#61

RE: deutsche Persönlichkeiten in Ost und West

in DDR Zeiten 02.03.2013 09:54
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von DoreHolm im Beitrag #60

Will mal ergänzen:
Rosa Luxemburg, Clara Zetkin, Käthe Kollwitz


Wenn wir soweit in der Geschichte zurückgehen, dann darf einer nicht fehlen: Karl Marx.

LG von der grenzgaengerin


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#62

RE: deutsche Persönlichkeiten in Ost und West

in DDR Zeiten 02.03.2013 10:11
von Svenni1980 | 672 Beiträge

Die herausragendsten Persönlichkeiten für mich sind:

Willy Brandt
Helmut Schmidt
Johannes Rau
Hildegard Hamm-Brücher
Hans Rosenthal
Regine Hildebrandt
Hans-Joachim Kuhlenkampff
Kurt Schumacher
Otto Wels (Hielt 1933 eine beachtliche und mutige Rede im Reichstag gegen das Ermächtigungsgesetz)


Weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt!!

Affen die hoch hinaus wollen, entblößen Ihren ..... (Hintern)!!
nach oben springen

#63

RE: deutsche Persönlichkeiten in Ost und West

in DDR Zeiten 02.03.2013 10:18
von utkieker | 2.927 Beiträge

Zitat von Polter im Beitrag #43
Die Geschwister Scholl mit ihrem Freundeskreis, die " Weiße Rose ".

In diesen Zusammenhang möchte ich auch gerne Herbert und Marianne Baum erwähnen!
http://de.wikipedia.org/wiki/Herbert_Baum

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
Svenni1980 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#64

RE: deutsche Persönlichkeiten in Ost und West

in DDR Zeiten 02.03.2013 14:42
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #56
Zitat von josy95 im Beitrag #55
Alice Schwarzer..., @Grenzgängerin, das ist jetzt nich Dein Ernst???

josy95


Auch wenn ich Old-Alice nicht mag, mich mit ihrer Theorie der Emanzipation der Frau nicht identifiziere, bei der die Männer zum Feindbild werden, muss ich eines zugeben: sie hat wesentlich in den 70-igern zur öffentlichen Diskussion über den §218 beigetragen und damit etwas bewegt.

Ich bin da über meinen eigenen Schatten gespringen. Ebenso wie bei Friede Springer und Liz Mohn. Man kann sich nur mit seinen "Feinden" auseinander setzen, wenn man ihre Leistung anerkennt.

Und Wilhelmine Lübke?

http://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelmine_L%C3%BCbke

LG von der grenzgaengerin




Ich wundere mich nur, das nach dem lertzten öffentlich- peinlichen Auftritt einer A. Sch. in Günter Jauchs Spätabendsendung noch niemand der sonst wegen jedem Penuts so klagefreudigen Deutschen gegen diese Dame wenigstens eine Anzeige erstattet hat.

Ich habe leider nur einen Teil dieser Sendung gesehen, aber das hat mir schon gereicht. Wie krank, extrem krank im Kopf muß man sein, wenn man die gesamte Männerwelt pauschalisiert mit Massenvergewaltigern wie jüngst die in Indien...

@Grenzgängerin, ich mag diese Frau, diesen Typ Mensch überhaupt nicht. Das hat nichts mit dem Geschlecht zu tun. Genauso wenig wie es damit zu tun hat, das ich ein Gegener der Emanzipation der Frau bin.

Ich kann Dir hier und jetzt ein selbst erlebtes Beispiel aus jüngster Zeit auftischen, wie es mir mit der aktuell gängigen Überemanzipationswelle ergangen ist...

Der eigene(!!!) Wunsch meiner Exfrau, mit mir wegen der gemeinsamen und bei mir lebenden Kinder und der üblichen Probleme telefonischen Kontakt zu halten hat mir eine Anzeige und ein sattes Ermittlungsverfahren wegen s. g. Stalking eingebracht, sogar Hausdurchsuchung hier bei mir und auf Arbeit wollte man machen - im ungünstigsten Fall wäre ich neben dem dummen Gerede der Kollegen sowieso noch meinen Job und damit meine Existenz losgewesen. Der ganze Spaß hat mir bei Rechtsanwalt (hierfür springt keine Rechtsschutzversicherung ein, da vermeintliche Vorsatzstraftat, egal ob begangen -schuldig- oder nicht, sprich unschuldig!) mal so satte 600 €uronen gekostet. Man hat mich von der Polizei observiert, mein Telefon abgehöhrt... ich bin ja nicht blöd und hab offene Augen im Kopf, wer "rein zufällig" in der Nähe meiner Wohnung parkt, anschließend total unauffällig mir hinterherfährt...ich kann auch bestimmte Geräusche wie knacken im Telefonhöhrer, rein zufällig zusammenfallende Gespräche deuten. Akteneinsicht gab es außerdem. Das ganze muß über mehr als ein halbes Jahr gelaufen sein, Ergebnis natürlich null komma nichts, weil es nichts gab. Außer Spesen nix gewesen, außer die Kosten für den Steuerzahler und meine Unkosten natürlich. Nun wird die Frage nach einer Gegenanzeige kommen: Klar hab ich die gemacht. Verfahren nach 3 Wochen eingestellt...Begründung: Kein besonderes öffentliches Interesse...

Alles klärchen? Das sind für mich die bedenklichen Auswüchse von Extremfeminismus & Co.

Noch Fragen? Gern beantworte ich Dir die!


Jetzt wirst Du und viele andere bestimmt besser verstehen, warum ich diese, sagen wir mal modernen Demagogen, diese Hetzer neuen Typs ganz und gar nicht mag. Egal ob Männlein oder Weiblein, egal ober er, sie oder neuerdings vielleicht auch es!

Und ich mag es nicht, verstehe es nicht, wie man solchen (Un-) Personen eine derartigen Platz, derartige Gelegenheiten des öffentlichen Auftrittes einräumt...

Haben wir, unsere Politiker, die Medien wirklich keine anderen, dringerenden Probleme zu lösen, der Öffentlichkeit zugänglich zu machen?

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 02.03.2013 14:44 | nach oben springen

#65

RE: deutsche Persönlichkeiten in Ost und West

in DDR Zeiten 02.03.2013 14:53
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Batrachos im Beitrag #23
Nicht zu vergessen,den Genossen Klaus-Dieter Baumgarten
ehemaliger Chef der Grenztruppen der DDR
Stellvertreter des Ministers für Nationale Verteidigung
auch ein ehemaliger Ellricher Bürger,denn Werna wie es heute wieder heißt,hieß früher Ellrich-Ost
hat damals bei meiner Jugendweihe die Rede gehalten






der?? Gehts noch??Wieso das denn??


nach oben springen

#66

RE: deutsche Persönlichkeiten in Ost und West

in DDR Zeiten 02.03.2013 15:56
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von Batrachos im Beitrag #21
Für mich ist es der Schauspieler Rolf Hoppe,
da er aus meiner Heimatstadt Ellrich stammt.


Einer der Besten wohl, den das Deutsche Fernsehen hervorgebracht hat, bemerkenswerte Schauspieler mit Engagement über die eigene Rolle hinaus mit Courage und Mut sind/ waren wohl auch Erwin Geschonneck, Peter Sodann, Steffi Spira, Nina Hagen (früher jedenfalls) Kurt Böwe, Ursula Karruseit, Jutta Hoffmann, Armin Müller- Stahl sowie Regisseur Frank Bayer, um es einmal auf das Filmwesen Ost zu beschränken.



Batrachos hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#67

RE: deutsche Persönlichkeiten in Ost und West

in DDR Zeiten 02.03.2013 17:36
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von josy95 im Beitrag #64

Alles klärchen? Das sind für mich die bedenklichen Auswüchse von Extremfeminismus & Co.

Noch Fragen? Gern beantworte ich Dir die!


Jetzt wirst Du und viele andere bestimmt besser verstehen, warum ich diese, sagen wir mal modernen Demagogen, diese Hetzer neuen Typs ganz und gar nicht mag. Egal ob Männlein oder Weiblein, egal ober er, sie oder neuerdings vielleicht auch es!

Und ich mag es nicht, verstehe es nicht, wie man solchen (Un-) Personen eine derartigen Platz, derartige Gelegenheiten des öffentlichen Auftrittes einräumt...

Haben wir, unsere Politiker, die Medien wirklich keine anderen, dringerenden Probleme zu lösen, der Öffentlichkeit zugänglich zu machen?

josy95


Hallo josy95,

Nein, keine Fragen. Ja ich verstehe Dich.

Nur soviel. Frau Schwarzer demontiert sich spätestens seit ihrem Werbeeinsatz für die BILD-Zeitung vor ca. 8 Jahren systematisch selbst. Ihre letzten öffentlichen Auftritte, und es waren im Rahmen ihres 70. Geburtstages einige, strotzten nur so von Selbstüberschätzung und Fehleinschätzung der aktuellen Situation der Frauen in der Bundesrepublik. Ich kann da nur für mich sprechen, wenn ich sage, dass diese Auftritte auf mich lächerlich und weltfremd wirkten. Und da beschlich mich die Frage: Wem dienen diese Auftritte? Soll nicht eher die Ikone der Emanzipation noch zu Lebzeiten vom Thron geholt werden? Denn es passt sehr gut in die Richtung, die die Familienpolitik spätestens mit der Einführung des Betreuungsgeldes nimmt. Schlimm genug, dass Frau Schwarzer nicht nur mit Scheuklappen rumläuft, sondern blind in diese Falle läuft.

Bald ist Internationaler Frauentag und da können wir gerne einen thread aufmachen und uns über die positiven und auch negativen Erfahrungen, aber auch Fehlentwicklungen in der Frauenbewegung austauschen. Zumal wir grundsätzlich einer Meinung sind.

LG von der grenzgaengerin


utkieker und josy95 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#68

RE: deutsche Persönlichkeiten in Ost und West

in DDR Zeiten 02.03.2013 19:14
von josy95 | 4.915 Beiträge

Weißt Du @Grenzgängerin, was mich an dieser Person A. Sch. und an manch anderen sich stets und ständig in der medialen Öffentlichkeit dieses Landes regelrecht tummelnden Personen stört, hoppla an*otzt?

Es gibt genug gravierende Probleme, wofür diese Personen sich vehement einsetzen könnten..., z. Bsp. gegen die immer weitere Ausbreitung von Parallelgesellschaften mitten hier in Deutschland, in denen Frauen und junge Mädchen teils schlimmer wie in manch islamistisch regiertem Land diskriminiert werden. Gegen Kinderarmut, für Chancengleichheit.

Nur da sucht man diese selbst ernannten Weltverbesserer, diese Hetzer und Demagogen vergeblich. Es ist doch anscheinend viel erträglicher, regelrechte Hexenjagden zu veranstalten. Aber da waren die Deutschen ja immer schon ganz schnell bei der Sache..., im Mittelalter waren es rothaarige Frauen, in der jüngeren Vergangenheit jüdische Mitbürger, Gegener von braunen und stalinistischen Diktaturen....

Und das ganz Schlimme an der Sache ist, das diese Hetzer einen nicht unerheblichen Einfluß auf die gesellschaftliche Meinungsbildung bis hin zum Gesetzgeber haben. Siehe an meinem Beispiel, meinen Erfahrungen. Ich möchte mich in kein besseres Licht rücken, kann hier auch viel labern..., Dir viel über mich erzählen, hatte es vorhin aber vergessen:
Wenn ich ein gezeichnetes Kind, vielleicht wegen derartiger Delikte auffälliger oder gar vorbestrafter Zeitgenosse gewesen wär, hätte ich ja den Aufwand der Ermittlungen ja noch irgendwie verstehen können, verstehen müssen. Aber da ist nix, noch nicht einmal ein Punkt in Flensburg...nicht auf dem Kundenkonto einschl. Versandhäuser, nein ich meine die Verkehrssünderkartei! Es ist hier eindeutig und mit diskriminierenden Vorsatz(!) gehandelt und ermittelt wurden. Ursache auch eindeutig, Generalverdacht gegen alle männlichen Personen, wir sind ja alle S- gesteuert..., zumindest seit Frau A. Sch. & Co diese These in der Öffentlichkeit hoffähig gemacht haben und ungestraft immer weiter machen können damit.

Ich verspreche mir nicht viel davon, aber ich lasse diese Sache nicht auf sich beruhen. Zur bevorstehenden Bundestagswahl werde ich mir quer durch alle Parteien die Kandidaten aus meinem Wahlkreis herausgreifen, die doch so gern zum Diätenfresser gewählt werden möchten und um Stimmen buhlen.... Denen werde ich die Sache mal auftischen. Es gibt Gerüchte, das man hierüber doch noch was bewegen kann...ähnlich wie zu DDR- Zeiten mit einer Staatsratseingabe oder die Wahl zu verweigern... . Abwarten und Tee trinken, ich werde zu gegebener Zeit gern auf das Thema zurückkommen!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 02.03.2013 19:17 | nach oben springen

#69

RE: deutsche Persönlichkeiten in Ost und West

in DDR Zeiten 02.03.2013 21:15
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #65
Zitat von Batrachos im Beitrag #23
Nicht zu vergessen,den Genossen Klaus-Dieter Baumgarten
ehemaliger Chef der Grenztruppen der DDR
Stellvertreter des Ministers für Nationale Verteidigung
auch ein ehemaliger Ellricher Bürger,denn Werna wie es heute wieder heißt,hieß früher Ellrich-Ost
hat damals bei meiner Jugendweihe die Rede gehalten






der?? Gehts noch??Wieso das denn??



hatte ich im Beitrag 48 schon geschrieben warum
aber trozdem mal Grüße über die Donau

Mfg Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
nach oben springen

#70

RE: deutsche Persönlichkeiten in Ost und West

in DDR Zeiten 02.03.2013 21:38
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von utkieker im Beitrag #63
Zitat von Polter im Beitrag #43
Die Geschwister Scholl mit ihrem Freundeskreis, die " Weiße Rose ".

In diesen Zusammenhang möchte ich auch gerne Herbert und Marianne Baum erwähnen!
http://de.wikipedia.org/wiki/Herbert_Baum

Gruß Hartmut!


In diesem Zusammenhang sollte man auch von Stauffenberg nicht vergessen.


utkieker, Svenni1980 und josy95 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#71

RE: deutsche Persönlichkeiten in Ost und West

in DDR Zeiten 02.03.2013 21:58
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Ich sehe es so,die--die noch was auf Demokratie setzten, waren alle die vor Kohl am Ruder waren--Schmidt-Brandt.Und ganz wenige nach der Wiedervereinigung wie die Hildebrandt.Heute geht es in der Demokratie nur noch um Machterhalt der Parteien-die Demokratie beginnt den gleichen Fehler wieder zu machen wie die Kommunisten.Und das ist--das Volk nicht mitzunehmen auf ihren Weg--in die Demokratie.Aber die Zukunft wird es uns zeigen.


josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#72

RE: deutsche Persönlichkeiten in Ost und West

in DDR Zeiten 02.03.2013 22:15
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #1
Hallo zusammen,
was waren oder sind für euch herausragende deutsche Persönlichkeiten die etwas bewegt haben,
egal ob Politik,Wirtschaft,Wissenschaft,Kultur.....usw.,ich fang mal mit den Ludwig Erhard
an,wenn es um das deutsche Wirtschaftswunder geht,fällt gleich sein Name
Lutze


Leider gibst Du keinen Zeithorizont an, somit lasse ich das Mittelalter (Favorit hier: Martin Luther + Thomas Müntzer...beendeten praktisch im Alleingang das Mittelalter) mal weg und möchte folgende Zeitgenossen der Neuzeit ohne Anspruch auf Vollständigkeit, aber bezogen auf ihre jeweilige Kompetenzen einmal nennen:
Sport Franz Beckenbauer, Jutta Müller und Eduard Geyer als Trainerpersönlichkeiten, Täve Schur, Michael Groß, Kati Witt, Maritta Koch, Roland Matthes, Kornelia Ender, Steffi Graf, die mir spontan als ehemalige Weltklassesportler einfallen.
Politik Werner Schulz (ehemaliger und einziger maßgeblicher Bürgerrechtler von parlamentarischem Rang...EU), Gregor Gysi (beide erbitterte Gegner trotzdem stehen sie zu ihren Ideen), Hermann Scheer (SPD- Solarprotagonist), Oskar Lafontaine, Karl- Heinz Daehre (CDU- Verkehrsminister S.-Anhalt), Lothar Späth (Retter von Jenoptik, Patriot mit Westparteibuch), Kurt Biedenkopf.
Showbiz Hape Kerkeling, O.F. Weidling (DDR- Kabarettist), H.-J. Preil, Helga Hahnemann, Didi Hallervorden, Otto Waalkes, Tamara Danz, Heinz Florian Oertel,
Kunst/ Literatur Charlotte Link, Renate Holland- Moritz, Walter Kempowski, Eugen Ruge, Günter Grass, Gerhard Holtz- Baumert, Erwin Strittmatter, Siegfried Lenz.
Wie gesagt ist diese Aufzählung recht spontan und nicht alle sind nach ihrer Karriere öffentlich präsent geblieben aber trotzdem haben sie Spuren hinterlassen, die mich persönlich zu ihrer Zeit bzw. im Zusammenhang mit ihren Schaffen beeindruckt haben.



nach oben springen

#73

RE: deutsche Persönlichkeiten in Ost und West

in DDR Zeiten 02.03.2013 22:17
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #71
Ich sehe es so,die--die noch was auf Demokratie setzten, waren alle die vor Kohl am Ruder waren--Schmidt-Brandt.Und ganz wenige nach der Wiedervereinigung wie die Hildebrandt.Heute geht es in der Demokratie nur noch um Machterhalt der Parteien-die Demokratie beginnt den gleichen Fehler wieder zu machen wie die Kommunisten.Und das ist--das Volk nicht mitzunehmen auf ihren Weg--in die Demokratie.Aber die Zukunft wird es uns zeigen.


Ich bin unter Brandt/Schmidt im alten Westen aufgewachsen. Auch damals war Demokratie fuer die Bonner Bonzen eher ein Lippenbekenntnis als etwas was man auch praktizieren sollte. Ueber den Willen der Buerger setzte man sich vielfach hinweg, z.B. NATO und EU Beitritt, Einwanderungspolitik, Stationierung von Massenvernichtungswaffen in Deutschland, Atomenergie und vieles mehr. Damals wie heute ging es diesen Parteivertretern doch nur um die fetten Diaeten.


Damals87 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#74

RE: deutsche Persönlichkeiten in Ost und West

in DDR Zeiten 03.03.2013 01:57
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #73
Zitat von Rostocker im Beitrag #71
Ich sehe es so,die--die noch was auf Demokratie setzten, waren alle die vor Kohl am Ruder waren--Schmidt-Brandt.Und ganz wenige nach der Wiedervereinigung wie die Hildebrandt.Heute geht es in der Demokratie nur noch um Machterhalt der Parteien-die Demokratie beginnt den gleichen Fehler wieder zu machen wie die Kommunisten.Und das ist--das Volk nicht mitzunehmen auf ihren Weg--in die Demokratie.Aber die Zukunft wird es uns zeigen.


Ich bin unter Brandt/Schmidt im alten Westen aufgewachsen. Auch damals war Demokratie fuer die Bonner Bonzen eher ein Lippenbekenntnis als etwas was man auch praktizieren sollte. Ueber den Willen der Buerger setzte man sich vielfach hinweg, z.B. NATO und EU Beitritt, Einwanderungspolitik, Stationierung von Massenvernichtungswaffen in Deutschland, Atomenergie und vieles mehr. Damals wie heute ging es diesen Parteivertretern doch nur um die fetten Diaeten.





...dann hättest Du doch spätestens mit dem Erreichen Deiner Volljährigkeit diesen Herren und ihrer Konsumgesellschaft den Rücken kehren können, z. Bsp. in die DDR übersiedeln können, wenn Du damals schon so mega- unzufrieden warst.

Frage dazu, hast Du in der Bundeswehr gedient oder die Möglichkeit genutzt, den s. g. Zivieldiernst abzuleisten? Oder wurdest Du z. Bsp. aus gesundheitlichen Gründen ausgemustert?

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
GKUS64 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#75

RE: deutsche Persönlichkeiten in Ost und West

in DDR Zeiten 03.03.2013 15:24
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von GKUS64 im Beitrag #7
Hallo erstmal,

für mich war Willy Brandt die wichtigste deutsche Persönlichkeit der Nachkriegsgeschichte. Seine Reden im Bundestag verfolgte ich im RIAS (TV war in unserem Tal der Ahnungslosen nicht möglich) gespannt und hatte Hoffnung, dass er einiges zur Wiedervereinigung bewegen kann. Eine große Hoffnung entstand besonders bei seinem Besuch in Erfurt 1970,
"Willy ans Fenster" war der Ruf am Erfurter Hof wo er logierte. Es hat dann leider doch noch 19 Jahre gedauert.

MfG

GKUS64


http://www.zeit.de/wissen/geschichte/201...-erfurt/seite-6





Oh ja, da möchte ich aus vollem Herzen zustimmen!
Willa Brandt war der erste, der auch mir bei dieser Fragestellung einfiel.
Ein Mensch – keine Maske. Und ein Visionär!
Und hat auch zu seinen Fehlentscheidungen gestanden, hatte immer Haltung.
Hat der Prügel bezogen von allen Seiten wegen seiner Politik und nicht nur deswegen. Eine der schwärzesten Stunden der deutschen Sozialdemokratie – wie die eigenen Genossen ihn fertig gemacht haben. Und die DDR schießt sich dieses Eigentor mit Guillaume ....

Sein Kniefall in Warschau – den hat er für uns alle gemacht....




Aus zumindest West-Deutscher-Sicht ist natürlich auch Adenauer eine wichtige deutsche Persönlichkeit – die historische Aussöhnung mit Frankreich!
Wie seht ihr ehem. DDR-Bürger das?


Ich bewundere prinzipiell Menschen, die aus Konfrontationsszenarien aussteigen - eigene Wege beschreiten!

Herzlicher Gruß, GKUS64!
Barbara


nach oben springen

#76

RE: deutsche Persönlichkeiten in Ost und West

in DDR Zeiten 03.03.2013 15:29
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Barbara im Beitrag #75


Aus zumindest West-Deutscher-Sicht ist natürlich auch Adenauer eine wichtige deutsche Persönlichkeit – die historische Aussöhnung mit Frankreich!
Wie seht ihr ehem. DDR-Bürger das?




Hallo Barbara,

dann sieh Dir mal meine Signatur an...

Ich kann abe nur für mich sprechen.

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#77

RE: deutsche Persönlichkeiten in Ost und West

in DDR Zeiten 03.03.2013 15:34
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von josy95 im Beitrag #55
Alice Schwarzer..., @Grenzgängerin, das ist jetzt nich Dein Ernst???

Eine krankhaft veranlagte Möchte- Gern- Feministin, in Wahrheit eiskalt berechnende, rücksichtslose Geschäftemacherin. Sie passt mit ihren gegen die Männerwelt gerichteten und extrem diskriminierenden Hetztriaden genial in die Reihe der altbekannten ideologischen Demagogen eines J. G. eines K. E. v. Schnitzler, eines Gerd Löwenthal & Co ...!

josy95




Selbstverständlich ist Alice Schwarzer eine wichtige deutsche Persönlichkeit!
Das hat doch nichts mit mögen oder nicht mögen zu tun und auch nicht damit, ob sie immer Recht hat(te) oder wie angenehm ihr Auftreten ist.

Fakt ist: Sie hat überall gesellschaftlich die Finger auf die Wunden gelegt, § 218, Pornografie, Gewalt an Frauen, in der Familie, Arbeitssituation von Frauen etc. .... Sie war eine der ersten Frauen, die politisch medial überhaupt in Erscheinung trat und das in einer Zeit, wo es ein Politikum war, dass eine Frau die Sportschau moderieren durfte... also in einer durch und durch von Männer-Ritualen dominierten Welt.

Wir müssen aufhören damit, ständig den Perfektionsanspruch an andere zu stellen, wir sind doch selber nicht perfekt! Also, man kann sie hassen oder lieben - ihr Stellenwert in der deutschen Nachkriegsgeschichte bleibt m.E. unstrittig.

Und Josy, ich habe großes Verständnis für deine private Situation, aber diese unmittelbar auf Alice Schwarzer zurück zuführen, halte ich für problematisch .....


Herzlicher Gruß!
Barbara


nach oben springen

#78

RE: deutsche Persönlichkeiten in Ost und West

in DDR Zeiten 03.03.2013 15:38
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #76
Zitat von Barbara im Beitrag #75


Aus zumindest West-Deutscher-Sicht ist natürlich auch Adenauer eine wichtige deutsche Persönlichkeit – die historische Aussöhnung mit Frankreich!
Wie seht ihr ehem. DDR-Bürger das?




Hallo Barbara,

dann sieh Dir mal meine Signatur an...

Ich kann abe nur für mich sprechen.

LG von der grenzgaengerin





..... ich verstehe nicht?


nach oben springen

#79

RE: deutsche Persönlichkeiten in Ost und West

in DDR Zeiten 03.03.2013 15:47
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Barbara im Beitrag #78
Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #76
Zitat von Barbara im Beitrag #75


Aus zumindest West-Deutscher-Sicht ist natürlich auch Adenauer eine wichtige deutsche Persönlichkeit – die historische Aussöhnung mit Frankreich!
Wie seht ihr ehem. DDR-Bürger das?




Hallo Barbara,

dann sieh Dir mal meine Signatur an...

Ich kann abe nur für mich sprechen.

LG von der grenzgaengerin





..... ich verstehe nicht?


Ich habe mich vor ein paar Jahren mal etwas intensiver mit Adenauers Werdegang beschäftigt. Und da ist mir dieses Zitat von ihm untergekommen. Ich finde es irgendwie schade, das ich ihn nicht mehr erlebt habe. Ein Rheinländer durch und durch...

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#80

RE: deutsche Persönlichkeiten in Ost und West

in DDR Zeiten 03.03.2013 16:01
von Lutze | 8.040 Beiträge

Adenauer hat die letzten deutschen Kriegsgefangenen aus der Sowjetunion zurückgeholt,
und das in einer Zeit des kalten Krieges,mein Respekt
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
So böse war die Treuhand gar nicht-VERLEIHUNG DEUTSCHER LOKALJOURNALISTENPREIS 2012
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Schuddelkind
8 02.10.2013 12:01goto
von andy • Zugriffe: 2431
Go West - Freiheit um jeden Preis
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Angelo
176 24.01.2011 19:09goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 13238
Aus dem Westen gesehen erscheint die DDR wie ein fernes Land (1964)
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
20 19.09.2010 12:09goto
von Gert • Zugriffe: 1266
Die Freie Deutsche Jugend "RBB" am 17.06.10 um 22.15 Uhr !
Erstellt im Forum Videos aus dem Alltag und Leben der DDR von kinski112
2 20.06.2010 18:22goto
von kinski112 • Zugriffe: 491
Jeder vierte Deutsche will die Mauer zurück!!
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
51 19.03.2010 16:04goto
von josy95 • Zugriffe: 2507
Trägt der Westen eine Mitschuld an Mauer und Stacheldraht?
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von ABV
40 12.02.2010 23:37goto
von Zermatt • Zugriffe: 1809
AVUS Zubringer A115 Transit nach West Berlin
Erstellt im Forum Spurensuche innerdeutsche Grenze von Angelo
3 29.07.2009 09:21goto
von FSK-Veteran • Zugriffe: 6455
Gesetze und Vorschriften der Grenzsicherung der Deutschen Demokratischen Republik
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Bürger
2 19.04.2009 12:38goto
von Bürger • Zugriffe: 1922
Tag der Deutschen Einheit: Deutschland wird volljährig
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
1 01.10.2008 18:32goto
von Zermatt • Zugriffe: 366

Besucher
25 Mitglieder und 79 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2675 Gäste und 162 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558696 Beiträge.

Heute waren 162 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen