#81

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 23.01.2013 19:45
von zweedi04 | 374 Beiträge

Ach ja, einen ferngesteuerten T34 hatte ich auch als Kind, aber mein Freund hatte einen T54 oder war es sogar ein T62 ? Ich weiß nur, seiner war schneller und sah besser aus. Aber ich war trotzdem Stolz auf das Teil.
Ich hatte auch noch einen „ferngesteuerten“ Hubschrauber. Das war ein Tower der die Batterien beherbergte und oben drauf war eine lange Alustange zum zusammenstecken. An dieser Stange befand sich auf der einen Seite der Hubschrauber und auf der anderen Seite war ein Gewicht zum ausbalancieren. Bei richtiger Einstellung konnte man dann im Kreis fliegen, vor- und rückwärts, auf der Stelle schweben, starten und landen. Fand ich damals toll. Leider habe ich den Hubschrauber in Internet noch nicht gefunden.

Hier noch eine Seite mit diversen Spielzeugen aus der DDR. Schaut mal auf die heutigen Preise.

http://www.shop.ddrtete.de/index.php/cat...-Fahrzeuge.html

Gruß zweedi04


Lebenskunst ist - "Im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"
erkoe hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#82

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 23.01.2013 22:37
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von erkoe im Beitrag #75
Zitat von 80er im Beitrag #74
Obwohl dies bestimmt heute noch niemand möchte (weil der Fred noch weitergehen sollte), könnte doch die Kindheit der Mehrheit hier so zusammengefasst werden? klick


Das unterschreibe ich!!! Wenn meine Tochter heute 2 Tage ohne FB auskommen muss, ist das wie Arrest. So wie wir uns früher verabredet haben, kennen die das gar nicht mehr. Wortwörtlich (Face to Face) geht da wahrscheinlich nichts mehr, ich kann ja anrufen, simsen, faceboken o.ä.




@erkoe, Erik und all die anderen mit diesem wunderbaren Erinnerungsvermögen, diesem einmaligen geistigem Kleinod, die eigene Kindheit eins zu eins Revue passieren lassen zu können, warum verabreden denn wir uns denn nicht einfach mal? Hier scheint sich doch eine sehr ilustere Manschaft mit Fabilé für alte Kamellen, alte Storrys und Erlebnise gesucht unf gefunden zu haben! Hatte heute leider wenig Zeit, muß mir ersteinmal alle Beiträge, die seit gestern hinzugekommen sind, in Ruhe durchlesen!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
erkoe hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#83

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 24.01.2013 07:31
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Greso im Beitrag #80
DDR Spielzeug für (Mädels) oder?


Der Tele-Otto


nach oben springen

#84

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 24.01.2013 07:59
von erkoe | 301 Beiträge

Zitat von josy95 im Beitrag #82
Zitat von erkoe im Beitrag #75
Zitat von 80er im Beitrag #74
Obwohl dies bestimmt heute noch niemand möchte (weil der Fred noch weitergehen sollte), könnte doch die Kindheit der Mehrheit hier so zusammengefasst werden? klick


Das unterschreibe ich!!! Wenn meine Tochter heute 2 Tage ohne FB auskommen muss, ist das wie Arrest. So wie wir uns früher verabredet haben, kennen die das gar nicht mehr. Wortwörtlich (Face to Face) geht da wahrscheinlich nichts mehr, ich kann ja anrufen, simsen, faceboken o.ä.




@erkoe, Erik und all die anderen mit diesem wunderbaren Erinnerungsvermögen, diesem einmaligen geistigem Kleinod, die eigene Kindheit eins zu eins Revue passieren lassen zu können, warum verabreden denn wir uns denn nicht einfach mal? Hier scheint sich doch eine sehr ilustere Manschaft mit Fabilé für alte Kamellen, alte Storrys und Erlebnise gesucht unf gefunden zu haben! Hatte heute leider wenig Zeit, muß mir ersteinmal alle Beiträge, die seit gestern hinzugekommen sind, in Ruhe durchlesen!

josy95


Ich wäre dabei!!! War nicht Eisenach für dieses Jahr im Gespräch? Wäre meine Premiere. Ich würde mich freuen, den Forumskameraden auch mal im richtigen Leben gegenüber zu stehen. Und @josy: Wenn ich so richtig drüber nachdenke, fällt mir vieles wieder ein...

VG
Erik


Nicht alle Beulen im Helm eines Offiziers stammen vom Klassenfeind...


nach oben springen

#85

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 24.01.2013 08:04
von GeMi | 556 Beiträge

Hallo,

wer kennt nicht dieses beliebte Spiel mit den Münzen?
Wir nannten es "knetschen". Abwechselnd wurden kleine Münzen in Richtung Wand oder Bordkante geworfen. Dessen Münze am dichtesten an der Mauer lag, durfte "knetschen".
Variante 1:
Alle Münzen im Stapel auf dem Handrücken zwischen Daumen und Zeigefinger aufstellen, diesen mit Schwung auf den Handrücken befördern und dann in die Hand. Alle gefangen Münzen waren der Lohn der Mühe.
Variante 2:
Alle Münzen im Stapel auf den Ellenbogen stellen und dann mit der Hand fangen.
Dieses Spiel haben wir stundenlang gespielt - sogar Mädels durften mitspielen. Mit denen hatten wir ansonsten wenig zu tun.

Echte Männer spielen nicht mit Mädchen.


Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern.

Jean Cocteau
Udo und furry haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#86

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 24.01.2013 08:06
von erkoe | 301 Beiträge

Zitat von zweedi04 im Beitrag #81
Ach ja, einen ferngesteuerten T34 hatte ich auch als Kind, aber mein Freund hatte einen T54 oder war es sogar ein T62 ? Ich weiß nur, seiner war schneller und sah besser aus. Aber ich war trotzdem Stolz auf das Teil.
Ich hatte auch noch einen „ferngesteuerten“ Hubschrauber. Das war ein Tower der die Batterien beherbergte und oben drauf war eine lange Alustange zum zusammenstecken. An dieser Stange befand sich auf der einen Seite der Hubschrauber und auf der anderen Seite war ein Gewicht zum ausbalancieren. Bei richtiger Einstellung konnte man dann im Kreis fliegen, vor- und rückwärts, auf der Stelle schweben, starten und landen. Fand ich damals toll. Leider habe ich den Hubschrauber in Internet noch nicht gefunden.

Hier noch eine Seite mit diversen Spielzeugen aus der DDR. Schaut mal auf die heutigen Preise.

http://www.shop.ddrtete.de/index.php/cat...-Fahrzeuge.html

Gruß zweedi04




Meine Fresse, hätte ich das gewusst.... Da hätte ich meinen T-54 fast vergolden können. Aber naja, so ist die Marktwirtschaft. Von den alten Teilen sind bestimmt nicht mehr viele übrig. Angebot --> Nachfrage --> Preis. Der alte Kneissl (Kaufmann und Spielzeughändler meines Vertrauens) würde glatt wieder auferstehen....

VG
Erik


Nicht alle Beulen im Helm eines Offiziers stammen vom Klassenfeind...


nach oben springen

#87

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 24.01.2013 08:07
von Udo | 1.261 Beiträge

Thema Spielzeugwaffeneigenbau:
Mein Vater hatte, woher auch immer, einen Holzkolben eines Luftgewehrs besorgt, auf welchem ich zwei Alurohre verschraubte und den schwarzen Holzkolben mit blanken Ziernägeln versah. Plötzlich war ich beim Spielen immer Winnetou mit der Silberbüchse. ;-)
Da andere Kinder auch schon immer Winnetou sein wollten, hatte ich beim "Waffentausch" immer die große Auswahl (zumal meine Silberbüchse unhandlich und schwer für einen ca. Zehnjährigen war)


nach oben springen

#88

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 24.01.2013 08:11
von Udo | 1.261 Beiträge

Zitat von GeMi im Beitrag #85
Hallo,

wer kennt nicht dieses beliebte Spiel mit den Münzen?
Wir nannten es "knetschen". Abwechselnd wurden kleine Münzen in Richtung Wand oder Bordkante geworfen. Dessen Münze am dichtesten an der Mauer lag, durfte "knetschen".
Variante 1:
Alle Münzen im Stapel auf dem Handrücken zwischen Daumen und Zeigefinger aufstellen, diesen mit Schwung auf den Handrücken befördern und dann in die Hand. Alle gefangen Münzen waren der Lohn der Mühe.
Variante 2:
Alle Münzen im Stapel auf den Ellenbogen stellen und dann mit der Hand fangen.
Dieses Spiel haben wir stundenlang gespielt - sogar Mädels durften mitspielen. Mit denen hatten wir ansonsten wenig zu tun.

Echte Männer spielen nicht mit Mädchen.



Da werden wieder Erinnerungen wach. Wir nannten das "pinnen" und auch wir spielten dies stundenlang. Die kleinen Münzen waren 1Pfennigstücke. Die Lehrer verboten es an den Schulen, weil man ja im Sozialismus nicht um Geld spielt.


nach oben springen

#89

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 24.01.2013 08:11
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Die Makarow gab es auch irgendwann als Zündblättchen-Pistole.


nach oben springen

#90

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 24.01.2013 08:21
von erkoe | 301 Beiträge

Zitat von Udo im Beitrag #87
Thema Spielzeugwaffeneigenbau:
Mein Vater hatte, woher auch immer, einen Holzkolben eines Luftgewehrs besorgt, auf welchem ich zwei Alurohre verschraubte und den schwarzen Holzkolben mit blanken Ziernägeln versah. Plötzlich war ich beim Spielen immer Winnetou mit der Silberbüchse. ;-)
Da andere Kinder auch schon immer Winnetou sein wollten, hatte ich beim "Waffentausch" immer die große Auswahl (zumal meine Silberbüchse unhandlich und schwer für einen ca. Zehnjährigen war)



Hi @Udo,
mein Vater hatte seinen Knicker mit Messingelementen beschlagen. Sah echt scharf aus. Mit Initialien und all dem Kram. Wehe ich hab das Ding angefasst. Aus irgendwelchen Kanälen besorgte er noch ein Zielfernrohr (Diopteraufsatz war schon vorhanden) und das Ding war perfekt.

Selbst nach der Wende (und ich mit nachgewiesener Sachkunde in punkto Waffen ausgestattet) rückte er das Teil nur selten raus. War auf den Punkt angeschossen. Wirklich ein klasse Teil. Heute staubt es so vor sich hin... Schade drum.

VG
Erik


Nicht alle Beulen im Helm eines Offiziers stammen vom Klassenfeind...


nach oben springen

#91

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 24.01.2013 08:38
von GeMi | 556 Beiträge

Hallo erkoe,

ich will ja nicht meckern, aber die Grundstellung auf deinem Bild lässt zu wünschen übrig.
Die Füße sind mehr als eine Handbreit geöffnet und die Hände liegen nicht mit der "Hand zur Faust geballt, Handfläche nach innen" an der Hosennaht. Das Käppi sitzt zu tief in der Stirn. Ein militärisch fester Blick wäre auch nicht schlecht.

Nun gut, Du warst nicht in Halberstadt. Euch Fliechern sei verziehen.


Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern.

Jean Cocteau
nach oben springen

#92

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 24.01.2013 08:55
von furry | 3.572 Beiträge

Zitat von GeMi im Beitrag #91
Hallo erkoe,

ich will ja nicht meckern, aber die Grundstellung auf deinem Bild lässt zu wünschen übrig.
Die Füße sind mehr als eine Handbreit geöffnet und die Hände liegen nicht mit der "Hand zur Faust geballt, Handfläche nach innen" an der Hosennaht. Das Käppi sitzt zu tief in der Stirn. Ein militärisch fester Blick wäre auch nicht schlecht.


@GeMi, bitte nicht dieses schöne Thema "Spielzeug" mit vormilitärischer Ausbildung verwechseln.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#93

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 24.01.2013 08:58
von erkoe | 301 Beiträge

Zitat von GeMi im Beitrag #91
Hallo erkoe,

ich will ja nicht meckern, aber die Grundstellung auf deinem Bild lässt zu wünschen übrig.
Die Füße sind mehr als eine Handbreit geöffnet und die Hände liegen nicht mit der "Hand zur Faust geballt, Handfläche nach innen" an der Hosennaht. Das Käppi sitzt zu tief in der Stirn. Ein militärisch fester Blick wäre auch nicht schlecht.

Nun gut, Du warst nicht in Halberstadt. Euch Fliechern sei verziehen.




Hi GeMi,

du hast das absolut korrekt erkannt. Diese Art der Gefechtsschlamperei hat uns vor diversen Marsch- und Paradeübungen verschont. Wir hatten unsere Ruhe und die Kamenzer mussten an unserer Stelle ran. Den militärisch festen Blick hatte ich dann durch's Visier und wenn die 57mm in der Stellung aufgeschlagen ist, hätte ich mir mal die militärische Haltung im Graben anschauen wollen.... Bitte Ironie-Tags dazudenken. So ernst sehe ich das heute nicht mehr...

VG
Erik


Nicht alle Beulen im Helm eines Offiziers stammen vom Klassenfeind...


zuletzt bearbeitet 24.01.2013 08:59 | nach oben springen

#94

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 24.01.2013 09:35
von GeMi | 556 Beiträge

Hallo,

Spaß muss sein (wegen der Grundstellung).

Von den Zinnsoldaten bzw. Indianern hatte ich eine ganze Armee.
Mein Vater hat sie im Leuna-Werk "organisiert". Die hatten da diverse Formen. Und Legierungen mit Zinn gab es in einer Blechverarbeitung genug.
Sehr schön waren die Pferde. Leider brachen immer die Schwänze ab.

Als wir kleiner waren, haben wir im Sandkasten die tollsten Burgen gebaut. Die Edelvarianten waren mit Wassergraben.
Die Burgbesatzung hat dann gegen die Indianer gekämpft. Das hat zwar nicht gepasst, aber was macht das schon.
Prima war auch Glasmurmeln + Burg. Vor allem die Rollbahnen mit Tunnel und Wippen usw.
Zum Feierabend wurde dann alles plattgemacht. Der gegnerische Sandkasten schon früher.


Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern.

Jean Cocteau
furry und erkoe haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#95

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 24.01.2013 09:45
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von erkoe im Beitrag #84
Zitat von josy95 im Beitrag #82
Zitat von erkoe im Beitrag #75
Zitat von 80er im Beitrag #74
Obwohl dies bestimmt heute noch niemand möchte (weil der Fred noch weitergehen sollte), könnte doch die Kindheit der Mehrheit hier so zusammengefasst werden? klick


Das unterschreibe ich!!! Wenn meine Tochter heute 2 Tage ohne FB auskommen muss, ist das wie Arrest. So wie wir uns früher verabredet haben, kennen die das gar nicht mehr. Wortwörtlich (Face to Face) geht da wahrscheinlich nichts mehr, ich kann ja anrufen, simsen, faceboken o.ä.




@erkoe, Erik und all die anderen mit diesem wunderbaren Erinnerungsvermögen, diesem einmaligen geistigem Kleinod, die eigene Kindheit eins zu eins Revue passieren lassen zu können, warum verabreden denn wir uns denn nicht einfach mal? Hier scheint sich doch eine sehr ilustere Manschaft mit Fabilé für alte Kamellen, alte Storrys und Erlebnise gesucht unf gefunden zu haben! Hatte heute leider wenig Zeit, muß mir ersteinmal alle Beiträge, die seit gestern hinzugekommen sind, in Ruhe durchlesen!

josy95


Ich wäre dabei!!! War nicht Eisenach für dieses Jahr im Gespräch? Wäre meine Premiere. Ich würde mich freuen, den Forumskameraden auch mal im richtigen Leben gegenüber zu stehen. Und @josy: Wenn ich so richtig drüber nachdenke, fällt mir vieles wieder ein...

VG
Erik




@erkoe, geht mir mit meinem Gedächtnis geanau so auch. Es ist diese gute Gedächtnisstütze dieser schönen Kommunikation hier, die vieles Vergessene wieder hervorbefördert. Naja, und das geplante Forentreffen in Eisenach ist ja auch bei mir eingeplant, wenn nichts dienstliches kurzfristig dazwischenkommt. Bin aber guter Dinge!

Dann können wir ja eine AG (Arbeitsgruppe) oder einen AK (Arbeitskreis) "DDR- Wasserrakete" bilden...

Denn Du weißt doch...:

"Wenn Du nichts zu tu`n weißt,
bilde einen Arbeitskreis!"




josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
erkoe und Diskus303 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#96

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 24.01.2013 09:57
von Lutze | 8.033 Beiträge

Zitat von GeMi im Beitrag #85
Hallo,

wer kennt nicht dieses beliebte Spiel mit den Münzen?
Wir nannten es "knetschen". Abwechselnd wurden kleine Münzen in Richtung Wand oder Bordkante geworfen. Dessen Münze am dichtesten an der Mauer lag, durfte "knetschen".
Variante 1:
Alle Münzen im Stapel auf dem Handrücken zwischen Daumen und Zeigefinger aufstellen, diesen mit Schwung auf den Handrücken befördern und dann in die Hand. Alle gefangen Münzen waren der Lohn der Mühe.
Variante 2:
Alle Münzen im Stapel auf den Ellenbogen stellen und dann mit der Hand fangen.
Dieses Spiel haben wir stundenlang gespielt - sogar Mädels durften mitspielen. Mit denen hatten wir ansonsten wenig zu tun.

Echte Männer spielen nicht mit Mädchen.



kenne ich auch noch,wir nannten es"klimpern",am meisten spass
hat das mit 20 pfennig-stücke gemacht,haben oft nach der
Altpapiersammlung gespielt
gruss Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#97

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 24.01.2013 10:06
von erkoe | 301 Beiträge

Zitat von josy95 im Beitrag #95
Zitat von erkoe im Beitrag #84
Zitat von josy95 im Beitrag #82
Zitat von erkoe im Beitrag #75
Zitat von 80er im Beitrag #74
Obwohl dies bestimmt heute noch niemand möchte (weil der Fred noch weitergehen sollte), könnte doch die Kindheit der Mehrheit hier so zusammengefasst werden? klick


Das unterschreibe ich!!! Wenn meine Tochter heute 2 Tage ohne FB auskommen muss, ist das wie Arrest. So wie wir uns früher verabredet haben, kennen die das gar nicht mehr. Wortwörtlich (Face to Face) geht da wahrscheinlich nichts mehr, ich kann ja anrufen, simsen, faceboken o.ä.




@erkoe, Erik und all die anderen mit diesem wunderbaren Erinnerungsvermögen, diesem einmaligen geistigem Kleinod, die eigene Kindheit eins zu eins Revue passieren lassen zu können, warum verabreden denn wir uns denn nicht einfach mal? Hier scheint sich doch eine sehr ilustere Manschaft mit Fabilé für alte Kamellen, alte Storrys und Erlebnise gesucht unf gefunden zu haben! Hatte heute leider wenig Zeit, muß mir ersteinmal alle Beiträge, die seit gestern hinzugekommen sind, in Ruhe durchlesen!

josy95


Ich wäre dabei!!! War nicht Eisenach für dieses Jahr im Gespräch? Wäre meine Premiere. Ich würde mich freuen, den Forumskameraden auch mal im richtigen Leben gegenüber zu stehen. Und @josy: Wenn ich so richtig drüber nachdenke, fällt mir vieles wieder ein...

VG
Erik




@erkoe, geht mir mit meinem Gedächtnis geanau so auch. Es ist diese gute Gedächtnisstütze dieser schönen Kommunikation hier, die vieles Vergessene wieder hervorbefördert. Naja, und das geplante Forentreffen in Eisenach ist ja auch bei mir eingeplant, wenn nichts dienstliches kurzfristig dazwischenkommt. Bin aber guter Dinge!

Dann können wir ja eine AG (Arbeitsgruppe) oder einen AK (Arbeitskreis) "DDR- Wasserrakete" bilden...

Denn Du weißt doch...:

"Wenn Du nichts zu tu`n weißt,
bilde einen Arbeitskreis!"




josy95


Den bilden wir auf jeden Fall!!! Wir habens angefangen... Vielleicht sogar offiziell hier im Forum. Mal sehen, was noch so alles dabei rumkommt. Wir sollten uns vielleicht nicht so sehr auf das Spielzeug beschränken. Ich habe als Kind auf Grund der Nähe meines Vaters zur sowjetischen Kommandatur des Schießplatzes Droyßig Sachen erlebt... Heute undenkbar. Anderen Foristen wird es sicher genau so gegangen sein.

Ich schlage mal den AK "DDR - Kindheitserinnerungen" vor.

Was meint ihr?

VG
Erik


Nicht alle Beulen im Helm eines Offiziers stammen vom Klassenfeind...


josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.01.2013 10:08 | nach oben springen

#98

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 24.01.2013 10:35
von Udo | 1.261 Beiträge

Warum nicht. Zumal das Hirn längst Verschollenes wieder hervor holt.
Ich kann mich auch noch daran erinnern, dass ein, in der DDR verpöntes, Monopolyspiel auf Umwegen in unsere Horden gelangte.
Da man im Winter und bei schlechtem Wetter aber, aus Platzmangel, nicht mit der ganzen Horde spielen konnte, wurde dieses Spiel in HANDARBEIT nachgebaut. Jede Ereigniskarte musste in Schönschrift abgeschrieben werden, -zig Geldscheine wurden fleißig bemalt und immer so, dass die 10000 Mark auch alle gleich aussahen. Als Hotels dienten uns die DDR- Legosteine. Allein der Aufwand war enorm.
Die Mütter und Väter nahmen dies gelassen, denn wir übten unsere Motorik beim Ausschneiden dieverser Karten und die Rechtschreibung incl. Schönschrift und waren unter Kontrolle.


erkoe hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#99

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 24.01.2013 11:13
von Udo | 1.261 Beiträge

Apropos schlechtes Wetter:
In der Prignitz (vieleicht auch woanders) gibt es den Brauch des Eiertrudelns zu Ostern. Dazu wird von allen Kindern eine Trudelbahn an einen Berg gebaut. Diese beinhaltet Schikanen wie Tunnel, Brücken usw. Die geschenkten Ostereier werden dann von jedem Kind runter getrudelt. Ziel ist es, mit einem heilen Ei am Weitesten zu kommen.
War das Ei kaputt, schied man aus und aß aus Frust sein Ei.
An einem schmuddeligen Ostersonntag wollte ich diesem Brauch fröhnen, aber viele Kinder waren nicht zu Hause oder durften nicht runter. Also ging ich in Begleitung meiner Mutter zum besagtem Tudelberg. Zu Ostern hatte ich eine tolle, mintgrüne Windjacke erhalten, die zwar nicht zum Tageswetter passte, aber trotzdem von mir stolz getragen wurde.
Das Trudeln ging los und ich natürlich den Berg im Laufschritt runter um entweder meinen, oder den Sieg meiner Mutter zu verkünden. Es kam, wie es kommen musste: Ich rutschte kopfüber, bäuchlinks den Berg herunter und die Farbe meiner Jacke verwandelte sich in EinStrichKeinStrich in den Farben mintgrün, grasgrün und erdbraun. Wie sich jeder vorstellen kann, was das Trudeln damit beendet und als Ausgleich meiner schmerzenden Vorderseite, versohlte mir meine Mutter die Rückseite.


erkoe hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#100

RE: DDR Spielzeug: Die Wasserrakete

in DDR Online Museum 24.01.2013 15:05
von Backe | 480 Beiträge



das sind meine Schätze im Keller


"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
AK DDR-Kindheitserinnerungen
Erstellt im Forum DDR Zeiten von erkoe
4 30.01.2013 07:37goto
von GeMi • Zugriffe: 867
Mangelwirtschaft und Wegwerfgesellschaft
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Siggimann
6 20.09.2013 23:58goto
von SET800 • Zugriffe: 1980
Meine Kindheit .ein wenig davon möchte ich einmal schreiben!
Erstellt im Forum Leben in der DDR von turtle
117 06.06.2016 22:58goto
von Ährenkranz • Zugriffe: 14637
Margot Honeckers Chauffeur: In der Handtasche war immer eine Pistole
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
127 13.11.2012 01:31goto
von jacky • Zugriffe: 12663

Besucher
18 Mitglieder und 71 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3196 Gäste und 201 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557665 Beiträge.

Heute waren 201 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen