#141

RE: Kino in der DDR

in DDR Zeiten 30.01.2014 19:06
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

@springer,

tatsächlich. Wir waren begeistert über einen Rockstar-Film.

Daß er die Manipulation des Stars zeigt, hat uns nicht interessiert.

Das aber war der Grund, warum er gezeigt wurde. Die Botschaft wurde von den DDR-Verantwortlichen so gedeutet:
Rockmusiker werden vom Kapital instrumentalisiert.

Gruß
Micha


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Stringer49 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#142

RE: Kino in der DDR

in DDR Zeiten 30.01.2014 19:28
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge



Ich war mal an der Ostsee in sonem Kino. Der Filmprojektor war auf einem Holzstativ und reiste anschließend zum nächsten Kino. War klasse.

http://flimmerkiste.bplaced.net/technik.htm


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.01.2014 20:22 | nach oben springen

#143

RE: Kino in der DDR

in DDR Zeiten 30.01.2014 19:58
von Rostocker | 7.723 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #141
@springer,

tatsächlich. Wir waren begeistert über einen Rockstar-Film.

Daß er die Manipulation des Stars zeigt, hat uns nicht interessiert.

Das aber war der Grund, warum er gezeigt wurde. Die Botschaft wurde von den DDR-Verantwortlichen so gedeutet:
Rockmusiker werden vom Kapital instrumentalisiert.

Gruß
Micha


Ja der Film lief in DDR-Kinos und die Vorführungen waren gut besucht. Aber ich kann mich nicht dran erinnern, das jemals die DDR Verantwortlichen dazu öffentlich Stellung bezogen hätten. Noch nicht mal bei den Film-- Blutige Erdbeeren-- Beide Filme habe ich mehrmals gesehen. Überigens, beide Filme kamen ja aus dem Kapital.


Stringer49 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#144

RE: Kino in der DDR

in DDR Zeiten 30.01.2014 20:03
von PF75 | 3.294 Beiträge

Als wir von der Schule aus im Zeltlager waren (Verchen ) da gab im Ort auch immer Freiluftkino ,weiß gar nicht mehr was gezeigt wurde aber war auch egal.(Nachtruhe war dann immer etwas später als üblich )
Gewöhnungsbedürftig war bloß das die Lautsrecher nicht neben der Leinwandwaren sondern mittig auf dem Platz,sokonnte es passieren Bild von vorn-Ton von hinten.


nach oben springen

#145

RE: Kino in der DDR

in DDR Zeiten 30.01.2014 20:13
von zweedi04 | 375 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #142


Ich war mal an der Ostsee in sonem Kino. Der Filmprojektor war auf einem Holzstativ und reiste anschließend zum nächsten Kino. War klasse.


@Harzwanderer
Ich denke mal es war so ein Teil. (2 Projektoren mit Verstärker und Lautsprecher).
http://de.wikipedia.org/w/index.php?titl...20070101104127&

Habe selber damit Kinoveranstaltungen durchgeführt.

Gruß zweedi


Lebenskunst ist - "Im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"
94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.01.2014 20:16 | nach oben springen

#146

RE: Kino in der DDR

in DDR Zeiten 30.01.2014 20:14
von Lutze | 8.035 Beiträge

mit unsere Geschichts-Lehrerin
ist die gesammte Klasse ins Kino gegangen,
Thomas Müntzner,ein alter DEFA-Film,
uns hat der Film sehr gut gefallen,
gab es woanders auch solche Klassenveranstaltungen?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#147

RE: Kino in der DDR

in DDR Zeiten 30.01.2014 20:16
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

OT-Westerfahrung:
Also wir sind auch mal mit der hübschen Französisch-Referendarin ins (französische) Kino gegangen. Die war nett und hat uns danach alle sogar noch zu sich nach Hause um die Ecke eingeladen, auf ein Glas Weinschorle oder so. War gut. Alle in deren Mini-Küche, die ganze Klasse.

Wir haben auch Wandertage mit der Schule nach Ost-Berlin gemacht. Z.B. ins Naturkundemuseum in der Invalidenstr.


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.01.2014 20:19 | nach oben springen

#148

RE: Kino in der DDR

in DDR Zeiten 30.01.2014 20:17
von PF75 | 3.294 Beiträge

Na klar :Ernst Thälmann Filme,Befreiung (weiß aber nicht mehr ob alle 5 Teile)


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#149

RE: Kino in der DDR

in DDR Zeiten 30.01.2014 20:23
von Rostocker | 7.723 Beiträge

Solche Kinohallen fand man auch in vielen Orten, wo der FDGB präsent war. Dienten halt zu kulturellen Unterhaltung und wer nun denkt das alle nach der Wende verschwunden sind, der irrt. Kenne hier im Harz einen Ort dort gibt es noch so eine Halle, unterhalte wird sie vom Schützenverein.


nach oben springen

#150

RE: Kino in der DDR

in DDR Zeiten 30.01.2014 20:36
von Theo85/2 | 1.198 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #149
Solche Kinohallen fand man auch in vielen Orten, wo der FDGB präsent war. Dienten halt zu kulturellen Unterhaltung und wer nun denkt das alle nach der Wende verschwunden sind, der irrt. Kenne hier im Harz einen Ort dort gibt es noch so eine Halle, unterhalte wird sie vom Schützenverein.




Unsere steht auch noch. Wir haben sie zum Feuerwehrgerätehaus umgebaut.

Theo 85/2


zuletzt bearbeitet 30.01.2014 20:37 | nach oben springen

#151

RE: Kino in der DDR

in DDR Zeiten 30.01.2014 20:36
von AnDre | 10 Beiträge

Für uns als Jungs war damals der "Truckerfilm" Wie füttert man einen Esel, mit Manne Krug und Jana Brechova der absolute Hammer...so ein kleines Stück von der Welt zu sehen ;-)

Lg Andre

http://www.youtube.com/watch?feature=pla...e&v=fKXDGEOfLOE


zuletzt bearbeitet 30.01.2014 20:42 | nach oben springen

#152

RE: Kino in der DDR

in DDR Zeiten 30.01.2014 20:48
von 94 | 10.792 Beiträge

Die singen doch ungarisch in dem verlinkten Youtube-Stück? Sicher das das paßt?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#153

RE: Kino in der DDR

in DDR Zeiten 30.01.2014 20:50
von AnDre | 10 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #152
Die singen doch ungarisch in dem verlinkten Youtube-Stück? Sicher das das paßt?


ich denk schon, lass mal weiterlaufen dann müßte Manfred Krug mit seinem "Truck" auftauchen...

hab leider nix bessere gefunden


nach oben springen

#154

RE: Kino in der DDR

in DDR Zeiten 30.01.2014 20:57
von 94 | 10.792 Beiträge

Ahh, habe's gefunden ... es ist Illés. Und den Krug mit Walesa-Schnauzer und Haaren, auch nicht gleich zu erkennen.

Auftritte einzelner Rockbands aus osteuropäischen Ländern werden hilflos in die Handlung eingebaut.
Quelle: http://www.zweitausendeins.de/filmlexiko...sucheNach=titel


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


AnDre hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.01.2014 21:03 | nach oben springen

#155

RE: Kino in der DDR

in DDR Zeiten 30.01.2014 21:00
von AnDre | 10 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #154
Ahh, habe's gefunden ... es ist Illés. Und den Krug mit Walesa-Schnauzer und Haaren, auch nicht gleich zu erkennen.

Auftritte einzelner Rockbands aus osteuropäischen Ländern werden hilflos in die Handlung eingebaut.
Quelle: http://www.zweitausendeins.de/filmlexiko...sucheNach=titel


jepp, den würd ich trotzdem gerne nochmal sehen... ;-)


nach oben springen

#156

RE: Kino in der DDR

in DDR Zeiten 30.01.2014 21:05
von 94 | 10.792 Beiträge

Irrung, es ist 'Dal az Ártatlanságról' von Fonograf ... http://youtu.be/D-kuZop-prQ

Mann! (mit mir selber schimpf!) Erst referenzieren, dann posten! Im wikiArtikel zu dem Film wird nur Illes erwähnt ...
http://de.wikipedia.org/wiki/Wie_f%C3%BCttert_man_einen_Esel


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 30.01.2014 21:06 | nach oben springen

#157

RE: Kino in der DDR

in DDR Zeiten 30.01.2014 21:09
von AnDre | 10 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #156
Irrung, es ist 'Dal az Ártatlanságról' von Fonograf ... http://youtu.be/D-kuZop-prQ

Mann! (mit mir selber schimpf!) Erst referenzieren, dann posten! Im wikiArtikel zu dem Film wird nur Illes erwähnt ...
http://de.wikipedia.org/wiki/Wie_f%C3%BCttert_man_einen_Esel


alles gut ;-) und Danke


nach oben springen

#158

RE: Kino in der DDR

in DDR Zeiten 30.01.2014 21:11
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

"DIE BEUNRUHIGUNG" ein Film, der unter die Haut ging und geht.

LG von der Moskwitschka


der glatte hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#159

RE: Kino in der DDR

in DDR Zeiten 30.01.2014 21:15
von 94 | 10.792 Beiträge

Irgendwie denkt der gemeine gesamtdeutsche Bildungsbürgerliche heutzutage, wenn er Manne Krug und Truckerfilm in einem Satz hört eigentlich nur an 'Auf Achse'. Das es da ein Orginal aus der DDR gab und die ARD-Serie nur ein Remake ist, na wer hätte das gedacht. Na wenn das mal keine Jauch-Frage wird.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#160

RE: Kino in der DDR

in DDR Zeiten 30.01.2014 23:29
von der glatte | 1.356 Beiträge

Ich kann mich an einen Film mit dem Namen "und sie sind nur Kinder" erinnern. Spielte in einem Feriencamp oder Erziehungscamp für Jugendliche in den USA. Da ging es im Camp die beste Gruppe zu sein und um einen Pokal. Die Jugendlichen wurden darin zum Spielball der Betreuer. Wer nicht mitkam wurde bestraft, so zum Beispiel mit einem gefüllten Nachttopf. Dort wurden Büffel abgeknallt nur zum Spass, auch das Thema Schwul sein kam darin vor. War schon brutal so manche Szene. Keine Ahnung mehr, wie der Film ausging.
Eventuell hat den einer von Euch auch gesehen?

Gruß Reiner


ACRITER ET FIDELITER


nach oben springen



Besucher
15 Mitglieder und 52 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 928 Gäste und 65 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558201 Beiträge.

Heute waren 65 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen