#1

Was habt Ihr gerne im "DELIKAT" gekauft?

in Leben in der DDR 06.03.2013 17:50
von der glatte | 1.356 Beiträge

Ja, was waren Eure Favoriten im Delikat? Könnt Ihr Euch noch daran erinnern, wann es den ersten Delikat-Laden in Eurer Stadt gegeben hat?

Meine Mutter liebte zum Beispiel "Schlagschaum" dann gab es bei uns gut gewürzte Knackwürste, die sich, so glaube ich, "Britzer" nannten. Dann liebte ich den berühmten "Schimmelkäse", der etwas salzig schmeckte. Dann gab es noch den leckeren Schoko-Brotaufstrich.

Den ersten Delikat-Laden muss es so Anfang der 80er Jahre in Meißen gegeben haben. Ich kann mich erinnern, dass dort ab und zu die Scheiben eingeschlagen wurden. Allerdings war nie etwas geklaut worden, es war eher ein Protest gegen die Preise im Delikat.

Gruß vom Glatten


ACRITER ET FIDELITER


nach oben springen

#2

RE: Was habt Ihr gerne im "DELIKAT" gekauft?

in Leben in der DDR 06.03.2013 17:57
von Grenzverletzerin | 1.182 Beiträge

- gefüllte Lende
- Zitronenjoghurt
- Trinkfix fürs Kind
- Greußner Salami im Pfeffermantel

Die gefüllte Lende bekommt man hier leider nicht!!


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.

nach oben springen

#3

RE: Was habt Ihr gerne im "DELIKAT" gekauft?

in Leben in der DDR 06.03.2013 17:57
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Trinkfix für 8 Mark


zuletzt bearbeitet 06.03.2013 18:00 | nach oben springen

#4

RE: Was habt Ihr gerne im "DELIKAT" gekauft?

in Leben in der DDR 06.03.2013 18:01
von Annakin | 526 Beiträge

Meistens Südfrüchte in Büchsen, Ananas,Mandarinen usw. Zu besonderen Anlässen auch mal Spirituosen.


Gruß Annakin


_____________________________________________________________________________________________________________
Wenn Du einen Feind nicht besiegen kannst, mache ihn zum Verbündeten.
nach oben springen

#5

RE: Was habt Ihr gerne im "DELIKAT" gekauft?

in Leben in der DDR 06.03.2013 18:02
von Krepp | 534 Beiträge

Trinkfix
Ananaskonserve
Thunfischkonserve
Hackbratenfix für 2,65M (heute ab 25ct)



Gruß aus Leipzig
I/1979-II/1979 GAR05 GAK9
II/1979-II/1980 GR6 3.GB 10.GK Zarrentin
nach oben springen

#6

RE: Was habt Ihr gerne im "DELIKAT" gekauft?

in Leben in der DDR 06.03.2013 18:03
von der glatte | 1.356 Beiträge

Ja, richtig TRINKFIX war auch bei mir ein Renner und wenn ich das dann in eiskalter Milch anrührte, da war es erst recht ein RENNER!

Gruß vom Glatten


ACRITER ET FIDELITER


nach oben springen

#7

RE: Was habt Ihr gerne im "DELIKAT" gekauft?

in Leben in der DDR 06.03.2013 18:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Auch Trinkfix und Thunfisch in Öl. Ab und zu eine Dose Champignons und Mandarinen der Marke "Große Mauer" aus China.

Vierkrug


nach oben springen

#8

RE: Was habt Ihr gerne im "DELIKAT" gekauft?

in Leben in der DDR 06.03.2013 18:11
von Kimble | 397 Beiträge

Nicht nur Schoko- Trinkfix, auch Bananen- und Erdbeerpulver.
Instant Zitronentee (die Würmchen)
Champignon- Käse
Karwendel- Frischkäse
Schwartau - Soßen


Kannten Sie die DDR ? "Ja, flüchtig"
zuletzt bearbeitet 06.03.2013 18:12 | nach oben springen

#9

RE: Was habt Ihr gerne im "DELIKAT" gekauft?

in Leben in der DDR 06.03.2013 18:17
von Alfred | 6.853 Beiträge

Zitat von der glatte im Beitrag #1
Ja, was waren Eure Favoriten im Delikat? Könnt Ihr Euch noch daran erinnern, wann es den ersten Delikat-Laden in Eurer Stadt gegeben hat?

Meine Mutter liebte zum Beispiel "Schlagschaum" dann gab es bei uns gut gewürzte Knackwürste, die sich, so glaube ich, "Britzer" nannten. Dann liebte ich den berühmten "Schimmelkäse", der etwas salzig schmeckte. Dann gab es noch den leckeren Schoko-Brotaufstrich.

Den ersten Delikat-Laden muss es so Anfang der 80er Jahre in Meißen gegeben haben. Ich kann mich erinnern, dass dort ab und zu die Scheiben eingeschlagen wurden. Allerdings war nie etwas geklaut worden, es war eher ein Protest gegen die Preise im Delikat.

Gruß vom Glatten



Hallo,

die ersten Delikatläden gab es so ab ca. Mitte der sechziger Jahre. Diese wurden dann über die Bezirksstädte und Kreisstätte ausgebaut. Somit verfügten Ende der 80 alle ? Bezirks und Kreisstädte über entsprechende Einrichtungen.


zuletzt bearbeitet 06.03.2013 18:18 | nach oben springen

#10

RE: Was habt Ihr gerne im "DELIKAT" gekauft?

in Leben in der DDR 06.03.2013 18:35
von utkieker | 2.925 Beiträge

Ich kann mich erinnern, daß die Deli- Läden in den 80er in Mode kamen. Ich habe meistens um den Deli- Laden einen großen Bogen gemacht. Das Deli- Bier war wohl der größte Flop. Spirituosen waren ohnehin nicht mein Ding. Also mal ne Büchse Trinkfix, Schokolade oder den de- luxe- Kaffee zum verschenken. Irgendwie alles Geldschneiderei.
Später wurde in Rostock der größte Intershop der DDR gebaut mit allen Pi- pa- po, sogar mit einer Cafeteria. Wütend bestellte ein Onkel von mir sich einen Kaffee auf der Cafeteria obwohl er wusste, daß er nicht einen einzigen Westpfennig hatte. Als es ans bezahlen ging legte er provokativ eine DDR- Mark hin ....... man einigte sich schließlich auf fünf DDR- Mark.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#11

RE: Was habt Ihr gerne im "DELIKAT" gekauft?

in Leben in der DDR 06.03.2013 18:43
von linamax | 2.021 Beiträge

Zitat von utkieker im Beitrag #10
Ich kann mich erinnern, daß die Deli- Läden in den 80er in Mode kamen. Ich habe meistens um den Deli- Laden einen großen Bogen gemacht. Das Deli- Bier war wohl der größte Flop. Spirituosen waren ohnehin nicht mein Ding. Also mal ne Büchse Trinkfix, Schokolade oder den de- luxe- Kaffee zum verschenken. Irgendwie alles Geldschneiderei.
Später wurde in Rostock der größte Intershop der DDR gebaut mit allen Pi- pa- po, sogar mit einer Cafeteria. Wütend bestellte ein Onkel von mir sich einen Kaffee auf der Cafeteria obwohl er wusste, daß er nicht einen einzigen Westpfennig hatte. Als es ans bezahlen ging legte er provokativ eine DDR- Mark hin ....... man einigte sich schließlich auf fünf DDR- Mark.

Gruß Hartmut!

Hallo Hartmut
Super dein Onkel . Hat er den sozialistischen Ausbeutern mal gezeigt wo der Hammer hängt .


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Was habt Ihr gerne im "DELIKAT" gekauft?

in Leben in der DDR 06.03.2013 18:49
von Ex-Huf (gelöscht)
avatar

Da wir nicht zur Oberschicht in der DDR gehörten, heute übrigens auch nicht, haben wir nicht regelmäßig im Delikat-Laden eingekauft.
Dessentwegen möchte ich aber hier von niemandem bedauert werden!

Aber die Büchse mit Trink-fix haben wir uns doch häufig gegönnt, und das war gut so...

VG Ex-Huf


nach oben springen

#13

RE: Was habt Ihr gerne im "DELIKAT" gekauft?

in Leben in der DDR 06.03.2013 18:55
von Lutze | 8.039 Beiträge

Trink-Fix gab es auch mit Erdbeergeschmack,ich blieb bei Schoko
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#14

RE: Was habt Ihr gerne im "DELIKAT" gekauft?

in Leben in der DDR 06.03.2013 18:58
von DoreHolm | 7.706 Beiträge

Außer den üblichen Konserven (Ananas, Mandarinen) mal eine Rinderzunge, Schweizer Käse (kostete 3,-M/100 g), Whisky (Glenfiddich, 70,-M), Brüsseler Zartbitter Extra 200g (ca. 15,-M) u.a., worauf man eben mal Appetit hatte. Wenn eine Feier bevorstand, dann Apoldaer Dominator.
Bezahlt habe ich das DAMIT:




nach oben springen

#15

RE: Was habt Ihr gerne im "DELIKAT" gekauft?

in Leben in der DDR 06.03.2013 19:11
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Das mit den delikat - Läden muss vor 1980 gewesen sein. Zumindest in Berlin. Aber da war sowieso alles anders.

Ich kann mich an argentinischen Rotwein erinnern, für den meine Freunde und ich am Alex zusammen gelegt haben und dann gemeinschaftlich "Die Vögel" von Hitchcock im Fernsehen geschaut haben.

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#16

RE: Was habt Ihr gerne im "DELIKAT" gekauft?

in Leben in der DDR 06.03.2013 19:32
von Lebensläufer | 1.235 Beiträge

Alfred hat Recht, die ersten Delikatläden gab es bereits Mitte der 60er Jahre(so in Leipzig in den Passagen der Innenstadt) Wir hatte das Thema hier bereits einmal, kann mich aber auch täuschen.Kann auch anderes Forum gewesen sein. Nur der Name war wohl damals noch nicht Delikat. Mit dem fast nur "Einkauf der Mittelschicht", also ich sehe das überhaupt nicht so, schrieb das hier oder anderswo schonmal.

Also Mann/Frau beide erwerbstätig waren in der DDR im Schnitt 1500 Mark der DDR Einkommen im Monat, davon abzüglich Miete Altbau (als Beispiel) 50,- Mark inclusive fast aller Nebenkosten. Blieben gut 1350,-Märkerchen. Sollte ich noch aufzählen, was der Staat DDR über die gesellschaftlichen Fonds alles spottbillig machte? Ich denke nicht.

Ich sage heute, das war genau so und nicht anders, der Eine lebte halt und der Andere hielt einfach die Geldbörse zu, geizte auch an sich selber, gibts auch heute noch ohne Ende. Dazwischen gibts noch allerhand andere Spezien Mensch, Verbraucher, auch deutsche Michel.

Lebensläufer


nach oben springen

#17

RE: Was habt Ihr gerne im "DELIKAT" gekauft?

in Leben in der DDR 06.03.2013 19:33
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von utkieker im Beitrag #10
Ich kann mich erinnern, daß die Deli- Läden in den 80er in Mode kamen. Ich habe meistens um den Deli- Laden einen großen Bogen gemacht. Das Deli- Bier war wohl der größte Flop. Spirituosen waren ohnehin nicht mein Ding. Also mal ne Büchse Trinkfix, Schokolade oder den de- luxe- Kaffee zum verschenken. Irgendwie alles Geldschneiderei.
Später wurde in Rostock der größte Intershop der DDR gebaut mit allen Pi- pa- po, sogar mit einer Cafeteria. Wütend bestellte ein Onkel von mir sich einen Kaffee auf der Cafeteria obwohl er wusste, daß er nicht einen einzigen Westpfennig hatte. Als es ans bezahlen ging legte er provokativ eine DDR- Mark hin ....... man einigte sich schließlich auf fünf DDR- Mark.

Gruß Hartmut!


Bravo! Das nenne ich Kampfgeist.


nach oben springen

#18

RE: Was habt Ihr gerne im "DELIKAT" gekauft?

in Leben in der DDR 06.03.2013 20:09
von Rainman2 | 5.763 Beiträge

Wenn ich mal in Leipzig auf Urlaub war - vor allem "Schweden Quell" - ein Bier der Krostitzer Brauerei.

Alles andere wurde schon genannt.


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


schulzi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Was habt Ihr gerne im "DELIKAT" gekauft?

in Leben in der DDR 06.03.2013 20:26
von Kimble | 397 Beiträge

Zitat von utkieker im Beitrag #10

Später wurde in Rostock der größte Intershop der DDR gebaut mit allen Pi- pa- po, sogar mit einer Cafeteria.
Gruß Hartmut!

Das muß nach meiner Zeit, also nach 1985, gewesen sein.
Wo war denn diese Lokalität ?
Man, das ist ja wie im früheren Südafrika. Richtige Zweiklassengesellschaft.
Gab es da auch Schilder "Nur für We......"?

@Schnatterente
Gab es definitiv schon vor 1980. In Berlin gab es sogar einen XXL Delikat in Supermarktgröße.
Kassen mit langem Förderband, Edelstahlverkleidung, so wie es heute üblich ist. Damals war das Ultramodern.
Der XXL Deli war unten im Berliner Kaufhaus am Ostbahnhof. Wundert mich immer wieder das davon heute nur wenige wissen.


Kannten Sie die DDR ? "Ja, flüchtig"
utkieker hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.03.2013 20:28 | nach oben springen

#20

RE: Was habt Ihr gerne im "DELIKAT" gekauft?

in Leben in der DDR 06.03.2013 20:32
von Alfred | 6.853 Beiträge

Kimble,

der Laden im Kaufhaus am Ostbahnhof war doch klein.

In der Leipziger Straße gab es sogar 2 Etagen .


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
WM - in Deutschland gekauft ?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Alfred
12 17.10.2015 14:14goto
von 1941ziger • Zugriffe: 397
Mit Jugendtourist nach Bulgarien
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Thüringerin
62 04.08.2015 16:15goto
von berlin3321 • Zugriffe: 4746
gut gekauft - gern gekauft MHO in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von utkieker
66 26.11.2014 23:05goto
von 94 • Zugriffe: 11811
Immer wieder gern: Spitzelei, Postkontrolle, Propaganda.......
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von Polter
0 18.06.2012 16:07goto
von Polter • Zugriffe: 883
Alfred Peukert "Ich fühle mich betrogen"
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Angelo
11 10.02.2011 17:17goto
von Skifahrer • Zugriffe: 1450
Als 25 Trabis einfach falsch abbogen
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Feliks D.
21 16.12.2010 19:23goto
von ABV • Zugriffe: 1815
Der Westen würde den Osten gern abtreiben
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
5 07.01.2010 19:44goto
von Rainer-Maria-Rohloff • Zugriffe: 831

Besucher
30 Mitglieder und 84 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2888 Gäste und 161 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558500 Beiträge.

Heute waren 161 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen