#21

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 05.03.2013 06:35
von schulzi | 1.759 Beiträge

schrecklich was ihr alles geklaut habt und ich musste 0,65 m der ddr zahlen weil mir ein stück strick fehlte(sollte angeblich eine zeltschnur sein)


Greso hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.03.2013 03:54 | nach oben springen

#22

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 05.03.2013 07:27
von hardi24a | 331 Beiträge

1
 
 text-to-speech.imtranslator.net
 



Gefällt mir besser als das Orginal !


nach oben springen

#23

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 05.03.2013 08:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Es ist jetzt kein Witz . Da hatten sie für mich, bei der Einkleidung in Glöwen 69 keinen Koppel . Wahrscheinlich nachts so gegen " 2 uhr " bei der materiellen Sicherstellung abhanden gekommen . Der war auch nicht angekreuzt im Empfangszettel.
Aber die ersten 2 Wochen ohne Koppel waren grauenhaft , jeder silberlitzen Träger hat einen angehalten . Bevor der Spieß mir einen besorgte , habe ich mir im Objekt in der Kantine einen für 10 Mark gekauft.
Was ich noch von der NVA aufgehoben habe .:
- Gesundheitsbuch mit Musterung 1968 und allen Eintragungen der ärztlichen Betreuung NVA
- Zeugnis Lehrgang Waffenuffz.und schriftliche Unterlagen
-Qualispange Stufe III
-Bestenabzeichen (Panzerplatte)
-Ausgangskarte Lockstedt
mfG ratata


zuletzt bearbeitet 05.03.2013 08:07 | nach oben springen

#24

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 05.03.2013 08:27
von Jobnomade | 1.380 Beiträge

also... dann woll'n wir mal....
ich hab noch in meinem Bestand:

-die grosse Plastiktasse, hat jahrelang beim Campinggeschirr weitergedient
- Wehrdienstausweis und Gesundheitsbuch (liegt bei den anderen abgelaufenen DDR-Dokumenten)
- Entlassungstuch
-Qualispange Postenführer, div andere Abzeichen
-1 Paar Schulterstücken Gefreiter mit "Fröschen"

Gibt es dafür mildernde Umstände, Weichmolch ?

Ansonsten war ich damals froh, als der graue Haufen vor dem Spind Stück für Stück kleiner wurde, wenn es wieder über den Flur brüllte
"3.Diensthalbjahr, ......abgabe".
Ach, diese Erleichterung kann ich noch heute spüren

Gruss Hartmut


u3644_Jobnomade.html
zuletzt bearbeitet 05.03.2013 11:42 | nach oben springen

#25

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 05.03.2013 08:58
von Duck | 1.741 Beiträge

Also was ich noch lange nach meiner aktiven Dienstzeit genutzt hatte, waren die Handtücher, der Army-Pullover und der Trainingsanzug.
Heute habe ich noch eine Feldtasche, mein Käppi, zwei Schulterstücken, eins davon mit den "goldenen Balken" aus der letzten Schicht, Das Heimituch, die Qualispange, Bestenabzeichen, Schützenschnur und Entlassungsmedaille, zwei leere Feldspritzen.
Nachtrag: Gesundheitsbuch, Wehrdienstausweis und drei Bilder von mir aus der Grundausbildungszeit in Eisenach habe ich auch noch.


08/88 - 10/88 Eisenach
10/88 - 12/88 Räsa / Unterbreizbach (Rhön Thüringen/Hessen)
12/88 - 01/90 Erbenhausen (Rhön Thüringen/Bayern)


zuletzt bearbeitet 07.03.2013 17:20 | nach oben springen

#26

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 05.03.2013 09:36
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Also bei mir ist nicht viel übrig geblieben,aus meiner Dienstzeit.Wie hier von vielen schon beschrieben---das Gesundheitsbuch,Wehrdienstausweis,Resiorden,das Heimgängertuch,ein bemaltes Taschentuch vom Abgang aus Glöwen,zwei Schulterstücke mit den Gefreitenbalken und Postenführerbalken drauf und zwei Fotos aus der Grenzkompanie.
Schützenschnur,Orden wie in etwa die Kratzerplatte und Qualistange---brauchte ich nicht.Ich wusste,ich war auch ohne den Müll gut genug für die GT:


nach oben springen

#27

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 05.03.2013 09:45
von Udo | 1.265 Beiträge

In meinem Fotoalbum prangen meine Waffenkarte, Munitionskarte und die Ausgangskarte. Mein Resituch und der Wehrdienstausweis liegen auch noch irgendwo rum.


nach oben springen

#28

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 06.03.2013 04:09
von schulzi | 1.759 Beiträge

#25 wow leuchtmuni duck da hast du ja die verteitigung der staatsgrenze der ddr geschwächt.die letzten relikte die ich noch besitze ist die gesundheitsmappe der wda und 2-3 fotos aus meiner armee zeit.der rest ist in den 33 jahren irgendwie verloren gegangen


nach oben springen

#29

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 06.03.2013 07:49
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Mein Häkeldeckchen, ich liebe es.
Meine Frau will es mir immer wegnehmen um irgendwelche Blumenstöcke draufzustellen

Angefügte Bilder:
IMG_0016.JPG

nach oben springen

#30

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 06.03.2013 07:50
von Stuelpner | 170 Beiträge

Guten Morgen,
neben ein paar Papieren ist bei mir immer noch der Dosenöffner in Gebrauch.

Gruß Stuelpner


nach oben springen

#31

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 06.03.2013 08:04
von GKUS64 | 1.609 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #29
Mein Häkeldeckchen, ich liebe es.
Meine Frau will es mir immer wegnehmen um irgendwelche Blumenstöcke draufzustellen



Hallo GreWo,

toll, wer hat dir denn das Deckchen gehäkelt? Hast du es etwa im Grenzdienst selbst gehäkelt? Warst du Mitglied in der Gruppe "häkelnde Grenzer"?
Fragen über Fragen!

Häkel Frei

GKUS64


nach oben springen

#32

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 06.03.2013 08:19
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von GKUS64 im Beitrag #31
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #29
Mein Häkeldeckchen, ich liebe es.
Meine Frau will es mir immer wegnehmen um irgendwelche Blumenstöcke draufzustellen



Hallo GreWo,

toll, wer hat dir denn das Deckchen gehäkelt? Hast du es etwa im Grenzdienst selbst gehäkelt? Warst du Mitglied in der Gruppe "häkelnde Grenzer"?
Fragen über Fragen!

Häkel Frei

GKUS64



Nachdem bundesdeutsche Provokanten eine "Brigitte", ich meine natürlich die Zeitschrift, über das letzte Sperrelement geworfen hatten, inspirierte das unseren Polit einen Handarbeitszirkel ins Leben zu rufen.
Wir haben die feinsten Sachen hergestellt, der Renner war unsere GT-Schafwoll-Pommelmütze mit eingestickter Kokarde.
Schade das ich keine Bilder mehr habe


furry und schulzi haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.03.2013 08:41 | nach oben springen

#33

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 06.03.2013 08:31
von furry | 3.576 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #32

Wir haben die feinsten Sachen hergestellt, der Renner war unsere GT-Schafwoll-Pommelmütze mit eingestickter Kokarde.
Schade das ich keine Bilder mehr habe


Kann es sein, dass Du Dich bei der Pommelmütze verschrieben hast?


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#34

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 06.03.2013 08:33
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von furry im Beitrag #33
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #32

Wir haben die feinsten Sachen hergestellt, der Renner war unsere GT-Schafwoll-Pommelmütze mit eingestickter Kokarde.
Schade das ich keine Bilder mehr habe


Kann es sein, dass Du Dich bei der Pommelmütze verschrieben hast?


Wir hatten uns auch an einer Variante mit "i" versucht, aber wegen der vielen unterschiedlichen Größen haben wir das Projekt begraben.


furry und hardi24a haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#35

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 06.03.2013 08:56
von hardi24a | 331 Beiträge

g506-Kaltenwestheim.html
(Cover: Tuch mit: Qualispange III, Panzerplatte, Spotrabzeichen (NVA), Schützenschnur...)


Habe sie nach vielen Jahren wieder vorgeholt , da mein Interesse an diesem Forum geweckt wurde !

Gut so !!!


nach oben springen

#36

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 06.03.2013 08:56
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #19
Hatte es schon mal reingestellt, aber hier noch mal. Gut erhalten, Größe 41, preisgünstig abzugeben. Sohle auch noch recht gutes Profil.



ich fall hier nochmal vom glauben ab... @doreholm, bist du nie auf die idee gekommen, dass man ungeputzte schuhe (mit schwarzer schuhcreme !!! und nicht nur mit spucke) einfach n i c h t anbietet? da deine ungepflegten treter auch nur umgelagertes soz. eigentum sind, steht es dir frei, das eigentum des volkes innerhalb von 10 tagen bei @weichmolch, zur strafmilderung abzugeben.


dem s-ov "angeber" wurde eine opk "schmutzfink" hinzugefügt


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#37

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 06.03.2013 09:24
von DoreHolm | 7.695 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow im Beitrag #36
Zitat von DoreHolm im Beitrag #19
Hatte es schon mal reingestellt, aber hier noch mal. Gut erhalten, Größe 41, preisgünstig abzugeben. Sohle auch noch recht gutes Profil.



ich fall hier nochmal vom glauben ab... @doreholm, bist du nie auf die idee gekommen, dass man ungeputzte schuhe (mit schwarzer schuhcreme !!! und nicht nur mit spucke) einfach n i c h t anbietet? da deine ungepflegten treter auch nur umgelagertes soz. eigentum sind, steht es dir frei, das eigentum des volkes innerhalb von 10 tagen bei @weichmolch, zur strafmilderung abzugeben.


dem s-ov "angeber" wurde eine opk "schmutzfink" hinzugefügt


Gilbert, die Treter SIND geputzt. Glänzen wie eine Speckschwarte, nur ist eben der schwarze Finish etwas weg und das blanke Leder scheint etwas vor. Ja, wenn ich noch im Berufsleben stehen würde, wäre es für mich keine Problem, die äußerlich bei einem Kunden (Schuhhersteller) wieder aufmöbeln zu lassen.
Und Dir anbieten, zur Strafmilderung ? Das ist wie bei den Zöllnern, die beschlagnahmte "Schund- und Schmutzliteratur" erst mal ausgiebig selbst studiert haben. Na, nun habe ich aber was behauptet, die reinste und böswilligste Unterstellung ist das doch ?



nach oben springen

#38

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 06.03.2013 12:00
von schulzi | 1.759 Beiträge

dore bei deine beziehungen dürfte es doch ein leichtes sein ein näpfchen lederfarbe gratis zu bekommen


nach oben springen

#39

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 06.03.2013 12:58
von Duck | 1.741 Beiträge

Zitat von schulzi im Beitrag #28
#25 wow leuchtmuni duck da hast du ja die verteitigung der staatsgrenze der ddr geschwächt.die letzten relikte die ich noch besitze ist die gesundheitsmappe der wda und 2-3 fotos aus meiner armee zeit.der rest ist in den 33 jahren irgendwie verloren gegangen


08/88 - 10/88 Eisenach
10/88 - 12/88 Räsa / Unterbreizbach (Rhön Thüringen/Hessen)
12/88 - 01/90 Erbenhausen (Rhön Thüringen/Bayern)


schulzi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.03.2013 17:21 | nach oben springen

#40

RE: Meine NVA-Relikte

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 06.03.2013 13:12
von DoreHolm | 7.695 Beiträge

Zitat von Duck im Beitrag #39
Zitat von schulzi im Beitrag #28
#25 wow leuchtmuni duck da hast du ja die verteitigung der staatsgrenze der ddr geschwächt.die letzten relikte die ich noch besitze ist die gesundheitsmappe der wda und 2-3 fotos aus meiner armee zeit.der rest ist in den 33 jahren irgendwie verloren gegangen


Beim Gefechtsschießen bestand die einzige Möglichkeit solch ein "Andenken" zu "erweben".


Die hatten doch die grüne Spitze ? Glaube schon, daß so mancher Ehemalige sowas als Andenken mitgenommen hat und sich aber hütet, den Besitz irgendwie öffentlich zu machen. Böswillige und sehr eifrige Juristen, die mal wieder ein Erfolgserlebnis brauchen, könnten ihm da einen bösen Strick drehen, leider.



zuletzt bearbeitet 06.03.2013 13:13 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
gib mir deine und ich werd meine ins Wasser
Erstellt im Forum Mein Grenzer Tagebuch von Fred.S.
1 26.10.2016 09:58goto
von DoreHolm • Zugriffe: 184
Aus meiner Jugendzeit
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von PKE
2 09.10.2016 13:16goto
von der 39. • Zugriffe: 532
Meine Zeit im GAR 40 Oranienburg - Teil 2
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Pitti
1 03.03.2015 11:34goto
von rotrang • Zugriffe: 1716
Aquarienpolizist-Meine Zeit im "Wachkommando Missionschutz Berlin"
Erstellt im Forum DDR Zeiten von ABV
326 10.02.2016 14:55goto
von S51 • Zugriffe: 36665
Der Nikolaus war einmal mein Pädagoge.
Erstellt im Forum DDR Zeiten von der glatte
5 12.12.2014 17:28goto
von berlin3321 • Zugriffe: 755
»Die Stasi war mein Eckermann«
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
551 26.12.2014 21:25goto
von Reinhardinho • Zugriffe: 27229
Meine Fahnenflucht im Harzvorland am 14.November 1969
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von
37 09.09.2015 02:19goto
von Cambrino • Zugriffe: 13293

Besucher
20 Mitglieder und 61 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ralli62
Besucherzähler
Heute waren 3715 Gäste und 185 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14369 Themen und 557901 Beiträge.

Heute waren 185 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen