#1

Unfall bei Polizeiübung

in Themen vom Tage 21.03.2013 17:06
von Grenzverletzerin | 1.182 Beiträge

Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.

nach oben springen

#2

RE: Unfall bei Polizeiübung

in Themen vom Tage 21.03.2013 17:31
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Ein tragischer Arbeitsunfall, bei dem die Medien live dabai waren. Seit heute morgen hat man in Berlin von der Übung der Bundespolizei im 1/2-StundenTakt berichtet. Ich bezweifle, dass wenn die Medien nicht dabei gewesen wären und es nicht mitten in Berlin am Olympiastadion gewesen wäre, dies so in den Mittelpunkt geraten wäre.

Diese Übung sollte wahrscheinlich auch eine Präsentation der Stärke der Polizei im Einsatz gegen gewaltbereite Fussballfans werden. So der Tenor in den ersten Berichten bis 10 Uhr. Ob der Einsatz der Hubschrauber bei diesen Witterungsverhältnissen wirklich zwingend notwendig waren, wage ich zu bezweifeln.

Meiner Meinung nach ein sinnloser Tod eines Polizisten. Meine Gedanken sind bei dessen Angehörigen und den anderen Betroffenen.

LG von der grenzgaengerin


icke46 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Unfall bei Polizeiübung

in Themen vom Tage 21.03.2013 17:36
von Schuddelkind | 3.512 Beiträge

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #2
Ein tragischer Arbeitsunfall, bei dem die Medien live dabai waren. Seit heute morgen hat man in Berlin von der Übung der Bundespolizei im 1/2-StundenTakt berichtet. Ich bezweifle, dass wenn die Medien nicht dabei gewesen wären und es nicht mitten in Berlin am Olympiastadion gewesen wäre, dies so in den Mittelpunkt geraten wäre.

Diese Übung sollte wahrscheinlich auch eine Präsentation der Stärke der Polizei im Einsatz gegen gewaltbereite Fussballfans werden. So der Tenor in den ersten Berichten bis 10 Uhr. Ob der Einsatz der Hubschrauber bei diesen Witterungsverhältnissen wirklich zwingend notwendig waren, wage ich zu bezweifeln.

Meiner Meinung nach ein sinnloser Tod eines Polizisten. Meine Gedanken sind bei dessen Angehörigen und den anderen Betroffenen.

LG von der grenzgaengerin




Ich hab's auch mit Grauen gesehen. Allerdings muss der Pilot selbst entscheiden, ob er fliegt oder nicht. Bei unseren Piloten ist ein ehemaliger NVA Pilot dabei, der fliegt bei jedem Wetter........


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#4

RE: Unfall bei Polizeiübung

in Themen vom Tage 21.03.2013 19:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Die Witterung war NICHT entscheident. Es war ausserdem relativ klares Wetter.


nach oben springen

#5

RE: Unfall bei Polizeiübung

in Themen vom Tage 21.03.2013 19:55
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Da habe ich aber das genaue Gegenteil zu gehört. Es lag Schnee, der bei der Landung aufgewirbelt wurde und dann zu einem sogenannten "White out" (Orientierungsverlust) geführt haben soll. Dabei ist ein landender Hubschrauber einem kurz zuvor gelandeten zu nahe gekommen und hat den mit seinem Rotor berührt. Insgesamt wollten drei Hubschrauber nahe beieinander landen.

Hier kann man es sehen:
http://www.youtube.com/watch?v=-cM2kqWmQmA


zuletzt bearbeitet 21.03.2013 19:59 | nach oben springen

#6

RE: Unfall bei Polizeiübung

in Themen vom Tage 21.03.2013 22:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Das White Out war beherschbar, da ein Referenzpunkt vorhanden war. Warum es schief ging, darüber gibt es bereits denkbare Szenarien. Ist aber hier nicht vermittelbar. Ich würde den BFU-Bericht abwarten.


nach oben springen

#7

RE: Unfall bei Polizeiübung

in Themen vom Tage 21.03.2013 22:55
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Wie jetzt? War es "beherrschbar" oder lieber BFU abwarten? Urteil oder Abwarten? Wetter kein Faktor oder doch?

Wenn man alles sagt hat man immer Recht?


zuletzt bearbeitet 21.03.2013 22:56 | nach oben springen

#8

RE: Unfall bei Polizeiübung

in Themen vom Tage 21.03.2013 23:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #7
Wie jetzt? War es "beherrschbar" oder lieber BFU abwarten? Urteil oder Abwarten? Wetter kein Faktor oder doch?

Wenn man alles sagt hat man immer Recht?

BFU abwarten. Ich möchte dem nicht voreilen. Ich gehe aber bei Profis davon aus, das es beherschbar ist. White out, Brown- out und dergleichen gibts auch anderswo. Das Wetter war Kein Faktor. Partikel werden auch bei Sand etc aufgewirbelt.

Und zum letzten Satz: dreh einem nicht bitte das Wort immer um. Ausserdem ist die Welt nicht schwarz/weiss, sondern grau.


nach oben springen

#9

RE: Unfall bei Polizeiübung

in Themen vom Tage 21.03.2013 23:52
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von EDGE-Henning im Beitrag #4
Die Witterung war NICHT entscheident. Es war ausserdem relativ klares Wetter.


Ich war genau um diese Zeit in Berlin unterwegs. Das Wetter war alles anders als klar. Es schneite und es war stark böig. Und ich möchte um die Zeit nicht am Olympiastadion gewesen sein, auf "freiem Feld".

LG von der grenzgaengerin


zuletzt bearbeitet 21.03.2013 23:54 | nach oben springen

#10

RE: Unfall bei Polizeiübung

in Themen vom Tage 22.03.2013 06:33
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #9
Zitat von EDGE-Henning im Beitrag #4
Die Witterung war NICHT entscheident. Es war ausserdem relativ klares Wetter.


Ich war genau um diese Zeit in Berlin unterwegs. Das Wetter war alles anders als klar. Es schneite und es war stark böig. Und ich möchte um die Zeit nicht am Olympiastadion gewesen sein, auf "freiem Feld".

LG von der grenzgaengerin


Definiere "Es schneite und es war stark böig." Luftfahrzeuge sind dafür ausgelegt. Sie würden nicht losfliegen, wenn das hinsichtlich Wetter nicht gegangen wäre.


nach oben springen

#11

RE: Unfall bei Polizeiübung

in Themen vom Tage 22.03.2013 07:55
von EK82I | 869 Beiträge

Ein schlimmer Unfall.Als Laie stellt man sich aber auch die Frage,musste das bei den Wetterverhältnissen stattfinden? Laut Medien wurde aber schon überlegt,ob man das so durchziehen sollte.
Gibt heute so viel Technik,warum ist so was überhaupt möglich?


nach oben springen

#12

RE: Unfall bei Polizeiübung

in Themen vom Tage 22.03.2013 08:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von EK82I im Beitrag #11
Ein schlimmer Unfall.Als Laie stellt man sich aber auch die Frage,musste das bei den Wetterverhältnissen stattfinden? Laut Medien wurde aber schon überlegt,ob man das so durchziehen sollte.
Gibt heute so viel Technik,warum ist so was überhaupt möglich?

Nun, solche Situationen gibts nicht nur bei Schnee. Sondern auch bei Sand, auf gemähten Feldern, in der Nähe von trockenen Nadelbäumen, im Dunkeln und. und. und. Die Frage ist nur, warum der 3. Pilot nicht abwartete, bis der nebelige Downburst (Abwind) sich legte und klare Sicht hatte.

Das Problem war, das der Pilot des EC-155 sich wohl schon im freien neben dem Hubschrauber befand (unbestätigte Quelle!) und deshalb ums Leben kam. White Out kann ich deshalb ausschliessen. Der Helicopter, der landen wollte, hätte warten muessen, oder den Start abbrechen sollen.

So makaber es klingt, ein Unfall! Der zudem noch sehr moderat ausging.


White out, das kennen doch viele vom Autofahren - und keinen schert es wirklich. Durch relativ homogene Umgebungsverhältnisse findet das Auge keinen Fixpunkt mehr. Da werden bei Jugendlichen Autoradios eingebaut, die so hell wie eine Nebelscheinwerfer leuchten, und man findet es toll. Oder Projektionsscheinwerfer und LED-Lichter sind so hell, dass man kurzzeitig nichts oder wenig sieht. Klar, auf dem Papier halten diese Lichtmonster die Norm ein, aber das Auge empfindet es als sehr blendend, weil das Licht zwar nur unwesentlich heller ist, aber diese Lichtfülle nun durch eine sehr viel kleinere Lichtaustrittsfläche nach aussen gelangt. Und alle finden es toll, lassen z.T. sogar ihre Fahrzeuge nachrüsten. In der kurzen Zeit der Blendung und einige Sekunden danach seht ihr so gut wie nichts. Wisst das aus Erfahrung auch. Fahrt aber trotzdem!


nach oben springen

#13

RE: Unfall bei Polizeiübung

in Themen vom Tage 22.03.2013 09:09
von Zaunkönig | 624 Beiträge

Vielleicht sollte es eine Übung sein, bei dem nicht nur Schönwetter war. Wenn es denn mal zu den angenommenen Vorfällen kommt, herrscht auch nicht immer eitel Sonnenschein und die Pullezei wollte sich wohl auch darauf vorbereiten.
Warum Pullezei: Na lieber ne Pulle Bier als ne Pullezei. Habe ich mal in einer Kneipe gesehen, den Spruch, fand ich herrlich.
Peter, der Zaunkönig


März 1959 bis Mai 1962 an der Grenze in Berlin vom Norden bis an die Stresemannstraße
nach oben springen

#14

RE: Unfall bei Polizeiübung

in Themen vom Tage 22.03.2013 09:43
von Pit 59 | 10.136 Beiträge

Ich denke schon das die Sicht sehr schlecht war,aber das entscheidet immer der Pilot. Rettungshubschrauber fliegen auch nicht bei jedem Wetter,und da ist es immer ein Notfall ,und keine Übung.


nach oben springen

#15

RE: Unfall bei Polizeiübung

in Themen vom Tage 22.03.2013 10:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Pit 59 im Beitrag #14
Ich denke schon das die Sicht sehr schlecht war,aber das entscheidet immer der Pilot. Rettungshubschrauber fliegen auch nicht bei jedem Wetter,und da ist es immer ein Notfall ,und keine Übung.

Das kommt drauf an!
Rettungshubschrauber (RTH) fliegen nur am Tage und verfügen auch nur über Sichtflug-Ausrüstung (VFR).
Such-und Rettungshubschrauber (SAR) der Bundeswehr flogen bei "jedem" Wetter und hatten Instrumentenflugausrüstung (IFR):
Intensivtransporthubschrauber (ITH) fliegen auch bei "jedem" Wetter und haben Instrumentenflugausrüstung (IFR):
In einigen Gebieten gibt es ITH/RTH auch kombiniert, also fliegen Nachts als RTH.

Die Sicht in Berlin war grundsätzlich gut! Das kann man auch am METAR (Wetterbereicht für die Luftfahrt, das ist amtliches Wetter und um Längen genauer als dass, was da im Radio heruntersäuselt). Aus der Entfernung und aus Spekulation hat hier jemand versagt. Warum, das werden BFU und Polizei herausfinden.


nach oben springen

#16

RE: Unfall bei Polizeiübung

in Themen vom Tage 22.03.2013 10:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ein paar Beispiele mit einem ITH.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#17

RE: Unfall bei Polizeiübung

in Themen vom Tage 22.03.2013 10:43
von Pit 59 | 10.136 Beiträge

Den ITH stört beim Landen auch kein zweiter oder dritter,welcher auch Landen will,Oder ?


nach oben springen

#18

RE: Unfall bei Polizeiübung

in Themen vom Tage 22.03.2013 10:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Pit 59 im Beitrag #17
Den ITH stört beim Landen auch kein zweiter oder dritter,welcher auch Landen will,Oder ?

Nun, es gab auch im Winter Situationen, wo 2 Hubschrauber am Platz waren. Im Sommer sogar einmal 3. Und zu der Zeit waren Baumassnahmen in unmittelbarer Nähe=viel Staub.

Nun, ich sagte schon, der aufsetzende Hubschrauber hätte warten müssen oder den Anflug abbrechen müssen, weil er eben nichts sah. Das lag aber nicht an einem Schneegestöber, sondern an aufgewirbelten Schnee. Denn schon 30 Minuten vor dem Unfall gab es in Berlin keinen Niederschlag mehr.. WARUM er das nicht tat oder ob ihn sogar jemand via Funk "heruntergesprochen" hat, das erfahren wir noch. Das machen Experten, nicht wir. Aber eine sinnfreie Diskussion über das Wetter und Absturzgründe ist unangemessen.


nach oben springen

#19

RE: Unfall bei Polizeiübung

in Themen vom Tage 22.03.2013 10:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Pit 59 im Beitrag #17
Den ITH stört beim Landen auch kein zweiter oder dritter,welcher auch Landen will,Oder ?

Nun, dort koennte auch ein PKW durchfahren (KH-Gelände) ausserdem befinden sich dort Bäume, Unerfahrene Piloten (gibts eigentlich dort nicht) koennten dort hinein gelangen bei der Sicht.
Unfälle passieren zuweilen, und bei Fluggeräten ausgesprochen selten. Wenn ich nur an die Schule meiner Tochter denke, da fahren Väter und Mütter vor (nicht alle, aber die Mehrzahl), die koennen einfach nicht fahren, da wundert man sich, dass nichts oder selten was passiert, was aber daran liegt, das auch eine Kreuzing in der Nähe ist, wo sich der Verkehr staut. Da wird nicht geblinkt, da wird im Gegenverkehr geparkt, aber die Scheinwerfer sind auf Vollgas.....totale Hirnis.


nach oben springen

#20

RE: Unfall bei Polizeiübung

in Themen vom Tage 24.03.2013 12:21
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Ich tippe auf eine Windböe die den Heli kurz vorm aufsetzen weg gedrückt haben könnte.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen



Besucher
21 Mitglieder und 69 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 2160 Gäste und 118 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14367 Themen und 557796 Beiträge.

Heute waren 118 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen