#1

Politoffiziere

in Grenztruppen der DDR 19.01.2013 22:31
von Hans55 | 762 Beiträge

Hallo,Leute!
http://de.sevenload.com/videos/4GLNBTx-N...er-Grenztruppen
Also so oft ich draußen am Kanten war,einen Politoffizier habe ich draußen nicht getroffen! Vielleicht war es an der "grünen Grenze" anders! Hans55


nach oben springen

#2

RE: Politoffiziere

in Grenztruppen der DDR 19.01.2013 22:34
von DoreHolm | 7.676 Beiträge

Zitat von Hans55 im Beitrag #1
Hallo,Leute!
http://de.sevenload.com/videos/4GLNBTx-N...er-Grenztruppen
Also so oft ich draußen am Kanten war,einen Politoffizier habe ich draußen nicht getroffen! Vielleicht war es an der "grünen Grenze" anders! Hans55


Doch, unser Politnik war gelegentlich auch mal draußen, in Begleitung eines Soldaten als Offizierskontrolle. War aber nicht sehr häufig. Das war an der Berliner Grenze Ende der 60er.



nach oben springen

#3

RE: Politoffiziere

in Grenztruppen der DDR 19.01.2013 22:37
von ingolf41266 | 37 Beiträge

Also unser Polit,war draussen und hat auch Führungsstelle gemacht.


nach oben springen

#4

RE: Politoffiziere

in Grenztruppen der DDR 19.01.2013 22:44
von Schuddelkind | 3.505 Beiträge

Welche Aufgaben hatte eigentlich so ein Politoffizier?


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#5

RE: Politoffiziere

in Grenztruppen der DDR 19.01.2013 22:48
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Also dazu steht im Forum bereits einiges, da braucht man Tage zum durcharbeiten.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#6

RE: Politoffiziere

in Grenztruppen der DDR 19.01.2013 22:52
von Schuddelkind | 3.505 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #5
Also dazu steht im Forum bereits einiges, da braucht man Tage zum durcharbeiten.


Das ist es ja eben.........geht das auch nicht kurz und knackig? So in ein, zwei Sätzen, als Groborientierung?


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#7

RE: Politoffiziere

in Grenztruppen der DDR 19.01.2013 22:57
von ingolf41266 | 37 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #4
Welche Aufgaben hatte eigentlich so ein Politoffizier?

Er hatte die Aufgabe die Soldaten und Berufssoldaten ,auf der Liene der SED- Partei zu halten ,oder durch Argumente .dort hin zu führen.Ausserdem .org. er zum Beispiel ,Freizeitmassnahmen. Grillabend ,Fussball, Tischtenis und so andere Sachen. Also für gute Stimmung zu sorgen. Dazu gehörten auch mal Kontrolle des Essens.


Schuddelkind hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Politoffiziere

in Grenztruppen der DDR 19.01.2013 23:05
von 94 | 10.792 Beiträge

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 19.01.2013 23:07 | nach oben springen

#9

RE: Politoffiziere

in Grenztruppen der DDR 19.01.2013 23:09
von Schuddelkind | 3.505 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #8
Zitat von Schuddelkind im Beitrag #6
...geht das auch nicht kurz und knackig?
Na aber immer doch ...
http://www.google.de/search?q=Politkiste...m-ddr-grenze.de
http://www.google.de/search?q=StKCPA+sit...m-ddr-grenze.de


Ja 94er, ich weiß schon wie man googelt, ich hab aber keine Lust mir jetzt das alles durchzulesen. Außerdem ist es doch immer nett, wenn man das durch Zeitzeugen vermittelt bekommt......


Intellektuelle spielen Telecaster
ingolf41266 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Politoffiziere

in Grenztruppen der DDR 19.01.2013 23:11
von DoreHolm | 7.676 Beiträge

Unser Politnik war eine sog. "Schießbudenfigur", absolut keine Autorität, da ihn niemand ernst genommen hat. Nach ca. 15 Dienstjahren nur bis zum Leutnant gebracht, das sagt alles. Spitzname war "Fury", wie der gleichnamige Gaul.



nach oben springen

#11

RE: Politoffiziere

in Grenztruppen der DDR 19.01.2013 23:18
von 94 | 10.792 Beiträge

Schön für Dich Schusselkind und doch biste nicht allein, gerade mit den beiden Lemma Politkiste und StKCPA findest's einige Zeitzeugen in den Tiefen des Forums. Nur ob Dir dann überhaupt noch Antwort angedient wird wenn Du, ich zitiere aber keine Lust [...] jetzt das alles durchzulesen [hast], hmm ...


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Feliks D. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Politoffiziere

in Grenztruppen der DDR 19.01.2013 23:24
von Schuddelkind | 3.505 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #10
Unser Politnik war eine sog. "Schießbudenfigur", absolut keine Autorität, da ihn niemand ernst genommen hat. Nach ca. 15 Dienstjahren nur bis zum Leutnant gebracht, das sagt alles. Spitzname war "Fury", wie der gleichnamige Gaul.


Hallo Dore, waren die Politoffiziere nicht so gerne gesehen oder lag es an den einzelnen Personen, also wie sie die Sache vermittelt haben?


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#13

RE: Politoffiziere

in Grenztruppen der DDR 19.01.2013 23:25
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von ingolf41266 im Beitrag #7
Zitat von Schuddelkind im Beitrag #4
Welche Aufgaben hatte eigentlich so ein Politoffizier?

Er hatte die Aufgabe die Soldaten und Berufssoldaten ,auf der Liene der SED- Partei zu halten ,oder durch Argumente .dort hin zu führen.Ausserdem .org. er zum Beispiel ,Freizeitmassnahmen. Grillabend ,Fussball, Tischtenis und so andere Sachen. Also für gute Stimmung zu sorgen. Dazu gehörten auch mal Kontrolle des Essens.

na ,dann gab es bei uns wohl kein 'polit' !!! HABEN WIR SELBST !!!



nach oben springen

#14

RE: Politoffiziere

in Grenztruppen der DDR 19.01.2013 23:28
von Annakin | 524 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #12
Zitat von DoreHolm im Beitrag #10
Unser Politnik war eine sog. "Schießbudenfigur", absolut keine Autorität, da ihn niemand ernst genommen hat. Nach ca. 15 Dienstjahren nur bis zum Leutnant gebracht, das sagt alles. Spitzname war "Fury", wie der gleichnamige Gaul.


Hallo Dore, waren die Politoffiziere nicht so gerne gesehen oder lag es an den einzelnen Personen, also wie sie die Sache vermittelt haben?



Das kann man so oder so sehen, manchmal lag es an der Person. Politunterricht war aber allgemein nicht sehr beliebt.


_____________________________________________________________________________________________________________
Wenn Du einen Feind nicht besiegen kannst, mache ihn zum Verbündeten.
nach oben springen

#15

RE: Politoffiziere

in Grenztruppen der DDR 19.01.2013 23:29
von ingolf41266 | 37 Beiträge

Es kam immer auf die Persom an. Was erfür ein Mensch war ,und wie er die Sachen an den Mann gebracht hat.


nach oben springen

#16

RE: Politoffiziere

in Grenztruppen der DDR 19.01.2013 23:31
von simsonS51 | 41 Beiträge

Zitat von Hans55 im Beitrag #1
Hallo,Leute!
http://de.sevenload.com/videos/4GLNBTx-N...er-Grenztruppen
Also so oft ich draußen am Kanten war,einen Politoffizier habe ich draußen nicht getroffen! Vielleicht war es an der "grünen Grenze" anders! Hans55


frage mal den Rainman2 der war überzeugend in seiner Sache als Polit.


nach oben springen

#17

RE: Politoffiziere

in Grenztruppen der DDR 19.01.2013 23:36
von Schuddelkind | 3.505 Beiträge

Zitat von ingolf41266 im Beitrag #15
Es kam immer auf die Persom an. Was erfür ein Mensch war ,und wie er die Sachen an den Mann gebracht hat.


Ja Danke Ingolf! Stell ich mir auch schwierig vor, so etwas zu vermitteln. Eine Frage fällt mir noch ein, ist zwar ein wenig OT, aber egal. Wie war eigentlich das Selbstverständniss der Soldaten der NVA oder der GT? Sah man sich als "normaler" Soldat oder als politischer Soldat? Scheint mit im Zusammenhang mit dem Thema Politoffiziere nicht uninteressant.


Intellektuelle spielen Telecaster
zuletzt bearbeitet 19.01.2013 23:37 | nach oben springen

#18

RE: Politoffiziere

in Grenztruppen der DDR 19.01.2013 23:37
von DoreHolm | 7.676 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #12
Zitat von DoreHolm im Beitrag #10
Unser Politnik war eine sog. "Schießbudenfigur", absolut keine Autorität, da ihn niemand ernst genommen hat. Nach ca. 15 Dienstjahren nur bis zum Leutnant gebracht, das sagt alles. Spitzname war "Fury", wie der gleichnamige Gaul.


Hallo Dore, waren die Politoffiziere nicht so gerne gesehen oder lag es an den einzelnen Personen, also wie sie die Sache vermittelt haben?


Es lag ganz sicher an der Person. Unserer stammt wahrscheinlich noch aus der Zeit, als es mehr Masse als Klasse war, was für die Offizierslaufbahn genommen wurde. Die Hauptsache, das Kaderproblem war erst mal gelöst. Ich vermute, daß er nach Ende seiner Pflichtzeit dann in irgendeinem Betrieb oder einer behörde galandet ist, wo er keinen Schaden anrichten konnte.



nach oben springen

#19

RE: Politoffiziere

in Grenztruppen der DDR 19.01.2013 23:38
von ingolf41266 | 37 Beiträge

Das kann ich nicht so sagen,ich war ja Berufssoldat.also mit Herz dabei, und Freiwillig.


nach oben springen

#20

RE: Politoffiziere

in Grenztruppen der DDR 19.01.2013 23:40
von DoreHolm | 7.676 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #17
Zitat von ingolf41266 im Beitrag #15
Es kam immer auf die Persom an. Was erfür ein Mensch war ,und wie er die Sachen an den Mann gebracht hat.


Ja Danke Ingolf! Stell ich mir auch schwierig vor, so etwas zu vermitteln. Eine Frage fällt mir noch ein, ist zwar ein wenig OT, aber egal. Wie war eigentlich das Selbstverständniss der Soldaten der NVA oder der GT? Sah man sich als "normaler" Soldat oder als politischer Soldat? Scheint mit im Zusammenhang mit dem Thema Politoffiziere nicht uninteressant.


Klar als normaler Soldat. Man leistete seinen Wehrdienst ab wie jeder andere auch. Nur eben mit einem besonderen Einsatzgebiet.



nach oben springen



Besucher
5 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 481 Gäste und 31 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556922 Beiträge.

Heute waren 31 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen