#61

RE: Und wieder macht Deutschland in einem Krieg mit!

in Themen vom Tage 17.01.2013 19:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Oh.....,sogar die ehem.Erzfeinde wurden beliefert...........für "Harte Devisen-Kohle" wurden dann doch schon mal schnell die sog. soz.humanistischen Ideale über Bord geworfen....

Gute Kunden von der CIA

"Die DDR war bis zu ihrem Untergang Drehscheibe des weltweiten Waffenhandels. Westliche Geheimdienste kauften beim SED-Staat ebenso ein wie nahöstliche Terroristen. Die Genossen verhandelten über die Vermittlung mörderischer Geschäfte sogar mit dem Milliardär Adnan Kaschoggi."
Quelle: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13680208.html

Im PDF-Format: http://wissen.spiegel.de/wissen/image/sh...pdf&thumb=false


nach oben springen

#62

RE: Und wieder macht Deutschland in einem Krieg mit!

in Themen vom Tage 17.01.2013 19:50
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Zitat von ek40 im Beitrag #57
Zitat von ddr-bürger im Beitrag #50
@mike59

wohin wurden während der DDR Zeiten Waffen geliefert? Das würde mich schon interessieren.
Na dann will ich mal auf die Schnelle nur 1 Beispiel bringen......obwohl ich ebenso wie schon angemerkt wurde,deine Frage nicht ernst nehme.

Alte Waffen rosten nicht - Die DDR und Syrien

Hier wird man z.B. auf die Sprünge geholfen.

Guckst du hier: http://www.ardmediathek.de/mdr-fernsehen...mentId=11634174



Na über Waffenhandel braucht man doch garnicht zu diskutieren.Das ist International:Und wenn man nun versucht die ehm.DDR am Pranger zu stellen.Dann sollte man den Westen allen voran die USA dazu stellen.


nach oben springen

#63

RE: Und wieder macht Deutschland in einem Krieg mit!

in Themen vom Tage 17.01.2013 19:51
von Mike59 | 7.941 Beiträge

Zitat von ddr-bürger im Beitrag #60
@ek40

@mike59

wie schon geschrieben war ich bei den "Grenzpionieren" und dabei hatte ich nach den Vertragsabschlüssen die Änderungen des Grenzverlaufes mit zu realisieren - wann war das und wie alt könnte ich sein?


Es ging mir nicht darum wo du bei der GT eingesetzt wurdest. Es ging mir um dein Lebensalter.


nach oben springen

#64

RE: Und wieder macht Deutschland in einem Krieg mit!

in Themen vom Tage 17.01.2013 19:55
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Zitat von ek40 im Beitrag #61
Oh.....,sogar die ehem.Erzfeinde wurden beliefert...........für "Harte Devisen-Kohle" wurden dann doch schon mal schnell die sog. soz.humanistischen Ideale über Bord geworfen....

Gute Kunden von der CIA

"Die DDR war bis zu ihrem Untergang Drehscheibe des weltweiten Waffenhandels. Westliche Geheimdienste kauften beim SED-Staat ebenso ein wie nahöstliche Terroristen. Die Genossen verhandelten über die Vermittlung mörderischer Geschäfte sogar mit dem Milliardär Adnan Kaschoggi."
Quelle: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13680208.html

Im PDF-Format: http://wissen.spiegel.de/wissen/image/sh...pdf&thumb=false


Da sieht man auch wieder,das Demokratie auch nur ne Hure ist--solange der Profit zählt.


nach oben springen

#65

RE: Und wieder macht Deutschland in einem Krieg mit!

in Themen vom Tage 17.01.2013 20:03
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

@rostocker

ich sehe das mal nicht als Sozialismus-Schelte, wenn es so war so läßt sich das nicht weg reden...
Richtig ist der Waffenhandel ist ein Geschäft, in wie weit die DDR mitgemischt hat ist mir nicht bekannt und da halte ich erst mal einfach den Ball flach.

@ek40

Was hat mein Alter mit dem Thema zu tun?
Ich wußte von Entwicklungshilfe in Mocambicue und Angola, in wie weit Waffen geliefert wurden.....

Nun warte ich auf den Kommentar - sie wissen nur was sie wissen wollen.....


nach oben springen

#66

RE: Und wieder macht Deutschland in einem Krieg mit!

in Themen vom Tage 17.01.2013 20:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Rostocker im Beitrag #62
Zitat von ek40 im Beitrag #57
Zitat von ddr-bürger im Beitrag #50
@mike59

wohin wurden während der DDR Zeiten Waffen geliefert? Das würde mich schon interessieren.
Na dann will ich mal auf die Schnelle nur 1 Beispiel bringen......obwohl ich ebenso wie schon angemerkt wurde,deine Frage nicht ernst nehme.

Alte Waffen rosten nicht - Die DDR und Syrien

Hier wird man z.B. auf die Sprünge geholfen.

Guckst du hier: http://www.ardmediathek.de/mdr-fernsehen...mentId=11634174



Na über Waffenhandel braucht man doch garnicht zu diskutieren.Das ist International:
Und wenn man nun versucht die ehm.DDR am Pranger zu stellen.Dann sollte man den Westen allen voran die USA dazu stellen.

@Rostocker,ich will die Ex-DDR nicht an den Pranger stellen,bin aber gegen diese Verklärung,siehe die "komische" Frage von ddr-bürger.
Darauf antwortete ich und brachte 1 Bsp.
Die Kommunisten haben nun mal genauso solch Tötungsmaschinen verkauft,ohne wenn und aber,weil es eben bestimmt ein sehr einträgliches Geschäft ist und war!
Wollen wir jetzt noch anfangen aufzuzählen,wo der "Große Bruder" hinlieferte?
Ich denke,dass können wir uns sparen.......


nach oben springen

#67

RE: Und wieder macht Deutschland in einem Krieg mit!

in Themen vom Tage 17.01.2013 20:12
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von ddr-bürger im Beitrag #65
@rostocker

ich sehe das mal nicht als Sozialismus-Schelte, wenn es so war so läßt sich das nicht weg reden...
Richtig ist der Waffenhandel ist ein Geschäft, in wie weit die DDR mitgemischt hat ist mir nicht bekannt und da halte ich erst mal einfach den Ball flach.

@ek40

Was hat mein Alter mit dem Thema zu tun?
Ich wußte von Entwicklungshilfe in Mocambicue und Angola, in wie weit Waffen geliefert wurden.....

Nun warte ich auf den Kommentar - sie wissen nur was sie wissen wollen.....
ddr-bürger,mich interessiert dein Alter nicht!
Was soll diese Frage?
Du scheinst mich mit einem anderen User zu verwechseln.
Ja,Entwicklungshilfe....so hat man "DAS" genannt.
Halt ruhig weiter den Ball flach und verschließ die Augen,man kann sich auch ALLES schön reden.....oder ignorieren...


nach oben springen

#68

RE: Und wieder macht Deutschland in einem Krieg mit!

in Themen vom Tage 17.01.2013 20:14
von Mike59 | 7.941 Beiträge

Zitat von ddr-bürger im Beitrag #65
...
Was hat mein Alter mit dem Thema zu tun?
...


Ich hätte gedacht das du dich in den letzten Jahren schon mal darüber informiert hättest. Währst ja alt genug und die Infos waren zugänglich. Hat aber nichts mit dir als solches gemein - nur der interessierte Bürger bekommt schon seine Infos, Wenn er nicht unbedingt nur eine Quelle bevorzugt.

Gibt ja auch User im Forum die nicht das sind was sie vorgeben. In diesem Sinne.


nach oben springen

#69

RE: Und wieder macht Deutschland in einem Krieg mit!

in Themen vom Tage 17.01.2013 20:26
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Zitat von ek40 im Beitrag #66
Zitat von Rostocker im Beitrag #62
Zitat von ek40 im Beitrag #57
Zitat von ddr-bürger im Beitrag #50
@mike59

wohin wurden während der DDR Zeiten Waffen geliefert? Das würde mich schon interessieren.
Na dann will ich mal auf die Schnelle nur 1 Beispiel bringen......obwohl ich ebenso wie schon angemerkt wurde,deine Frage nicht ernst nehme.

Alte Waffen rosten nicht - Die DDR und Syrien

Hier wird man z.B. auf die Sprünge geholfen.

Guckst du hier: http://www.ardmediathek.de/mdr-fernsehen...mentId=11634174



Na über Waffenhandel braucht man doch garnicht zu diskutieren.Das ist International:
Und wenn man nun versucht die ehm.DDR am Pranger zu stellen.Dann sollte man den Westen allen voran die USA dazu stellen.

@Rostocker,ich will die Ex-DDR nicht an den Pranger stellen,bin aber gegen diese Verklärung,siehe die "komische" Frage von ddr-bürger.
Darauf antwortete ich und brachte 1 Bsp.
Die Kommunisten haben nun mal genauso solch Tötungsmaschinen verkauft,ohne wenn und aber,weil es eben bestimmt ein sehr einträgliches Geschäft ist und war!
Wollen wir jetzt noch anfangen aufzuzählen,wo der "Große Bruder" hinlieferte?
Ich denke,dass können wir uns sparen.......


Das war doch zu DDR-Zeiten kein Geheimnis--das auch der Warschauerpakt Waffen an Staaten lieferte.Wo man an Einfluß gewinnen wollte.Das tat die die andere Seite genauso.Und heute ist das noch genauso.Oder glaubt jemand,das die Rüstungsindustrie Waffen auf Halde herstellt.Der Waffenhandel ist halt ein blühendes Geschäft und das wird es auch immer bleiben.Bis der Mensch sagt,wir brauchen den Mist nicht mehr.Aber bis dahin wird noch viel Wasser der Berg runter fließen und eher die Quelle versiegen.Bevor man zu der Einsicht kommt.


furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#70

RE: Und wieder macht Deutschland in einem Krieg mit!

in Themen vom Tage 17.01.2013 21:09
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

@ek40
stimmt war eine Verwechslung.

Ja Entwicklungshilfe hat man es genannt, und ehrlich gesagt war mir das auch egal...., ich war zufrieden und hatte meinen Frieden gemacht.


nach oben springen

#71

RE: Und wieder macht Deutschland in einem Krieg mit!

in Themen vom Tage 17.01.2013 22:19
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von ddr-bürger im Beitrag #65
@rostocker

ich sehe das mal nicht als Sozialismus-Schelte, wenn es so war so läßt sich das nicht weg reden...
Richtig ist der Waffenhandel ist ein Geschäft, in wie weit die DDR mitgemischt hat ist mir nicht bekannt und da halte ich erst mal einfach den Ball flach.

@ek40

Was hat mein Alter mit dem Thema zu tun?
Ich wußte von Entwicklungshilfe in Mocambicue und Angola, in wie weit Waffen geliefert wurden.....

Nun warte ich auf den Kommentar - sie wissen nur was sie wissen wollen.....


ging in der annahme es hadelt sich über das gegenwärtige deutschland oder habe ich den 'übergang' des thema zu : ddr -Waffenlieferungen verpasst ??



nach oben springen

#72

RE: Und wieder macht Deutschland in einem Krieg mit!

in Themen vom Tage 17.01.2013 22:42
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #68
Zitat von ddr-bürger im Beitrag #65
...
Was hat mein Alter mit dem Thema zu tun?
...


Ich hätte gedacht das du dich in den letzten Jahren schon mal darüber informiert hättest. Währst ja alt genug und die Infos waren zugänglich. Hat aber nichts mit dir als solches gemein - nur der interessierte Bürger bekommt schon seine Infos, Wenn er nicht unbedingt nur eine Quelle bevorzugt.

Gibt ja auch User im Forum die nicht das sind was sie vorgeben. In diesem Sinne.


@Mike
ich bitte um Namen, Telefonnummern, Adressen........


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#73

RE: Und wieder macht Deutschland in einem Krieg mit!

in Themen vom Tage 18.01.2013 02:10
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #11
Tja , dann alle mal fleißig dieses Jahr die Linken wählen, so das sie die absulute Mehrheit bekommen, den die wollen ja raus aus der Nato und dann müssen wir uns um solche Einsätze keine Gedanken mehr machen. Allerding bezweifele ich, das dies gut für Deutschland wäre............


Schwer zu sagen, ob der vorbehaltlose Pazifismus der Linken in der globalisierten Welt noch angemessen ist.
Trotzdem fallen mir nur wenige Gründe ein, Kriege im Ausland zu führen, so z.B.

1. durch Staatsstreiche oder nationale Terrorakte gefährdete Großinvestitionen, jenseits der Milliardengrenze des beteiligten Landes, wenn jegliche Verhandlungen mit den Siegern des nationalen Konfliktes (im Falle des Staatsstreichs) zum Schaden der investierenden Firma, z.B. durch Enteignung ausgehen würden,

2. Kidnapping von Urlaubern, Geschäftsleuten usw. durch reguläre Truppen oder Polizeikräfte des jeweiligen Staates ohne Vorwarnung und Anlaß ohne Chance auf Regulierung solcher Vokommnisse, z.B. wenn Lösegeld erpreßt werden soll und andere Druckmittel (z.B.Ausweisung von Botschaftern, Beendigung der Wirtschaftsbeziehungen u.ä.) mit dem Gegner nicht mehr zur Lösung führen,

3 direkte Überfälle und anhaltende Grenzkonflikte, Provokationen u. dgl. des beteiligten Staates und Kriegsgegners, sofern Todesopfer zu beklagen sind.

Viel mehr fällt mir da nicht ein, auch weiß ich nicht, ob die BRD jemals am Hindukusch investiert hätte oder unsere Firmen dort Sabotageakten oder Enteignungen ausgesetzt waren oder ob wir jemals von der serbischen Armee angegriffen worden sind.
Alle bisherigen Auslandseinsätze mit deutscher Beteiligung basierten auf Vasallentreue, Einmischung in innere Angelegenheiten der überfallenen Staaten, vorhehaltloser Unterstützung ehemaliger Weltkriegsverbündeter (die überstützte Anerkennung Kroatiens im Balkankrieg), auf Falschinformationen fremder Geheimdienste, eben alles Dinge, die einen Waffengang ethisch eigentlich nicht rechtfertigen.
Solidarität und Bündnistreue allein sind keine Kategorien, die einen Überfall auf solche Länder rechtfertigen würden, sofern uns nicht wirklich diese Schäden (Pkt. 1-3) entstanden sind.
Krieg muß immer das allerletzte Mittel sein, wenn gar nichts mehr geht und wirklich das eigene Volk in Gefahr geraten würde, aber eben nur dann.
So gesehen agieren die Linken wohl als einzige noch nach dem Leitsatz "Im Zweifel für den Angeklagten" und da bisher bei allen Angriffen gesamtdeutscher Truppen auf fremde Völker diese Zweifel angebracht waren, so waren eben auch alle bisherigen Kampfeinsätze völkerrechtswidrig.



Freundschaft hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.01.2013 02:12 | nach oben springen

#74

RE: Und wieder macht Deutschland in einem Krieg mit!

in Themen vom Tage 18.01.2013 08:29
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #58
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #55
Zitat von ddr-bürger im Beitrag #50
@mike59

wohin wurden während der DDR Zeiten Waffen geliefert? Das würde mich schon interessieren.


Für deinen obligatorischen Soli-Fuffziger nach Mosambique und Angola z.B. war auch in Afrika.
Du hast also quasi unwissend auch in Kriesenherde investiert.



Kleinvieh macht ja bekanntlich auch Mist - aber ob die

Zitat
obligatorischen Soli-Fuffziger
da ausgereicht hätten - kann ich mir grad nicht vorstellen.

T 72 in die VAE (von dort wohl gleich in die USA)

Große Mengen 122 m Geschosse in den Iran
MIG 21 in den Iran und den Iraq
von den Handfeuerwaffen mal ganz abgesehen.

Angeblich wurden aus eigenem (der DDR) Bestand (Kernwaffenträger) Raketenabschußrampen LUNA an den IRAN geliefert

Das bekommst du mit deinem Soli nicht hin. Zumal die nicht geschenkt waren, die wurden mit der im Waffenhandel üblichen Währung bedient und das waren keine Mark der DDR.

Und heute sind es eben Leo's und anderes inklusive Instrukteure in die gleiche Region - passt ja bestens, ein Konkurrent aus dem Osten fehlt ja nun. gänzlich.



Wie, T72 in die USA?
Haben die wirklich welche in der Army benutzt oder wurden die nur untersucht?


nach oben springen

#75

RE: Und wieder macht Deutschland in einem Krieg mit!

in Themen vom Tage 18.01.2013 08:43
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Die T72 brauchten die Amis als Zielobjekt. Zur Feinabstimmung der Waffenwirkung.


nach oben springen

#76

RE: Und wieder macht Deutschland in einem Krieg mit!

in Themen vom Tage 18.01.2013 09:01
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Zitat von Eisenacher im Beitrag #75
Die T72 brauchten die Amis als Zielobjekt. Zur Feinabstimmung der Waffenwirkung.


Man kann es auch so ausdrücken,um Schwachstellen in der Gegnerrischen Bewaffnung herauszufinden.
Aber nun mal ne andere Frage.Wohin wurden nach der Wiedervereinigung von der Bundesregierung,Waffenbestände also Ausrüstung der NVA verscherbelt? Und wer hat da wieder den großen Reihbach gemacht? Habe zwar viel gehört,wie zum Beispiel mit den Kampfflugzeugen von Typ Mig,die nach Polen gingen.Aber was ist aus der Volksmariene geworden? Kann mir nicht vorstellen,das die komplett verschrottet wurde.
Aber wie gesagt,Waffenhandel ist International.Und bevor man auf andere Länder schaut,sollte man vor der eigenen Tür kehren.Denn da liegt genug Dreck.


nach oben springen

#77

RE: Und wieder macht Deutschland in einem Krieg mit!

in Themen vom Tage 18.01.2013 09:13
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Rostocker im Beitrag #76
Zitat von Eisenacher im Beitrag #75
Die T72 brauchten die Amis als Zielobjekt. Zur Feinabstimmung der Waffenwirkung.


Man kann es auch so ausdrücken,um Schwachstellen in der Gegnerrischen Bewaffnung herauszufinden.
Aber nun mal ne andere Frage.Wohin wurden nach der Wiedervereinigung von der Bundesregierung,Waffenbestände also Ausrüstung der NVA verscherbelt? Und wer hat da wieder den großen Reihbach gemacht? Habe zwar viel gehört,wie zum Beispiel mit den Kampfflugzeugen von Typ Mig,die nach Polen gingen.Aber was ist aus der Volksmariene geworden? Kann mir nicht vorstellen,das die komplett verschrottet wurde.
Aber wie gesagt,Waffenhandel ist International.Und bevor man auf andere Länder schaut,sollte man vor der eigenen Tür kehren.Denn da liegt genug Dreck.



Hab mal was gelesen das auch Schiffe an die Türkei gingen.


zuletzt bearbeitet 18.01.2013 09:18 | nach oben springen

#78

RE: Und wieder macht Deutschland in einem Krieg mit!

in Themen vom Tage 18.01.2013 10:18
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Wenn dein russisch noch tauglich ist ,oder mit Google translate, hier gibt es etwas über den Verbleib der DDR-Marineschiffe

http://navyworld.narod.ru/RSBootDDR.htm#205


nach oben springen

#79

RE: Und wieder macht Deutschland in einem Krieg mit!

in Themen vom Tage 18.01.2013 11:17
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

Die Reihe der Beteiligungen an Kriegsschauplätzen wächst...., da macht es wohl sinn zu hinterfragen warum?

Bei den ersten Beteiligungen, da gab es noch ellenlange Diskussionen über die Richtigkeit solcher Einsätze, heute genügt ein kurzer Kommentar und das Thema ist gegessen.
Ich denke das hier ist der "Sturm im Wasserglas", für die meisten gibt es wichtigere und nähere Sorgen um die berufliche Zukunft, um das erhalten des Lebensstandart.
Ob mit solchen Hilfseinsätzen die Situation in der Region entspannt wird, das wage ich zu bezweifeln.

Was zählt sind doch nur die wirtschaftlichen Interessen...

Und die Feststellung das alle Systeme ihre Interessen auf ähnliche Art vertreten haben, ist mir da auch egal. Nur richtig finden muss ich das wohl nicht.

Zum Glück gibt es ja nun die Wehrpflicht nicht mehr....

Warum ist eigentlich der religiöse Fanatismus so im Vormarsch, das wäre jetzt für mich die Frage, denn daraus könnte man das handeln ableiten.


nach oben springen

#80

RE: Und wieder macht Deutschland in einem Krieg mit!

in Themen vom Tage 18.01.2013 11:24
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von ddr-bürger im Beitrag #79
Die Reihe der Beteiligungen an Kriegsschauplätzen wächst...., da macht es wohl sinn zu hinterfragen warum?

Bei den ersten Beteiligungen, da gab es noch ellenlange Diskussionen über die Richtigkeit solcher Einsätze, heute genügt ein kurzer Kommentar und das Thema ist gegessen.
Ich denke das hier ist der "Sturm im Wasserglas", für die meisten gibt es wichtigere und nähere Sorgen um die berufliche Zukunft, um das erhalten des Lebensstandart.
Ob mit solchen Hilfseinsätzen die Situation in der Region entspannt wird, das wage ich zu bezweifeln.

Was zählt sind doch nur die wirtschaftlichen Interessen...

Und die Feststellung das alle Systeme ihre Interessen auf ähnliche Art vertreten haben, ist mir da auch egal. Nur richtig finden muss ich das wohl nicht.

Zum Glück gibt es ja nun die Wehrpflicht nicht mehr....

Warum ist eigentlich der religiöse Fanatismus so im Vormarsch, das wäre jetzt für mich die Frage, denn daraus könnte man das handeln ableiten.


Ich drücke es mal drastisch aus, manche Frau und mancher Mann in der Ferne, denen irgendwelche Steinzeithonks ihren Töchtern Säure ins Gesicht schütten oder in den Kopf schießen nur weil sie zur Schule gehen wollen, werden sicherlich oft Gebete in den Himmel schicken mit dem Wunsch Gott (egal welcher) sende uns die Fremdenlegion.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der Grenzbahnhof Kietz / ein vergessener Frontbahnhof des "Kalten Krieges".
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von ABV
68 09.10.2016 16:46goto
von ABV • Zugriffe: 3153
Die Armut in Deutschland wird immer grösser
Erstellt im Forum Themen vom Tage von eisenringtheo
4 25.02.2015 15:20goto
von schulzi • Zugriffe: 302
"Schlachtfeld Deutschland"
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von Alfred
86 31.10.2011 16:56goto
von Alfred • Zugriffe: 4821

Besucher
23 Mitglieder und 67 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 2366 Gäste und 150 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14356 Themen und 557031 Beiträge.

Heute waren 150 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen