#21

RE: Wer hat noch eine gültige DDR-Fahrerlaubnis ?

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 21:42
von kreuzdaus | 29 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #15
Was ist eigentlich mit Euren "Stempeln"? Gibt es dazu besondere Erlebnisse?
Ich hatte mal eine "Ordnungsstrafe E" (ganz billig und in M) zu entrichten, weil ich eine durchgezogene Linie bei Richtungsfahrstreifen vor einer Ampel in Halberstadt überfahren hatte. Keine Ahnung ab wann man und wofür man einen Stempel gekriegt hätte?


Meinen Ersten Stempel hab ich mit den Moped (S50) eingefahren !
Wir waren im Harz übers WE zelten. Unterwegs waren wir mit drei Mopeds. Berghoch schafften wir noch satte 30 mit unserem Gepäck. Da hatte sich eine ordentliche Schlange hinteruns angesammelt. Wir wurden von einem Dacia mit lauten Hupkonzert und Drohgebärden überholt. Eine ganze Ecke später stand an einem Waldweg ein Funkkrad nebst VoPo. Der hat uns rausgeholt. Nach Fahrzeug- und Fahrerlaubniskontrolle, erklärte er uns wer der freundliche Herr im Dacia war. "Ihr habt Pech gehabt Jungs, Euch hat der Polizeichef vom Kreis überholt. Ich soll mich Euch mal zur Brust nehmen."(Zitat sinngemäß) Jedenfalls hat er keine Mängel an den Mopeds gefunden, da haben wir einen Stempel bekommen und ich glaube 5 Mark zahlen müssen wegen fahrens mit Licht am Tage. Wir versuchten uns noch rauszureden wegen dunklen bewaldeten Straßen und so, aber es half nichts - "Strafe müsse sein" - Soviel zur Verkehrssicherheit auf Zweirädern !!!



Harzwanderer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: Wer hat noch eine gültige DDR-Fahrerlaubnis ?

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 22:12
von Jobnomade | 1.380 Beiträge

Hallo miteinander,

ich hab auch noch so einen rosaroten, von 1977 - LKW bis 7,5 Tonnen und Motorrad.
Ein lustiges Erlebnis dazu:
Vor ein paar Jahren eines abends in München, Landstrasse stadtauswärts. Mein Auto hatte ein Ebersberger Kennzeichen, der Nachbar-Landkreis im Osten Münchens. Ein kleiner schwarzer PKW mir ständig im Nacken - auf einmal überholt er und setzt das Blaulicht. Rechts ran, ein junger Mann und eine junge Frau weisen sich als Polizisten aus. Ihr PKW hat ein Mühldorfer Kenzeichen (tiefste niederbayrische Provinz). Kontrolle der Fahrzeugpapiere, die junge Frau lässt mich nicht aus den Augen, die Hand in der Jackentasche. "Wildwest", denke ich so bei mir.
Meine unschuldige Frage, ob irgendwas nicht stimmt: "nein, nein, nur Routine". Aha, euch wars langweilig - Können wir ändern, dachte ich mir...
Der junge Mann blätter meine Ausweise durch und auf ein mal: "Komm mal her, das hast Du noch nicht gesehen !!" - lenkt er seine Kollegin ab.
Ich grinse in mich hinein, ich wusste ja, was er meinte.
Ja, die Beiden hatten noch nie einen DDR-Führerschein im Original gesehen.
Der Rest war dann lockere Plauderei, nach ein paar Minuten fuhren wir auf getrennten Wegen weiter und die Beiden hatten "das Erlebnis des Tages".

Gruss Hartmut


u3644_Jobnomade.html
zuletzt bearbeitet 26.03.2013 22:18 | nach oben springen

#23

RE: Wer hat noch eine gültige DDR-Fahrerlaubnis ?

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 27.03.2013 06:38
von furry | 3.572 Beiträge

So lange es für mich keinen zwingenden Grund gibt, meinen rosaroten DDR-Führerschein zu tauschen, werde ich damit die Strassen weiter unsicher machen.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#24

RE: Wer hat noch eine gültige DDR-Fahrerlaubnis ?

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 27.03.2013 07:40
von Pit 59 | 10.134 Beiträge

Ein paar Jährchen haste damit auch noch Zeit,ich glaube 2030 musste dann


nach oben springen

#25

RE: Wer hat noch eine gültige DDR-Fahrerlaubnis ?

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 27.03.2013 07:50
von uffz_nachrichten | 475 Beiträge

Meinen rosa Schein tausch ich auch nicht um, solange ich nicht muß. Und außer nem schweizer Zöllner hat sich auch noch keiner wirklich dafür interessiert in der "Neuzeit"

Was die Stempel anbelangt, ich hab mal 2 Stück gefangen auf einen Streich.
Montags früh zum Dienst eingetrudelt, da durfte auf Grund angesagten hohen Besuchs nicht auf´m Regimentsparkplatz geparkt werden.
Also das Moped gegenüber auf´n Parkplatz gestellt.
Mittags zum Wachdienst auf´n Harsberg abkommandiert worden.
Freitag Mittag wieder ins Regiment, beim Vorbeifahren auf´n Parkplatz geguckt ( weil, Ausgang war schon klar gemacht vorher ) und weg war´s Moped.
Erster Gedanke: "Schei.., Moped geklaut".
KC gemeldet, der mich zum OO Innerer Dienst, Maj. Hol... geschickt. Der zuckt mit´n Schultern und schickt mich zur VP.
Dort angelangt: "Ich möcht ne Diebstahlsanzeige machen..."
2. Stock, Zimmer weiß ich nich mehr.
Sitzt so´n Grüner da und fragt: "Farbe? ", "Baujahr?", "Hatte ihr Fahrzeug besondere Merkmale? "
Ich: "Na ja, der Kotflügel vorn war nicht Okinal..."
Er: "Ja, und der Motor ist vom S51 und nicht vom Star". "Und die Stoßdämpfer hinten sind von einer TS"....
Das Fahrzeug ist nicht gestohlen, das haben wir eingezogen!

Da guckt man erstmal ziemlich blond.
Ergebnis: 2 Stempel, 20,-M Strafe und die Auflage, das Fahrzeug in den Originalzustand zu versetzen ( Mängelzettel ).
Außerdem sollte ich schieben!

Geschoben hab ich. Bis vor zur Kreuzung. Dann angetreten und nix wie heim gedüst.
So´n Knallfrosch...



nach oben springen

#26

RE: Wer hat noch eine gültige DDR-Fahrerlaubnis ?

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 27.03.2013 08:37
von kassberg | 91 Beiträge

Ich fahr auch noch mit meiner rosafarbenen rum, ausgestellt 1986.
Sieht aus wie neu, ich fahr meist ohne :)Wurde auch noch nie kontrolliert, da Wenigfahrer.

Unter Pkt. 5: Ausgestellt im Ministerium für Nationale Verteidigung
Die gültigen Klassen sind abgestempelt mit KFZ-Inspektion 411, Nationale Volksarmee.

Die Schulungskarte für Verkehrsteilnehmer liegt noch dabei, mit dem Notruf für die Volkspolizei.
Man kann ja nie wissen....



nach oben springen

#27

RE: Wer hat noch eine gültige DDR-Fahrerlaubnis ?

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 27.03.2013 09:20
von DoreHolm | 7.692 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #24
Ein paar Jährchen haste damit auch noch Zeit,ich glaube 2030 musste dann


Dann bin ich 83. Ob ich den dann noch brauche ?



nach oben springen

#28

RE: Wer hat noch eine gültige DDR-Fahrerlaubnis ?

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 27.03.2013 10:39
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Hallo Harzwanderer,
wenn du noch einen Stempel in deien Führerschein haben möchtest, kann ich dir helfen.
Ich haben meinen Stempel der VP von 1989 noch zu Hause. Wenn du sehen willst wie der aussieht, stelle ich ein Foto ein.

Gruß Andreas


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#29

RE: Wer hat noch eine gültige DDR-Fahrerlaubnis ?

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 27.03.2013 11:11
von Lutze | 8.033 Beiträge

ich hatte mal 5 Stempel auf meiner Karte,glücklicherweise habe ich meinen Moped-berechtigungsschein
mit der Stempelkarte und den DRK-Nachweis verloren,eine Schülerin hatte den gefunden und der
Schuldirektorin überreicht,nur die Stempelkarte war weg,habe dann eine neue bei der VP bekommen,
mit 2 Stempeln
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#30

RE: Wer hat noch eine gültige DDR-Fahrerlaubnis ?

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 27.03.2013 11:19
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge

Schade, dass offenbar niemand mehr den "Stempeltarif" kennt. Richtig wütend wurde der Herr im von Angelo verlinkten Thread erst, als er zwei Stempel bekam...
Verkehrskontrolle in der DDR - Wer sitzt am längeren Hebel ?
Theo


nach oben springen

#31

RE: Wer hat noch eine gültige DDR-Fahrerlaubnis ?

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 27.03.2013 11:29
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Das war so, ein Glück, dass die Stempel über Computer nicht nach zu vollziehen waren.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#32

RE: Wer hat noch eine gültige DDR-Fahrerlaubnis ?

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 27.03.2013 11:55
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Ich weiß noch, dass es bei Überfahren der roten Ampel drei Stempel gab. Und Geschwindigkeitsüberschreitungen wurden bei mehr als 20 km/h mit zwei Stempeln geahndet. Bei 5 Stempeln in der Karte war man Fußgänger.
VG. Andreas


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#33

RE: Wer hat noch eine gültige DDR-Fahrerlaubnis ?

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 27.03.2013 11:57
von Lutze | 8.033 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #32
Ich weiß noch, dass es bei Überfahren der roten Ampel drei Stempel gab. Und Geschwindigkeitsüberschreitungen wurden bei mehr als 20 km/h mit zwei Stempeln geahndet. Bei 5 Stempeln in der Karte war man Fußgänger.
VG. Andreas

stimmt nicht,ich hatte 5 Stempel und durfte noch fahren
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#34

RE: Wer hat noch eine gültige DDR-Fahrerlaubnis ?

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 27.03.2013 12:09
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Ja Lutze, bis nach Hause. Und dann war Schluss, weil der 6. Stempel nicht mehr rein ging. Das heißt, dass du beim nächsten Vergehen deinen Führerschein abgeben musstest.

VG. Andreas


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#35

RE: Wer hat noch eine gültige DDR-Fahrerlaubnis ?

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 27.03.2013 12:17
von Lutze | 8.033 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #34
Ja Lutze, bis nach Hause. Und dann war Schluss, weil der 6. Stempel nicht mehr rein ging. Das heißt, dass du beim nächsten Vergehen deinen Führerschein abgeben musstest.

VG. Andreas

zu der Zeit hatte ich keinen Führerschein,sondern die Moped-Berechtigungserlaubnis
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#36

RE: Wer hat noch eine gültige DDR-Fahrerlaubnis ?

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 27.03.2013 12:22
von furry | 3.572 Beiträge

Wieviel Stempel es für ein bestimmtes Vergehen gab, war wohl auch nicht so ganz eindeutig geregelt. Ein Kumpel von mir sollte mal einen Stempel bekommen, meinte aber mit dem Wachtmeister diskutieren zu müssen und schon hatte er zwei. Bei seinem nächsten Luftholen hatte der Wachtmeister schon die Hand zum dritten Abdruck gehoben, was meinem Kumpel dann doch die Sprache verschlagen hat.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#37

RE: Wer hat noch eine gültige DDR-Fahrerlaubnis ?

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 27.03.2013 12:43
von Diskus303 | 485 Beiträge

Hallo Hartmut,

Zitat von Jobnomade im Beitrag #22
Hallo miteinander,

ich hab auch noch so einen rosaroten, von 1977 - LKW bis 7,5 Tonnen und Motorrad.
Ein lustiges Erlebnis dazu:
Vor ein paar Jahren eines abends in München, Landstrasse stadtauswärts. Mein Auto hatte ein Ebersberger Kennzeichen, der Nachbar-Landkreis im Osten Münchens. Ein kleiner schwarzer PKW mir ständig im Nacken - auf einmal überholt er und setzt das Blaulicht. Rechts ran, ein junger Mann und eine junge Frau weisen sich als Polizisten aus. Ihr PKW hat ein Mühldorfer Kenzeichen (tiefste niederbayrische Provinz). Kontrolle der Fahrzeugpapiere, die junge Frau lässt mich nicht aus den Augen, die Hand in der Jackentasche. "Wildwest", denke ich so bei mir.
Meine unschuldige Frage, ob irgendwas nicht stimmt: "nein, nein, nur Routine". Aha, euch wars langweilig - Können wir ändern, dachte ich mir...
Der junge Mann blätter meine Ausweise durch und auf ein mal: "Komm mal her, das hast Du noch nicht gesehen !!" - lenkt er seine Kollegin ab.
Ich grinse in mich hinein, ich wusste ja, was er meinte.
Ja, die Beiden hatten noch nie einen DDR-Führerschein im Original gesehen.
Der Rest war dann lockere Plauderei, nach ein paar Minuten fuhren wir auf getrennten Wegen weiter und die Beiden hatten "das Erlebnis des Tages".

Gruss Hartmut



Rotmark: kann es sein, daß Du hier irrst?
Meines Wissens gab es 1977 (noch) die Fahrerlaubnisklassen 1-5, wovon die 1 Motorrad war, die Klasse 4 PKW (und hier bis 3,5 to Gesamtmasse) und die Klasse 5 war LKW: ab 3,5 to Gesamtmasse- nach oben offen.

Die im Jahre 1982 in Kraft getretene neue Regelung war dann in Buchstaben (um)klassifiziert (etwas differenzierter), aber die Gesamtmassen PKW (3,5to) / LKW ab 3,5 to bis...) änderte sich meines Wissens nicht.
Erst mit der (Wieder-)Vereinigung änderte sich diese Gewichtsregelung (Anpassung auf bundesdeutsche Verhältnisse)...,


Gruß Axel
zuletzt bearbeitet 27.03.2013 12:46 | nach oben springen

#38

RE: Wer hat noch eine gültige DDR-Fahrerlaubnis ?

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 27.03.2013 13:00
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Axel du hast Recht,
die Klasse 5 war nach oben hin offen. Ich kann mit meiner Klasse 5 von damals einen Sattel oder Hängerzug bewegen, wenn ich das will. Die Klasse 5 habe ich übrigens bei der GST gemacht, für 60 Mark.
VG. Andreas


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
Diskus303 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#39

RE: Wer hat noch eine gültige DDR-Fahrerlaubnis ?

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 27.03.2013 15:38
von Grete85 | 840 Beiträge

Zitat von Diskus303 im Beitrag #37
Hallo Hartmut,

Zitat von Jobnomade im Beitrag #22
Hallo miteinander,

ich hab auch noch so einen rosaroten, von 1977 - LKW bis 7,5 Tonnen und Motorrad.
Ein lustiges Erlebnis dazu:
Vor ein paar Jahren eines abends in München, Landstrasse stadtauswärts. Mein Auto hatte ein Ebersberger Kennzeichen, der Nachbar-Landkreis im Osten Münchens. Ein kleiner schwarzer PKW mir ständig im Nacken - auf einmal überholt er und setzt das Blaulicht. Rechts ran, ein junger Mann und eine junge Frau weisen sich als Polizisten aus. Ihr PKW hat ein Mühldorfer Kenzeichen (tiefste niederbayrische Provinz). Kontrolle der Fahrzeugpapiere, die junge Frau lässt mich nicht aus den Augen, die Hand in der Jackentasche. "Wildwest", denke ich so bei mir.
Meine unschuldige Frage, ob irgendwas nicht stimmt: "nein, nein, nur Routine". Aha, euch wars langweilig - Können wir ändern, dachte ich mir...
Der junge Mann blätter meine Ausweise durch und auf ein mal: "Komm mal her, das hast Du noch nicht gesehen !!" - lenkt er seine Kollegin ab.
Ich grinse in mich hinein, ich wusste ja, was er meinte.
Ja, die Beiden hatten noch nie einen DDR-Führerschein im Original gesehen.
Der Rest war dann lockere Plauderei, nach ein paar Minuten fuhren wir auf getrennten Wegen weiter und die Beiden hatten "das Erlebnis des Tages".

Gruss Hartmut



Rotmark: kann es sein, daß Du hier irrst?
Meines Wissens gab es 1977 (noch) die Fahrerlaubnisklassen 1-5, wovon die 1 Motorrad war, die Klasse 4 PKW (und hier bis 3,5 to Gesamtmasse) und die Klasse 5 war LKW: ab 3,5 to Gesamtmasse- nach oben offen.

Die im Jahre 1982 in Kraft getretene neue Regelung war dann in Buchstaben (um)klassifiziert (etwas differenzierter), aber die Gesamtmassen PKW (3,5to) / LKW ab 3,5 to bis...) änderte sich meines Wissens nicht.
Erst mit der (Wieder-)Vereinigung änderte sich diese Gewichtsregelung (Anpassung auf bundesdeutsche Verhältnisse)...,



Hallo zusammen,
mit dem DDR-Führerschein Klasse B darfst du laut Einigungsvertrages(der ja immer noch seine Gültigkeit hat) Fahrzeuge bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,49 t fahren.
ich hoffe das hat er gemeint.

Gruß Grete


--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön
nach oben springen

#40

RE: Wer hat noch eine gültige DDR-Fahrerlaubnis ?

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 27.03.2013 15:41
von katerjohn | 559 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #38
Axel du hast Recht,
die Klasse 5 war nach oben hin offen. Ich kann mit meiner Klasse 5 von damals einen Sattel oder Hängerzug bewegen, wenn ich das will. Die Klasse 5 habe ich übrigens bei der GST gemacht, für 60 Mark.
VG. Andreas

........und ich habe meine ganz kostenlos gemacht ,U-Schule ,Frankfurt/Oder und gefahren wird auch noch mit der !!


Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde !
nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 368 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557712 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen