#3261

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 23.07.2015 21:22
von Pit 59 | 10.165 Beiträge

Fritze,in das Glas neben dem Erdinger,kommt dann ein Weisser oder ein Brauner zur Verdauung rein ?


nach oben springen

#3262

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 23.07.2015 21:27
von Fritze | 3.474 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #3261
Fritze,in das Glas neben dem Erdinger,kommt dann ein Weisser oder ein Brauner zur Verdauung rein ?


Fast richtig Pit . Diesmal wars es Havanna Club !

Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#3263

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 04.09.2015 20:01
von Fritze | 3.474 Beiträge

Heute endlich die versprochenen Bilder @Lutze

Die Salz-Dill-Gurken hab ich ja früher immer im Steintopf gemacht ,aber im Verschlossenen Plastikeimer werden die schneller durch !
Halbe Knoblauchzehe und Meerrettichstücke sind die weißen Teile .



Dann noch der Gänseeierlikör ! Hab das Gläschen auf Deine Gesundheit getrunken !



Heute zum Essen ,waren echt holländische Frikandeln mit Sauce Speziale auf unseren Tellern .



Und zum Nachtisch Banane mit Vanille-Vla .



VG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3264

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.09.2015 02:00
von vs1400 | 2.397 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #3263
Heute endlich die versprochenen Bilder @Lutze

Die Salz-Dill-Gurken hab ich ja früher immer im Steintopf gemacht ,aber im Verschlossenen Plastikeimer werden die schneller durch !
Halbe Knoblauchzehe und Meerrettichstücke sind die weißen Teile .

VG Fritze



ich beziehe mich nur auf deine aussage,Fritze,
und würde dem steintopf etwas mehr vertrauen.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#3265

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 06.09.2015 20:51
von Fritze | 3.474 Beiträge

Heute mal Lust auf kochen gehabt . Aber die Saison geht ja erst los ! Getreideprodukte wie Nudeln etc. sind fast gänzlich aus meinem Repertoire gestrichen worden !
Die Klösse waren heute noch aus dem Kochbeutel ,aber beim nächsten Mal ,gibts dann wieder den selbst gebastelten Serviettenkloß !
Die Putenflügel sind wieder erstklassig gewesen ! Erst mit Grill bissl angeknuspert und dann abgedeckt bei Niedrigtemperatur gegart .
Und meine Speckböhnchen könnte ich auch öfter essen .



VG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
vs1400 und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3266

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 20.09.2015 11:11
von Fritze | 3.474 Beiträge

Eigentlich müsste ich heute schreiben ,wie bei Oma !

Denn ich hab mir zum Frühstück Bratkartoffel mit Spiegelei (von unseren Laufenten ) gemacht .

Hab mal Gänseschmalz zum Braten genommen . Dachte ,daß es spritzt ,aber in Verbindung mit einer keramikbeschichteten Pfanne hat es gut gefunzt ,ohne Sauerei in der Küche .Und der Geschmack , unnachahmlich !




Schönen Sonntag an Alle ! Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
Lutze, damals wars und hundemuchtel 88 0,5 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3267

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 21.09.2015 22:20
von Fritze | 3.474 Beiträge

Gurkensalat : Gurken gehobelt , Dressing aus Schmand , Olivenöl ,Salz, Pfeffer, Dill feingehackt

Serviettenkloss : Kartoffeln roh gerieben und Kartoffeln gekocht durchgedrückt ,abgeschmeckt mit Salz,Peffer und Muskat gerieben

Kaninchenvorderkeule und Roulädchen aus Bauchlappen vom Kaninchen

Sauce (dunkel ) nee keene braune Sosse ! @schulzi die wa(h)r vlt. ein Gedicht !



Bon Appetiet ! Fritze

Ps. Die Getränke waren gesponsert !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
Thüringer1970, schulzi und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.09.2015 22:21 | nach oben springen

#3268

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 22.09.2015 05:44
von schulzi | 1.766 Beiträge

Oh @Fritze wie musst du mich hassen das du mich so ärgerst


zuletzt bearbeitet 22.09.2015 06:11 | nach oben springen

#3269

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 22.09.2015 11:36
von Fritze | 3.474 Beiträge

Zitat von schulzi im Beitrag #3268
Oh @Fritze wie musst du mich hassen das du mich so ärgerst



@schulzi son Quatsch ,ich weiss nur ,daß Du dunkle Saucen auch magst !

Aber die neuen Salzgurken werd ich lieber nicht hier posten ,weil ich sonst noch pöse PM bekomme !

MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
schulzi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3270

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 22.09.2015 11:50
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Zitat von Fritze im Beitrag #3269
Zitat von schulzi im Beitrag #3268
Oh @Fritze wie musst du mich hassen das du mich so ärgerst



@schulzi son Quatsch ,ich weiss nur ,daß Du dunkle Saucen auch magst !

Aber die neuen Salzgurken werd ich lieber nicht hier posten ,weil ich sonst noch pöse PM bekomme !

MfG Fritze


@Fritze - kennst Du auch die sogenannten "Schüttelgurken" ???
Heute gibt es geschmorte dicke Rippe mit dunkler Sauce, Blumenkohl und des Norddeutschen liebste Sättigungsbeilage.


zuletzt bearbeitet 22.09.2015 11:52 | nach oben springen

#3271

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 22.09.2015 12:04
von Fritze | 3.474 Beiträge

Schüttelgurken hab ich mal gehört ,aber mehr nicht ! Schmorgurken z.B. zählen nicht zu meinen Favoriten .

Wenn Muttern die gemacht hat ,bin ich immer zu Oma geflüchtet !

Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#3272

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 22.09.2015 12:52
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Zitat von Fritze im Beitrag #3271
Schüttelgurken hab ich mal gehört ,aber mehr nicht ! Schmorgurken z.B. zählen nicht zu meinen Favoriten .

Wenn Muttern die gemacht hat ,bin ich immer zu Oma geflüchtet !

Fritze


An Schmorgurken komme ich auch nicht heran. Die hat Muttern wohlweislich aus ihrem Kochrepertoire genommen !

Vierkrug


nach oben springen

#3273

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 22.09.2015 13:20
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Ihr wisst einfach nicht was gut schmeckt!

Als mich der Gemüsehändler meines Vertrauens, ein Türke , frug was er mit diesem Gurken denn anstellen könne, verriet ich ihm ein lecker Rezept für ein Schmorgurkenrezept mit Schweinehack ....... So ungefähr sein Blick und ein leise gemurmeltes; ich ess doch kein Schweinefleisch da Moslem .....ließ mich ihm als Alternative vorschlagen es doch einfach mit Rinderhack zu versuchen .....
Bein nächsten Besuch seines Gemüsestandes strahlte er mich an und meinte das ihm das Gericht vorzüglich geschmeckt habe und er es bestimmt öfters kochen werde. Auch seine Familie war begeistert ......

Also, es wäre ja gelacht, wenn ich einen Türken zu Schmorgurke überreden kann sollte es mir mit Deutschen doch auch gelingen ....

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3274

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 30.09.2015 17:38
von Schlutup | 4.115 Beiträge

Ich sage nur



vs1400 und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3275

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 16.10.2015 21:41
von Fritze | 3.474 Beiträge

So jetzt sind die Kohlroulden oder auch Krautwickel aus dem Ofen ,da kann ich mich zurücklehnen !



Die sind prächtig !

Die kleinen Küchenhelferlein Brett , Messer , Bier (das erste diese Woche)



und schließlich ferrdich !




Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3276

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 16.10.2015 22:46
von Marder | 1.413 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #3273
Ihr wisst einfach nicht was gut schmeckt!

Als mich der Gemüsehändler meines Vertrauens, ein Türke , frug was er mit diesem Gurken denn anstellen könne, verriet ich ihm ein lecker Rezept für ein Schmorgurkenrezept mit Schweinehack ....... So ungefähr sein Blick und ein leise gemurmeltes; ich ess doch kein Schweinefleisch da Moslem .....ließ mich ihm als Alternative vorschlagen es doch einfach mit Rinderhack zu versuchen .....
Bein nächsten Besuch seines Gemüsestandes strahlte er mich an und meinte das ihm das Gericht vorzüglich geschmeckt habe und er es bestimmt öfters kochen werde. Auch seine Familie war begeistert ......

Also, es wäre ja gelacht, wenn ich einen Türken zu Schmorgurke überreden kann sollte es mir mit Deutschen doch auch gelingen ....

Gruß
Nostalgiker



Hallo,
das ja schön, dass dein türkischer Feinkosthändler jetzt das Rezept hat!!!!
Warum habe(n) ich/ wir das dann nicht?????
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3277

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 18.10.2015 21:43
von Marder | 1.413 Beiträge

@nostalgiker,
ich frage noch einmal nach dem Rezept für die Schmorgurken!!
Wäre dir dankbar wenn ich das bekommen könnte!!
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#3278

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 18.10.2015 22:10
von damals wars | 12.218 Beiträge

Wie immer, ungefragt!
Kleine Gehacktesklöschen anbraten, Paprika, Tomaten und geschälte! gewürfelte grüne Gurken dazu. Schmoren lassen Und dann satt Sahne dazu.
Lecker.
Kartoffeln extra kann sein, muss aber nicht.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
Marder hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.10.2015 22:11 | nach oben springen

#3279

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 18.10.2015 22:12
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Grüne Gurke , ich fasse es nicht!

Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3280

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 18.10.2015 22:14
von damals wars | 12.218 Beiträge

Saure Gurke geht auch, nur schmoren dann meist überflüssig.
Kann man auch an die Klöschen machen, in der Saure Gurkenzeit.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 66 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1066 Gäste und 100 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558785 Beiträge.

Heute waren 100 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen