#121

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 17:59
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

@Nostalgiker,

unter "Verschwörungstheorie" versteht man was anderes...........

Ich glaub an die Mondlandung und nicht daran, daß Freimaurer im Hintergrund die Fäden ziehen


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#122

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 18:10
von T55TK | 64 Beiträge

Bin wieder da vom Ausgang, nicht einen Soldaten von der Ageresions Armee (NVA) gesehen und von der Besatzungsmacht auch keiner da.


Ein schöner Tag in Freiheit.


zuletzt bearbeitet 01.03.2014 18:10 | nach oben springen

#123

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 18:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hier geht es um den 1. März, dem Ehrentag einer untergegangenen Armee. Diese Armee ist nicht untergegangen weil sie in einem Krieg aufgerieben wurde, diese Armee ist untergegangen weil das pol. System dem wirtschaftlichen Druck nicht mehr standgehalten hat.
In dieser Armee gab es anständige und ehrenhafte Soldaten und Offiziere, wo ist da das Problem?
Diese Armee hat in keinem Auslandseinsatz fremde Intersssen bzw. Interessen des Kapitals vertreten. Und der von @gert erwähnte Friden in Afghanistan ist nach den "Russen" durch andere (auch dt. Soldaten) in Frage gestellt.

Ich bin kein Militärfreak, ich habe selber keine Verbindung zu diesem Tag, aber ich respektiere das andere an diesem Tag gedenken!

Aber wie immer, es geht nicht ohne demagogische "Systemschelte", darum schließe ich mioch jetzt solidarisch den Kameraden der NVA an und wünsche Ihnen eine Zukunft wo Ihre Wehrdienstzeit als Dienstzeit auch für den Frieden (@rainmann Argumente finde ich da passend) anerkannt wird.


stutz, LO-Fahrer und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#124

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 18:16
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

".....ein System dem wirtschaftlichen Druck nicht mehr standgehalten hat"........


so ein Quatsch!


T55TK hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#125

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 18:18
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Wenn bei solchen Themen hier etwas weniger Lobhudelei käme und nicht immer wieder bockig und gewohnheitsmäßig die immer gleichen, alten Politphrasen rezitiert würden, würden die betreffenden Gedenker hier auch weniger Widerspruch provozieren. Man kann nicht heute so tun, wie auf einer Parteiversammlung 1975 und sich wundern, wenn es Contra gibt.
Die von manchen hier noch immer demonstrativ zur Schau gestellte Unbeirrbarkeit (oder Unbelehrbarkeit?) erstaunt mich auch.


zuletzt bearbeitet 01.03.2014 18:18 | nach oben springen

#126

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 18:27
von T55TK | 64 Beiträge

In dieser Armee gab es anständige und ehrenhafte Soldaten und Offiziere, wo ist da das Problem?

und warum gab es Schwedt ? Warum gab es Selbstmord ?


zuletzt bearbeitet 01.03.2014 18:28 | nach oben springen

#127

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 18:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #123
Hier geht es um den 1. März, dem Ehrentag einer untergegangenen Armee. Diese Armee ist nicht untergegangen weil sie in einem Krieg aufgerieben wurde, diese Armee ist untergegangen weil das pol. System dem wirtschaftlichen Druck nicht mehr standgehalten hat.
In dieser Armee gab es anständige und ehrenhafte Soldaten und Offiziere, wo ist da das Problem?
Diese Armee hat in keinem Auslandseinsatz fremde Intersssen bzw. Interessen des Kapitals vertreten. Und der von @gert erwähnte Friden in Afghanistan ist nach den "Russen" durch andere (auch dt. Soldaten) in Frage gestellt.

Ich bin kein Militärfreak, ich habe selber keine Verbindung zu diesem Tag, aber ich respektiere das andere an diesem Tag gedenken!

Aber wie immer, es geht nicht ohne demagogische "Systemschelte", darum schließe ich mioch jetzt solidarisch den Kameraden der NVA an und wünsche Ihnen eine Zukunft wo Ihre Wehrdienstzeit als Dienstzeit auch für den Frieden (@rainmann Argumente finde ich da passend) anerkannt wird.

@Bürger der DDR, so ganz recht hast Du nicht! Den sie haben auch eine Interesse vertreten und zwar die des Sozialismus und mit dem Auslandseinsatz, das war auch eine knappe Kiste(CSSR), hätte nicht viel gefehlt und die NVA wäre dabei gewesen! Nur der SU, war es nicht so koscher da ja schon mal deutsche Truppen einmarschiert sind! Den Rest gebe ich Dir recht!
Grüsse Steffen52


nach oben springen

#128

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 18:31
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von T55TK im Beitrag #126
In dieser Armee gab es anständige und ehrenhafte Soldaten und Offiziere, wo ist da das Problem?

und warum gab es Schwedt ? Warum gab es Selbstmord ?


Schwedt, wegen Saboteuren?


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#129

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 18:34
von Krepp | 533 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #95

eine weiße Fahne im Panzer versteckt?,
ob das andere Panzer-Besatzungen auch hatten?
Lutze

Hallo,
weiße Fahne??
Das war eventuell das Klopapier für den Angstkupferbolzen wenn's losgegangen wäre



Gruß aus Leipzig
I/1979-II/1979 GAR05 GAK9
II/1979-II/1980 GR6 3.GB 10.GK Zarrentin
nach oben springen

#130

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 18:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Noch viel Spaß beim Gift spritzen, wenn es nicht so traurig wäre könnte man über manche Posse hier ablachen.....

So, ich nehme mein Schäufelchen und gehe zur "großen Gruppe".


nach oben springen

#131

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 18:36
von T55TK | 64 Beiträge

Das war eventuell das Klopapier für den Angstkupferbolzen wenn's losgegangen wäre

Denk ich auch, die Atomraketen hätten alles geklärt.....


nach oben springen

#132

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 18:37
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Krepp im Beitrag #129

Hallo,
weiße Fahne??
Das war eventuell das Klopapier für den Angstkupferbolzen wenn's losgegangen wäre



Der Kupferbolzen hat auch schon mal geguckt ohne das es "losgehen" mußte.


nach oben springen

#133

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 18:38
von T55TK | 64 Beiträge

Der Kupferbolzen

Unter Wasser in der Elbe.........undichte Panzer..................verseuchtes Wasser


zuletzt bearbeitet 01.03.2014 18:44 | nach oben springen

#134

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 18:45
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Ja bei Magdeburg , Kehnert hieß das glaube ich , einmal mit und einmal ohne Angstrohr.


nach oben springen

#135

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 18:47
von T55TK | 64 Beiträge

Wir waren immer in Kreinitz bei Torgau, ohne Angstrohr kannste nicht ins Wasser. Der Motor braucht Sauerstoff und ein Angstrohr hatten nur die Bergepanzer.


zuletzt bearbeitet 01.03.2014 18:49 | nach oben springen

#136

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 18:49
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Mit regulärem UF Rohr.


nach oben springen

#137

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 18:52
von T55TK | 64 Beiträge

Wir hatten immer das große aufgebaut, da konnte man durchkriechen, damals....und der Kranpanzer war nicht UF-Tauglich.


nach oben springen

#138

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 18:52
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Beim ersten mal mit dem großem Angstrohr und dann mit UF Rohr zurück.


nach oben springen

#139

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 18:54
von T55TK | 64 Beiträge

Wir hatten immer die Großen, die kleinen hatten die Luden Panzer.


nach oben springen

#140

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 20:01
von passport | 2.628 Beiträge

Zitat von T55TK im Beitrag #122
Bin wieder da vom Ausgang, nicht einen Soldaten von der Ageresions Armee (NVA) gesehen und von der Besatzungsmacht auch keiner da.


Ein schöner Tag in Freiheit.



Mal ehrlich User, wie lange hält ein Forum so ein Unsinn aus ?


passport


Feliks D. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Besucher
21 Mitglieder und 72 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1577 Gäste und 124 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557202 Beiträge.

Heute waren 124 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen