#561

RE: Das Dunkle Haus der Spionage

in Spionage Spione DDR und BRD 26.11.2012 21:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von seaman im Beitrag #560
Das dunkle Haus der Spionage.....
Das war aber sicherlich nicht dort.


ich schreibe mir schon die Finger wund, gibt's hier Gefahrrenzulage? Nee wie immer nich.....


nach oben springen

#562

RE: Das Dunkle Haus der Spionage

in Spionage Spione DDR und BRD 26.11.2012 21:38
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #559
Zitat von seaman im Beitrag #558
Nach ueber 20 Jahren,eine tolle Erkenntnis,wer wo untergebracht war...


Richtige Erkenntniss.Und wie war noch mal das Thema?[nachdenken]

Also bitte zurück und auf ein Neues



..............und genau bei dem Thema sind wir, wenn Objekte im Bereich Rusche-, Gottlinde- bis Magdalenenstraße behandelt werden. Also bitte erst einmal nachdenken, bevor man wild drauf los plappert.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#563

RE: Das Dunkle Haus der Spionage

in Spionage Spione DDR und BRD 26.11.2012 21:42
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Stabsfähnrich im Beitrag #562
Zitat von Pitti53 im Beitrag #559
Zitat von seaman im Beitrag #558
Nach ueber 20 Jahren,eine tolle Erkenntnis,wer wo untergebracht war...


Richtige Erkenntniss.Und wie war noch mal das Thema?[nachdenken]

Also bitte zurück und auf ein Neues



..............und genau bei dem Thema sind wir, wenn Objekte im Bereich Rusche-, Gottlinde- bis Magdalenenstraße behandelt werden. Also bitte erst einmal nachdenken, bevor man wild drauf los plappert.



Klar doch.
Wahrscheinlich habe ich das dunkle Haus etwas anders verstanden.
Werde mir das Plappern verkneifen!
Lese gebannt mit!


zuletzt bearbeitet 26.11.2012 21:43 | nach oben springen

#564

RE: Das Dunkle Haus der Spionage

in Spionage Spione DDR und BRD 26.11.2012 21:45
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Vierkrug im Beitrag #553
Und so verkalkt bin ich nun auch noch nicht, dass ich nach 22 Dienstjahren nicht mehr weiß, wo sich welche DE in Berlin befunden hat.



dooooch, das behaupte ich



p.s. nimm den joker und rufe deine keule an ...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#565

RE: Das Dunkle Haus der Spionage

in Spionage Spione DDR und BRD 26.11.2012 21:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von seaman im Beitrag #563
Zitat von Stabsfähnrich im Beitrag #562
Zitat von Pitti53 im Beitrag #559
Zitat von seaman im Beitrag #558
Nach ueber 20 Jahren,eine tolle Erkenntnis,wer wo untergebracht war...


Richtige Erkenntniss.Und wie war noch mal das Thema?[nachdenken]

Also bitte zurück und auf ein Neues



..............und genau bei dem Thema sind wir, wenn Objekte im Bereich Rusche-, Gottlinde- bis Magdalenenstraße behandelt werden. Also bitte erst einmal nachdenken, bevor man wild drauf los plappert.



Klar doch.
Wahrscheinlich habe ich das dunkle Haus etwas anders verstanden.
Werde mir das Plappern verkneifen!
Lese gebannt mit!




was haste verstanden Seaman, dass eener die Rechnung für Strom nicht bezahlt hat?


nach oben springen

#566

RE: Das Dunkle Haus der Spionage

in Spionage Spione DDR und BRD 26.11.2012 21:52
von seaman | 3.487 Beiträge

Hatte unter diesem dunklen Haus,nicht ein bestimmtes Objekt im Kopf...
Aber das wird man mir hier schon erklaeren.


zuletzt bearbeitet 26.11.2012 21:54 | nach oben springen

#567

RE: Das Dunkle Haus der Spionage

in Spionage Spione DDR und BRD 26.11.2012 21:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von seaman im Beitrag #566
Hatte unter diesem dunklen Haus,nicht ein bestimmtes Objekt im Kopf...
Aber das wird man mir hier schon erklaeren.



g e n a u so ist es.... es ist kein Objekt, kein Gebäude, keine Strasse, es ist kein Vorgarten, der Eingang ist versteckt und es sind verschiedene Türen vorhanden - aber kein Ausgang.
später heute. Habe so viel zu tun.


seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.11.2012 21:57 | nach oben springen

#568

RE: Das Dunkle Haus der Spionage

in Spionage Spione DDR und BRD 26.11.2012 21:59
von seaman | 3.487 Beiträge

Hatte hier jemand mit Markus Wolf etc.mal persoenlich Kontakt(vor 1986)?


zuletzt bearbeitet 26.11.2012 21:59 | nach oben springen

#569

RE: Das Dunkle Haus der Spionage

in Spionage Spione DDR und BRD 26.11.2012 22:00
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von Larissa im Beitrag #567
Zitat von seaman im Beitrag #566
Hatte unter diesem dunklen Haus,nicht ein bestimmtes Objekt im Kopf...
Aber das wird man mir hier schon erklaeren.



g e n a u so ist es.... es ist kein Objekt, kein Gebäude, keine Strasse, es ist kein Vorgarten, der Eingang ist versteckt und es sind verschiedene Türen vorhanden - aber kein Ausgang.
später heute. Habe so viel zu tun.


...........dies mag richtig sein, jedoch darf nicht vergessen werden Wer Wann aus welchem Haus dieses "Dunkle Haus" gelenkt und geleitet hat.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#570

RE: Das Dunkle Haus der Spionage

in Spionage Spione DDR und BRD 26.11.2012 22:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Stabsfähnrich im Beitrag #569
Zitat von Larissa im Beitrag #567
Zitat von seaman im Beitrag #566
Hatte unter diesem dunklen Haus,nicht ein bestimmtes Objekt im Kopf...
Aber das wird man mir hier schon erklaeren.



g e n a u so ist es.... es ist kein Objekt, kein Gebäude, keine Strasse, es ist kein Vorgarten, der Eingang ist versteckt und es sind verschiedene Türen vorhanden - aber kein Ausgang.
später heute. Habe so viel zu tun.


...........dies mag richtig sein, jedoch darf nicht vergessen werden Wer Wann aus welchem Haus dieses "Dunkle Haus" gelenkt und geleitet hat.



ist schon richtig Stabsfähnrich, alles wichtig.


nach oben springen

#571

RE: Das Dunkle Haus der Spionage

in Spionage Spione DDR und BRD 26.11.2012 22:02
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Stabsfähnrich im Beitrag #569


...........dies mag richtig sein, jedoch darf nicht vergessen werden Wer Wann aus welchem Haus dieses "Dunkle Haus" gelenkt und geleitet hat.


So wird es wohl gewesen sein......


zuletzt bearbeitet 26.11.2012 22:19 | nach oben springen

#572

RE: Das Dunkle Haus der Spionage

in Spionage Spione DDR und BRD 26.11.2012 22:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von GilbertWolzow im Beitrag #564
Zitat von Vierkrug im Beitrag #553
Und so verkalkt bin ich nun auch noch nicht, dass ich nach 22 Dienstjahren nicht mehr weiß, wo sich welche DE in Berlin befunden hat.



dooooch, das behaupte ich



p.s. nimm den joker und rufe deine keule an ...


Brauche keinen Joker und keine Keule - OK, meinerseits dumm ausgedrückt Ecke Rusche-/ Magdalenenstraße - gemeint war natürlich der Neubau zwischen der Ruschestraße und der Magdalenenstraße. Wird das jetzt akzeptiert ??? Man muß man hier aufpassen. Kritik somit berechtigt und ich werde es beim nächstem Mal etwas genauer definieren. Wahrscheinlich macht sich doch das Alter bemerkbar.

Vierkrug


zuletzt bearbeitet 26.11.2012 22:06 | nach oben springen

#573

RE: Das Dunkle Haus der Spionage

in Spionage Spione DDR und BRD 26.11.2012 22:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Vierkrug im Beitrag #572
Zitat von GilbertWolzow im Beitrag #564
Zitat von Vierkrug im Beitrag #553
Und so verkalkt bin ich nun auch noch nicht, dass ich nach 22 Dienstjahren nicht mehr weiß, wo sich welche DE in Berlin befunden hat.



dooooch, das behaupte ich



p.s. nimm den joker und rufe deine keule an ...


Brauche keinen Joker und keine Keule - OK, meinerseits dumm ausgedrückt Ecke Rusche-/ Magdalenenstraße - gemeint war natürlich der Neubau zwischen der Ruschestraße und der Magdalenenstraße. Wird das jetzt akzeptiert ??? Man muß man hier aufpassen. Kritik somit berechtigt und ich werde es beim nächstem Mal etwas genauer definieren. Wahrscheinlich macht sich doch das Alter bemerkbar.

Vierkrug




Vierkrug! das reicht! auch noch anfangen vom Alter zu reden ...


nach oben springen

#574

RE: Das Dunkle Haus der Spionage

in Spionage Spione DDR und BRD 26.11.2012 22:18
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Stabsfähnrich im Beitrag #569


...........dies mag richtig sein, jedoch darf nicht vergessen werden Wer Wann aus welchem Haus dieses "Dunkle Haus" gelenkt und geleitet hat.


So wird es wohl gewesen sein.
Wollte euer Fachthema nicht stoeren.
Danke,Stabsfaehnrich.


zuletzt bearbeitet 26.11.2012 22:27 | nach oben springen

#575

RE: Das Dunkle Haus der Spionage

in Spionage Spione DDR und BRD 26.11.2012 22:49
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Na schön, jetzt wissen wir beinahe wo des Wolf's Bürostuhl stand, mehr Licht ins Dunkle Haus, in dem viele Zimmer und Nischen existier(t)en und eine Menge Personen wandel(te)n, bringt dies dennoch nicht.


seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.11.2012 11:51 | nach oben springen

#576

RE: Das Dunkle Haus der Spionage

in Spionage Spione DDR und BRD 26.11.2012 23:12
von seaman | 3.487 Beiträge

Bedanken wir uns einfach bei denen,die etwas Licht in das dunkle Haus bringen....


zuletzt bearbeitet 26.11.2012 23:14 | nach oben springen

#577

RE: Das Dunkle Haus der Spionage

in Spionage Spione DDR und BRD 27.11.2012 10:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von seaman im Beitrag #576
Bedanken wir uns einfach bei denen,die etwas Licht in das dunkle Haus bringen....




Ich habe die folgenden drei Themen ausgesucht, und versuche, ohne langatmig zu werden, in die Materie einzugehen. Nur klar muss sein, dass diese Themen nicht in kurzen Worten abgehandelt werden können.

Der Mensch in der Spionagetätigkeit
Systematische Schulung
Mögliche Einsetzung und Auftrag

Ich bringe diese einzeln und nacheinander ein, gibt es dann fragen, sollten die erst abgearbeitet werden, so ist eine gewisse Chronologie gewährleistet.


Gert und jecki09 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.11.2012 10:55 | nach oben springen

#578

RE: Das Dunkle Haus der Spionage

in Spionage Spione DDR und BRD 27.11.2012 11:45
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Jo @Larissa, wäre so gut.

Für Leute die das eigentliche Thema wirklich interessiert


seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.11.2012 11:50 | nach oben springen

#579

RE: Das Dunkle Haus der Spionage

in Spionage Spione DDR und BRD 27.11.2012 11:47
von Weichmolch (gelöscht)
avatar

Zitat von Larissa im Beitrag #577

Der Mensch in der Spionagetätigkeit
Systematische Schulung
Mögliche Einsetzung und Auftrag

Ich bringe diese einzeln und nacheinander ein, gibt es dann fragen, sollten die erst abgearbeitet werden, so ist eine gewisse Chronologie gewährleistet.


Bitte einzelne Thread's dazu eröffnen, das erleichtert das Lesen, Studieren und Verstehen u.U. ungemein.

Weichmolch


seaman und eisenringtheo haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#580

RE: Das Dunkle Haus der Spionage

in Spionage Spione DDR und BRD 27.11.2012 12:13
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Vierkrug im Beitrag #556
Offizielle Anschrift für die HA PS war aber die Liebermannstraße !!!


auch falsch... hast nun den telefonjoker (deinen bruder) genutzt ?



p.s. man könnte ja auf grund dessen fast ein neues (rate) thema mit "vierkrug" eröffnen


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 56 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1369 Gäste und 94 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557751 Beiträge.

Heute waren 94 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen