#621

RE: DDR- Produkte

in Leben in der DDR 09.07.2013 17:36
von grenzgänger81 | 968 Beiträge

Das Foto mochte ich sehen !



Zitat von Lutze im Beitrag #619
hat noch einer seine Jesus-Latschen oder die dunkelbraunen
Tramperschuhe?,hin und wieder trage ich die noch
Lutze


nach oben springen

#622

RE: DDR- Produkte

in Leben in der DDR 09.07.2013 18:00
von Ecki | 408 Beiträge

Meine Lieben,

zu den DDR-Produkten fällt mir noch die Worchester Sauce Dresdner Art aus dem VEB Exzellent ein. Gibt's immer noch, auch wenn der Hersteller nun Exzellent Feinkost GmbH heißt.

Einfach köstlich!!!

Liebe Grüße

Ecki


Gott sei Dank!


Diskus303 und Jobnomade haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#623

RE: DDR- Produkte

in Leben in der DDR 10.07.2013 08:34
von EK89/1 | 832 Beiträge

Servus
Habe vorige Woche CLUB COLA im Netto endeckt, eine Flasche verkostet. Schmeckt noch genau so wie früher.

Grüße aus Sachsen
Lori


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#624

RE: DDR- Produkte

in Leben in der DDR 10.07.2013 15:24
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #620
Auch das gab es in der DDR:
www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?17,6480564


Jawoll, das Schienenkleinkraftrad Typ 1 und 2 kenne ich zwar auch nur von den Bildern, live gesehen hab ich das noch nie, aber es hätte bei ausreichender Motorisierung und weniger bürokratisch verseuchten Bahnbehörden heute noch eine reale Chance gehabt.
Es ist unklar warum diese allmächtige Marktwirtschaft für solche Nischenprodukte keine bezahlbaren Fahrzeuge zu produzieren im Stande ist, so manche Strecke hätte man vor der Stillegung retten können bzw. sie davor bewahrt, als Fahrradweg zu enden.
Das mit den Draisinenbahnen war schon ein Kraftakt, z.B. http://www.draisinenbahn.de/, da aber Bewegung überwiegend out ist, hätten solche motorisierten Fahrzeuge die Lücke zur Rentabilität schließen können, das EBA (Eisenbahnbundesamt) hat aber nun mal den politischen Auftrag, die Bahn kaputt zu machen und so schmeißt sie Interessenten für gewagte Projekte in der Regel alles was es greifen kann an Knüppeln zwischen die Beine.



furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#625

RE: DDR- Produkte

in Leben in der DDR 10.07.2013 15:42
von buschgespenst | 625 Beiträge

Wenn wir schon mal bei Schienenfahrzeugen sind:

Die Ferkeltaxe

http://ferkeltaxe.wordpress.com/

mfg
pentium


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.

(Edwin Bauersachs)

Glück Auf!
Bernd
Diskus303 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#626

RE: DDR- Produkte

in Leben in der DDR 10.07.2013 17:50
von Lutze | 8.034 Beiträge

Zitat von EK89/1 im Beitrag #623
Servus
Habe vorige Woche CLUB COLA im Netto endeckt, eine Flasche verkostet. Schmeckt noch genau so wie früher.

Grüße aus Sachsen
Lori

bei Netto rot,oder Netto schwarz?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#627

RE: DDR- Produkte

in Leben in der DDR 10.07.2013 18:29
von Pit 59 | 10.138 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #626
Zitat von EK89/1 im Beitrag #623
Servus
Habe vorige Woche CLUB COLA im Netto endeckt, eine Flasche verkostet. Schmeckt noch genau so wie früher.

Grüße aus Sachsen
Lori

bei Netto rot,oder Netto schwarz?
Lutze


Das ist Egal Lutze,dieses perverse Cola Getränk hat schon zu DDR Zeiten keiner getrunken


nach oben springen

#628

RE: DDR- Produkte

in Leben in der DDR 10.07.2013 18:37
von Lutze | 8.034 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #627
Zitat von Lutze im Beitrag #626
Zitat von EK89/1 im Beitrag #623
Servus
Habe vorige Woche CLUB COLA im Netto endeckt, eine Flasche verkostet. Schmeckt noch genau so wie früher.

Grüße aus Sachsen
Lori

bei Netto rot,oder Netto schwarz?
Lutze


Das ist Egal Lutze,dieses perverse Cola Getränk hat schon zu DDR Zeiten keiner getrunken


und ich sollte das Zeug auch nicht trinken
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#629

RE: DDR- Produkte

in Leben in der DDR 10.07.2013 19:32
von EK89/1 | 832 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #626
Zitat von EK89/1 im Beitrag #623
Servus
Habe vorige Woche CLUB COLA im Netto endeckt, eine Flasche verkostet. Schmeckt noch genau so wie früher.

Grüße aus Sachsen
Lori

bei Netto rot,oder Netto schwarz?
Lutze


Netto ROT


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#630

RE: DDR- Produkte

in Leben in der DDR 10.07.2013 19:53
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von buschgespenst im Beitrag #625
Wenn wir schon mal bei Schienenfahrzeugen sind:

Die Ferkeltaxe

http://ferkeltaxe.wordpress.com/

mfg
pentium



Der Trabi unter den Schienenfahrzeugen, ein Liebhaberstück der Bahnnostalgiker, das ich selbst leider nie kennen lernen durfte.
Natürlich waren die zeitgleich bei der DB produzierten 628er Triebwagen, die ich vor der Divisionalisierung der DB- Geschäftsbereiche noch selbst fahren durfte in fast allen Belangen technisch überlegen, zu den Kosten der Herstellung und den Betriebskosten vermag ich leider nichts zu sagen und kann ansonsten nur die technischen Daten vergleichen und auf die Berichte eines Kollegen vertrauen, der die Ferkeltaxe gelegentlich noch selber fährt.
Heute ist die "Blutblase" bei den Traditionsvereinen aber wieder sehr begehrt, da sie wohl auf Grund ihrer Einfachheit immer noch leicht zu unterhalten ist und am Zweitmarkt im Gegensatz zum 628er überhaupt nur zu haben ist und vor allem noch erschwinglich ist, sofern es ein größerer Verein ist.
Hoffen wir, daß es diese Denkmäler der Deutschen Reichsbahn noch recht lange geben möge, viele Bahnhofsgebäude sind ja inzwischen in allergrößter Gefahr zu verfallen oder dem Abriß zum Opfer zu fallen.



furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#631

RE: DDR- Produkte

in Leben in der DDR 10.07.2013 20:12
von CASI | 78 Beiträge

Moin,

Zitat
Das ist Egal Lutze,dieses perverse Cola Getränk hat schon zu DDR Zeiten keiner getrunken



ich habe anfang 1990 in der frühen Nachwende DDR nicht viel erlebt, was ein absolutes "No Go" darstellte, aber Club Cola zählte nun definitiv dazu!
Es gab da auch noch eine Biersorte, genau kriege ich den Namen nicht mehr auf den Schirm, ich meine "Edel Pils ????" - das ging auch nicht.
Essen gehen war zwar ein Abenteuer aber meistens lecker. Klar gab es auch den Griff ins klo, aber den gab und gibt es überall in der Welt.

Viele Grüße
Carsten



EK89/1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#632

RE: DDR- Produkte

in Leben in der DDR 10.07.2013 20:49
von Theo85/2 | 1.198 Beiträge

Zitat von Hackel39 im Beitrag #630
Zitat von buschgespenst im Beitrag #625
Wenn wir schon mal bei Schienenfahrzeugen sind:

Die Ferkeltaxe

http://ferkeltaxe.wordpress.com/

mfg
pentium



Der Trabi unter den Schienenfahrzeugen, ein Liebhaberstück der Bahnnostalgiker, das ich selbst leider nie kennen lernen durfte.
Natürlich waren die zeitgleich bei der DB produzierten 628er Triebwagen, die ich vor der Divisionalisierung der DB- Geschäftsbereiche noch selbst fahren durfte in fast allen Belangen technisch überlegen, zu den Kosten der Herstellung und den Betriebskosten vermag ich leider nichts zu sagen und kann ansonsten nur die technischen Daten vergleichen und auf die Berichte eines Kollegen vertrauen, der die Ferkeltaxe gelegentlich noch selber fährt.
Heute ist die "Blutblase" bei den Traditionsvereinen aber wieder sehr begehrt, da sie wohl auf Grund ihrer Einfachheit immer noch leicht zu unterhalten ist und am Zweitmarkt im Gegensatz zum 628er überhaupt nur zu haben ist und vor allem noch erschwinglich ist, sofern es ein größerer Verein ist.
Hoffen wir, daß es diese Denkmäler der Deutschen Reichsbahn noch recht lange geben möge, viele Bahnhofsgebäude sind ja inzwischen in allergrößter Gefahr zu verfallen oder dem Abriß zum Opfer zu fallen.




Bei der "Oberweißbacher Berg und Schwarzatalbahn " sind auf der Strecke zwischen Katzhütte und Rottenbach 2 überholte Ferkeltaxen im regulärem Einsatz.

Gruß Theo 85/2


nach oben springen

#633

RE: DDR- Produkte

in Leben in der DDR 10.07.2013 21:38
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Ich vergaß zu erwähnen, daß ich die Ferkeltaxe als Fahrgast sehr wohl kennen gelernt hatte, selbst gefahren bin ich nie mit dem Triebwagen, das war bedingt durch den Einsatzort, benachbarte Dienststellen wie Sangerhausen, Nordhausen oder Köthen hatten die nach meiner Erinnerung wohl beheimatet.
Eine Episode mit diesem Gefährt möchte ich aber noch zu Besten geben.
So fuhr ich mal auf dem letzten Teilstück zu einer Besuchsreise zum besten Kumpel zwischen Heudeber Danstedt und Osterwieck mit dem Triebzug mit und wurde gleich mit einem "Bäääh, hast Du eben noch eine Schicht auf der Diesellok gemacht ???" empfangen.
Tatsächlich roch ich, daß meine Klamotten total nach Abgas stanken und ich ermittelte später, daß es eine undichte Stelle zwischen Motor und Abgasanlage im Bereich des Fußbodens gab, die man nicht so ohne weiteres sehen konnte aber die stetige und unauffällig dosierte Zufuhr dieser Dämpfe brachte mir dieses wunderschöne Bahnaroma ein, weil meine Jacke genau über diesem Abgaskanal aufgehängt war.
Nun ja, er war aber selbst wie auch seine Frau Kettenraucher und beruhigte sich auch gleich wieder.
Das Angebot, mich per Auto heimzufahren schlug ich allerdings aus, jedoch nicht primär wegen der Dämpfe, heute bin ich froh über jeden Bahnkilometer, den ich auf dieser einen von -zig anderen inzwischen entwidmeten Bahntrassen kennen lernen durfte.



nach oben springen

#634

RE: DDR- Produkte

in Leben in der DDR 10.07.2013 21:42
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von Pit 59 im Beitrag #627
Zitat von Lutze im Beitrag #626
Zitat von EK89/1 im Beitrag #623
Servus
Habe vorige Woche CLUB COLA im Netto endeckt, eine Flasche verkostet. Schmeckt noch genau so wie früher.

Grüße aus Sachsen
Lori

bei Netto rot,oder Netto schwarz?
Lutze


Das ist Egal Lutze,dieses perverse Cola Getränk hat schon zu DDR Zeiten keiner getrunken




Doch mit Wodka oder Reis Schnaps(also den aus Vietnam)

Gruss BO


nach oben springen

#635

RE: DDR- Produkte

in Leben in der DDR 10.07.2013 21:50
von buschgespenst | 625 Beiträge

Passt zwar jetzt nicht so das Thema.

Aber sie fahren, die Ferkeltaxen, auf der
Eigentlich stillgelegten Eisenbahnstrecke Annaberg-Buchholz - Schwarzenberg

http://www.vse-eisenbahnmuseum-schwarzen...ssichtsbahn.htm

bernd


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.

(Edwin Bauersachs)

Glück Auf!
Bernd
nach oben springen

#636

RE: DDR- Produkte

in Leben in der DDR 11.07.2013 16:09
von turtle | 6.961 Beiträge

Ich möchte nur meine Wurst wieder haben. So schön geräuchert und mit Geschmack. Etwas mehr Fett darin stört mich nicht ,dazu noch die Semmeln ohne Luftlöcher. Hatte mich reichlich in Eisenach mit Wurst eingedeckt aber das war auch nicht mehr das was ich suchte.


grenzgänger81 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#637

RE: DDR- Produkte

in Leben in der DDR 11.07.2013 16:41
von Kurt | 933 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #626
Zitat von EK89/1 im Beitrag #623
Servus
Habe vorige Woche CLUB COLA im Netto endeckt, eine Flasche verkostet. Schmeckt noch genau so wie früher.

Grüße aus Sachsen
Lori

bei Netto rot,oder Netto schwarz?
Lutze


Hallo @Lutze,

Netto rot.

Gruß,

Kurt


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#638

RE: DDR- Produkte

in Leben in der DDR 11.07.2013 17:39
von Grenzgänger (gelöscht)
avatar

.. ich selbst habe die ja nicht benutzt, aber vielleicht gibt es ja noch "sich gern erinnernde UserInnen"



Siggi

(Quelle: SED- Schönes Einheits Design, Bertsch & Hedler, Taschen- Verlag 1994)


zuletzt bearbeitet 11.07.2013 17:41 | nach oben springen

#639

RE: DDR- Produkte

in Leben in der DDR 11.07.2013 17:50
von Ecki | 408 Beiträge

Meine Lieben,

unschlagbar waren ja auch die DDR-Bäckerbrötchen. Kernige knusprige Kruste, innen fest, aber nicht zu fest. Leicht salzig.
Eigentlich gibt es ja gar keine Bäcker mehr, die nach althergebrachtem Rezept backen, weil irgendwelche Fertigmischungen benutzt werden.
Aber manchmal, in abgelegenen, dem Aussterben verfallenen Dörfern in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg oder Sachsen-Anhalt vielleicht doch.

Liebe Grüße

Ecki


Gott sei Dank!


nach oben springen

#640

RE: DDR- Produkte

in Leben in der DDR 11.07.2013 18:15
von damals wars | 12.150 Beiträge

In der Werbung des E- Center Halle wird Werbung für DDR- Leberkäse gemacht.
Kann man die nach so langer Zeit noch essen?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 73 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: weber-thum@web.de
Besucherzähler
Heute waren 2904 Gäste und 155 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14367 Themen und 557831 Beiträge.

Heute waren 155 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen