#41

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2013 22:39
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #37
Zitat von 94 im Beitrag #30
Na richtig Krieg war ja '68 nicht, eher 'Spannungsperiode'.
Einen 'richtigen Kampfeinsatz' gab's dann Ende Oktober 1973. Dieser ist inzwischen sehr ausführlich dokumentiert ...
http://home.snafu.de/veith/syrien.htm


Wenn ich zitieren darf:

"Die NVA im Auslandseinsatz
Immer wieder werden gern Auslandseinsätze der NVA herbei halluziniert.

Diese Kampagne verstärkte sich deutlich, als die Bundeswehr begann aktiv Krieg zu führen. "


Damals hörte man das....der Osten hat die "guten" Waffen,die sollen den Frieden sichen und nur der Abwehr dienen.

Der Westen hat die "bösen " Waffen,die sind für den Krieg und stehen bereit für den Angriff.

Beide Thesen sind natürlich haltlos.



nach oben springen

#42

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2013 22:40
von Jobnomade | 1.380 Beiträge

zum Thema "NVA und 1968":
Ich erinnere mich an Aussagen von Verwandten und Bekannten, die in unmittelbarer Nähe der Grenze zur CSSR gewohnt haben und damals nachts Kolonnen von NVA-Fahrzeugen Richtung Grenze bemerkt haben. Wie weit diese dorthin vorgedrungen sind kann ich leider nicht sagen. Ebenso erinnere ich mich an Aussagen der damaligen Zeit, dass auf verschiedenen NVA-Kampffahrzeugen mit Farbe Schriftzüge aufgebracht waren
"1938 - 1968"
Das war mit Sicherheit eine Protestaktion, von wem auch immer.
Aber vielleicht kann noch jemand echte Zeitzeugen ausmachen - ich war damals erst 15 und kenne die Dinge nur noch aus den Erzählungen der Älteren - die meisten von ihnen sind inzwischen verstorben.

Gruss Hartmut


u3644_Jobnomade.html
nach oben springen

#43

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2013 23:04
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von Gohrbi im Beitrag #13
[...]
..und alle nutzen Wasser.....und riechen danach....Heer nach Grundwasser, Marine nach Meerwasser und Luft nach Rasierwasser... [...]

Kurz OT:
Wir bei der Marine haben Seesäcke, die bei der Luftwaffe haben Luftsäcke und das Heer hat Drecksäcke...

Ansonsten beglückwünsche ich alle Ehemaligen zum ehemaligen Ehrentag.

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#44

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2013 23:23
von Duck | 1.741 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #40
Zitat von Duck im Beitrag #20
Ich habe mal eine Frage an unsere "weinroten" User gab es eigentlich für die Angehörigen des MfS auch einen Feiertag/Ehrentag wie für NVA (1.3.) und GT (1.12.) ?


Siehst doch, die hauen sich heute in die Brust und feiern ab.
Dachten bestimmt sie sind auch in der NVA.
Obwohl waren sie ja und auch in den GT, haben sozusagend 3 hohe Feiertage, nicht schlecht würd ich meinen.
Obwohl, die waren ja eigentlich überall, in der LPG, im VEB, im FDGB... man soll die Feste feiern wie sie fallen sagte meine Oma

Die Jungs hatten es gut die konnten jeden Feiertag mitnehmen, schließlich waren sie überall


08/88 - 10/88 Eisenach
10/88 - 12/88 Räsa / Unterbreizbach (Rhön Thüringen/Hessen)
12/88 - 01/90 Erbenhausen (Rhön Thüringen/Bayern)


nach oben springen

#45

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2013 23:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von passport im Beitrag #25
Zitat von ek40 im Beitrag #11
Die ehem. GWDler werden dieses Datum wohl kaum zum Anlass nehmen,um zu "Feiern".
Also meine Kumpels & Arbeitskollegen interessiert das nicht die Bohne.......
Für mich ist es auch ein Tag wie jeder andere,würde ich hier nicht lesen und schreiben,hätte ich auch keine Kenntnis mehr davon genommen.
Wer gedenkt und feiert denn diesen Tag heute noch?
Ehem. Systemtreue "Herrschaften",...BO's und dergleichen,die dieser Diktatur hinterhertrauern.........ob ihrer abhanden gekommenen "Macht & Privilegien"......
Aber meinetwegen,sollen sie ruhig.
Eines Tages wird es keinen mehr jucken......,was der Zeit/Biologie geschuldet ist.......Gruß ek40



Bist du Gott das Du entscheidest wen was interessiert ?

das trifft für Dich aber ebenfalls zu !


Mein persönlicher Glückwunsch an ALLE Angehörigen der NVA die 40 Jahre den Frieden in Europa erhalten haben.

passport
Nun blase dich nicht so auf, musst auch nicht jedes Stöckchen aufheben, oder dir die Jacke anziehen.
Wir sind doch hier nicht in der Manege, oder doch?
Getroffene Hunde bellen?
Ich habe lediglich meine Meinung geäußert und nein, Gott bin ich natürlich nicht!
Habt ihr das früher von euch gedacht und gespielt????
Also lass den Quatsch, außerdem, wo entscheide ich, wen was interessiert?
Was willst du denn den anderen Lesern hier suggerieren?
Warum stellst du so eine dusselige „Gott-Frage“?

Zudem sollte die „Biologie und Zeitschiene“ hier niemand persönlich nehmen oder treffen, ich wünsche euch allen, ausnahmslos, ein langes sowie gesundes Leben.
Sollte mein Satz falsch aufgenommen worden sein, will ich das hiermit klarstellen und entschuldige mich für etwaige Missverständnisse.
Also, bitte nicht fehlinterpretieren….
Was ich lediglich damit ausdrücken wollte ist, dass eben die Zeit irgendwann ihre Decke über so manche „Tradition“ legen wird, ob das gefällt oder nicht.
Aber deswegen brauchst du hier nicht so rummotzen.

Und ja, ich weiß sehr wohl, dass auch meine biologische Uhr tickt und das „DAS“ auch für mich gilt.
Das einzige was uns hier unterscheidet ist, dass ich nie zur „Trachtengruppe“ gehören werde, demzufolge mir genannte „Partys“, wie schon erwähnt total Schnuppe sind.
Letztendlich entscheidet hauptsächlich die Zukunft, wie die Geschichte geschrieben wird, was bleibt oder getilgt wird.

Auch führte ich an, dass es mir letztendlich egal ist, wenn die ihre Tage feiern……..
Das hast du wohl überlesen……….

ek40


nach oben springen

#46

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2013 23:38
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Duck im Beitrag #20
Ich habe mal eine Frage an unsere "weinroten" User gab es eigentlich für die Angehörigen des MfS auch einen Feiertag/Ehrentag wie für NVA (1.3.) und GT (1.12.) ?


Wir hatten schon!
Am 08. Februar, es gab auch dieses Jahr entsprechende würdige Veranstaltungen.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 01.03.2013 23:39 | nach oben springen

#47

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2013 23:42
von Duck | 1.741 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #46
Zitat von Duck im Beitrag #20
Ich habe mal eine Frage an unsere "weinroten" User gab es eigentlich für die Angehörigen des MfS auch einen Feiertag/Ehrentag wie für NVA (1.3.) und GT (1.12.) ?


Wir hatten schon!
Am 08. Februar, es gab auch dieses Jahr entsprechende würdige Veranstaltungen.
st?

Hallo Feliks könntest Du mir bitte noch meine erste Frage beantworten, wie Du den einen Teil Deines Satzes meintest von heute früh?


08/88 - 10/88 Eisenach
10/88 - 12/88 Räsa / Unterbreizbach (Rhön Thüringen/Hessen)
12/88 - 01/90 Erbenhausen (Rhön Thüringen/Bayern)


zuletzt bearbeitet 01.03.2013 23:43 | nach oben springen

#48

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 02.03.2013 00:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Polter im Beitrag #29
Zitat von ek40 im Beitrag #11
Die ehem. GWDler werden dieses Datum wohl kaum zum Anlass nehmen,um zu "Feiern".
Also meine Kumpels & Arbeitskollegen interessiert das nicht die Bohne.......
Für mich ist es auch ein Tag wie jeder andere,würde ich hier nicht lesen und schreiben,hätte ich auch keine Kenntnis mehr davon genommen.
Wer gedenkt und feiert denn diesen Tag heute noch?
Ehem. Systemtreue "Herrschaften",...BO's und dergleichen,die dieser Diktatur hinterhertrauern.........ob ihrer abhanden gekommenen "Macht & Privilegien"......
Aber meinetwegen,sollen sie ruhig.
Eines Tages wird es keinen mehr jucken......,was der Zeit/Biologie geschuldet ist.......



Gruß ek40

Prima und bequem, wenn es dann keine Zeitzeugen mehr gibt. Ich hab gar nicht gedacht, daß darauf so gehofft und gewartet wird. Die Leute werden begeistert sein, von dem was ihnen erzählt wird und was sie glauben sollen.
Auf biologische Lösungen setzen ? Bei aller Toleranz - nach meiner Meinung, werter ek40, ist es eine Entgleisung!




Auch dir will ich eine Antwort nicht schuldig bleiben, mann kann immer schön "Sinnentstellt" aufnehmen,wiedergeben und Worte verdehen, in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen.
Beifall klatschende Trittbrettfahrer finden sich dann eh noch......
Lass auch du dir versichert sein, dass ich nicht darauf hoffe und warte,dass Zeitzeugen langsam oder schnell ableben.
Aber es ist nunmal so.
Es wird halt leider so kommen.

Werter Polter,keine "Entgleisung",einfach TATSACHE!
Mein Beitrag #45 gilt somit auch für dich.

ek40


nach oben springen

#49

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 02.03.2013 07:31
von Polter (gelöscht)
avatar

Zitat von ek40 im Beitrag #48
Zitat von Polter im Beitrag #29
Zitat von ek40 im Beitrag #11
Die ehem. GWDler werden dieses Datum wohl kaum zum Anlass nehmen,um zu "Feiern".
Also meine Kumpels & Arbeitskollegen interessiert das nicht die Bohne.......
Für mich ist es auch ein Tag wie jeder andere,würde ich hier nicht lesen und schreiben,hätte ich auch keine Kenntnis mehr davon genommen.
Wer gedenkt und feiert denn diesen Tag heute noch?
Ehem. Systemtreue "Herrschaften",...BO's und dergleichen,die dieser Diktatur hinterhertrauern.........ob ihrer abhanden gekommenen "Macht & Privilegien"......
Aber meinetwegen,sollen sie ruhig.
Eines Tages wird es keinen mehr jucken......,was der Zeit/Biologie geschuldet ist.......



Gruß ek40

Prima und bequem, wenn es dann keine Zeitzeugen mehr gibt. Ich hab gar nicht gedacht, daß darauf so gehofft und gewartet wird. Die Leute werden begeistert sein, von dem was ihnen erzählt wird und was sie glauben sollen.
Auf biologische Lösungen setzen ? Bei aller Toleranz - nach meiner Meinung, werter ek40, ist es eine Entgleisung!




Auch dir will ich eine Antwort nicht schuldig bleiben, mann kann immer schön "Sinnentstellt" aufnehmen,wiedergeben und Worte verdehen, in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen.
Beifall klatschende Trittbrettfahrer finden sich dann eh noch......
Lass auch du dir versichert sein, dass ich nicht darauf hoffe und warte,dass Zeitzeugen langsam oder schnell ableben.
Aber es ist nunmal so.
Es wird halt leider so kommen.

Werter Polter,keine "Entgleisung",einfach TATSACHE!
Mein Beitrag #45 gilt somit auch für dich.

ek40





ek40
Du bist mir nicht`s schuldig. Schulden würde ich auch eintreiben.
Dein Beitrag # 45 soll für mich gelten? Alles? Der ganze Scheiß? Na dann laß man weiter jucken.


nach oben springen

#50

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 02.03.2013 07:48
von Pit 59 | 10.134 Beiträge

Schulden würde ich auch eintreiben. @Polter

Polter das ist gar nicht mehr so einfach mit dem Eintreiben von Schulden.Die Schuldner haben Heute viele Rechte,und die kennen sie auch.Mancher Vermieter z.B. wäre froh wenn es nicht so wäre.


nach oben springen

#51

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 02.03.2013 15:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Polter im Beitrag #49
Zitat von ek40 im Beitrag #48
Zitat von Polter im Beitrag #29
Zitat von ek40 im Beitrag #11
Die ehem. GWDler werden dieses Datum wohl kaum zum Anlass nehmen,um zu "Feiern".
Also meine Kumpels & Arbeitskollegen interessiert das nicht die Bohne.......
Für mich ist es auch ein Tag wie jeder andere,würde ich hier nicht lesen und schreiben,hätte ich auch keine Kenntnis mehr davon genommen.
Wer gedenkt und feiert denn diesen Tag heute noch?
Ehem. Systemtreue "Herrschaften",...BO's und dergleichen,die dieser Diktatur hinterhertrauern.........ob ihrer abhanden gekommenen "Macht & Privilegien"......
Aber meinetwegen,sollen sie ruhig.
Eines Tages wird es keinen mehr jucken......,was der Zeit/Biologie geschuldet ist.......



Gruß ek40

Prima und bequem, wenn es dann keine Zeitzeugen mehr gibt. Ich hab gar nicht gedacht, daß darauf so gehofft und gewartet wird. Die Leute werden begeistert sein, von dem was ihnen erzählt wird und was sie glauben sollen.
Auf biologische Lösungen setzen ? Bei aller Toleranz - nach meiner Meinung, werter ek40, ist es eine Entgleisung!




Auch dir will ich eine Antwort nicht schuldig bleiben, mann kann immer schön "Sinnentstellt" aufnehmen,wiedergeben und Worte verdehen, in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen.
Beifall klatschende Trittbrettfahrer finden sich dann eh noch......
Lass auch du dir versichert sein, dass ich nicht darauf hoffe und warte,dass Zeitzeugen langsam oder schnell ableben.
Aber es ist nunmal so.
Es wird halt leider so kommen.

Werter Polter,keine "Entgleisung",einfach TATSACHE!
Mein Beitrag #45 gilt somit auch für dich.

ek40





ek40
Du bist mir nicht`s schuldig. Schulden würde ich auch eintreiben.
Dein Beitrag # 45 soll für mich gelten? Alles? Der ganze Scheiß? Na dann laß man weiter jucken.

@Polterer,wenn von dir Gülle kommt, bist du Scheiße doch gewohnt....lass jucken.....denn mich juckts eben nicht.


nach oben springen

#52

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 02.03.2013 15:14
von Acki | 169 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow im Beitrag #3
soldaten, matrosen, unteroffiziere, maate, fähnriche, offiziere, generale und admirale, ich begrüsse und beglückwünsche sie zu ihrem heutigen ehrentag mit einem dreifachen hurra, hurra, hurra







nach oben springen

#53

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 03.03.2013 20:22
von andy | 1.199 Beiträge

soldaten, matrosen, unteroffiziere, maate, fähnriche, offiziere, generale und admirale, ich begrüsse und beglückwünsche sie zu ihrem heutigen ehrentag mit einem dreifachen hurra, hurra, hurra


Ich habe diesen Satz noch nie richtig verstanden.

Der Minister begrüsst seine Soldaten, Uffze usw. mit einem dreifachen Hurra Hurra Hurra und die Truppe brüllt das dreifache Hurra.

Wer begrüsst hier eigentlich wen?


andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Harzwanderer hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.03.2013 20:32 | nach oben springen

#54

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 04.03.2013 06:40
von Lebensläufer | 1.235 Beiträge

Nu ja andy, der Minister lässt sie wohl hochleben mit dem dreifachen Hurrä, seine Männer, auch die Jungmänner, so verstehe ich es zumindest. Und sie grüßten ihn halt zurück...auch dreifach. Dann freute er sich und war stolz auf seine Jungs. Abends soff er wohl dann im Kreise seiner Generale und Untergenerälchen und diese Spezies pinkelte auch schonmal im Suff an Klopperräder(vom W50 LA/A ) wo ein Gefreiter drinsaß...besser vor sich hinnickte/schlummerte der sich das dann lautstark verbeten hatte.

Untergenerälchen mittelschwer wankend wollte schon den Gefreiten in der Luft zerfetzen nur das klappte schlecht weil erstens sein Hosenstall noch offen stand und zweitens der Gefreite blitzschnell abtauchte im Wald hinter dem Fahrzeug, so fluchte UG vor sich hin, brummelte noch was in seinen nichtvorhandenen Bart und weiter ging die Sauferei im Festzelt im 500 Meterstreifen.

Lebensläufer

Kleine Korrektur. Der Minister war natürlich an dem feuchtfröhlichen Abend Ende der 70er Jahre nicht dabei. Musste er auch nicht, der General tats auch. Nur dessen Namen weiß ich nicht mehr.


nach oben springen

#55

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 05.03.2013 20:34
von jecki09 | 422 Beiträge

[quotesoldaten, matrosen, unteroffiziere, maate, fähnriche, offiziere, generale und admirale, ich begrüsse und beglückwünsche sie zu ihrem heutigen ehrentag mit einem dreifachen hurra, hurra, hurra
[/quote]

Spät, aber hoffentlich nicht ganz zu spät.
Also ich erinnere mich an die Grußformel:

Soldaten und Matrosen, Unteroffiziere und Maate, Fähnriche und Offiziere, Generale und Admirale, ich begrüsse und beglückwünsche sie anäßlich des
xyz. Jahrestages der - Gründung der Nationalen Volksarmee (oder) - Grenztruppen der Deutschen Demokratischen Republik.

Als Antwort kam ein dreifaches hurra, hurra, hurra.

Aber auch die Zeit kann der Erinnerung einen Strich durch die Rechnung machen.


zuletzt bearbeitet 05.03.2013 20:34 | nach oben springen

#56

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 06:22
von SCORN | 1.456 Beiträge

Und wiedermal ist es soweit! Alle ehemaligen Angehörigen der NVA können meiner Meinung nach Stolz darauf sein in einer Armee gedient zu haben welche die bisherige einzige "deutsche Streitmacht" war welche nicht an einem Krieg teilgenommen , wohl aber zur verhinderung eines solchen beigetragen hat!

In diesem Sinne, einen schönen 1.März 2014

SCORN


elster427 und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#57

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 07:40
von werner | 1.591 Beiträge

Allen ehemaligen Angehörigen der Nationalen Volksarmee zu ihrem Ehrentag ein dreifach militärisches HURRA, HURRA, HURRA!


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
Alfred und passport haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#58

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 08:30
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #56
Und wiedermal ist es soweit! Alle ehemaligen Angehörigen der NVA können meiner Meinung nach Stolz darauf sein in einer Armee gedient zu haben welche die bisherige einzige "deutsche Streitmacht" war welche nicht an einem Krieg teilgenommen , wohl aber zur verhinderung eines solchen beigetragen hat!

In diesem Sinne, einen schönen 1.März 2014

SCORN



ich bin nicht stolz, Angehöriger dieser Armee gewesen zu sein. Ich bin stolz auf meine Familie, denn die hat es verdient.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
T55TK hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 01.03.2014 08:30 | nach oben springen

#59

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 08:35
von damals wars | 12.143 Beiträge

Ohne Frieden keine glückliche Familie, sagt die deutsche Geschichte.
Daher bin ich auch stolz!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#60

RE: 1.März-Tag der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.03.2014 09:20
von Rüganer (gelöscht)
avatar

Wenn ich mich daran erinnere, wie alle die Tage gezählt haben, wo sie endlich wieder von dem Verein weg konnten, wenn ich dazu lese, wie die Leute, die die 18 Monate da abreißen mussten, über die Zeit denken, dann glaube ich, dass normale, Nichtmilitärs nicht auf diesen Tag stolz sind. Aber politisch hochgebildete Krieger sehen dies bestimmt aus einem anderen, besseren Blickwinkel. Sollen sie doch nach ihrer Fasson mit dem heutigen Tag glücklich werden, meinen Segen haben sie...


Harzwanderer, T55TK, Rainman2 und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Besucher
6 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 172 Gäste und 16 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557704 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen