#1221

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.01.2014 20:15
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Misch Dir mal den Honig mit dem Orangensaft,mir schmeckt das so am besten.Mit Honig kann ich nur nicht immer mischen,da Muttern Honigallergie hat.
2:1 mischen,also 2 Teile Honig-1 Teil O-Saft.


nach oben springen

#1222

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.01.2014 20:16
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Jetzt sitze ich hier auf Arbeit im Kesselhaus und mir tropft der Zahn.
Anlagen laufen alle störungsfrei im Moment.
Glaube werd jetzt mal den Wasserkocher in Gang bringen und mir lecker Bockwürste warm machen.
Natürlich mit reichlich Bautzner Senf drauf,den es sogar hier in Bayern gibt. Mahlzeit.

MfG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
nach oben springen

#1223

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.01.2014 20:18
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Zitat von Vogtländer im Beitrag #1223
Misch Dir mal den Honig mit dem Orangensaft,mir schmeckt das so am besten.Mit Honig kann ich nur nicht immer mischen,da Muttern Honigallergie hat.
2:1 mischen,also 2 Teile Honig-1 Teil O-Saft.


werd das mal probieren,geht bestimmt auch mit Gans.
Werd dann nächste Woche von meinem Geschmackserlebnis berichten.

MfG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
nach oben springen

#1224

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.01.2014 20:22
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von Batrachos im Beitrag #1224

Jetzt sitze ich hier auf Arbeit im Kesselhaus und mir tropft der Zahn.
Anlagen laufen alle störungsfrei im Moment.
Glaube werd jetzt mal den Wasserkocher in Gang bringen und mir lecker Bockwürste warm machen.
Natürlich mit reichlich Bautzner Senf drauf,den es sogar hier in Bayern gibt. Mahlzeit.

MfG Batrachos


was glaubst du wohl, wo es den noch überall gibt? Die Produkte von Burkhardt zum Beispiel gehen weit über die Grenzen hinaus. Die Firma Lidl hat versucht Ketschup von Burkhardt in ihr Sortiment aufzunehmen. Kein reinkommen!


zuletzt bearbeitet 05.01.2014 20:28 | nach oben springen

#1225

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.01.2014 20:33
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Lass Dir die Würste schmecken!Und richtich tief rein in den Senf damit!


Batrachos hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1226

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.01.2014 20:46
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Zitat von Harra318 im Beitrag #1226
Zitat von Batrachos im Beitrag #1224

Jetzt sitze ich hier auf Arbeit im Kesselhaus und mir tropft der Zahn.
Anlagen laufen alle störungsfrei im Moment.
Glaube werd jetzt mal den Wasserkocher in Gang bringen und mir lecker Bockwürste warm machen.
Natürlich mit reichlich Bautzner Senf drauf,den es sogar hier in Bayern gibt. Mahlzeit.

MfG Batrachos


was glaubst du wohl, wo es den noch überall gibt? Die Produkte von Burkhardt zum Beispiel gehen weit über die Grenzen hinaus. Die Firma Lidl hat versucht Ketschup von Burkhardt in ihr Sortiment aufzunehmen. Kein reinkommen!


Hätte jetzt verstanden wenn Du geschrieben hättest Burgardt hätte versucht bei Lidl reinzukommen,aber umgekehrt?
Normalerweise listet doch Lidl und Co Produkte in ihr Sortiment,
erst mal Probeweise ob es läuft,und dann werden sie dauerhaft gelistet.
So kenn ich es jedenfalls.
Aber belehr mich eines besseren.

MfG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
nach oben springen

#1227

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.01.2014 20:49
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von Batrachos im Beitrag #1228
Zitat von Harra318 im Beitrag #1226
Zitat von Batrachos im Beitrag #1224

Jetzt sitze ich hier auf Arbeit im Kesselhaus und mir tropft der Zahn.
Anlagen laufen alle störungsfrei im Moment.
Glaube werd jetzt mal den Wasserkocher in Gang bringen und mir lecker Bockwürste warm machen.
Natürlich mit reichlich Bautzner Senf drauf,den es sogar hier in Bayern gibt. Mahlzeit.

MfG Batrachos


was glaubst du wohl, wo es den noch überall gibt? Die Produkte von Burkhardt zum Beispiel gehen weit über die Grenzen hinaus. Die Firma Lidl hat versucht Ketschup von Burkhardt in ihr Sortiment aufzunehmen. Kein reinkommen!


Hätte jetzt verstanden wenn Du geschrieben hättest Burgardt hätte versucht bei Lidl reinzukommen,aber umgekehrt?
Normalerweise listet doch Lidl und Co Produkte in ihr Sortiment,
erst mal Probeweise ob es läuft,und dann werden sie dauerhaft gelistet.
So kenn ich es jedenfalls.
Aber belehr mich eines besseren.

MfG Batrachos


na Daniel,Du wirst es wissen !


nach oben springen

#1228

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.01.2014 20:54
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Zitat von Harra318 im Beitrag #1229
Zitat von Batrachos im Beitrag #1228
Zitat von Harra318 im Beitrag #1226
Zitat von Batrachos im Beitrag #1224

Jetzt sitze ich hier auf Arbeit im Kesselhaus und mir tropft der Zahn.
Anlagen laufen alle störungsfrei im Moment.
Glaube werd jetzt mal den Wasserkocher in Gang bringen und mir lecker Bockwürste warm machen.
Natürlich mit reichlich Bautzner Senf drauf,den es sogar hier in Bayern gibt. Mahlzeit.

MfG Batrachos


was glaubst du wohl, wo es den noch überall gibt? Die Produkte von Burkhardt zum Beispiel gehen weit über die Grenzen hinaus. Die Firma Lidl hat versucht Ketschup von Burkhardt in ihr Sortiment aufzunehmen. Kein reinkommen!


Hätte jetzt verstanden wenn Du geschrieben hättest Burgardt hätte versucht bei Lidl reinzukommen,aber umgekehrt?
Normalerweise listet doch Lidl und Co Produkte in ihr Sortiment,
erst mal Probeweise ob es läuft,und dann werden sie dauerhaft gelistet.
So kenn ich es jedenfalls.
Aber belehr mich eines besseren.

MfG Batrachos


na Daniel,Du wirst es wissen !



Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
nach oben springen

#1229

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.01.2014 21:03
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Hattest Brötschen zu de Würste?


nach oben springen

#1230

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.01.2014 21:06
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Zitat von Vogtländer im Beitrag #1231
Hattest Brötschen zu de Würste?


nee,aber lecker Laugenbrezen,
wo ich nach Bayern kam,mochte ich sie nicht,aber mittlerweile ein Genuß für mich.

MfG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
nach oben springen

#1231

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.01.2014 21:18
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Mit groben oder feinen Salzkörnern?
Ich favorisier die mit den groben Körnern!
Gewöhnungsbedürftig waren sie zu Anfang für mich auch.Gehören bei mir aber irgendwie schon bei Bahnfahrten mit zur Standartausrüstung.


nach oben springen

#1232

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.01.2014 21:23
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Zitat von Vogtländer im Beitrag #1233
Mit groben oder feinen Salzkörnern?
Ich favorisier die mit den groben Körnern!
Gewöhnungsbedürftig waren sie zu Anfang für mich auch.Gehören bei mir aber irgendwie schon bei Bahnfahrten mit zur Standartausrüstung.


Mit groben Salzkörnern,und natürlich mit Butter beschmiert.

MfG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
nach oben springen

#1233

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.01.2014 21:35
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Zitat von Batrachos im Beitrag #1232
Zitat von Vogtländer im Beitrag #1231
Hattest Brötschen zu de Würste?


nee,aber lecker Laugenbrezen,
wo ich nach Bayern kam,mochte ich sie nicht,aber mittlerweile ein Genuß für mich.

MfG Batrachos



Hallo @Batrachos,
ich habe als ich ganz in Deiner Nähe noch lebte, die Brezen auch nicht gemocht.
Weisswürste mit Brezen und diesen speziellen Senf war nicht gerade mein Leibgericht.

Gruß silberfuchs60


xxx
zuletzt bearbeitet 05.01.2014 21:43 | nach oben springen

#1234

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.01.2014 21:44
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Weisswürste,na mit den Dingern komm ich noch immer nicht klar.


nach oben springen

#1235

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.01.2014 21:44
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Zitat von silberfuchs60 im Beitrag #1235
Zitat von Batrachos im Beitrag #1232
Zitat von Vogtländer im Beitrag #1231
Hattest Brötschen zu de Würste?


nee,aber lecker Laugenbrezen,
wo ich nach Bayern kam,mochte ich sie nicht,aber mittlerweile ein Genuß für mich.

MfG Batrachos



Hallo Batrachos,
ich habe als ich ganz in Deiner Nähe noch lebte, die Brezen auch nicht gemocht.
Weisswürste mit Brezen und diesen speziellen Senf war nicht gerade mein Leibgericht.

Gruß silberfuchs60


Lieblingsgericht vielleicht nicht,aber ab und zu mal ein paar Weisswürste mit Brezen und süßem Senf geht schon in Ordnung.
Wobei die Weisswurst ja nichts anderes als eine Kalbsbratwurst ist,in der Pfanne gebraten schmeckt sie hervorragend.

MfG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
silberfuchs60 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1236

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.01.2014 21:47
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Zitat von Vogtländer im Beitrag #1236
Weisswürste,na mit den Dingern komm ich noch immer nicht klar.


Da bist Du nicht der einzigste,ich esse sie ganz normal wie eine Bockwurst.
Werd zwar immer dumm angeschaut von den Einheimischen,aber mir egal,soll ruhig jeder wissen,
das ich ein "Sau Preiß" bin.

MfG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
nach oben springen

#1237

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.01.2014 21:50
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Zitat von Batrachos im Beitrag #1238
Zitat von Vogtländer im Beitrag #1236
Weisswürste,na mit den Dingern komm ich noch immer nicht klar.


Da bist Du nicht der einzigste,ich esse sie ganz normal wie eine Bockwurst.
Werd zwar immer dumm angeschaut von den Einheimischen,aber mir egal,soll ruhig jeder wissen,
das ich ein "Sau Preiß" bin.

MfG Batrachos



xxx
nach oben springen

#1238

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.01.2014 21:52
von Harra318 | 2.514 Beiträge

An alle Feinschmecker, eine Frage. Wer hat schon mal eine Kostprobe genommen von
" Linsen mit Spätzle und Saitenwürst´`le" ?
Ist eine schwäbisches Gericht, ich habe es noch nicht probiert in all den vielen Jahren, mir reicht der Anblick wenn es präsentiert wird.


nach oben springen

#1239

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.01.2014 21:58
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Zitat von Harra318 im Beitrag #1240
An alle Feinschmecker, eine Frage. Wer hat schon mal eine Kostprobe genommen von
" Linsen mit Spätzle und Saitenwürst´`le" ?
Ist eine schwäbisches Gericht, ich habe es noch nicht probiert in all den vielen Jahren, mir reicht der Anblick wenn es präsentiert wird.


Hier ich,als ich noch auf der Schwäbischen Alb gearbeitet und gewohnt habe,
hab ich es einmal probieren können.
Mein Fall ist es nicht,mich stören einfach die Spätzle darin.
Entweder ich esse Linseneintopf mit Würstchen,oder Spätzle.
Die Kombination passt einfach nicht zusammen,aber nur meine Meinung.
Aber wer es mag bitteschön.Gibt es aber nur in BaWü.
Hier in Bayrisch-Schwaben ißt man so etwas nicht,
dafür gibt es andere Gerichte,Saure Kutteln z.B. oder saurer Käs,alles nicht mein Fall.

MfG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
Harra318 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1240

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.01.2014 22:28
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

In unserer Kantine gab es alle 14 Tage Linsen mit Spätzle. Kaum einer hat etwas anderes gegessen. Irgendwann bin ich dann an den Tagen später essen gegangen, denn neben dem Gericht waren die Lobgesänge der Kollegen fast noch schlimmer.

Ich habe 3 Jahre in Stuttgart gebraucht, um mich an das Gericht ran zu trauen. Bei einem Stuttgarter Edelgastronom. Das Essen war ein einmaliges Erlebnis. Weil ich danach nie wieder Linsen mit Spätzle angerührt habe.

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 52 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 3774 Gäste und 178 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558347 Beiträge.

Heute waren 178 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen