#221

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.04.2013 17:57
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Da Frauchen Spätdienst hat und noch bis 01.00 Uhr das Geld des Freistaates mehren muss, kann ich singen wie olle Lacky (schade das er tot ist) "heut bin ich allein" und da bekocht sich der Herr des Hauses selber.
Heute gibt es Bouletten mit Reis und dazu eine selbstgebastelte Tomatensauce mit stückigen Tomaten und Tomatenmark, schön scharf mit Arrabbiata und ansonsten mediteran gewürzt.
Hm, das ist was für den alten Grenzwolf
Wie heißt es so schön "Essen ist der Sex des Alters"


zuletzt bearbeitet 05.04.2013 18:01 | nach oben springen

#222

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.04.2013 18:05
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Ich bin alt!


nach oben springen

#223

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.04.2013 18:14
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Am liebsten Wurstsuppe mit Flocken einer geplatzten Wurst.@furry

Die platzt bei unseren Schlachten immer rein zufällig manchmal auch zwei.der Fleischer nölt dann immer


furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#224

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.04.2013 19:15
von Lutze | 8.039 Beiträge

Zitat von Unner Gräzer im Beitrag #188
Dieser Thread ist wahrscheinlich der beste und friedlichste der ganzen Welt. Wenn`s um gutes Essen geht ist Krieg, Mord und Totschlag vergessen. Ein echter Beitrag zum Weltfrieden !

an Weltfrieden habe ich gar nicht gedacht,als dieses Thema mir einviel,
hatte schon gedacht,ich stehe alleine da mit dem Thema,welch ein Irrtum
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#225

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.04.2013 19:31
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Ein guter Irrtum!
war gerade auf dem analogen messgerät!+1,5kg!seit sonntag!


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.04.2013 19:33 | nach oben springen

#226

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.04.2013 19:41
von Lutze | 8.039 Beiträge

bei uns steht der Sommerreifenwechsel an,da ist mit
Übergewicht wenig drin,trotz Bauernfrühstück heute
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#227

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.04.2013 19:43
von Unner Gräzer | 399 Beiträge

Zitat von Diskus303 im Beitrag #209
Zitat von Pit 59 im Beitrag #208
Mutzbraten gibt es glaube auch.

ja, gibt es und sehr lecker...
Habe ich bei einem Besuch in der ehemaligen Heimat (Zwickau) vor ca. einem Jahr zum ersten Mal gekauft (kannte ich bis dato nicht) und in der Pfanne gebruzelt.
Ein Gedicht. Paßt sicherlich auch gut zu den von mir vorgestellten Wickelklößen
Vielleicht kann ja mal ein eingefleischter Thüringer (Ostthüringer Spezialität?) was zur Zubereitung sagen?


Schön durchwachsenes Fleisch vom Schweinekamm oder Schulter schön in eine Marinade aus Salz, Pfeffer,Kümmel, Majoran oder/und andere Küchenkräuter, Senf und Bier einen Tag einlegen und dann am speziellen Mutzbratengrill schön gebrutzelt (ist die beste Variante des Garens). Dazu schön Sauerkraut (das ist gut für die Darmtätigkeit), Backkartoffeln oder einfach frisches Brot und ordendtlich Senf oder Zaziki, dazu ein, zwei Bierchen und hinterher nen Schnäpsken, da ist die Welt in allerbester Ordnung.



moreau hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.04.2013 19:44 | nach oben springen

#228

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.04.2013 19:48
von Unner Gräzer | 399 Beiträge

@Vogzländer und Lutze,

ich versuche verzweifelt seit Jahren eine Personenwaage zu erwerben, die richtig geht. Es gibt einfach keine ! Deshalb habe ich es aufgegeben um mich nicht mehr über diese Dinger zu ärgern, die sowieso immer zuviel anzeigen !



nach oben springen

#229

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.04.2013 20:13
von utkieker | 2.924 Beiträge

Zitat von Udo im Beitrag #221
Ente mit Rotkohl;
Eine 2,4 Kilo-Ente schön waschen, salzen und pfeffern (Innereien vorher entfernen), mit geschälten Apfelvierteln füllen und ab in den Bräter bei 210 Grad.
Nach ca. 1,5 h rausholen und die Hälfte des ausgelaufenen Fettes abnehmen und mit Wasser auffüllen, danach durchgarren lassen.
Rotkohl (gefroren von Elbtal) mit Apfelstücken bestücken und zwei Esslöffel vom abgenommenen Entenfett zugeben - köcheln lassen.
Über Nacht stehen lassen und am nächsten Tag mit mehlig kochenden Kartoffeln servieren.
Meist ist Soße, Rotkohl und Kartoffeln allein schon eine Sünde wert.

Die mecklenburger Ente wird nicht nur mit Äpfeln sondern auch mit Rosinen und Backpflaumen gefüllt (manchmal auch mit getrockneten Feigen) gibts bei uns nur am 1. Weihnachtsfeiertag - leider.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#230

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.04.2013 20:25
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Thomas,Du sollst funktionierende Waagen kaufen,keine defekten.Und Augen auf bei der Ladenwahl!Nicht im A&V!
Backkartoffeln mit Kräuterquark und Knobi dran haben auch was Leckeres.Zaziki passt auch wunderbar.
Da stört mich nicht,das in der Nacht dann immer die Bettdecke bebt!
Ich mach mir jetzt mal schnell nen Rettichsalat.Ihr wißt schon,der schwarze Rettich!


zuletzt bearbeitet 05.04.2013 20:25 | nach oben springen

#231

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.04.2013 20:27
von Unner Gräzer | 399 Beiträge

Zitat von utkieker im Beitrag #231
Zitat von Udo im Beitrag #221
Ente mit Rotkohl;
Eine 2,4 Kilo-Ente schön waschen, salzen und pfeffern (Innereien vorher entfernen), mit geschälten Apfelvierteln füllen und ab in den Bräter bei 210 Grad.
Nach ca. 1,5 h rausholen und die Hälfte des ausgelaufenen Fettes abnehmen und mit Wasser auffüllen, danach durchgarren lassen.
Rotkohl (gefroren von Elbtal) mit Apfelstücken bestücken und zwei Esslöffel vom abgenommenen Entenfett zugeben - köcheln lassen.
Über Nacht stehen lassen und am nächsten Tag mit mehlig kochenden Kartoffeln servieren.
Meist ist Soße, Rotkohl und Kartoffeln allein schon eine Sünde wert.

Die mecklenburger Ente wird nicht nur mit Äpfeln sondern auch mit Rosinen und Backpflaumen gefüllt (manchmal auch mit getrockneten Feigen) gibts bei uns nur am 1. Weihnachtsfeiertag - leider.

Gruß Hartmut!


Na wenn man rausguckt wird einem doch weihnachtlich zumute, oder ?



utkieker hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#232

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.04.2013 20:30
von Unner Gräzer | 399 Beiträge

Zitat von Vogtländer im Beitrag #232
Thomas,Du sollst funktionierende Waagen kaufen,keine defekten.Und Augen auf bei der Ladenwahl!Nicht im A&V!
Backkartoffeln mit Kräuterquark und Knobi dran haben auch was Leckeres.Zaziki passt auch wunderbar.
Da stört mich nicht,das in der Nacht dann immer die Bettdecke bebt!
Ich mach mir jetzt mal schnell nen Rettichsalat.Ihr wißt schon,der schwarze Rettich!


Ach ich stand schon auf so vielen Waagen, die gehen doch alle vor ! Glaubs mir doch, es gibt keine, die das anzeigen was sie sollen. Meine gehen immer 10 bis ? Kilo vor !



nach oben springen

#233

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.04.2013 20:38
von Lutze | 8.039 Beiträge

ist doch egal was die Waage anzeigt,Hauptsache ist,man fühlt sich wohl nach einem
leckeren Essen,ist doch auch was für die Seele
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#234

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.04.2013 20:41
von Unner Gräzer | 399 Beiträge

Da haste zu 110 % recht, Lutze



nach oben springen

#235

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.04.2013 20:58
von Lutze | 8.039 Beiträge

hatte vor Jahren eine Hausärztin,die sagte mein Colesterin-Spiegel sei zu hoch,
viel Salat sollte ich essen,bei meinen Beruf brauche ich was Deftiges auf den
Tisch,und nur Salat macht einfach nicht satt
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#236

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.04.2013 21:10
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Ich esse auch nicht die Massen an Salat,aber ab und an ist doch mal einer fällig!


nach oben springen

#237

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.04.2013 21:13
von DoreHolm | 7.703 Beiträge

Zitat von Unner Gräzer im Beitrag #230
@Vogzländer und Lutze,

ich versuche verzweifelt seit Jahren eine Personenwaage zu erwerben, die richtig geht. Es gibt einfach keine ! Deshalb habe ich es aufgegeben um mich nicht mehr über diese Dinger zu ärgern, die sowieso immer zuviel anzeigen !


Meine Personenwage sind meine Hosen. Passen sie noch oder passen sie nicht mehr.



nach oben springen

#238

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.04.2013 21:16
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Ja,ne neue wird wohl bald fällig bei mir.
Mutter sagt,sie glaubt auch keiner Waage mehr,die würden alle lügen!


nach oben springen

#239

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.04.2013 21:19
von Lutze | 8.039 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #239
Zitat von Unner Gräzer im Beitrag #230
@Vogzländer und Lutze,

ich versuche verzweifelt seit Jahren eine Personenwaage zu erwerben, die richtig geht. Es gibt einfach keine ! Deshalb habe ich es aufgegeben um mich nicht mehr über diese Dinger zu ärgern, die sowieso immer zuviel anzeigen !


Meine Personenwage sind meine Hosen. Passen sie noch oder passen sie nicht mehr.

versuch es mal mit einer Latzhose,da fällt es nicht so auf
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#240

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.04.2013 21:24
von Unner Gräzer | 399 Beiträge

Es ist doch immer wieder schön, hilfreiche Tipps und Ratschläge zu bekommen.

Ich hab nun mal das Problem mit der Alzheimer-Bulemie !



zuletzt bearbeitet 05.04.2013 21:26 | nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 68 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 3396 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558329 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen