#181

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.07.2009 17:04
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

Hallo FSK-Veteran,

In Antwort auf:
Wer in diesen von Dir beschriebenen Kategorien argumentiert, mißversteht den Sinn des Erfahrungs- und Meinungsaustauschs.


Sag ich doch, aber es gibt diese Leute.

In Antwort auf:
Wer Ansichten erfahren und mitteilen will, handelt richtig.


Nichts anderes versuchen wir hier, da muss ich Dir wieder Recht geben.
Aber es gibt und gab Threads, in denen man dann auch persönlich angegriffen wird.

In Antwort auf:
Damit ist man doch aber nicht angreifbar.

Und wie!!! Frag mal nach den Nerven eines normalen Grenzers wie Maja64, wenn er das liest.

Wir lesen uns,
Thomas.


nach oben springen

#182

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.07.2009 17:10
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

In Antwort auf:
Das dies kein einfaches Thema ist, wenn Mitarbeiter der "Firma" selbst in diesen Threads schreiben, das dürfte wohl allen klar sein.


Wie soll ich das denn wieder verstehen?


nach oben springen

#183

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.07.2009 17:13
von manudave (gelöscht)
avatar

Gar nicht so schwer:

Es wird einfach heftiger diskutiert, als wenn keine "Ehemaligen" dabei wären. Wie du schon geschrieben hast, du fühlst dich bei manchen Sachen angegriffen.


nach oben springen

#184

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.07.2009 17:18
von manudave (gelöscht)
avatar

Falls ich das übrigens getan habe, entschuldige ich mich dafür - das war ganz sicher nicht meine Absicht.

Aber als Sohn eines Stasi-Opfers fühlt man sich eben auch schnell angegriffen...


nach oben springen

#185

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.07.2009 17:22
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

In Antwort auf:
Es wird einfach heftiger diskutiert, als wenn keine "Ehemaligen" dabei wären.


Gut, dann mag ich nicht länger stören. Keiner soll sich ein Trauma holen, nur weil ich dabei bin.


zuletzt bearbeitet 10.07.2009 17:23 | nach oben springen

#186

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.07.2009 17:26
von manudave (gelöscht)
avatar

Wäre schade, denn das ist für mich eigentlich das Salz in der Suppe.

Nicht ICH habe mich beleidigt gefühlt.

Wir können auch gern wieder konstruktiv werden:

Wie ist denn ein IM entlohnt worden und nach welchen Gesichtspunkten geschah dass? Schließlich konnte man den Wahrheitsgehalt von Informationen doch nicht so einfach prüfen.


nach oben springen

#187

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.07.2009 17:46
von FSK-Veteran (gelöscht)
avatar

Zitat von manudave
Wie ist denn ein IM entlohnt worden und nach welchen Gesichtspunkten geschah dass? Schließlich konnte man den Wahrheitsgehalt von Informationen doch nicht so einfach prüfen.


Doch. Die Glaubwürdigkeit eines Kandidaten oder eines IM´s wurde in der Regel natürlich überprüft. Man mußte doch wissen, ob der IM zuverlässig ist..

Wie man das überprüft hat?

Natürlich durch einen IM...


nach oben springen

#188

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.07.2009 17:55
von turtle | 6.961 Beiträge

An alle, die jetzt auf der Palme sitzen!Kommt bitte wieder runter! und last uns fair weitermachen.


zuletzt bearbeitet 10.07.2009 17:55 | nach oben springen

#189

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.07.2009 17:58
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Da meinst du bestimmt den internen Kontroll und Überwachungsappart des MFS unter Generalleutnant G.Möller,der Mielke
direkt unterstellt war.
Quasi die Stasi in der Stasi.



nach oben springen

#190

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.07.2009 18:00
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

In Antwort auf:
Wie man das überprüft hat?

Natürlich durch einen IM...


Nein! Durch hauptamtliche Mitarbeiter aus dem Ermittlungsorgan. Meist Abt. VIII in Zusammenarbeit mit Abt. M (Postkontrolle).


zuletzt bearbeitet 10.07.2009 18:01 | nach oben springen

#191

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.07.2009 18:02
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

Wenn wir den Turtle nicht hätten...


nach oben springen

#192

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.07.2009 18:06
von Rostocker | 7.731 Beiträge

Ich schrieb es schon mal hier------Ob Ost oder West,es hat keiner das Recht sich hier als Gewinner hinzustellen.Denn wer sich an diesen Forum beteildigt,dem sollte klar sein,das wir ein Teil deutscher Geschichte versuchen hier auf zu arbeiten.Auch wenn es in einigen Gesprächen schmerzlich ist,aber wir müssen es akzeptieren,nur das bringt uns weiter und wir lernen drauß
Also last uns miteinander vernünftig umgehen und Fair bleiben-nach fast 20 Jahren Deutscher Einheit sollten wir uns zumindestens hier im Forum etwas Achtung schenken.


nach oben springen

#193

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.07.2009 18:10
von turtle | 6.961 Beiträge

Als ich 1994 Einsicht in meine Stasiunterlagen hatte, fand ich Berichte von IMs über mich die Schlichtweg erfunden waren!
Abgeheftet wurde scheinbar alles. Ich denke für falsche Infos gab es auch noch Geld oder Lob. Nur mir haben die Idioten noch mehr Schaden zugefügt! Aber Schwamm drüber ab einem gewissen Alter ist sieht man die Dinge gelassener,und man kann sogar leichter vergeben.


nach oben springen

#194

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.07.2009 18:11
von maja64 (gelöscht)
avatar

So nun habt ihr mich wieder soweit,ich schei... erst mal wieder auf meine Nerven und fühl mich gedrängt euch wieder was mitzuteilen.Als ich damals hier beitrat,dachte ich es wäre schön Leute kennen zu lernen die in der damaligen Zeit so in etwa den gleichen Lebensweg wie ich gegangen sind.Als ich hierbei solche Leute wie Rainman2(denn ich ja von früher schon kannte)traf war das für mich das Sahnehäubchen.Auch solche Leuten wie Turtle o. Augenzeuge beim 1.Forentreffen kennen zu lernen (haben ja eine etwas andere Biographie als ich) und mich mit ihnen ganz normal unterhalten zu können,wie es unter normalen Menschen üblich ist,darauf bin ich stolz.
Was ich aber nicht wußte das ist das es hier im Forum Leute gibt die versuchen das Ganze zu politisieren.
Ich stell mal fest:Ich habe es nicht nötig dieses Forum zum abschöpfen von Informationen zu nutzen,um diese dann bei einer anderen Nebentätigkeit unter die Leute zu bringen.
Ich habe es auch nicht nötig hier Bilder einzustellen,die mich an der Seite von diversen Politikern zeigen um mich hier wichtig zu machen.

So und nun widme ich mich wieder meinen Nerven.

P.S. bin mal gespannt,wer sich angesprochen fühlt und sich als erster auf meinen Beitrag meldet.Naja,ich glaub ich weiß es ja eh schon.

Bunkerkommandant,schöner Vergleich mit dem Kuhfladen und der Mistgabel von Dir


nach oben springen

#195

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.07.2009 18:16
von glasi | 2.815 Beiträge

hallo. das sehe ich genauso. am am anfang der wiedervereinigung habe ich mich als gewinner gefühlt. aber nur weil mann froh war das es kene grenzkonntrolle und keine stasi bestitzelungen gab. das hat sich total geändert. ich verurteile niemanden. ich bin froh hier zu sein und mich mit euch zu unterhalen. last euch nicht unterkriegen. lg glasi



nach oben springen

#196

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.07.2009 18:17
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

Weia...



zuletzt bearbeitet 10.07.2009 18:17 | nach oben springen

#197

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.07.2009 18:18
von glasi | 2.815 Beiträge

was meinst du



nach oben springen

#198

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.07.2009 18:38
von Musiker12 | 822 Beiträge

Ich bin ein wenig entsetzt wie das stellenweise abläuft und mich beschleicht das Gefühl, dass ich hier fehl am Platz bin. Zunächst dachte ich als Nichtgrenzer habe ich hier ohnehin nichts verloren. Aber was hier so abläuft. Ich sehe mich da als neutraler Betrachter und habe festgestellt, dass ich auch mit meiner Meinung anecke wenn ich dann mal Partei ergreife. Sieger, Verlierer? Wie kann der Gedanke überhaupt aufkommen? Wie war doch der Ruf? "Wir sind ein Volk". Es gibt auch keine ewig gestrigen. Jeder hat doch seine eigenen Eindrücke und man kann doch von den Leuten aus dem Osten nicht erwarten, dass sie pauschal alles vertäufeln was sie erlebt haben. Das war deren Leben und das hat man doch zu akzeptieren.



nach oben springen

#199

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.07.2009 18:43
von maja64 (gelöscht)
avatar

Musiker12,mit der Ansicht biste hier genau richtig bei uns


nach oben springen

#200

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.07.2009 18:53
von glasi | 2.815 Beiträge

ganz genau. das sehe ich genauso. und das sage ich als west deutscher. lg glasi



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassu
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Feliks D.
211 21.02.2014 14:35goto
von Bürger der DDR • Zugriffe: 9748
Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Freedom
142 07.07.2011 10:47goto
von Freedom • Zugriffe: 3687
DDR Mythos: Die Staatssicherheit war nur eine Geheimpolizei aber alle hatten Angst?
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von Angelo
170 23.02.2010 22:08goto
von Sonny • Zugriffe: 7103
" Hippies" beim Wasunger Karneval und die Staatssichheit !
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von kinski112
22 19.03.2016 11:28goto
von bürger der ddr • Zugriffe: 2591
Anatomie der Staatssicherheit - MfS - Handbuch
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Sauerländer
23 14.10.2009 21:25goto
von Pitti53 • Zugriffe: 2080
Wie wurde man Mitarbeiter der Staatssicherheit der DDR?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
307 17.12.2013 00:41goto
von frank • Zugriffe: 18558
Das Ministerium für Staatssicherheit und der Terrorismus in Deutschland
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
0 03.08.2009 14:22goto
von Angelo • Zugriffe: 549
Rund 100 ehemalige Offiziere der DDR- Staatssicherheit im Landeskriminalamt (LKA) Brandenburg
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
80 12.11.2014 19:48goto
von damals wars • Zugriffe: 6702
Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
230 10.03.2016 19:28goto
von SET800 • Zugriffe: 21649

Besucher
1 Mitglied und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 329 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558539 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen