#81

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.03.2013 18:57
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #80


Oioioi ? Mir hat vor ein paar Jahren ein mir gegenüber wohnender Zollangestellter (einer, der auch bei den Razzien dabei ist) gesagt, daß diese Dinger unter das Kriegswaffengesetz fallen. Weiß nicht, ob das so gut ist, einen Besitz davon anzugeben ? War genause mit einer scharfen "Andenken-Mumpel". Weiß jemand da Genaues, ob man sowas besitzen darf, ohne extra Waffenschein ? Kaufen konnte man sowas Anfang der 90er auf jedem besseren Flohmarkt für 30,-DM.


"Andenken-Mumpel" fällt unters Waffengesetz(nicht "Kriegswaffengesetz!) und es ist verboten diese ohne entsprechende Genehmigung zu besitzen! Da das Seitengewehr oder Bajonett der AK 47 eine Klingenlänge über 12 cm hat fällt es ebenfalls unters Waffengesetz! Man darf es zwar erwerben und besitzen aber nicht "führen", d.h. nicht bei sich tragen!
Das mitführen eines solchen "Messers" im Auto hat schon in einigen Fällen bei einer Polizeikontrolle ein Anzeige und Geldbuße zur Folge gehabt!

SCORN


Ecki hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.03.2013 18:59 | nach oben springen

#82

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.03.2013 19:13
von Ecki | 408 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #81
"Andenken-Mumpel" fällt unters Waffengesetz(nicht "Kriegswaffengesetz!) und es ist verboten diese ohne entsprechende Genehmigung zu besitzen! Da das Seitengewehr oder Bajonett der AK 47 eine Klingenlänge über 12 cm hat fällt es ebenfalls unters Waffengesetz! Man darf es zwar erwerben und besitzen aber nicht "führen", d.h. nicht bei sich tragen!
Das mitführen eines solchen "Messers" im Auto hat schon in einigen Fällen bei einer Polizeikontrolle ein Anzeige und Geldbuße zur Folge gehabt!

SCORN

Mein lieber SCORN,

danke für den freundlichen Hinweis.
Soeben habe ich das AK 74 Bajonett aus meinem Auto entfernt und in den Küchenschrank gelegt.
Hoffentlich ist der zu erwartende Schreck bei meiner Gattin nicht allzu heftig.

Liebe Grüße

Ecki


Gott sei Dank!


nach oben springen

#83

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.03.2013 19:17
von Lutze | 8.042 Beiträge

Zitat von Ecki im Beitrag #82
Zitat von SCORN im Beitrag #81
"Andenken-Mumpel" fällt unters Waffengesetz(nicht "Kriegswaffengesetz!) und es ist verboten diese ohne entsprechende Genehmigung zu besitzen! Da das Seitengewehr oder Bajonett der AK 47 eine Klingenlänge über 12 cm hat fällt es ebenfalls unters Waffengesetz! Man darf es zwar erwerben und besitzen aber nicht "führen", d.h. nicht bei sich tragen!
Das mitführen eines solchen "Messers" im Auto hat schon in einigen Fällen bei einer Polizeikontrolle ein Anzeige und Geldbuße zur Folge gehabt!

SCORN

Mein lieber SCORN,

danke für den freundlichen Hinweis.
Soeben habe ich das AK 74 Bajonett aus meinem Auto entfernt und in den Küchenschrank gelegt.
Hoffentlich ist der zu erwartende Schreck bei meiner Gattin nicht allzu heftig.

Liebe Grüße

Ecki


mensch Ecki,doch nicht im Küchenschrank,hast du keine Hobby-Ecke
bei dir zu Hause
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#84

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 28.03.2013 06:14
von furry | 3.581 Beiträge

@Ecki, wenn das Bajonett noch sinnvollen Nutzen bringen soll, schenke es Deinem unbeliebtesten Nachbarn und gib anschließend der Polizei einen Tipp.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#85

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 28.03.2013 07:43
von Diskus303 | 485 Beiträge

Hallo,

Zitat von furry im Beitrag #84
@Ecki, wenn das Bajonett noch sinnvollen Nutzen bringen soll, schenke es Deinem unbeliebtesten Nachbarn und gib anschließend der Polizei einen Tipp.


OT: (und frei nach Otto Walkes)
Steht ein kleiner Junge mit Pfeil und Bogen vor seiner Nachbarin:
- "Du, Tante, darf ich meinen Pfeil wieder haben?"
- "Ja, selbstverständlich. Wo steckt er denn?"
- "Na in Deiner Katze"


Gruß Axel
furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.03.2013 07:46 | nach oben springen

#86

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 08.04.2013 17:10
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Hey Lutze,
hier das "Klimbim" an der Brust.

Angefügte Bilder:
März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#87

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 08.04.2013 18:04
von Ecki | 408 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #86
Hey Lutze,
hier das "Klimbim" an der Brust.




Mein lieber Rudi,

Mon Dieu, gleich drei Eicheln!

Liebe Grüße

Ecki


Gott sei Dank!


nach oben springen

#88

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 08.04.2013 18:22
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Zitat von Ecki im Beitrag #87
Zitat von RudiEK89 im Beitrag #86
Hey Lutze,
hier das "Klimbim" an der Brust.




Mein lieber Rudi,

Mon Dieu, gleich drei Eicheln!

Liebe Grüße

Ecki



Das war ziemlich einfach, nur einmal mehr auf den Schießplatz gehen. Mit der Qualispange Stufe II hatte ich gößere Probleme. Ich erkannte einige Hubschrauber nicht. Aber egal.

MfG. Andreas


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#89

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 08.04.2013 19:04
von furry | 3.581 Beiträge

Für "Klimbim" wäre ich damals auch gewesen, aber nicht in Form der Affenschaukel, sondern mit Ingrid Steeger zur abendlichen Truppenbelustigung.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#90

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 30.07.2013 19:05
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Ich habe mal aus meinem Schuppen eine Kiste rausgeholt. Da hatte ich vor über 20 Jahren meine Ausrüstung verstaut. Ich hatte keine Ahnung was noch drin war. Also Überraschung.
Schade das die Bilder nicht in der Reihenfolge angezeigt werden wie sie aufgenommen wurden.

Angefügte Bilder:
exgakl und Harzwanderer haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.07.2013 19:43 | nach oben springen

#91

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 30.07.2013 19:09
von Lutze | 8.042 Beiträge

war das mal eine russische Munitionskiste?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#92

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 30.07.2013 19:14
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Alles in allem ist wohl eine Putz und Flickstunde mehr als überfällig. Hat jemand einen Tip wie man das sich langsam auflösende Kunstleder erhalten kann? In der Sommer FDU habe ich sogar noch einen "Pipex" gefunden - Gummikappe für die AK, leider bei der AK 72 nicht so richtig funktionstüchtig. In einer Beintasche der Winter FDU war sogar noch mein Lufti und in der anderen meine "Oma"

Angefügte Bilder:
exgakl und Harzwanderer haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.07.2013 10:27 | nach oben springen

#93

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 30.07.2013 19:17
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #91
war das mal eine russische Munitionskiste?
Lutze

Munition - nein eher für was technisches (keine Waffe oder Munition) Stand so rum, war leer und wurde sozialistisch Umgelagert.


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.07.2013 19:38 | nach oben springen

#94

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 30.07.2013 19:40
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Ich habe es noch mal versucht zu entzerren, so sind die Bilder wenigstens halbwegs in einer gewissen Reihenfolge.

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 30.07.2013 19:42 | nach oben springen

#95

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 30.07.2013 20:29
von Weichmolch (gelöscht)
avatar

Mike,

Respekt, braucht natürlich etwas Pflege, nicht wahr? Vollzug melden am Sonntag, 21:45 Uhr.

Weichmolch


nach oben springen

#96

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 30.07.2013 20:39
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat von Weichmolch im Beitrag #95
Mike,

Respekt, braucht natürlich etwas Pflege, nicht wahr? Vollzug melden am Sonntag, 21:45 Uhr.

Weichmolch


Manno, ich hab Dienst und in den Ausgang wollte ich auch noch - ist wichtig!


Harzwanderer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#97

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.08.2015 17:06
von Beethoven | 137 Beiträge

Ich habe meine gesamten Uniformen auch noch. Wobei die Dienstuniform steht jetzt in einer Wanderausstellung der Intressengemeinschaft Fallschirmjäger. (Wer am 05. / 06. September zum Flugplatzfest nach Berlin Gatow kommt, findet auch den Stand der Fallschirmjäger der NVA.
Die Majorsuniform dort als Puppe, ist meine Ehemalige.)
Ehrendolch und Auszeichnungen sind auch alle noch da, Kampfweste, Regenponcho, Sprungschuhe, Barette in verschiedenen Farben, ein 35 kg Knochen und so einiges andere.

In diesem Sinne - Sammeln - krankhafte Neigung, Gegenstände ohne praktischen Bedarf anzuhäufen


polsam hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#98

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.08.2015 21:44
von beobachter | 92 Beiträge

Sehr interessant. Passen den die sachen noch ? Auf der kiste lese ich was von Frankfurt / Oder und Brest sowie Bjelorussland


nach oben springen

#99

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.08.2015 22:00
von DoreHolm | 7.710 Beiträge

Hallo Mike59 in #92. Wegen eines Stopp der Auflösungserscheinungen mache ich Dir wenig Hoffnung. Wenn es Kunstleder ist, also Weich-PVC, dann ist darin Weichmacher enthalten und der wandert im Laufe der Zeit raus, auch in andere Materialien rein, mit denen das Kontakt hat. Ich halte es aber für möglich, daß es nicht w-PVC ist, sondern ein Spezial-Gummi. Habe mal für einen Kunden,der Panzerabdeckplanen für die BW geklebt hat, Klebversuche durchgeführt und das war kein PVC. Aber da trifft das Gleiche zu. Alle organischen Polymere haben nur eine gewisse Haltbarkeit. Meine NVA-Gasmaske hat sich auch schon aufgelöst.



nach oben springen

#100

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.08.2015 22:28
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #99
Hallo Mike59 in #92. Wegen eines Stopp der Auflösungserscheinungen mache ich Dir wenig Hoffnung. Wenn es Kunstleder ist, also Weich-PVC, dann ist darin Weichmacher enthalten und der wandert im Laufe der Zeit raus, auch in andere Materialien rein, mit denen das Kontakt hat. Ich halte es aber für möglich, daß es nicht w-PVC ist, sondern ein Spezial-Gummi. Habe mal für einen Kunden,der Panzerabdeckplanen für die BW geklebt hat, Klebversuche durchgeführt und das war kein PVC. Aber da trifft das Gleiche zu. Alle organischen Polymere haben nur eine gewisse Haltbarkeit. Meine NVA-Gasmaske hat sich auch schon aufgelöst.

Klar passen die Sachen noch - ich weiß nur nicht wem. *lol*
Silikonspray ist ein guter Helfer um die zusammengeklebten Flächen vorsichtig zu trennen. Am besten ist es alles neu zu besorgen http://www.militaerbestaende.de/Rucksaec...b167f33a6282505 allerdings sind die alten Bestände auch schon am zusammenpappen.


zuletzt bearbeitet 27.08.2015 22:29 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
gib mir deine und ich werd meine ins Wasser
Erstellt im Forum Mein Grenzer Tagebuch von Fred.S.
1 26.10.2016 09:58goto
von DoreHolm • Zugriffe: 192
Aus meiner Jugendzeit
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von PKE
2 09.10.2016 13:16goto
von der 39. • Zugriffe: 536
Meine Zeit im GAR 40 Oranienburg - Teil 2
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Pitti
1 03.03.2015 11:34goto
von rotrang • Zugriffe: 1736
Aquarienpolizist-Meine Zeit im "Wachkommando Missionschutz Berlin"
Erstellt im Forum DDR Zeiten von ABV
326 10.02.2016 14:55goto
von S51 • Zugriffe: 36777
Der Nikolaus war einmal mein Pädagoge.
Erstellt im Forum DDR Zeiten von der glatte
5 12.12.2014 17:28goto
von berlin3321 • Zugriffe: 755
»Die Stasi war mein Eckermann«
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
551 26.12.2014 21:25goto
von Reinhardinho • Zugriffe: 27253
Meine Fahnenflucht im Harzvorland am 14.November 1969
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von
37 09.09.2015 02:19goto
von Cambrino • Zugriffe: 13346

Besucher
1 Mitglied und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 471 Gäste und 32 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558752 Beiträge.

Heute waren 32 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen