE: Zur "Demokratischen Volksrepublik Korea"

in Themen vom Tage 19.12.2014 11:20
von Damals87 | 503 Beiträge

Hallo,

die Story klingt mir eher nach einem cleveren Marketing-Gag.

Grüße aus Hessen


„Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“ Sören Kierkegaard


nach oben springen

#793

RE: Zur "Demokratischen Volksrepublik Korea"

in Themen vom Tage 19.12.2014 11:31
von Harzwanderer | 2.943 Beiträge

Nach den peinlichen Veröffentlichungen von internen e-mails der Sony-Chefs? Nie im Leben. Das ist offenbar eine Erpressung und die haben offenbar noch mehr.


zuletzt bearbeitet 19.12.2014 11:33 | nach oben springen

#794

RE: Zur "Demokratischen Volksrepublik Korea"

in Themen vom Tage 19.12.2014 18:36
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Damals87 im Beitrag #792
die Story klingt mir eher nach einem cleveren Marketing-Gag.
Da biste nicht der Erste mit diesem Verdacht ...


http://www.computerworld.com/article/2851797


Und allein wenn ich mir die Treffer angucke, die eine Youtube-Suche nach 'watch The Interview full movie online, no download link' bringt, einfach köstlich ...
www.youtube.com/results?search_query=wat...o+download+link


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 19.12.2014 18:37 | nach oben springen

#795

RE: Zur "Demokratischen Volksrepublik Korea"

in Themen vom Tage 20.12.2014 21:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von 94 im Beitrag #794
Zitat von Damals87 im Beitrag #792
die Story klingt mir eher nach einem cleveren Marketing-Gag.
Da biste nicht der Erste mit diesem Verdacht ...


http://www.computerworld.com/article/2851797


Und allein wenn ich mir die Treffer angucke, die eine Youtube-Suche nach 'watch The Interview full movie online, no download link' bringt, einfach köstlich ...
www.youtube.com/results?search_query=wat...o+download+link
Ich denke,es ist kein Fake.

http://www.tagesschau.de/ausland/usa-nordkorea-sony-101.html


nach oben springen

#796

RE: Zur "Demokratischen Volksrepublik Korea"

in Themen vom Tage 20.12.2014 22:05
von damals wars | 12.213 Beiträge

Wie kommen die Nordkoreaner ins Internet?
Die eine Leitung wird doch sicher rund um die Uhr von der NSA überwacht!
Obama will uns doch sicher veräppelnd?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
katerjohn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#797

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 20.12.2014 23:28
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Überwachen heißt nicht wirklich kontrollieren. Das funktioniert bei Milliarden Nutzern nur zielgerichtet z. B. bei der Kanzlerin.
Russen und Chinesen hacken doch auch. Selbst Jugendliche waren schon im internen Netz des Pentagon.
Das merkt man erst, wenn es passiert ist.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 20.12.2014 23:31 | nach oben springen

#798

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 21.12.2014 10:12
von damals wars | 12.213 Beiträge

Putzig ist schon, wenn der US Präsident die Ermordung eines Präsidenten lustig findet.
Bei dem Chaos bei seinem Personenschutz in letzter Zeit war ihm der Humor etwas vergangen.
Sicher ist das in seinen Augen nicht so lustig.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#799

RE: Zur "Demokratischen Volksrepublik Korea"

in Themen vom Tage 21.12.2014 10:32
von katerjohn | 559 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #796
Wie kommen die Nordkoreaner ins Internet?
Die eine Leitung wird doch sicher rund um die Uhr von der NSA überwacht!
Obama will uns doch sicher veräppelnd?

Gestern war diesbezüglich etwas im TV zu sehen .Nordkoreas Geheimdienst hat über den ganzen Erdball kleine Internetschläfergruppen
platziert .D.h.diese Hacker können von Hamburg, Halberstadt, Paris, Moskau usw. usw. ins Internet gelangen und ihre Aufträge durchführen .
Deshalb sicherlich auch für die NSA schwierig zu reagieren .


Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde !
nach oben springen

#800

RE: Zur "Demokratischen Volksrepublik Korea"

in Themen vom Tage 21.12.2014 11:00
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von katerjohn im Beitrag #799
Zitat von damals wars im Beitrag #796
Wie kommen die Nordkoreaner ins Internet?
Die eine Leitung wird doch sicher rund um die Uhr von der NSA überwacht!
Obama will uns doch sicher veräppelnd?

Gestern war diesbezüglich etwas im TV zu sehen .Nordkoreas Geheimdienst hat über den ganzen Erdball kleine Internetschläfergruppen
platziert
.D.h.diese Hacker können von Hamburg, Halberstadt, Paris, Moskau usw. usw. ins Internet gelangen und ihre Aufträge durchführen .
Deshalb sicherlich auch für die NSA schwierig zu reagieren .


Mit Cam dürfen die aber sicherlich wegen dem Einheits-Toppschnitt nicht arbeiten, doch halt, die Frisur des Führers darf wohl gar nicht nachgeahmt werden, die muss einzigartig bleiben.
Das ein Unternehmen wie Sony unter anderem auch durch einen peinlichen internen Mailverkehr einknicken muss hat natürlich ein gewisses Geschmäckle.


zuletzt bearbeitet 21.12.2014 11:11 | nach oben springen



Besucher
7 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 139 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558746 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen