#1101

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 11.12.2013 19:55
von Hans | 2.166 Beiträge

Diesen Spruch mußte ich mir abgewöhnen- bzw. die Konsequenz daraus- als ich eine Meckelbörgerin geheiratet habe. Hatten wir schon mal?
Na- lass es dir schmecken.
73 Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
nach oben springen

#1102

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 11.12.2013 20:16
von stutz | 568 Beiträge

Mit Eierkuchen ist das so eine Sache.
Als wir, meine Holde und ich, wie man so landläufig sagt "noch gingen", wollte sie mir wohl beweisen, daß sie zumindest hausfrauenmäßig eine gute Partie wäre.
Sie meinte; Heute habe ich dir zu Abendbrot was besonderes gemacht, nämlich Eierkuchen.
Zum Abendbrot Eierkuchen? Na gut, wenn sie sich schon so eine Mühe macht....Interesse heuchelnd dann meine Frage an sie; Was gibt's denn dazu Apfelmus, Marmelade oder normaler Zucker?
Weit aufgerissene fragende Augen.....Nee Speck, Zwiebel und Eier in die Pfanne und das Ganze stocken lassen.
Ach so, Rührei.....die Sache war aus der Welt.
So ist das, wenn man aus verschiedenen Regionen zusammen trifft.
Heute gibt es bei uns immer Rührei.


"Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk;
und meine Nation, die ich mit großen Stolz verehre, ist die deutsche Nation.
Eine ritterliche, stolze und harte Nation." ( Ernst Thälmann )
Hans und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1103

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 11.12.2013 20:32
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Man kann auch Waffeln, sowohl süß für die Naschkatzen, aber auch deftig mit Zwiebeln und Speck bzw. Schinken zubereiten.

LG von der grenzgaengerin


stutz hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1104

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 11.12.2013 20:35
von Lutze | 8.042 Beiträge

dann lieber ein richtiges Bauernfrühstück
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#1105

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 12.12.2013 04:03
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Lutze,probier mal die Eierkuchen mit Marmelade,Vanilleis und Sahne.Nen Schuß Eierlikör noch drüber.
Ok,geht auf die Figur.Sport,in welcher Form auch immer,hat aber auch noch nicht geschadet!


nach oben springen

#1106

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 12.12.2013 04:07
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Inge,so mach ich immer Kartoffelpuffer.Mit ner Spur Zucker drüber.Dazu saure Gurken.
Nee,nicht schwanger!


nach oben springen

#1107

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 12.12.2013 04:59
von furry | 3.581 Beiträge

Zitat von Vogtländer im Beitrag #1108
Inge,so mach ich immer Kartoffelpuffer.Mit ner Spur Zucker drüber.Dazu saure Gurken.
Nee,nicht schwanger!


Und dazu ein Bier mit Tsasiki.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#1108

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 12.12.2013 05:43
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Die Bettdecke hebt und senkt sich jedenfalls automatich.


zuletzt bearbeitet 12.12.2013 05:43 | nach oben springen

#1109

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 15.12.2013 17:29
von Schlutup | 4.115 Beiträge

Es duftet herrlich nach Nüssen Tannengrün und ..... NEINNNNNN nach einem Braten duftet es



nach oben springen

#1110

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 15.12.2013 17:33
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Krustenbraten?


nach oben springen

#1111

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 15.12.2013 17:34
von Schlutup | 4.115 Beiträge

Zitat von Vogtländer im Beitrag #1112
Krustenbraten?


Nein, Bauch



nach oben springen

#1112

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 15.12.2013 17:35
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Sieht trotzdem lecker aus.Rotkraut dazu?


nach oben springen

#1113

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 15.12.2013 17:53
von Schlutup | 4.115 Beiträge

Zitat von Vogtländer im Beitrag #1114
Sieht trotzdem lecker aus.Rotkraut dazu?

Leider nicht nur Ketchup



nach oben springen

#1114

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 15.12.2013 18:04
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Kartoffeln dazu wenigstens und über diese das ausgelassen Fett!Und lass Ketchup wech!Wenns geht!Nimm Senf!


Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1115

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 15.12.2013 18:12
von Hans | 2.166 Beiträge

Abend, Gemeinde......
Echt Merkwürdig , da kommt dieser Schlutup aus der entgegengesetzten Ecke D.s und macht sich so Sachen zum Essen, die ich auch-gerne- Esse.
Das wirft ja jede anständige Theorie vom unterschiedlichen Essen in D. übern Haufen !
Lass dirs schmecken -und nimm Senf -
73 Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1116

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 15.12.2013 18:15
von exgakl | 7.238 Beiträge

lass es Dir schmecken, nimm Senf und mache Sport!!!


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1117

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 15.12.2013 18:27
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Thüringen und Westsachsen liegen doch dicht beieinander geschmacklich als gedacht.


nach oben springen

#1118

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 15.12.2013 18:30
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Sport nach so nem lecker Braten?exgakl,sei mir nicht sauer,aber mit Sport versauste das Wohlgefühl nach so nem guten Stück Fleisch!


nach oben springen

#1119

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 15.12.2013 18:33
von exgakl | 7.238 Beiträge

Zitat von Vogtländer im Beitrag #1120
Sport nach so nem lecker Braten?exgakl,sei mir nicht sauer,aber mit Sport versauste das Wohlgefühl nach so nem guten Stück Fleisch!


bei den Bildern die @Schlutup hier in sehr kurzen Abständen einstellt, denke ich, es ist angebracht sich körperlich zu betätigen


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#1120

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 15.12.2013 18:37
von Schlutup | 4.115 Beiträge

@exgakl
Nein brauchst du nicht ich habe mit dem Essen schon 6 Kilo verloren.

gruß s



nach oben springen



Besucher
15 Mitglieder und 48 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 3486 Gäste und 185 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558730 Beiträge.

Heute waren 185 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen