#21

RE: KFZ-Zulassung der GT

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 15:44
von kreuzdaus | 29 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #20
Vielleicht trifft man sich ja mal auf einem Treffen, da könnte man ja dann fachlich über die Details vor Ort simpeln.

gerne - auf welchen Treffen kann man Dir begegnen (Militär / Oldtimer / IFA ) und mit was rollst Du an ?

Grüße kreuzdaus



nach oben springen

#22

RE: KFZ-Zulassung der GT

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 15:58
von kreuzdaus | 29 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #11
Zitat von HP6666 im Beitrag #9
Habe mal meinen Führerschein angeschaut . Ist die Zweitschrift von meinem alten ,grauen . Der war mir abhanden gekommen ,da wurde der mir kurzfristig ausgestellt bei uns . Im GR-33 ( GKM ) hatten wir die Kfz-Insp.-Nr 561 . Das hat also nichts damit zu tun .
( Da die Truppe wollte , das ich hier in Berlin einen Gefechter W50 LA/A fahre , beeilten die sich richtig , mir einen Führerschein auszufertigen . )

HP6666



Mein Führerschein ist von der Kfz. Insp. 22 ausgestellt, die war in Sonneberg.


Mal eine andere Frage. Habt Ihr von der GT einen extra Führerschein bekommen ? Ich hab lange überlegt und alle meine Papiere von der Armeezeit durchsucht. Ich habe zwar (wie Alle) die Fahrprüfung Theorie+ Praktisch in der Grundausb. nochmal gemacht, hab aber keinen "Armeeführerschein". Es wurde nur die Fahrzeugberechtigung im WP eingetragen. Hab ich da eine Gedächtnislücke ??? In meinen alten DDR-Führerschein ist auch kein Vermerk von der Armee.



nach oben springen

#23

RE: KFZ-Zulassung der GT

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 17:06
von HP6666 | 191 Beiträge

Ich hatte meinen Führerschein nicht mit in Berlin . Im Urlaub hab ich den nicht gefunden , da mein Bruder mein Zimmer besetzt und umgeräumt hatte .
Da hab ich gesagt , das ich meinen verloren hab - und da die TBs welche ausstellen durften und ich fahren sollte- haben die sich gedreht .
Auch Stempelkarten konnte man tauschen , wenn man sich gut verstand . ( hab ich aber nicht gebraucht )
Solange sich keiner mukiert , fahre ich mit meinem NVA-Führerschein rum . Denn der ist noch nicht gespeichert...

HP6666


nach oben springen

#24

RE: KFZ-Zulassung der GT

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 17:36
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat von kreuzdaus im Beitrag #22
Zitat von Mike59 im Beitrag #11
Zitat von HP6666 im Beitrag #9
Habe mal meinen Führerschein angeschaut . Ist die Zweitschrift von meinem alten ,grauen . Der war mir abhanden gekommen ,da wurde der mir kurzfristig ausgestellt bei uns . Im GR-33 ( GKM ) hatten wir die Kfz-Insp.-Nr 561 . Das hat also nichts damit zu tun .
( Da die Truppe wollte , das ich hier in Berlin einen Gefechter W50 LA/A fahre , beeilten die sich richtig , mir einen Führerschein auszufertigen . )

HP6666



Mein Führerschein ist von der Kfz. Insp. 22 ausgestellt, die war in Sonneberg.


Mal eine andere Frage. Habt Ihr von der GT einen extra Führerschein bekommen ? Ich hab lange überlegt und alle meine Papiere von der Armeezeit durchsucht. Ich habe zwar (wie Alle) die Fahrprüfung Theorie+ Praktisch in der Grundausb. nochmal gemacht, hab aber keinen "Armeeführerschein". Es wurde nur die Fahrzeugberechtigung im WP eingetragen. Hab ich da eine Gedächtnislücke ??? In meinen alten DDR-Führerschein ist auch kein Vermerk von der Armee.



Ist beinahe richtig was du schreibst. Ich hatte meinen PKW bei der GT gemacht und dort noch 1990 von der GT eine neue Fleppe bekommen. Zum Ende hin war alles ein klein wenig anders als vorher :)



Edit.:Sollte natürlich PKW Führerschein heißen

Angefügte Bilder:
fhs 1.jpeg

zuletzt bearbeitet 26.03.2013 17:54 | nach oben springen

#25

RE: KFZ-Zulassung der GT

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 17:50
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

Es gab keine extra Fahrerlaubnis, nur die Eintragung im Wehrdienstausweis. Das waren die Typenberechtigung, jeder Fahrzeugtyp wurde aufgeschlüsselt und es mußte eine Prüfungsfahrt mit dem entsprechenden KFZ gemacht werden.


zuletzt bearbeitet 26.03.2013 17:50 | nach oben springen

#26

RE: KFZ-Zulassung der GT

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 17:56
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat von ddr-bürger im Beitrag #25
Es gab keine extra Fahrerlaubnis, nur die Eintragung im Wehrdienstausweis. Das waren die Typenberechtigung, jeder Fahrzeugtyp wurde aufgeschlüsselt und es mußte eine Prüfungsfahrt mit dem entsprechenden KFZ gemacht werden.

Ja , aber ohne Führerschein auch keine Typenberechtigung! Also erst den Führerschein machen und dann die Typenberechtigung bekommen.


nach oben springen

#27

RE: KFZ-Zulassung der GT

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 18:09
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

So war es, Fahrerlaubnis plus Typenberechrigung.


nach oben springen

#28

RE: KFZ-Zulassung der GT

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 19:03
von kreuzdaus | 29 Beiträge

alles klar ,da brauch ich nicht suchen

Zitat von ddr-bürger im Beitrag #27
So war es, Fahrerlaubnis plus Typenberechrigung.


das mit der Typenberechtigung im WDA war mir klar - den Führerschein hatte ich schon bei der GST gemacht 1 bis 5 - die Kl.5 kostete ich glaube 60,- Mark - das waren noch Preise

Ich bin mit der DDR-Fleppe auch noch lange gefahren, musste aber dann aus berufl. Gründen in den Neuen tauschen.
Ist doch mal interessant zu hören wer noch eine DDR-Fleppe hat ? - werd mal suchen ob das hier schon mal erörtert wurde.



nach oben springen

#29

RE: KFZ-Zulassung der GT

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 19:07
von Lutze | 8.042 Beiträge

Zitat von kreuzdaus im Beitrag #28
alles klar ,da brauch ich nicht suchen

Zitat von ddr-bürger im Beitrag #27
So war es, Fahrerlaubnis plus Typenberechrigung.


das mit der Typenberechtigung im WDA war mir klar - den Führerschein hatte ich schon bei der GST gemacht 1 bis 5 - die Kl.5 kostete ich glaube 60,- Mark - das waren noch Preise

Ich bin mit der DDR-Fleppe auch noch lange gefahren, musste aber dann aus berufl. Gründen in den Neuen tauschen.
Ist doch mal interessant zu hören wer noch eine DDR-Fleppe hat ? - werd mal suchen ob das hier schon mal erörtert wurde.

meine Frau und ich haben noch den DDR-Führerschein
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#30

RE: KFZ-Zulassung der GT

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 19:13
von kreuzdaus | 29 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #29
[
meine Frau und ich haben noch den DDR-Führerschein
Lutze


ist ja super - hast Du schon Probleme im Ausland gehabt ?

ich werde das mal als Neues Thema auf machen - wird bestimmt lustig !



nach oben springen

#31

RE: KFZ-Zulassung der GT

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 19:24
von Lutze | 8.042 Beiträge

Zitat von kreuzdaus im Beitrag #30
Zitat von Lutze im Beitrag #29
[
meine Frau und ich haben noch den DDR-Führerschein
Lutze


ist ja super - hast Du schon Probleme im Ausland gehabt ?

ich werde das mal als Neues Thema auf machen - wird bestimmt lustig !


ich muss dazu sagen,meinen DDR-Führerschein habe ich umgetauscht,der ist zwar
entwertet, habe ihn aber noch,meine Frau hat das nicht getan,sie will auch kein Auto
fahren,so musste ich schon auf so manches Bierchen verzichten,
geblitzt wurde ich schon öfter,aber meine letzte Verkehrskontrolle war noch
zu DDR-Zeiten
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#32

RE: KFZ-Zulassung der GT

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 19:29
von kreuzdaus | 29 Beiträge

@Lutze - achso, ich dachte du fährst noch damit rum, die entwerdete hab ich auch noch. muss mal suchen die alte kleine graue hab ich auch noch irgendwo.
hab zu dieser Frage mal ein neues Thema auf gemacht, mal sehen was draus wird.

grüße



nach oben springen

#33

RE: KFZ-Zulassung der GT

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 19:43
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Zitat von kreuzdaus im Beitrag #28
alles klar ,da brauch ich nicht suchen

Zitat von ddr-bürger im Beitrag #27
So war es, Fahrerlaubnis plus Typenberechrigung.


das mit der Typenberechtigung im WDA war mir klar - den Führerschein hatte ich schon bei der GST gemacht 1 bis 5 - die Kl.5 kostete ich glaube 60,- Mark - das waren noch Preise

Ich bin mit der DDR-Fleppe auch noch lange gefahren, musste aber dann aus berufl. Gründen in den Neuen tauschen.
Ist doch mal interessant zu hören wer noch eine DDR-Fleppe hat ? - werd mal suchen ob das hier schon mal erörtert wurde.


Stimmt bei der GST kam der LKW-Lappen 60 Mark und für Motorrad waren 6 Mark fällig.
Da mußten W50 und S4000 dran glauben und die gute ES 150


xxx
nach oben springen

#34

RE: KFZ-Zulassung der GT

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 19:46
von kreuzdaus | 29 Beiträge

Zitat von silberfuchs60 im Beitrag #33


Stimmt bei der GST kam der LKW-Lappen 60 Mark und für Motorrad waren 6 Mark fällig.
Da mußten W50 und S4000 dran glauben und die gute ES 150



richtig W50 und ES150 und Moped auf ner alter JAWA Mustang



nach oben springen

#35

RE: KFZ-Zulassung der GT

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 19:49
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Zitat von kreuzdaus im Beitrag #34
Zitat von silberfuchs60 im Beitrag #33


Stimmt bei der GST kam der LKW-Lappen 60 Mark und für Motorrad waren 6 Mark fällig.
Da mußten W50 und S4000 dran glauben und die gute ES 150



richtig W50 und ES150 und Moped auf ner alter JAWA Mustang


Jawa Mustang, man(n) war das ein Geschoss, wenn mein Nachbar das Ding angeschmissen hat....gabs was zu lachen...so drollig sah das aus


xxx
nach oben springen

#36

RE: KFZ-Zulassung der GT

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 20:03
von kreuzdaus | 29 Beiträge

Zitat von silberfuchs60 im Beitrag #35


Jawa Mustang, man(n) war das ein Geschoss, wenn mein Nachbar das Ding angeschmissen hat....gabs was zu lachen...so drollig sah das aus



das ist wohl war - beim "Affenfahrad" war der Kickstarter rechts und man musste noch vorn treten. - daher ein drolliges Bild beim Starten !



nach oben springen

#37

RE: KFZ-Zulassung der GT

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 20:11
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Zitat von kreuzdaus im Beitrag #36
Zitat von silberfuchs60 im Beitrag #35


Jawa Mustang, man(n) war das ein Geschoss, wenn mein Nachbar das Ding angeschmissen hat....gabs was zu lachen...so drollig sah das aus



das ist wohl war - beim "Affenfahrad" war der Kickstarter rechts und man musste noch vorn treten. - daher ein drolliges Bild beim Starten !



soviel "Kisten" fuhren auch nicht rum, war nicht so gefragt wie unsere Raketen wie S50 , Schwalbe , Star, Habicht ,... SR2 vom Kumpel machte 65 km/h (ein bissl nachgeholfen)


xxx
nach oben springen

#38

RE: KFZ-Zulassung der GT

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 20:23
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

Bei der "Mustang" sah es immer so aus, als sei der Tank vor Schreck "abgesackt"....

Habe Mopedschein gemacht, die Motorradfleppen bei der GST, da ging das schon ein Jahr vor Vollendung des 16. Lebensjahres. hattest nur den Prüfungsbescheid und durfte nicht am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen, nur bei GST Veranstaltungen.

Bei der Fahne dann die Typenberechtigung: LO, W 50 und G5. Der G5 war schon ein Teil, keine Servolenkung, kein Synchrongetriebe, Ratschenhandbremse und ein Riesenholzlenkrad. Aber Spassfaktor ohne Ende...


nach oben springen

#39

RE: KFZ-Zulassung der GT

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 20:26
von kreuzdaus | 29 Beiträge

@ silberfuchs60 - du hast Recht. Mein Nachbar hatte mal eine JAWA.
Ich hab mir vom Jugendweihegeld + Ersparten ein S50 B2 gekauft BJ1976 (gebraucht) - das war eins der Ersten noch mit hohem Tank.
Schade das ich es nicht meht hab



nach oben springen

#40

RE: KFZ-Zulassung der GT

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 26.03.2013 20:40
von küchenbulle | 196 Beiträge

Hallo Leute !

Ich fahre auch noch mit DDR-Führerschein durch die Lande und Auslandfahrten sind ja maximal Polen oder Tschechei .
Bis Mitte der 80ziger Jahre hatte ich noch die graue Fahrerlaubnis . Den Mopedschein auch über die GST in der Lehre
1974 gemacht , fürs Motorad 1976 und für PKW 1978 über den Kraftverkehr . Solange ich den Führerschein nicht
umtauschen muß bleibt es so wie es ist . Die Klasse 3 fürs Auto hat mich damals 140 Mark gekostet , wenn man sich
so die heutigen Kosten für den begehrten Schein anschaut !

VG Küchenbulle


Oh ich glaub ich bin im falschen Fred gelandet oder ?


zuletzt bearbeitet 26.03.2013 20:44 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rechtslage zur Benennung von Stasi-Mitarbeitern nicht eindeutig
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
43 14.04.2013 22:19goto
von Kimble • Zugriffe: 3955
Gesetze und Vorschriften der Grenzsicherung der Deutschen Demokratischen Republik
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Bürger
2 19.04.2009 12:38goto
von Bürger • Zugriffe: 1922

Besucher
27 Mitglieder und 74 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1431 Gäste und 115 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558806 Beiträge.

Heute waren 115 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen