#2881

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 19.12.2014 18:47
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Deswegen doch 3 x !


nach oben springen

#2882

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 19.12.2014 18:50
von FRITZE (gelöscht)
avatar

So , Junior und ich sind satt !

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#2883

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 19.12.2014 18:52
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Sieht lecker aus.
Waren das da alle Möhren oder haben da paar die Vorbereitung nicht überlebt?


nach oben springen

#2884

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 19.12.2014 18:52
von FRITZE (gelöscht)
avatar

@Vogtländer Dit Gemüse iss nur als Kontrast aufm Bild ! Und ja , die Teller sind 40cm im Durchmesser !


nach oben springen

#2885

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 19.12.2014 18:54
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Ach deswegen siehts optich getäuscht etwas wenig aus auf Teller!


nach oben springen

#2886

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 19.12.2014 18:56
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Nachschlag wollte niemand ! Zum Dessert schlecken wir gerade diese komischen Dinger ,welche man essen sollte ,bevor sie schlüpfen !


nach oben springen

#2887

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 19.12.2014 19:27
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Melde mich mal kurzfristig ab zum Abendbrot essen!
Pfannenwarme Buletten mit ordentlich Zwiebeln und frischen Butter-Semmeln!
Urlaub ist eine herrliche Erfindung!


zuletzt bearbeitet 19.12.2014 19:27 | nach oben springen

#2888

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 19.12.2014 19:32
von Lutze | 8.039 Beiträge

was haben unsere Mütter nur aus uns gemacht
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#2889

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 19.12.2014 19:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Bei uns auf der GK hatte der Koch Rinderbraten im Speiseplan stehen. Ich habe ihn gefragt, warum er Hammel und Rind nicht unterscheiden kann als Koch. Er hat dann gesagt wenn ich Hammel dran schreibe dann isst doch kaum einer mit. Es stimmte, die meisten haben es als Rinderbraten gegessen. Als ich nach dem Essen sagte, dass es Hammel war, haben viele gesagt das sie nicht mit gegessen hätten, wenn sie es gewusst hätten.

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#2890

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 19.12.2014 20:14
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #2888
was haben unsere Mütter nur aus uns gemacht
Lutze


Anständige Menschen,welche aufessen ( jedenfals meistens) ,was auf den Teller und damit auf den Tisch kommt und dabei garnicht über Geschmack streiten.Sondern auch mal Rezepturen rüberreichen!
Und nein,verfressen sind wir nicht!Wir sind nur Freunde des guten Essens!


Lutze und Batrachos haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.12.2014 20:17 | nach oben springen

#2891

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 19.12.2014 20:16
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Kennt eigentlich von Euch noch jemand Zuckerei?Also Eigelb mit Zucker verrührt,vielleicht auch noch mit nem bissel Kaffeesahne?


nach oben springen

#2892

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 19.12.2014 20:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Vogtländer im Beitrag #2891
Kennt eigentlich von Euch noch jemand Zuckerei?Also Eigelb mit Zucker verrührt,vielleicht auch noch mit nem bissel Kaffeesahne?

@Vogtländer , ja das kenne ich auch noch von damals, das gab es zu Hause, wenn die Mutter uns trösten wollte. Die gute Mutter...
Das Ei wurde in einer größeren Tasse geschlagen, bis es schaumig war, dann kam ein Teelöffel Zucker hinzu, und es wurde nochmals geschlagen...ein leckerer Schaum...

VG Klaus


nach oben springen

#2893

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 19.12.2014 20:29
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Genau so und nicht anders!
Zwar nicht immer schaumig,aber meistens!
Ich glaub,ich geh gleich noch mal runter inne Küche und mach mir so wat Leckres zum Futterabschluss für heute!Und dazu noch nen Glas Milch mitgenommen und dann Feuerzangenbowle ansehen!Mit Mutter!
Wird ein gemütlicher Abend!


zuletzt bearbeitet 19.12.2014 20:29 | nach oben springen

#2894

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 19.12.2014 20:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wohl dem, der noch eine Mutter hat, ich gönne es den Menschen von Herzen!

VG Klaus


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2895

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 19.12.2014 20:37
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Zitat von Vogtländer im Beitrag #2891
Kennt eigentlich von Euch noch jemand Zuckerei?Also Eigelb mit Zucker verrührt,vielleicht auch noch mit nem bissel Kaffeesahne?


zu viel Werner geguckt früher?

MFG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
nach oben springen

#2896

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 19.12.2014 20:39
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Mit Werner hatte dit nun ausnahmsweise nüscht zu tun!
Wobei....,im ersten Film war doch da auch was mit Zuggerei,wenn richtig dämmert bei mir!


Batrachos hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2897

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 19.12.2014 20:41
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Mutter bekleggert sich gerade mit Zuggerei bei 3 f,eins vor und 2 nach dem Ei!


nach oben springen

#2898

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 19.12.2014 20:43
von RalphT | 878 Beiträge

Ich kannte das auch, aber etwas abgewandelt. Eigelb vom Eiweiß trennen. Eiweiß schaumig schlagen, Eigelb unterrühren und Zucker drauf.


nach oben springen

#2899

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 19.12.2014 20:49
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Das Eiweiß ging bei uns abends immer inne Pfanne mit Zwiebeln und danach auf Vaters Bemme!So hatte jeder etwas davon!


nach oben springen

#2900

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 19.12.2014 21:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Vogtländer im Beitrag #2887
Melde mich mal kurzfristig ab zum Abendbrot essen!
Pfannenwarme Buletten mit ordentlich Zwiebeln und frischen Butter-Semmeln!
Urlaub ist eine herrliche Erfindung!

Diät-Margarine geht auch?
Guten Hunger
Rei


nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 70 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 3287 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558524 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen