#1

Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

in Themen vom Tage 20.12.2012 12:02
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

Zitat
Gauck befiehlt Soldaten Gott an

Masar-i-Scharif. Bundespräsident Joachim Gauck hat am Mittwoch seinen dreitägigen Frontbesuch in Afghanistan beendet und ist von Masar-i-Scharif aus nach Berlin zurückgeflogen. Auch am letzten Tag seines Aufenthaltes dankte das Staatsoberhaupt den deutschen Soldaten für ihren Einsatz am Hindukusch. Am Morgen hatte Gauck der 52 in Afghanistan getöteten Bundeswehrsoldaten gedacht. Im Camp Marmal, dem größten Feldlager der Bundeswehr, traf der Bundespräsident zudem deutsche Entwicklungshelfer und kam mit US-Militärs zusammen. Zum Abschied grüßte Gauck die deutschen Soldaten noch einmal: »Seien Sie Gott befohlen, und frohe Weihnachten«, so das Staatsoberhaupt vor seiner Abreise. (dapd/jW)
http://www.jungewelt.de/2012/12-20/053.php


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#2

RE: Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

in Themen vom Tage 20.12.2012 12:12
von Jackson | 102 Beiträge

Hm, was ist daran verwerflich?? Hat er zu einem neuen Kreuzzug aufgerufen und mit einer Ordensritter oder Templer Fahne gewedelt? Hat er aufgefordert, gleiches mit gleichem zu vergelten, im Stiehl des alten Testaments? Was hab ich jetzt verpasst?



nach oben springen

#3

RE: Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

in Themen vom Tage 20.12.2012 12:16
von eisenringtheo | 9.171 Beiträge

Ich frage mich immer, wie Gott seinen Entscheid trifft, wem er helfen soll, wenn alle ihn anrufen. Auch die Taliban rufen seine Hilfe an. Und sie haben denselben Gott.
Theo


Schmiernippel hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

in Themen vom Tage 20.12.2012 13:15
von damals wars | 12.145 Beiträge

Als hätte es schon mal einen Krieg gegeben, den die Diener Gottes nicht zum heiligen Krieg erhoben hätten.

Immerhin gab es Gefrierffleischorden. Geradezu unheimlich (unheilig).


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#5

RE: Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

in Themen vom Tage 20.12.2012 14:22
von eisenringtheo | 9.171 Beiträge

http://www.cassiodor.com/Artikel/4725.aspx
Ein Grillfleischorden für Wüstenfüchse und Urwaldstreiter wurde bislang offenbar nicht gestiftet. Vielleicht stiftet ihn Gauck. Ich weiss immer noch nicht, was deutsche Soldaten in Asien zu suchen haben...
Hoffentlich liest das jetzt kein schweizerischer Staatsanwalt..
http://www.admin.ch/ch/d/sr/311_0/a296.html
Theo


Schmiernippel hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.12.2012 14:22 | nach oben springen

#6

RE: Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

in Themen vom Tage 20.12.2012 15:31
von schulzi | 1.759 Beiträge

wie sagten schon die kreuzritter "immer schlagt zu der herr wird die seinen schon erkennen"


frank und diegrenzgängerin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

in Themen vom Tage 20.12.2012 16:39
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Ob Gauck an Gott glaubt oder nicht ist halt seine Sache. Aber was ich ihm und seinen juengsten Amtsvorgaengern ankreide ist die Tatsache das man immer noch versucht diesen Bundeswehreinsatz in einem Land das uns niemals bedroht hat zu gerechtfertigen und in die Laenge zu ziehen.


nach oben springen

#8

RE: Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

in Themen vom Tage 20.12.2012 16:46
von Pit 59 | 10.135 Beiträge

Hat der Bundespräsident nicht vom Afghanischen Staatsoberhaupt die höchste Auszeichnung bekommen welche das Land vergeben kann ?
Warum ? Weil man nicht Willkommen ist ? Weil man die Deutschen Soldaten nicht haben will ?


nach oben springen

#9

RE: Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

in Themen vom Tage 20.12.2012 17:44
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #8
Hat der Bundespräsident nicht vom Afghanischen Staatsoberhaupt die höchste Auszeichnung bekommen welche das Land vergeben kann ?
Warum ? Weil man nicht Willkommen ist ? Weil man die Deutschen Soldaten nicht haben will ?


Ob man dort willkommen ist oder nicht spielt keine Rolle. BW in Afghanistan ist eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten eines anderen Landes. Ein Einsatz den der deutsche Buerger mit seinen Steuern bezahlt und viele betroffene Soldaten mit dem Leben.


Jawa 350, Josef und Wahlhausener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

in Themen vom Tage 20.12.2012 18:36
von PF75 | 3.292 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #8
Hat der Bundespräsident nicht vom Afghanischen Staatsoberhaupt die höchste Auszeichnung bekommen welche das Land vergeben kann ?
Warum ? Weil man nicht Willkommen ist ? Weil man die Deutschen Soldaten nicht haben will ?



wenns mal anderes rum kommt (und das dauert sicherlich nicht lange) braucht er ja ein sicheres rückzugsgebiet wo er sicher vor seinem Volk ist und seine koruptionsgelder verleben kann.


nach oben springen

#11

RE: Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

in Themen vom Tage 20.12.2012 19:42
von Schuddelkind | 3.512 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #1
Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

Zitat
Gauck befiehlt Soldaten Gott an

Masar-i-Scharif. Bundespräsident Joachim Gauck hat am Mittwoch seinen dreitägigen Frontbesuch in Afghanistan beendet und ist von Masar-i-Scharif aus nach Berlin zurückgeflogen. Auch am letzten Tag seines Aufenthaltes dankte das Staatsoberhaupt den deutschen Soldaten für ihren Einsatz am Hindukusch. Am Morgen hatte Gauck der 52 in Afghanistan getöteten Bundeswehrsoldaten gedacht. Im Camp Marmal, dem größten Feldlager der Bundeswehr, traf der Bundespräsident zudem deutsche Entwicklungshelfer und kam mit US-Militärs zusammen. Zum Abschied grüßte Gauck die deutschen Soldaten noch einmal: »Seien Sie Gott befohlen, und frohe Weihnachten«, so das Staatsoberhaupt vor seiner Abreise. (dapd/jW)
http://www.jungewelt.de/2012/12-20/053.php



Ja, und? Mensch, der Typ war mal Pfarrer. Hat er irgendwelche Waffen gesegnet oder die Soldaten aufgefordert, die Muslime niederzumetzeln?
Begriff Gotteskrieger:" Der Duden, der den Ausdruck 2004 aufnahm, definiert Gotteskrieger als „jemand, der kriegerische, terroristische Handlungen begeht, um religiöse, meist islamistische Ziele zu verfolgen, und seinem Glauben nach dafür im Jenseits belohnt wird“.
Thema verfehlt, setzen, sechs!


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#12

RE: Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

in Themen vom Tage 20.12.2012 19:45
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von PF75 im Beitrag #10
Zitat von Pit 59 im Beitrag #8
Hat der Bundespräsident nicht vom Afghanischen Staatsoberhaupt die höchste Auszeichnung bekommen welche das Land vergeben kann ?
Warum ? Weil man nicht Willkommen ist ? Weil man die Deutschen Soldaten nicht haben will ?



wenns mal anderes rum kommt (und das dauert sicherlich nicht lange) braucht er ja ein sicheres rückzugsgebiet wo er sicher vor seinem Volk ist und seine koruptionsgelder verleben kann.

Der Gauck will dann nach Afghanistan abhauen?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 20.12.2012 19:46 | nach oben springen

#13

RE: Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

in Themen vom Tage 20.12.2012 22:28
von Pitti53 | 8.788 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #12
Zitat von PF75 im Beitrag #10
Zitat von Pit 59 im Beitrag #8
Hat der Bundespräsident nicht vom Afghanischen Staatsoberhaupt die höchste Auszeichnung bekommen welche das Land vergeben kann ?
Warum ? Weil man nicht Willkommen ist ? Weil man die Deutschen Soldaten nicht haben will ?



wenns mal anderes rum kommt (und das dauert sicherlich nicht lange) braucht er ja ein sicheres rückzugsgebiet wo er sicher vor seinem Volk ist und seine koruptionsgelder verleben kann.

Der Gauck will dann nach Afghanistan abhauen?


Nöö.der sicher nicht.Dem gehts doch bestens hier als nichtgeschiedener Pfarrer mit Freundin???

Er meint den anderen den Karsai oder so.Den Häuptling der Afhganen oder was immer er da ist


nach oben springen

#14

RE: Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

in Themen vom Tage 20.12.2012 23:25
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #8
Hat der Bundespräsident nicht vom Afghanischen Staatsoberhaupt die höchste Auszeichnung bekommen welche das Land vergeben kann ?
Warum ? Weil man nicht Willkommen ist ? Weil man die Deutschen Soldaten nicht haben will ?


weil er da ist ?



nach oben springen

#15

RE: Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

in Themen vom Tage 20.12.2012 23:36
von Hans55 | 763 Beiträge

Gotteskrieger?


nach oben springen

#16

RE: Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

in Themen vom Tage 21.12.2012 08:23
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

So richtig was ganz schlimmes ist wohl nicht zu finden um den BP endlich zu entlarven


nach oben springen

#17

RE: Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

in Themen vom Tage 21.12.2012 08:58
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #13
Zitat von Feliks D. im Beitrag #12
Zitat von PF75 im Beitrag #10
Zitat von Pit 59 im Beitrag #8
Hat der Bundespräsident nicht vom Afghanischen Staatsoberhaupt die höchste Auszeichnung bekommen welche das Land vergeben kann ?
Warum ? Weil man nicht Willkommen ist ? Weil man die Deutschen Soldaten nicht haben will ?



wenns mal anderes rum kommt (und das dauert sicherlich nicht lange) braucht er ja ein sicheres rückzugsgebiet wo er sicher vor seinem Volk ist und seine koruptionsgelder verleben kann.

Der Gauck will dann nach Afghanistan abhauen?


Nöö.der sicher nicht.Dem gehts doch bestens hier als nichtgeschiedener Pfarrer mit Freundin???

Er meint den anderen den Karsai oder so.Den Häuptling der Afhganen oder was immer er da ist



Wenn man diesem ehrenwerten Mann sonst nichts anhängen kann, versucht man es mal mit den Moralvorstellungen des 19.Jahrhunderts. Einfach kläglich, so wie dieser ganze Thread, der aus einer unter Kirchenleuten genutzten Floskel einen solchen Hype macht.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Schuddelkind und CASI haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

in Themen vom Tage 21.12.2012 10:50
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

Ehrlich gesagt geht mir die Äußerung von Herrn G. komplett am .... vorbei.

Mit "ehrenwerten" habe ich persönlich so meine Zweifel, aber solange es da keine tatsächen Belege gibt ist das meine Privatsache.

Traurig ist die gedankliche Verbindung zwischen Kirche und Staat und man sollte sich vor solchen Floskeln hüten. Er kann ja meinetwegen für die die es nötig haben eine Messe lesen lassen und nicht unterschwellig diese zwei Sachen vermischen.

Das verrückte ist, das ein BP für das sagen der Wahrheit "abgesägt" wurde, der Herr Köhler sagte in einer Rede- das Deutschland auch für wirtschaftliche Gründe Krieg in Afghanistan führt. Steht Gott jetzt auch für den Segen der Industrie?


Schmiernippel, Damals87 und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

in Themen vom Tage 21.12.2012 11:42
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von ddr-bürger im Beitrag #18
Ehrlich gesagt geht mir die Äußerung von Herrn G. komplett am .... vorbei.

Mit "ehrenwerten" habe ich persönlich so meine Zweifel, aber solange es da keine tatsächen Belege gibt ist das meine Privatsache.

Traurig ist die gedankliche Verbindung zwischen Kirche und Staat und man sollte sich vor solchen Floskeln hüten. Er kann ja meinetwegen für die die es nötig haben eine Messe lesen lassen und nicht unterschwellig diese zwei Sachen vermischen.

Das verrückte ist, das ein BP für das sagen der Wahrheit "abgesägt" wurde, der Herr Köhler sagte in einer Rede- das Deutschland auch für wirtschaftliche Gründe Krieg in Afghanistan führt. Steht Gott jetzt auch für den Segen der Industrie?



Und das Traurige daran ist das es nicht mal um Deutschlands wirtschaftliche Interessen geht, sondern um die der Amerikaner. Junge deutsche Maenner geben ihr Leben beim Versuch fuer die Amis die Kastanien aus dem Feuer zu holen und "unser" (vom deutschen Volk NICHT gewaehlte) Oberpfarrer und BRD Praesident in einer Person gibt sogar noch Gottes Segen dazu.


Josef hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Gauck als Gotteskrieger entlarvt?

in Themen vom Tage 21.12.2012 14:10
von Fritze (gelöscht)
avatar

Passend dazu gabs gestern mal wieder Rambo III . Dieser Film ist ja seinerzeit von olle Birne als "Besonders wertvoll " eingestuft worden.

Wie sich doch alles wiederholt !

Die CA ist damals um Beistand von dem ehemaligen Regierungschef gebeten worden. Die Nato hat sich selbst eingeladen.


Damals87 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 80 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1756 Gäste und 111 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557776 Beiträge.

Heute waren 111 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen