#21

RE: Beatles vs. Stones

in DDR Zeiten 01.12.2012 21:31
von jecki09 | 422 Beiträge

limitiert waren die Platten auf alle Fälle,

Meine habe ich eher durch Zufall bekommen, da ich gerade im Plattenladen war. Dann wurde alles mitgenommen was da war und das Geld reichte, auch wenn man nicht Fan davon war. So hatte man was zum Tauschen.


nach oben springen

#22

RE: Beatles vs. Stones

in DDR Zeiten 01.12.2012 21:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Es ging eigentlich, wenn man wußte wann und wo !!!


nach oben springen

#23

RE: Beatles vs. Stones

in DDR Zeiten 01.12.2012 21:55
von Schuddelkind | 3.507 Beiträge

Das erinnert mich immer an die Szene im Film Sonnenallee mit dem Schwarzmarktplattenverkäufer......


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#24

RE: Beatles vs. Stones

in DDR Zeiten 02.12.2012 00:18
von Pzella 82 | 356 Beiträge

Zitat von jecki09 im Beitrag #21
limitiert waren die Platten auf alle Fälle,

Meine habe ich eher durch Zufall bekommen, da ich gerade im Plattenladen war. Dann wurde alles mitgenommen was da war und das Geld reichte, auch wenn man nicht Fan davon war. So hatte man was zum Tauschen.

Moin Rock und Popfans,

so ähnlich lief das bei mir auch. Meine erste Amiga-Langrille war von Status Quo "Rocking All Over The World" 1980, by the way der Titelsong stammte von John Fogerty, die 2. LP war die Amiga-Scheibe von Dire Straits. Ick war zu der Zeit jede Woche in dem Plattenladen in der Weitlingstraße neben dem Bahnhof Lichtenberg. Die Mädels registrierten mich dann irgendwann als Plattenfan. Irgendwann brauchte ich dann nicht mal mehr zu den Erscheinungsterminen der Lizenzplatten auftauchen....auch das war halt "made in GDR". Ich hab aber immer noch ne Doppel-LP "Schlager von 1959??-1980??, uff der singt der Frank "Blonder Stern"....find ick heute noch schnaffke.

So und den janzen Kokolores Stones / Beatles hab ick nie für voll jenommen, beide Bands haben affengeile Songs jemacht und somit ihre Daseinsberechtigung in der Musikjeschichte.

Grüßung
Jörg


...poor man wanna be rich, rich man wanna be king
and a king ain´t satisfied ´til he rules everything....Bruce Springsteen
zuletzt bearbeitet 02.12.2012 00:19 | nach oben springen

#25

RE: Beatles vs. Stones

in DDR Zeiten 02.12.2012 00:22
von Schuddelkind | 3.507 Beiträge

Jörg, hast meine volle Zustimmung. Wieviel hat damals eigentlich eine Platte gekostet?


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#26

RE: Beatles vs. Stones

in DDR Zeiten 02.12.2012 01:48
von Pzella 82 | 356 Beiträge

LP 16,10 M / Single weiß ich leider nicht mehr, die hab ich alle weggegeben...


...poor man wanna be rich, rich man wanna be king
and a king ain´t satisfied ´til he rules everything....Bruce Springsteen
nach oben springen

#27

RE: Beatles vs. Stones

in DDR Zeiten 02.12.2012 10:25
von jecki09 | 422 Beiträge

Ja, ja, die 10 Pfennig Kulturbeitrag, die selbst beim Eintritt in die Disco fälli waren.


nach oben springen

#28

RE: Beatles vs. Stones

in DDR Zeiten 02.12.2012 10:33
von Schuddelkind | 3.507 Beiträge

Da waren die Preise in Ost und West fast identisch! Nur das man nicht gleich den ganzen Laden leerkaufen musste.........


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#29

RE: Beatles vs. Stones

in DDR Zeiten 02.12.2012 11:53
von Fritze (gelöscht)
avatar

Zitat von Pzella 82 im Beitrag #24
Zitat von jecki09 im Beitrag #21
limitiert waren die Platten auf alle Fälle,

Meine habe ich eher durch Zufall bekommen, da ich gerade im Plattenladen war. Dann wurde alles mitgenommen was da war und das Geld reichte, auch wenn man nicht Fan davon war. So hatte man was zum Tauschen.

Moin Rock und Popfans,

so ähnlich lief das bei mir auch. Meine erste Amiga-Langrille war von Status Quo "Rocking All Over The World" 1980, by the way der Titelsong stammte von John Fogerty, die 2. LP war die Amiga-Scheibe von Dire Straits. Ick war zu der Zeit jede Woche in dem Plattenladen in der Weitlingstraße neben dem Bahnhof Lichtenberg. Die Mädels registrierten mich dann irgendwann als Plattenfan. Irgendwann brauchte ich dann nicht mal mehr zu den Erscheinungsterminen der Lizenzplatten auftauchen....auch das war halt "made in GDR". Ich hab aber immer noch ne Doppel-LP "Schlager von 1959??-1980??, uff der singt der Frank "Blonder Stern"....find ick heute noch schnaffke.

So und den janzen Kokolores Stones / Beatles hab ick nie für voll jenommen, beide Bands haben affengeile Songs jemacht und somit ihre Daseinsberechtigung in der Musikjeschichte.

Grüßung
Jörg




Die Dire Straits Scheibe war auch eine meiner ersten Lizenzplatten.Ne andere war die von CCR .John Fogerty war schon einsame
Klasse.Seine Lieder waren wohl auch die am meisten fremdtextintonierten Songs. Sag nur " Abschied von ......
Beatles hatte ich auch eine ,aber die war teuer erarbeitet.Da musste ich damals nem DJ beim Steine aufladen helfen.


nach oben springen

#30

RE: Beatles vs. Stones

in DDR Zeiten 02.12.2012 12:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Es gab dann noch die Alternativen, in der CSSR, Polen und Ungarn nach solchen LP´s zu fahnden. Eine andere Alternative nenne ich mal lieber nicht, sonst gibt es gleich Prügel !!!

Vierkrug


nach oben springen

#31

RE: Beatles vs. Stones

in DDR Zeiten 02.12.2012 12:41
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Bulgarien hast Du noch vergessen. Ich habe hier noch 1977 in Bulgarien gekaufte LPs herumliegen. Das Doppelalbum " The Beetles" kostete 8Lewa (32M) und die einfache LP 4Lewa (16M), also identisch mit den damaligen DDR-Preisen.


nach oben springen

#32

RE: Beatles vs. Stones

in DDR Zeiten 02.12.2012 12:55
von Schuddelkind | 3.507 Beiträge

BTW, das hab ich neulich gefunden und lag am Boden vor Lachen. Klasse gemacht!


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#33

RE: Beatles vs. Stones

in DDR Zeiten 02.12.2012 17:13
von küchenbulle | 196 Beiträge

Hallo Leute !

In meiner Jugendzeit war ich mehr Beatlesfan , die Stones rückten erst später bei mir auf . Aber Lizenzschallplatten hab ich im Rundfunkladen
auch nur wenige bekommen , die beste war die LP von ACDC für 16,10 Mark . Die kleinen Singles für 4,60 Mark waren dann mit Beziehungen
über Muttern dann schon mal öfter für mich unterm Ladentisch gelandet . Aus einem Urlaub in Ungarn hab ich zwei Bulgarische LP mitgebracht
da warn die Beatles ,CCR , Stones und noch so einige Querbeet drauf . Die hab ich erfolgreich noch mit zwei Westzeitschriften " Wochenend "
durch den Zoll in Bln. Schönefeld gebracht . Die Hefte hat mir der Portier im Hotel in Sopron geschenkt , war ja damals heiße Ware !

Viele Grüße
der Küchenbulle


nach oben springen

#34

RE: Beatles vs. Stones

in DDR Zeiten 02.12.2012 17:37
von PF75 | 3.291 Beiträge

auch in der SU gabs Platten vom "Ensembel beatles"


nach oben springen

#35

RE: Beatles vs. Stones

in DDR Zeiten 02.12.2012 18:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Stimmt, von Melodia - In Moskau im "Internationalem Buch" bekam man auch so manche Rarität.


nach oben springen

#36

RE: Beatles vs. Stones

in DDR Zeiten 02.12.2012 19:29
von Ecki | 408 Beiträge

Zitat von Vierkrug im Beitrag #35
Stimmt, von Melodia - In Moskau im "Internationalem Buch" bekam man auch so manche Rarität.
Mein lieber Vierkrug,

und, jedenfalls in den 1970-iger Jahren, zum unschlagbaren Preis von um die 1 Rubel = 3,20 DDR-Mark. Das Problem war nur, dass die Platten in einer völlig neutralen Hülle waren, also z. B. auf der Vorderseite ein Wald, und dass die Titel eine russische Bezeichnung trugen, z. B. "Udowletworenje" für "Satisfaction" von den Stones. Man musste lange suchen, ein paar Russischkenntnisse haben und dann klappte es.

Liebe Grüße

Ecki


Gott sei Dank!


nach oben springen

#37

RE: Beatles vs. Stones

in DDR Zeiten 02.12.2012 19:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ecki mit Russisch hatte ich da überhaupt keine Probleme, da schon eher mit Englisch. Meine Englischlehrerin Miss Schneider (gebürtige Insulanerin) meinte immer, ich sollte nicht Plattdeutsch mit Englisch verwechseln . Klappte aber dann später auch. Weitaus schlimmer war die Schnellbesohlung in Portugiesisch.

Aber weiter im Thema, sonst schweifen wir wieder ab.

Vierkrug


nach oben springen

#38

RE: Beatles vs. Stones

in DDR Zeiten 02.12.2012 22:18
von Schuddelkind | 3.507 Beiträge

Jugoslawien schied ja aus für euch, da gab's auch Lizenspressungen. Ich hab da noch eine Def Leppard Scheibe und noch irgenwas, hab ich vergessen. Die Qualität war aber völlig i.O.


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#39

RE: Beatles vs. Stones

in DDR Zeiten 03.12.2012 09:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #38
Jugoslawien schied ja aus für euch, da gab's auch Lizenspressungen. Ich hab da noch eine Def Leppard Scheibe und noch irgenwas, hab ich vergessen. Die Qualität war aber völlig i.O.


Irrtum !!! Das war eine der nicht von mir benannten Alternativen. Ich war zu DDR-Zeiten auch schon in Dubrovnik - hatte bei der Verlosung dieses Urlaubsplatzes etwas Glück gehabt.

Vierkrug


nach oben springen

#40

RE: Beatles vs. Stones

in DDR Zeiten 03.12.2012 14:21
von Fritze (gelöscht)
avatar

Gestern abend noch ne Scheibe gefunden.Wüsste nicht,daß es die noch gibt.
Qeen "The Day at the Races " indische Schwarzpressung.Hat mir n Kumpel schon 1984 mitgebracht .Dem sein Bruder fuhr zur See.

Und noch Köstlich aus der UdSSR " Madonna "


zuletzt bearbeitet 03.12.2012 14:22 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
SRR = Siggis Reste- Rampe
Erstellt im Forum DDR Online Museum von der alte Grenzgänger
0 17.01.2016 21:00goto
von der alte Grenzgänger • Zugriffe: 676
»Die Stasi war mein Eckermann«
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
551 26.12.2014 21:25goto
von Reinhardinho • Zugriffe: 27189
Ich wollte doch nur die Rolling Stones bei Springer hören
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
101 14.04.2014 20:59goto
von Schuddelkind • Zugriffe: 6685
"Wir waren doch keine schießwütigen Killer"
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
161 23.11.2014 16:45goto
von Heimgänger 80 • Zugriffe: 8585

Besucher
19 Mitglieder und 66 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1023 Gäste und 89 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556952 Beiträge.

Heute waren 89 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen