#41

RE: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Gregor Gysi

in DDR Politik Presse 10.02.2013 22:52
von Hans55 | 762 Beiträge

ob das reicht?


nach oben springen

#42

RE: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Gregor Gysi

in DDR Politik Presse 10.02.2013 23:17
von Acki | 169 Beiträge

Zitat von Eisenacher im Beitrag #27
Gregor Gysi war in der DDR der Geheimtip. Er war nun einmal einer der besten Anwälte in der DDR. Er war auch einiger der Wenigen , die überhaupt die Verteidigung von Mandanten, in politisch brisanten Fällen übernommen hat. Recht haben und Recht bekommen, sind heute und waren auch in der DDR zwei vollkommen verschiedene Sachen. Da wird gekungelt, da werden Absprachen getroffen und da wird ein Kompromis gesucht, falls die Staatsautorität auf dem Spiel steht. Gysi hat da für viele seiner Mandanten, das Optimale herausgeholt. Das es da automatisch zu Gesprächen mit staatlichen Vertretern gekommen ist, kann man sich denken. Mandantenverrat kann ich da nicht erkennen. Stasikontakte als strafwürdig hinzustellen, ist ja nun absoluter Blödsinn. Stasikontakte als solche hatte ja nun wohl jeder DDR-Bürger, der Eine mehr ,der Andere weniger, direkt oder indirekt. Das man bei Gesprächen automatisch Informationen weitergibt, begreift auch jedes Kleinkind. Da kommt es dann schon auf den Informationswert für die gegnerische Partei an und ob das nun von Nutzen oder Schaden für den Mandanten war. Tatsache ist, das durch den guten Ruf den Gysi in der DDR hatte, sein Anwaltsbüro in der Finowstrasse immer gut gefüllt war und es sehr schwierig war, einen Termin zu bekommen.
Also ich würde auch heute noch, jedem der mal einen guten Anwalt braucht, den Gregor Gysi empfehlen.



das Ganze liest sich wie ein Leitartikel, gelernt ist gelernt !


nach oben springen

#43

RE: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Gregor Gysi

in DDR Politik Presse 10.02.2013 23:22
von Schuddelkind | 3.507 Beiträge

Hmmm, ehrlich gesagt, ich weiß nicht, was ich von der Geschichte halten soll. Gut, wenn er Informationen über Mandanten preisgegeben hätte......ja dann........Eine Frage beschäftigt mich da eher: Ist das die neue Art Wahlkampf zu führen?


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#44

RE: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Gregor Gysi

in DDR Politik Presse 10.02.2013 23:36
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

@Mutz Leitartikel schreiben zu Bundestagswahlen ,können Andere besser. Hier ist ein schöner:

Fuck the politics von Akif Pirincci
http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/d...k_the_politics/


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gysi und die Stasi, TV Tipp
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von berlin3321
73 13.06.2016 19:10goto
von SET800 • Zugriffe: 5892
Der GYSI und die STASI
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Ecki
43 20.02.2013 15:17goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 2305
Gysi mal anders
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Alfred
25 12.09.2013 20:46goto
von Grenzwolf62 • Zugriffe: 1573
Die Akte Gysi
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Angelo
49 24.01.2011 15:40goto
von Sachsendreier • Zugriffe: 3374
Geliebt und gehasst - Gregor Gysi
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Angelo
0 16.09.2010 08:24goto
von Angelo • Zugriffe: 222
Gregor Gysi über das 148 Milliarden Euro-Stabilisierungspaket
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
8 23.05.2010 14:02goto
von Altermaulwurf • Zugriffe: 947
Artikel der Berliner Zeitung
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von GilbertWolzow
79 19.04.2010 12:52goto
von nolle • Zugriffe: 4424
Gysi wehrt sich erfolgreich gegen Stasi-Vorwurf
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
19 07.09.2009 15:29goto
von Berliner • Zugriffe: 596

Besucher
12 Mitglieder und 48 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 834 Gäste und 55 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557118 Beiträge.

Heute waren 55 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen