#21

RE: US Wahlen 06. November 2012

in Themen vom Tage 05.11.2012 22:15
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat
Romneys Religion predigt Vielweiberei.


Na dann drücke ich lieber ihm die Daumen


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#22

RE: US Wahlen 06. November 2012

in Themen vom Tage 05.11.2012 22:23
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #21

Zitat
Romneys Religion predigt Vielweiberei.

Na dann drücke ich lieber ihm die Daumen



Ferhlwurf.Vielweiberei haben die Mormonen lange abgeschafft


nach oben springen

#23

RE: US Wahlen 06. November 2012

in Themen vom Tage 05.11.2012 22:25
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

So ein Mist, dann doch Obama


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#24

RE: US Wahlen 06. November 2012

in Themen vom Tage 05.11.2012 22:28
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #21

Zitat
Romneys Religion predigt Vielweiberei.

Na dann drücke ich lieber ihm die Daumen



Wahrscheinlich hast Du Recht. Besser mehrere Frauen als verschiedene Maenner, so wie Obama. Hier ist mehr Info in englischer Sprache ueber Obamas homosexuelle Affaeren.

http://fellowshipofminds.wordpress.com/2...over-speaks-up/


nach oben springen

#25

RE: US Wahlen 06. November 2012

in Themen vom Tage 05.11.2012 22:43
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

wanderer nun verschone uns


Schmiernippel und seaman haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#26

RE: US Wahlen 06. November 2012

in Themen vom Tage 06.11.2012 16:46
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Keine Sorge, Pitti. Obama wird diw Wahl gewinnen. Diesmal wird es eng. Aber ich bin sicher die Democrats grasen bereits die Friedhoefe ab um noch mehr Stimmen fuer Obama zu finden. Die sind wirklich gut wenn es um Wahlverfaelschung geht. Selbst die Genossen von der Stasi koennten hier noch einiges lernen von den Democrats und deren ACORN Freunde.

Hier noch ein passendes Lied zu diesem Thema von Ray Stevens.


nach oben springen

#27

RE: US Wahlen 06. November 2012

in Themen vom Tage 06.11.2012 16:52
von Damals87 | 503 Beiträge

Hallo,

ist doch ziemlich wurscht, wer da gewinnt. Eines wird sich nicht ändern:
Te**co bestimmt die Richtlinien der Politik!

Gruß aus Hessen


„Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“ Sören Kierkegaard


Wanderer zwischen 2 Welten hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: US Wahlen 06. November 2012

in Themen vom Tage 06.11.2012 16:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Election Day
Oioioioioi.......das tut ja weh hier. Wieder einmal. Was Ihr alles wisst.
Letzter Stand der Dinge im Lande der groessten Demokratie ist, dass es erhebliche Wahlunstimmigkeiten gibt, direkt wahlbedingt. CNN berichtet, Lokale nicht lange genug geoeffnet, bedingt geoffnet, u.a. Es wurde bereits Klage eingereicht.


zuletzt bearbeitet 06.11.2012 16:56 | nach oben springen

#29

RE: US Wahlen 06. November 2012

in Themen vom Tage 06.11.2012 17:06
von eisenringtheo | 9.174 Beiträge

Zitat von Larissa im Beitrag #28
Election Day
Oioioioioi.......das tut ja weh hier. Wieder einmal. Was Ihr alles wisst.
Letzter Stand der Dinge im Lande der groessten Demokratie ist, dass es erhebliche Wahlunstimmigkeiten gibt, direkt wahlbedingt. CNN berichtet, Lokale nicht lange genug geoeffnet, bedingt geoffnet, u.a. Es wurde bereits Klage eingereicht.


Ja im Swing State Florida will man staatlicherseits dem Republikaner helfen... wie schon 2004

Theo


nach oben springen

#30

RE: US Wahlen 06. November 2012

in Themen vom Tage 06.11.2012 17:33
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Larissa im Beitrag #28
Election Day
Oioioioioi.......das tut ja weh hier. Wieder einmal. Was Ihr alles wisst.
Letzter Stand der Dinge im Lande der groessten Demokratie ist, dass es erhebliche Wahlunstimmigkeiten gibt, direkt wahlbedingt. CNN berichtet, Lokale nicht lange genug geoeffnet, bedingt geoffnet, u.a. Es wurde bereits Klage eingereicht.


Also Business as usual. Aber es gibt eine Alternative zu dem zwei Parteien Blockfloetenbrei. Wer sich dafuer interessiert , sollte sich mal hier (link) umschauen.

http://www.garyjohnson2012.com/


nach oben springen

#31

RE: US Wahlen 06. November 2012

in Themen vom Tage 06.11.2012 17:57
von utkieker | 2.922 Beiträge

Zitat von Larissa im Beitrag #28
Election Day
Oioioioioi.......das tut ja weh hier. Wieder einmal. Was Ihr alles wisst.
Letzter Stand der Dinge im Lande der groessten Demokratie ist, dass es erhebliche Wahlunstimmigkeiten gibt, direkt wahlbedingt. CNN berichtet, Lokale nicht lange genug geoeffnet, bedingt geoffnet, u.a. Es wurde bereits Klage eingereicht.

Nun ja wenn man schon den Wahlbetrug in Afghanistan nachdrücklich unterstützt und damit das korrupte Karsai- Regime, warum soll das nicht auch im eigenen Land möglich sein. The Choice must go on, egal ob einen US- Amerikaner gerade das Dach über den Kopf hinweggefegt wurde, Hauptsache der Bürger kommt treu und brav seinen "Bürgerpflichten" nach.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#32

RE: US Wahlen 06. November 2012

in Themen vom Tage 06.11.2012 18:12
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Hier einiges ueber den anderen Clown den Goldman Sachs ins Rennen geschickt hat. So viele Widersprueche. Kann gar nicht verstehen das es Leute gibt die Romney noch fuer voll nehmen.



nach oben springen

#33

RE: US Wahlen 06. November 2012

in Themen vom Tage 06.11.2012 18:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von utkieker im Beitrag #31
Zitat von Larissa im Beitrag #28
Election Day
Oioioioioi.......das tut ja weh hier. Wieder einmal. Was Ihr alles wisst.
Letzter Stand der Dinge im Lande der groessten Demokratie ist, dass es erhebliche Wahlunstimmigkeiten gibt, direkt wahlbedingt. CNN berichtet, Lokale nicht lange genug geoeffnet, bedingt geoffnet, u.a. Es wurde bereits Klage eingereicht.

Nun ja wenn man schon den Wahlbetrug in Afghanistan nachdrücklich unterstützt und damit das korrupte Karsai- Regime, warum soll das nicht auch im eigenen Land möglich sein. The Choice must go on, egal ob einen US- Amerikaner gerade das Dach über den Kopf hinweggefegt wurde, Hauptsache der Bürger kommt treu und brav seinen "Bürgerpflichten" nach.
Gruß Hartmut!



Technische !!! Probleme in Florida mit den Maschinen. Leute werden von den Wahllokalen abgewiesen und die Fernsehcracks streiten darueber.
Also die Wahl in Amerika, besser als jeder TV Film.

Ja Wanderer, bei dem Film kann man Angst bekommen, vor allem hat er eine sechs in Geographie bekommen, da er nicht wusste, wie es sich auf der Landkarte mit Syrien, Irak und der Tuerkei verhaelt...............


zuletzt bearbeitet 06.11.2012 18:18 | nach oben springen

#34

RE: US Wahlen 06. November 2012

in Themen vom Tage 06.11.2012 18:26
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Wie die Debatte der Kandidaten gelaufen waere, haette Gary Johnson mit am Tisch gesessen.


nach oben springen

#35

RE: US Wahlen 06. November 2012

in Themen vom Tage 06.11.2012 19:38
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #13
Nirgendwo in der US Verfassung steht etwas darueber das ein Praesident Christ sein muss. Da die US aber immer noch ein ueberwiegend christliches Land ist, haette ein Nichtchrist keine Chancen als Praesident gewaehlt zu werden. Darum verstecken sich auch Romney der Mormone und Obama der maoistische Atheist der auch mit dem Islam liebaeugelt hinter christlichen Fassaden.

In der Vergangenheit stand Obama der Trinity United Church of Christ des Reverend Jeremiah Wright nah. Diese "Kirche" hat aber mit Christentum wenig zu tun und gleicht eher einem Tempel Satans. In dieser Kirche war es auch wo der bisexuelle Obama seine homosexuellen Partner getroffen hat. Mindestens zwei seiner Partner starben unter mysterioesen Umstaenden und ein weiterer schrieb ein Buch darueber wie Obama ihm Drogen fuer sexuelle Handlungen als Bezahlung gab. Und so ein Mann sitzt im Weissen Haus.........
Im Vergleich zu Obama hat Romney wirklich noch eine weisse Weste an der aber der eine oder andere Knopf fehlt.



WzW ich habe auf mehreren Reisen durch die USA so manchen Blödsinn von US Bürgern gehört, aber mit der Bemerkung, die ich dir markierte, übertriffst du alles bisher Gehörte. Was muss man denn einnehmen, wenn man so etwas in die Tasten haut. Bitte entschuldige meine direkte und etwas despektierliche Fragetechnik, ein anderer hier würde schreiben *blödfrag*


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#36

RE: US Wahlen 06. November 2012

in Themen vom Tage 06.11.2012 19:42
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Gert da hilft schon nur noch ignorieren, ansonsten tut's irgendwann weh.

Trotzdem drück ich dem Romney die Daumen.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
Büdinger hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#37

RE: US Wahlen 06. November 2012

in Themen vom Tage 06.11.2012 19:44
von eisenringtheo | 9.174 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #36
Gert da hilft schon nur noch ignorieren, ansonsten tut's irgendwann weh.

Trotzdem drück ich dem Romney die Daumen.


Warum das denn?
Theo


nach oben springen

#38

RE: US Wahlen 06. November 2012

in Themen vom Tage 06.11.2012 19:47
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #36
Gert da hilft schon nur noch ignorieren, ansonsten tut's irgendwann weh.

Trotzdem drück ich dem Romney die Daumen.



Feliks empfiehlt Romney ???


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#39

RE: US Wahlen 06. November 2012

in Themen vom Tage 06.11.2012 19:47
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #36
Gert da hilft schon nur noch ignorieren, ansonsten tut's irgendwann weh.

Trotzdem drück ich dem Romney die Daumen.



Komisch, ich auch.

Mike59


nach oben springen

#40

RE: US Wahlen 06. November 2012

in Themen vom Tage 06.11.2012 19:48
von Fritze (gelöscht)
avatar

Na ,weil es dann schneller geht mit dem Untergang der USA !


nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 517 Gäste und 27 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558178 Beiträge.

Heute waren 27 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen