#1

DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 20.01.2013 23:36
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Das habe ich gerade auf Youtube gefunden. Gab es sowas wirklich?


fury77 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 20.01.2013 23:41
von Diskus303 | 485 Beiträge

Ja, die gab es wirklich.
Ich hatte seinerzeit (1970/71?) so ein Teil. Hatte viel Spaß damit...


Gruß Axel
nach oben springen

#3

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 20.01.2013 23:44
von Rostocker | 7.736 Beiträge

Also ich glaube mich noch erinnern zu können,das einer meiner Spielkameraden so was hatte.Ich hatte als Kind so eine Rakete,die kam auf so eine Rampe und gespannt wurde sie durch eine Feder.


nach oben springen

#4

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 20.01.2013 23:46
von werner | 1.591 Beiträge

So´n Ding hatte ich auch.

Für die richtige Flugrichtung brauchte man schon Übung . . .

Restbestände zu geschmeidigen Preisen gibt´s heute noch: gurgel mal hydropneumatische Rakete


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
praeceptor507 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 21.01.2013 00:08
von Theo85/2 | 1.202 Beiträge

Ja gabs wirklich, hatte ich auch.

Theo 85/2


nach oben springen

#6

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 21.01.2013 01:16
von Rainman2 | 5.764 Beiträge

Ich hatte die nicht, aber großen Neid auf alle, die eine hatten.
Typischer Satz dieser Zeit: "Auch mal! Auch mal!"
Das Ding hatte fast die Faszination eines Silvesterböllers.


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


nach oben springen

#7

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 21.01.2013 05:47
von furry | 3.581 Beiträge

Ich hatte auch so ein Gerät. Das muss Anfang der 60er gewesen sein. Die Form seinerzeit ähnelte einer V2.
Eine ähnliche Art dieses Antriebes (komprimierte Luft verdrängt Wasser) gab es auch für Boote.
Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, waren das braune Rennboote aus Duroplast mit 2 Auspuffrohren, die im Inneren verbunden waren. Diese Verbindungsstelle muss ein quaderförmiger, metallener Hohlkörper gewesen sein, unter den ein kleines Wachslicht gestellt wurde. Durch die Wärme drückte die sich ausdehnende Luft das Wasser, das zuvor in diese Auspuffrohre gefüllt wurde, wieder raus und das Bootchen drehte blubbernd seine Runden in der Zinkbadewanne.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#8

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 21.01.2013 10:23
von utkieker | 2.929 Beiträge

Tja die DDR wollte schon immer ....

.... mit ökologisch orientierten Waffen,
dauerhaften Frieden schaffen!

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#9

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 21.01.2013 10:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wurde diese Rakete nicht mittels einer Luftpumpe unter Druck gesetzt ???


nach oben springen

#10

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 21.01.2013 10:53
von Diskus303 | 485 Beiträge

Zitat von Vierkrug im Beitrag #9
Wurde diese Rakete nicht mittels einer Luftpumpe unter Druck gesetzt ???


Ja, sieht man auch ganz gut auf dem Videoclip:
Die Rakete wurde mit Wasser gefüllt (halbvoll?) und dann mit einer speziellen Luftpumpe aufgepreßt.
Die Luftpumpe hatte zwei metallene Greifklammern, die die Rakete während des komprimierens (aufpumpens) fixierte und festhielt. Erst nach lösen der Klammer (vorher Schußposition einrichten) flog das Teil los...


Gruß Axel
nach oben springen

#11

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 21.01.2013 11:00
von Theo85/2 | 1.202 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #7
Ich hatte auch so ein Gerät. Das muss Anfang der 60er gewesen sein. Die Form seinerzeit ähnelte einer V2.
Eine ähnliche Art dieses Antriebes (komprimierte Luft verdrängt Wasser) gab es auch für Boote.
Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, waren das braune Rennboote aus Duroplast mit 2 Auspuffrohren, die im Inneren verbunden waren. Diese Verbindungsstelle muss ein quaderförmiger, metallener Hohlkörper gewesen sein, unter den ein kleines Wachslicht gestellt wurde. Durch die Wärme drückte die sich ausdehnende Luft das Wasser, das zuvor in diese Auspuffrohre gefüllt wurde, wieder raus und das Bootchen drehte blubbernd seine Runden in der Zinkbadewanne.



Diese Boote gibt es noch. Ich habe vor zwei Jahren in Frauenwald zum Bunkerevent welche gekauft.
Stückpreis 5 Euro

Theo 85/2


praeceptor507 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 21.01.2013 11:06
von Stuelpner | 170 Beiträge

Zitat von Diskus303 im Beitrag #10
Zitat von Vierkrug im Beitrag #9
Wurde diese Rakete nicht mittels einer Luftpumpe unter Druck gesetzt ???


Ja, sieht man auch ganz gut auf dem Videoclip:
Die Rakete wurde mit Wasser gefüllt (halbvoll?) und dann mit einer speziellen Luftpumpe aufgepreßt.
Die Luftpumpe hatte zwei metallene Greifklammern, die die Rakete während des komprimierens (aufpumpens) fixierte und festhielt. Erst nach lösen der Klammer (vorher Schußposition einrichten) flog das Teil los...



Besonderen Spaß machte es, die Rakete direkt hinter jemandem zu starten. Das Wasser musste ja irgendwohin :-)

Stuelpner


nach oben springen

#13

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 21.01.2013 17:35
von PF75 | 3.294 Beiträge

So ein schickes Dampfboot hatte ich auch,das tuckerte mit einer kerze ne ganze Weile man mußte es nur inmal unter Wasser halten damit sich die Rohre gefüllt hatten,angesaugt hat es nicht von alleine.
Die Rakete befand sich in meinem Besitz,man mußte sich aber möglichst ein Gelände ohne harte Oberfläche suchen ,da sie ja ungebremst wieder aufschlugen.Einen intensiven Überdruckversuch hat sieaber leider nicht überstanden.
Ganz schwach in Erinnerung ist mir auch noch eine Fallschirmspringerfigur,die kam in einen Plasteballder mit einer Schnur einseitig zugebunden wurden und an dieserSchnur schleuderte man dieses Gerät in die Höhe, wo sie sich öffnete und die Figur an einem Fallschirm wieder zu Erde schwebte.


nach oben springen

#14

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 21.01.2013 18:04
von furry | 3.581 Beiträge

Um diese technisch interessanten Spielgeräte, ich denke da auch an den kartesischen Taucher, richtig verstehen zu können, gab es auch ein wunderbares Buch von Dr. Niese "Wie kommt denn das".
www.booklooker.de/B%FCcher/Niese+Wie-kom...d/A0101EhJ01ZZZ
Mein Buch stammt aus der 1. Auflage von 1955 und darin habe ich sehr oft gelesen.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#15

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 22.01.2013 11:10
von praeceptor507 | 233 Beiträge


So sah Meine Wasserrakete aus.
wenn man sich nicht unbedingt an die Gebrauchsanweisung hielt ,
stieg sie auf ca. 25-30 Meter.
War ein wirklich tolles Spielzeug damals.


Komm'se mal zurück Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
furry, Stuelpner und josy95 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 22.01.2013 11:12
von praeceptor507 | 233 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #7
Ich hatte auch so ein Gerät. Das muss Anfang der 60er gewesen sein. Die Form seinerzeit ähnelte einer V2.
Eine ähnliche Art dieses Antriebes (komprimierte Luft verdrängt Wasser) gab es auch für Boote.
Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, waren das braune Rennboote aus Duroplast mit 2 Auspuffrohren, die im Inneren verbunden waren. Diese Verbindungsstelle muss ein quaderförmiger, metallener Hohlkörper gewesen sein, unter den ein kleines Wachslicht gestellt wurde. Durch die Wärme drückte die sich ausdehnende Luft das Wasser, das zuvor in diese Auspuffrohre gefüllt wurde, wieder raus und das Bootchen drehte blubbernd seine Runden in der Zinkbadewanne.


Das Knatterboot war aus Blech.
Theo kann das bestimmt bestätigen.


Komm'se mal zurück Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
nach oben springen

#17

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 22.01.2013 11:16
von praeceptor507 | 233 Beiträge

Zitat von praeceptor507 im Beitrag #16
Zitat von furry im Beitrag #7
Ich hatte auch so ein Gerät. Das muss Anfang der 60er gewesen sein. Die Form seinerzeit ähnelte einer V2.
Eine ähnliche Art dieses Antriebes (komprimierte Luft verdrängt Wasser) gab es auch für Boote.
Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, waren das braune Rennboote aus Duroplast mit 2 Auspuffrohren, die im Inneren verbunden waren. Diese Verbindungsstelle muss ein quaderförmiger, metallener Hohlkörper gewesen sein, unter den ein kleines Wachslicht gestellt wurde. Durch die Wärme drückte die sich ausdehnende Luft das Wasser, das zuvor in diese Auspuffrohre gefüllt wurde, wieder raus und das Bootchen drehte blubbernd seine Runden in der Zinkbadewanne.


Das Knatterboot war aus Blech.
Theo kann das bestimmt bestätigen.



Komm'se mal zurück Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
zuletzt bearbeitet 22.01.2013 12:24 | nach oben springen

#18

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 22.01.2013 11:32
von furry | 3.581 Beiträge

@praeceptor507, schön, dass Du noch ein paar Bilder gefunden hast. Genau so eine Rakete mit dem Gummiknubbel an der Spitze hatte ich auch. Bei dem Boot bin ich mir aber fast sicher, dass der Rumpf aus dunkelbrauner Duroplaste war, das abnehmbare Deck war Blech. Die Angaben beziehen sich auf die Zeit vor 1960.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
praeceptor507 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 22.01.2013 12:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Der damalige Paraschuter sah auch so ähnlich aus, oder irre mich ???



Als Vorbild könnte der damalige sowjetische Fallschirm PD - 47 gedient haben, mit dem ich 1967 auf der "Roten Jahne" bei Eilenburg auch 2 oder 3 Sprünge gemacht habe. Ich überlege schon die ganze Zeit, ob Ritter Sport unseren damaligen Spruch zu diesem Fallschirm übernommen hat, der auch lautete "Quadratisch, praktisch, gut". Die Landung mit diesem Schirm war auch immer ein Erlebnis der besonderen Art.



Vierkrug


praeceptor507, furry und PF75 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.01.2013 12:16 | nach oben springen

#20

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 22.01.2013 12:36
von praeceptor507 | 233 Beiträge

Habe noch ein Bild vom DDR Taucher von 1957 gefunden.
Habe ihn als kleiner Stöpsel im Schwimmbad tauchen lassen.
Habe auch ab und an Wasser geschluckt,
der Schlauch war halt nicht so lang.


Komm'se mal zurück Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
AK DDR-Kindheitserinnerungen
Erstellt im Forum DDR Zeiten von erkoe
4 30.01.2013 07:37goto
von GeMi • Zugriffe: 871
Mangelwirtschaft und Wegwerfgesellschaft
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Siggimann
6 20.09.2013 23:58goto
von SET800 • Zugriffe: 1992
Meine Kindheit .ein wenig davon möchte ich einmal schreiben!
Erstellt im Forum Leben in der DDR von turtle
117 06.06.2016 22:58goto
von Ährenkranz • Zugriffe: 14665
Margot Honeckers Chauffeur: In der Handtasche war immer eine Pistole
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
127 13.11.2012 01:31goto
von jacky • Zugriffe: 12703

Besucher
23 Mitglieder und 74 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1821 Gäste und 133 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558828 Beiträge.

Heute waren 133 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen