#21

RE: Wer hätte sie behalten?

in Themen vom Tage 19.02.2013 11:12
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Pit 59 im Beitrag #20
Ich hatte so ca.1984 auf meinem Grundstück einen alten Holzschuppen abgerissen.Unter den Dielen fand ich ein Paket,eingewickelt in Ölpapier 2 Pistolen (Marke weiss ich nicht mehr) mit Magazinen und Munition,alles voll Funktionstüchtig.
Nach reiflicher Überlegung habe ich dieses am anderen Tag zum VPKA gebracht.
Na da ging das Theater aber erst richtig los,Wo,genau,haben Sie die wirklich gefunden?,von wem haben Sie das Grundstück gekauft ? lebt diese Person noch ? Nur Ärger über Ärger,Niemals würde ich so was wieder abgeben,was ich allerdings damit machen würde weiss ich jetzt auch nicht.


@Pit59 Ehrlichkeit zahlt sich nicht immer aus.....

@Schulzi Uebung macht den Meister..... aber mit Steinen treffen kann auch haesslich werden

von Rainman2. Du bis sensibel bei dem Thema, das habe ich verstanden. Die Dimension, die Du in dem Zusammenhang aufmachst, kann ihre Berechtigung haben, das akzeptiere ich. Aber bei dem Thema nehme ich wirklich nicht die Goldwaage zur Hand, sondern den Holzhammer. Wir spotten demnächst auch wieder über uns Deutsche. Wir bringen zwar keine solchen Spitzenleistungen zustande, habern aber eine ungeheure Konstanz im Sichlächerlichmachen auf so ziemlich allen Gebieten. Versprochen!@Rainman2 Ja, es gibt so was wie ein Sensibelchen in mir, wenn es um das Imperium des Boesen geht......Spitzenleistungen, so war es jedenfalls immer, (abgesehen von irgendwelchen Flughaefen heute) bringen die Deutschen immer, aber das 2. nehme ich Dir ab, im Sichlaecherlichmachen......ja, das stimmt sehr oft. Danke Dir! Im Grunde sind die meisten Voelker so veranlagt, besonders die Englaender machen sich laecherlich. Das nimmt man hin. Es ist aber so, dass man bei dem Deutschen Sichlaecherlichmachen es ihm weitaus mehr an den Kragen geht. Da wird die Geschichte des disziplinierten kriegerischen Deutschen mit einbezogen.
@ Burt
Keine Bange, sollte es heute an der Tuer klingeln, wird es sicher der Postbote sein........... ich gebe mein Ehrenwort ich wiederhole, mein Ehrenwort das sich diese Waffen nicht in meinem Hause befinden, nur da wo sie legal sind, unter meinem Bett ...........
Der Marmorkuchen, dieser verfolgt mich seit mehr als 35 Jahren. Er erinnert sich nur noch an die Marmorkuchen, die ich verbrannt habe. Mein Ehrenwort, die sahen auch ganz tiefschwarz aus, die flogen dann mitsamt der Backform aus dem Kuechenfenster....... das waren richtige Geschosse.......so verlor ich langsam aber sicher die Lust am Hausfrauendasein.
Einen schoenen Tag wuensche ich Euch allen.
Larissa


zuletzt bearbeitet 19.02.2013 11:13 | nach oben springen

#22

RE: Wer hätte sie behalten?

in Themen vom Tage 19.02.2013 13:24
von turtle | 6.961 Beiträge

Wer noch mehr findet kann sie bei mir abgeben . Das ist einfacher und dumme Fragen stelle ich auch nicht. Auf St. Pauli findet so was schnell Absatz. Wir machen halbe/halbe !


zuletzt bearbeitet 19.02.2013 13:24 | nach oben springen

#23

RE: Wer hätte sie behalten?

in Themen vom Tage 19.02.2013 13:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von turtle im Beitrag #22
Wer noch mehr findet kann sie bei mir abgeben . Das ist einfacher und dumme Fragen stelle ich auch nicht. Auf St. Pauli findet so was schnell Absatz. Wir machen halbe/halbe !



High Five Peter! aber halbe halbe ist nix, 2/3, 1/3 kommt drauf an, wer sich besser auf St. Pauli auskennt......und das lukrativeste Angebot an Land ziehen kann...... was sind Kapitalisten und Kommunisten gleichauf schlecht und auch geschaeftstuechtig. Schliesslich mussten wir ja umlernen... Meine russische Freunde sagen immer, es hat nicht geklappt mit der 91er Revolution, so muessen wir eben umdenken.....das heisst nicht, dass wir unsere Denkmaeler stuerzen muessen alle.....


nach oben springen

#24

RE: Wer hätte sie behalten?

in Themen vom Tage 19.02.2013 13:41
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Alles anbieten. Bester Preis. Selbstabholer. Barzahlung.


zuletzt bearbeitet 19.02.2013 13:42 | nach oben springen

#25

RE: Wer hätte sie behalten?

in Themen vom Tage 19.02.2013 13:43
von DoreHolm | 7.707 Beiträge

Als Kind wohnte ich in einem 8-Familien-Mietshaus. Dahinter ein Hof und anschließend ein paar Quadratmeter Beete für jeden Mieter. Eine alte Frau hatte dort auch ihre Erdbeeren angebaut und wir klauten dann natürlich, aber nur so lange, bis sie uns ganz beiläufig erzählte, wie sie die düngt (Eimer unter dem Bett u.s.w. ...). Aber das nur nebenbei. Jedenfalls hatte ich wiederholt in den Beeten scharfe Munition gefunden. Eine etwas zerdrückte Karabinerpatrone, aber mit Geschosskuppe und ohne Spur vom Schlagbolzen. Desweiteren auch eine kürzere Patrone. Sah aus wie die von der alten MPi der Russen mit dem Trommelmagazin und dem durchlöcherten Laufschutz aus dem WK II, mit der auch hier noch in den 50ern und bei der KG in en 60ern geschossen wurde.
Der Hauswart erzählte uns damals, daß hier ein SS-Mann gewohnt hatte und seine Pistole auf dem Boden versteckt hätte. Was bin ich auf dem Dachboden in zentimeterhohem Staub rumgekrochen, überall in Ziegel- und Mauerritzen nachgeschaut, aber gefunden habe ich nichts. Die Dielenbretter habe ich leider nicht genauer untersucht. Wenn ich fündig geworden wäre, ich glaube, die hätte ich behalten.



zuletzt bearbeitet 19.02.2013 13:44 | nach oben springen

#26

RE: Wer hätte sie behalten?

in Themen vom Tage 19.02.2013 15:43
von Schlutup | 4.108 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #2
na ja....Auf dem Markt bringt so ein Teil 700-1000 €.......


jo als deko umgebaut es geht natürlich auch billiger. aber feuerbereit, das wird teuer



nach oben springen

#27

RE: Wer hätte sie behalten?

in Themen vom Tage 19.02.2013 16:24
von OlsenWeilrode | 191 Beiträge

Zufällig war ich heute in einem große Einkaufscenter in Chemnitz und habe einen Laden entdeckt, der UMAREX vertreibt. Im Schaufenster war eine ORIGINAL AK 47 mit nach unten klappbarer Schulterstütze zu sehen, für 245 €. Hab sie mal in der Hand gehabt. Kam mir irgendwie schwerer vor aus früher die MPi KMS. Aber ein komisches Gefühl war es schon.
Leider (oder glücklicherweise) war sie unbrauchbar gemacht worden, aber so, daß man von außen nichts erkennen konnte. Sonst hätte ich die Geldbörse vielleicht mal geschüttelt, um 245 € rauszuholen... und zu Hause hätte ich mich geärgert, weil es eben nicht UNSERE Kaschi gewese wäre. Die Verkäuferin hat mir einen Prospekt mitgegeben mit der website und der Möglichkeit, mal anzufragen, ob auch Waffen aus der ehemaligen DDR angeboten werden. Die aus dem Schaufenster stammte angeblich von den polnischen Waffenbrüdern!

HG 82/I
Olsen


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Begegnung mit dem Chef der Grenzaufklärer
Erstellt im Forum Bundesgrenzschutz BGS von krelle
9 29.11.2016 22:50goto
von LO-Wahnsinn • Zugriffe: 593
Bilder aus der Kindheit
Erstellt im Forum DDR Zeiten von PKE
8 08.06.2016 18:59goto
von PKE • Zugriffe: 1215
MfS Klappfix
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von gtsgt
336 03.08.2016 17:11goto
von STEFFENTAXI • Zugriffe: 14396
Eine Stadt will ihren Stasi-Bürgermeister behalten
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
22 28.07.2009 02:57goto
von Berliner • Zugriffe: 1174

Besucher
20 Mitglieder und 69 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 3268 Gäste und 171 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558523 Beiträge.

Heute waren 171 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen