#761

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 11.12.2014 18:13
von Pit 59 | 10.164 Beiträge

Nein Stadtrat bin ich nicht, habe aber mal für die Linken kandidiert

Kanns auch die PDS gewesen sein ?


nach oben springen

#762

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 11.12.2014 18:15
von damals wars | 12.215 Beiträge

Frag doch Schnatter, die weiß es ganz genau!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#763

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 11.12.2014 18:21
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Jaja das ist den Deutschen liebste Beschäftigung--sich hinterher schnüffeln-- Das wird sich auch in diesen Gesellschaftssystem nicht ändern.


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#764

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 11.12.2014 18:24
von damals wars | 12.215 Beiträge

Vor allem die von der Stazi- Verfolgten sind da Vorschnüffler!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#765

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 11.12.2014 18:28
von Gert | 12.362 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #763
Jaja das ist den Deutschen liebste Beschäftigung--sich hinterher schnüffeln-- Das wird sich auch in diesen Gesellschaftssystem nicht ändern.


nun rostocker , im Internet ist viel Wissen, da braucht man nicht mehr schnüffeln, da braucht man nur per Tastendruck aufrufen.
Der Hubert selbst brachte mich auf die Idee, nachdem er Schnatterinchen so etwas vorwarf, bin ich mal selbst auf Suche gegangen und siehe da, da stand ne ganze Menge über H.L. geht gaaaanz einfach


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#766

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 11.12.2014 18:31
von Gert | 12.362 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #760
Zitat von Gert im Beitrag #757
Zitat von damals wars im Beitrag #750
Zitat von Hapedi im Beitrag #735
Zitat von damals wars im Beitrag #734
So sieht ne Quelle aus:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/fo...-a-1007435.html
Und dann die Kurve zum Thema
Lesermeinung: eonyx81 heute, 17:49 Uhr
Dafür stehen die USA für mich auf einer Stufe mit Unrechtsregimen wie Nordkorea oder Saudi Arabien. Ob die Verantwortlichen in der Regierung darüber Bescheid gewusst haben? Falls ja (und das kann ich mir gut vorstellen),



bist du eigentlich im öffentlichen Dienst . Wenn ja ein Fall für den Verfassungsschutz , kann das sein ?


gruß Hapedi


Schließ dich doch mal mit Schnattchen kurz, der hat mir schon hinterhergeschnüffelt und ist Dir sicher gern behilflich.
Als ob die nicht längst wüssten...

Hubert,
na wenn man so viel ins Netz stellt?? Ich habe mal gegurgelt und festgestellt , das du Stadtrat für die Partei ............., deren Name ich nicht ausspreche, in einer größeren Stadt bist


Nein Stadtrat bin ich nicht, habe aber mal für die Linken kandidiert, was von meinen Vorgesetzten auch positiv gesehen wurde.
Hapedi hat schon verschrobene Ansichten vom Verfassungsschutz, einer von denen hat mich sogar im Staatsrecht unterrichtet.
Ein echter Demokrat, so wie dandelion oder Babara, die sich über so lächerliche Ansch... nur totlachen würden.
Die Zeit derMcBrandt-Ära ist vorbei, Linke durfen sogar MP werden.



rot mark.Hubert dafür bekommst du bestimmt von dem Vorgesetzten ein Fleisskärtchen. In was für 'ner Partei isn der ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#767

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 11.12.2014 18:38
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #765
Zitat von Rostocker im Beitrag #763
Jaja das ist den Deutschen liebste Beschäftigung--sich hinterher schnüffeln-- Das wird sich auch in diesen Gesellschaftssystem nicht ändern.


nun rostocker , im Internet ist viel Wissen, da braucht man nicht mehr schnüffeln, da braucht man nur per Tastendruck aufrufen.
Der Hubert selbst brachte mich auf die Idee, nachdem er Schnatterinchen so etwas vorwarf, bin ich mal selbst auf Suche gegangen und siehe da, da stand ne ganze Menge über H.L. geht gaaaanz einfach


fleißig, fleißig


nach oben springen

#768

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 11.12.2014 19:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Die Stadt wird schon wissen, wen sie zu Rate zieht und wen nicht!!! Oder war es der Wähler - un - Wille.

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#769

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 11.12.2014 20:37
von Hapedi | 1.886 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #750
Zitat von Hapedi im Beitrag #735
Zitat von damals wars im Beitrag #734
So sieht ne Quelle aus:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/fo...-a-1007435.html
Und dann die Kurve zum Thema
Lesermeinung: eonyx81 heute, 17:49 Uhr
Dafür stehen die USA für mich auf einer Stufe mit Unrechtsregimen wie Nordkorea oder Saudi Arabien. Ob die Verantwortlichen in der Regierung darüber Bescheid gewusst haben? Falls ja (und das kann ich mir gut vorstellen),



bist du eigentlich im öffentlichen Dienst . Wenn ja ein Fall für den Verfassungsschutz , kann das sein ?


gruß Hapedi


Schließ dich doch mal mit Schnattchen kurz, der hat mir schon hinterhergeschnüffelt und ist Dir sicher gern behilflich.
Als ob die nicht längst wüssten...



warum soll ich mich denn mit @schnatterinchen kurzschließen ? Ist er auch von der " Dreifaltigkeit " wie du immer einige User hier nennst ?
Aber lassen wir das , habe @Pitti53 versprochen es zu unterlassen . Wurde auch so viel schlauer durch die letzten Kommentare



gruß Hapedi



damals wars und Ostlandritter haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.12.2014 23:40 | nach oben springen

#770

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 11.12.2014 20:47
von damals wars | 12.215 Beiträge

Die Nordkoreaner wollten mal mit Hilfe von Züchtern aus Sachsen Anhalt ne Riesenkaninchenzucht in ihrem Land aufbauen.
Das scheiterte natürlich an den nicht vorhandenen Devisen. Und Hilfe für Hungernde? Natürlich Fehlanzeige!
In den Andenrepubliken wird das Problem der Fleischzucht mit Hilfe der Meerschweinchen gelöst. vielleicht könnte da Herr Morales aus helfen...😜


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#771

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 11.12.2014 21:08
von damals wars | 12.215 Beiträge

Zitat von Hapedi im Beitrag #769
Zitat von damals wars im Beitrag #750
Zitat von Hapedi im Beitrag #735
Zitat von damals wars im Beitrag #734
So sieht ne Quelle aus:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/fo...-a-1007435.html
Und dann die Kurve zum Thema
Lesermeinung: eonyx81 heute, 17:49 Uhr
Dafür stehen die USA für mich auf einer Stufe mit Unrechtsregimen wie Nordkorea oder Saudi Arabien. Ob die Verantwortlichen in der Regierung darüber Bescheid gewusst haben? Falls ja (und das kann ich mir gut vorstellen),



bist du eigentlich im öffentlichen Dienst . Wenn ja ein Fall für den Verfassungsschutz , kann das sein ?


gruß Hapedi


Schließ dich doch mal mit Schnattchen kurz, der hat mir schon hinterhergeschnüffelt und ist Dir sicher gern behilflich.
Als ob die nicht längst wüssten...



warum soll ich mich denn mit @schnatterinchen kurzschließen ? Ist er auch von der " Dreifaltigkeit " wie du immer einige User hier nennst ?
Aber lassen wir das , habe @Pitti53 versprochen es zu unterlassen . Wurde auch so viel schlauer durch die letzten Kommentare

Ps. Wieso kann man eigentlich das Profil von Schnatterinchen nicht mehr aufrufen oder bin ich nur zu dumm

gruß Hapedi


Einfach auf @schnatterinschen drücken, erledigt!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#772

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 11.12.2014 21:24
von DoreHolm | 7.710 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #770
Die Nordkoreaner wollten mal mit Hilfe von Züchtern aus Sachsen Anhalt ne Riesenkaninchenzucht in ihrem Land aufbauen.
Das scheiterte natürlich an den nicht vorhandenen Devisen.
Und Hilfe für Hungernde? Natürlich Fehlanzeige!
In den Andenrepubliken wird das Problem der Fleischzucht mit Hilfe der Meerschweinchen gelöst. vielleicht könnte da Herr Morales aus helfen...😜


Lila: Wieso an Devisen ? Waren da auch Firmen des NSW mit eingebunden ? Meines Wissen wurde das mit der Bezahlung bei solchen Ländern so geregelt, daß mit Rohstoffen bezahlt wurde. Export in Länder, die mit begehrten Rohstoffen bezahlen, wurde bei unserem Wirtschaftsorgan so gewertet, als wenn wir im NSW Exportgewinne erlösen. Anderenfalls hätte die DDR für diese Rohstoffe aus Übersee sowieso in konvertierbarer Währung bezahlen müssen. Speziell in bezug auf China wurde das uns so dargestellt, daß Export nach China wegen der Gegenlieferungen mit Rohstoffen den Exporten in das NSW praktisch gleichgesetzt wurden.



nach oben springen

#773

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 11.12.2014 23:32
von Barbara (gelöscht)
avatar

Ich werde mich aus diesem Thread nun wieder mal verabschieden, aus ethischen Gründen wie bereits vor einigen Monaten schonmal, denn es geht mir nicht darum, in einer Diskussion Recht zu haben.

Ich bezweifele nicht das, was ULEU, Vierkrug oder Mike59 für Erfahrungen haben, es sind ihre Erfahrungen.
Ich habe aber dennoch nicht den geringsten Zweifel am Wahrheitsgehalt der Berichte und Materialien bzgl. der Menschenrechtssituation in NK , die ich über eine geraumen Zeitraum gelesen und gesehen habe, und der ganzen Quellen die ich im langem Verlaufe dieses Threads hier gepostet habe. Sie alle als gefaked aufzufassen erscheint mir angesichts des Themas völlig sinnlos.

Nochmal: ca. 200.000 Menschen leben unter den unmenschlichsten Bedingungen in Nord-Koreanischen Lagern, von Babies bis zu alten Leuten (falls sie alt werden können). Wenn jemand als "Politischer" inhaftiert wird, herrscht Sippenhaft über 3 Generationen.
Im Land herrscht Willkür und angepasste Angst bis in die höchsten Spitzen, das zeichnet u.a. eine faschistische Diktatur aus, dass es keinerlei Sicherheit gibt, letztlich ist auch die Anpassung kein Schutz. Warum sonst fragt man sich, wenn einer des Kim-Familienclans oder der herrschenden Nomenklatura nicht mehr in der Öffentlichkeit erscheint, ob er wohl noch lebt?

All das hat nichts mit System, mit außenpolitischer Situation oder mit einer asiatischen Mentalität zu tun. Ich schrieb vor längerem bereits mal: Man tut dem Sozialismus keinen Gefallen wenn man ein solch menschenverachtendes System mit einem Verweis auf diese äußeren Bedingungen relativiert. Das schadet der sozialistischen Idee: ".... erkämpft das Menschenrecht!"

Mike: warum gehst du AkkuGk1 so an? Es ist doch sein gutes Recht, seine Meinung auf der Basis einer Quelle zu äußern. Das tust du doch auch und gibst deine Quellen nicht Preis.


korr


Gert und matloh haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.12.2014 23:45 | nach oben springen

#774

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 11.12.2014 23:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Danke Barbara, ich schliesse mich dir an. Das Leben ist einfach mit geschlossenen Augen.


nach oben springen

#775

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 11.12.2014 23:41
von Barbara (gelöscht)
avatar

Ich poste nochmal diese Veranstaltung der Körber-Stiftung, das ich Anfang des Jahres schonmal hochgeladen habe. Ein 2-stündiges Gespräch mit:

Jang Jin Seong war als Poet Kim Jong-ils Teil des Regimes und pflegt immer noch enge Kontakte zu hochrangigen Informanten in Nordkorea. Im Gespräch im KörberForum ermöglicht der heute im Ausland lebende Literat einen seltenen Blick hinter die Kulissen des nordkoreanischen Regimes. [..]




Körber-Stiftung
http://www.koerber-stiftung.de/koerberfo...r-diktatur.html


nach oben springen

#776

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 12.12.2014 10:54
von Uleu | 528 Beiträge

Wenn das so wäre wie du schreibst kann der Poet gar keine Kontakte zu hochrangigen Informanten haben, ist doch alles abgeriegelt, überwacht und er muss um sein Leben fürchten ?
Du glaubst das es so ist, und Glauben ist nun wirklich jedermann seins. Mann kann auch an die Menschenrechte glauben, ist ein erstrebenswertes Ideal, nur gibt es diese als solche in keinem Land der Welt. Dafür gibt es aber die ach so unabhängigen Medien die uns glauben machen wollen, wie es in einem anderen Teil der Welt aussieht.


" Die geheime Aufklärung ist ein Dienst, der nur Herren vorbehalten ist " ( Oberst Nicolai, Leiter der dt. Militäraufklärung im 1. WK )
nach oben springen

#777

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 12.12.2014 11:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

du weißt gar nichts Jon Schnee.


nach oben springen

#778

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 14.12.2014 17:23
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von AkkuGK1 im Beitrag #741
Da könnt ihr mich als Spinner oder Märchenonkel bezeichnen, ist mir Wurst.

Dir vielleicht isses gleich ... und nach dem was man von Dir bisher im Forum lesen durfte wäre es schon recht.
Aber der Forumshoheit sieht das wohl bissel anders ... also kannste vergessen, dass da irgendjemand in diese Beleidigungsfalle tappt, odär?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#779

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 14.12.2014 17:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von 94 im Beitrag #778
Zitat von AkkuGK1 im Beitrag #741
Da könnt ihr mich als Spinner oder Märchenonkel bezeichnen, ist mir Wurst.

Dir vielleicht isses gleich ... und nach dem was man von Dir bisher im Forum lesen durfte wäre es schon recht.
Aber der Forumshoheit sieht das wohl bissel anders ... also kannste vergessen, dass da irgendjemand in diese Beleidigungsfalle tappt, odär?



Na auch schon wach?


nach oben springen

#780

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 14.12.2014 18:10
von 94 | 10.792 Beiträge

Na aber immer doch *gähn_räckelt_grins*
Nur Du solltest mal nachdenken ... und zwar bevor Du was postest, was Du postest.

Ich hätte Dir gern diesen Tipp per PN mit auf den Weg gegeben, hier isser vielleicht auch ganz gut. Bringe Dich mit referenzierbaren Content ein, wenn Du ernst genommen werden möchtest. Für alles andere ist Deine Selbstbezeichnung Spinner und Märchenonkel mal garnicht sooo daneben.

Doch hier in diesem Thema biste mit imaginären Bekannten wohl etwas daneben, odär?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 14.12.2014 18:12 | nach oben springen



Besucher
4 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 599 Gäste und 40 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558757 Beiträge.

Heute waren 40 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen