#161

RE: Auf den Spuren von KID / Jens Karney

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 07.11.2012 15:31
von Alfred | 6.841 Beiträge

Larissa,

ich verstehe nicht was Du vermitteln möchtest !
Die verschiedenen IM s bezog sich auf die verschiedenen Kategorien die es da gab. Es bleibt aber dabei, dies waren dann alles IM. Egal ob dies nun IMS, IMB, FIM oder eine andere Kategorie war.
Wo soll denn Bürger XY den anderen in die Pfanne gehauen haben ? Und welche Statistiken soll es denn da geben ? Klär uns mal bitte auf, dies würde sicher nicht nur mich interessieren.

Auch heute kann man Wissen ungewollt über zweite oder dritte weiter geben. Wenn Du mit Freunden oder Bekannten ein Gespräch führst, wirst DU nie einschätzen können, ob der Gesprächspartner das erzählte für sich behält oder an anderer weiter gibt.


passport hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#162

RE: Auf den Spuren von KID / Jens Karney

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 07.11.2012 15:36
von ChristianAC | 71 Beiträge

@Alfred

Ist nicht ernst gemeint oder ?? Was Larissa vermitteln möchte versteh ja selbst ich als Wessi ohne irgendwelche Verbindungen zum MFS oder IMs
oder sonst was.

Aber ich werde mich jetzt erstmal in das Konzert der geheimen Gärten nach Haugesund verziehen.....

http://www.youtube.com/watch?v=5V93pY7jFjA


furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.11.2012 15:37 | nach oben springen

#163

RE: Auf den Spuren von KID / Jens Karney

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 07.11.2012 15:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Alfred im Beitrag #161
Larissa,

ich verstehe nicht was Du vermitteln möchtest !
Die verschiedenen IM s bezog sich auf die verschiedenen Kategorien die es da gab. Es bleibt aber dabei, dies waren dann alles IM. Egal ob dies nun IMS, IMB, FIM oder eine andere Kategorie war.
Wo soll denn Bürger XY den anderen in die Pfanne gehauen haben ? Und welche Statistiken soll es denn da geben ? Klär uns mal bitte auf, dies würde sicher nicht nur mich interessieren.

Auch heute kann man Wissen ungewollt über zweite oder dritte weiter geben. Wenn Du mit Freunden oder Bekannten ein Gespräch führst, wirst DU nie einschätzen können, ob der Gesprächspartner das erzählte für sich behält oder an anderer weiter gibt.


EBEN, genau so war und ist es Alfred. Aber ich will diese leidige Statistik Dir raussuchen. Ja, Wissen kann man ungewollt und gewollt, wie bereits gesagt, ueber Dritte und mehr weitergeben. Du beantwortest Deine Fragen damit selbst. Mit Deinen Aussagen machst Du einigen eine Freude hier, weil Du bestaetigst, das die DDR absolut nur ein kollosaler Ueberwachungsstaat war. Es gab, ganz normale und ganz private Denunzianten, die ihr anbrachten ohne IMs zu sein. Und das hatte auch nichts mit Politik zu tun, sondern ging bis in die kleinsten Windungen eines menschlichen Lebens. Vielleicht reden wir auch aneinander vorbei.
Larissa


zuletzt bearbeitet 07.11.2012 15:41 | nach oben springen

#164

RE: Auf den Spuren von KID / Jens Karney

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 07.11.2012 16:49
von utkieker | 2.916 Beiträge

Zitat von ChristianAC im Beitrag #153
@seaman

Das Problem bei der elektronischen Informationsgewinnung ist eher, dass du ebenfalls ein sehr leistungsfähiges Analysesystem brauchst, um
aus den ganzen Daten, die über dich als Geheimdienstler reinbrechen, die wirklich interessanten und relevanten rauszufischen.

In meiner EDV-Tätigkeit hatte ich vor nicht all zu langer Zeit Kontakt zum LKA, weil Sie im Rahmen der ganzen Bankenkrise Daten über einen
Vorstand haben wollten, die im Backup-System eines Kunden von mir lagern.

Frage: Was hätten Sie denn gerne ?
Antwort: Alles !!!
Frage: Wo soll ich es draufkopieren ??
Anwort: Zeigt mir ein 4 TeraByte Plattensystem
Frage: Wohin soll ich den Rest kopieren ?? Ich bräuchte da schon ein paar hundert von diesen Plattensystemen, denn in unserem BandRoboter
lagerten zu dem Zeitpunkt grob 10 PetaByte.
zweite Frage: haben sie vor ihrem Rentenantrag noch etwas Anderes vor ???

Ist z.B. auch eine beliebte Methode im Informationen offensichtlich zu verstecken. Umgib sie mit soviel Müll, dass das Offensichtliche dem Auge
verborgen bleibt.

Wie heisst es so schön. Er sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Hallo Christian,

Es ist nicht nur eine Frage der Kapazität wieviel Datenmüll so eine Rechnereinheit aufnehmen kann, es ist auch eine Frage der Empirik Wichtiges von Unwichtigen zu unterscheiden. In der Speicherkapazität und in der Rechengeschwindigkeit ist uns ein Computer sicherlich überlegen. Emotional/ empirisch liegt alles in der Hand des Users wichtige Informationen zu exzerptieren, da ist moderne Technik wenig hilfreich, da ist das menschliche Hirn gefragt! Geht doch nichts über "Bio".

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#165

RE: Auf den Spuren von KID / Jens Karney

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 07.11.2012 16:59
von Damals87 | 503 Beiträge

Hallo,

diese ganz privaten Denunzianten gab und gibt es im Westen genauso.
Angelo und mancher Forist haben da ja leider einschlägige Erfahrungen.

Da sie es etwas schwerer haben, geheimdienstliche Ansprechpartner zu finden, wenden sie sich eher an Arbeitgeber, Finanzämter und Sozialbehörden, oder Ordnungsämter, halt an Adressaten, die im Telefonbuch stehen und noch besser zur Schadensmaximierung geeignet sind. Geheimdienste, auch das MfS, sind das weniger, denn da saßen und sitzen Fachleute, die sehr genau einschätzen können, was es mit solchen Quellen auf sich hat.

Auf irgendwelche diesbezüglichen Statistiken würde ich wenig geben, da die Dunkelziffer immens sein dürfte.

@utkieker, auch in Hinsicht auf automatisierte Selektion gibt es gewaltige Fortschritte. Heutige Software kann da schon wesentlich mehr als nur nach Reizwörtern suchen. Ich will gar nicht wissen, was Dienste und Privatunternehmen da heute schon anstellen.

Grüße aus Hessen


„Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“ Sören Kierkegaard


Wanderer zwischen 2 Welten hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#166

RE: Auf den Spuren von KID / Jens Karney

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 07.11.2012 17:18
von Alfred | 6.841 Beiträge

Larissa,



glaubst Du wirklich, dass dann Herr XY zur Kreisdienststelle des MfS gelaufen ist und Meldung erstattet hat ?
Schau dir bitte das Video von G. Schramm an, dann dürfte doch klar sein, dass dies mit dem - wie von dir geschrieben - mit dem Überwachungstaat nicht funktioniert.

Aber eigentlich haben wir hier ein anderes Thema. Gern können wir in einen neuen Tread diskutieren.

Auf deine Statistik bin ich schon gespannt.


nach oben springen

#167

RE: Auf den Spuren von KID / Jens Karney

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 07.11.2012 17:22
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Damals87 im Beitrag #165
Ich will gar nicht wissen, was Dienste und Privatunternehmen da heute schon anstellen.

Ich schon, besonders bei den zweiten *nicht_grins*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#168

RE: Auf den Spuren von KID / Jens Karney

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 07.11.2012 17:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Alfred im Beitrag #166
Larissa,



glaubst Du wirklich, dass dann Herr XY zur Kreisdienststelle des MfS gelaufen ist und Meldung erstattet hat ?
Schau dir bitte das Video von G. Schramm an, dann dürfte doch klar sein, dass dies mit dem - wie von dir geschrieben - mit dem Überwachungstaat nicht funktioniert.

Aber eigentlich haben wir hier ein anderes Thema. Gern können wir in einen neuen Tread diskutieren.

Auf deine Statistik bin ich schon gespannt.


Es muss mein Deutsch sein! NEIN, das ist er eben nicht Alfred. Bis auf weiteres. Ich gebe hier auf, die Statistik bekommst Du, sei geduldig bitte. Ich habe einiges um die Ohren.
Gruss, Larissa


nach oben springen

#169

RE: Auf den Spuren von KID / Jens Karney

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 07.11.2012 17:57
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #144
also Larissa hat versucht , den Unterschied zwischen Spitzeln, Denunzianten und Spionen herauszuarbeiten. Ich denke der Versuch ist mMn. auch gelungen, zumindest auf der moralischen Ebene. Was aber all diesen Tätigkeiten anhaftet, ist der Tatbestand des Verrates. Daher meine 1. Frage an das Forum : Gibt es einen Verrat 1.Klasse und einen Verrat 2.Klasse ?
2.Frage : wie sieht die Bewertung bei Doppelagenten aus ? Wer wird in diesem Fall verraten, denn eine Seite ist bei Doppelagenten ja immer der Verlierer.

Gruß Gert


"Man liebt den Verrat, aber nicht den Verraeter", heisst es doch im Volksmund.


nach oben springen

#170

RE: Auf den Spuren von KID / Jens Karney

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 07.11.2012 21:07
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Agenten, Spione, Aufklärer, eine eigene Spezies für sich.
Mata Hari, Richard Sorge, Aufopferung für eine Sache, Geld, Doppelagententum, Verrat.
Sicherlich eine ganz eigene Welt, wer mag es werten.
Die "Innlands-Geheimdienstler" die sich im Büro den Arsch aufwärmten und wärmen zählen da wohl kaum und James Bond ist ein Lacher.


zuletzt bearbeitet 07.11.2012 21:23 | nach oben springen

#171

RE: Auf den Spuren von KID / Jens Karney

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 07.11.2012 22:29
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #170
Agenten, Spione, Aufklärer, eine eigene Spezies für sich.
Mata Hari, Richard Sorge, Aufopferung für eine Sache, Geld, Doppelagententum, Verrat.
Sicherlich eine ganz eigene Welt, wer mag es werten.
Die "Innlands-Geheimdienstler" die sich im Büro den Arsch aufwärmten und wärmen zählen da wohl kaum und James Bond ist ein Lacher.



Mein Deutschkenntnisse erweitern sich von Tag zu Tag hier.........Doppelagententum...........auch noch nicht gehoert, herrlich! Es soll und kann keiner werten, 'judgement day' ist noch langst nicht angesagt, dieser Tag kommt hoffentlich fuer ganz andere Leute mal.......
Mata Hari hat meine Mutter mich genannt, eine voellig politisch unbedarfte Frau, die auch wenig deutsch sprach.............
Larissa Spezies, Gruess Dich


zuletzt bearbeitet 07.11.2012 22:29 | nach oben springen

#172

RE: Auf den Spuren von KID / Jens Karney

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 08.11.2012 07:01
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Gruß zurück
Ich lese was du/ihr schreibt immer gern, ist nicht nur interessant sondern auch lehrreich, hilft manche Zusammenhänge besser zu verstehen.
Also nicht entmutigen lassen.


nach oben springen

#173

RE: Auf den Spuren von KID / Jens Karney

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 08.11.2012 08:18
von ChristianAC | 71 Beiträge

@Larissa keine Sorge.

Hier ist die Eintrittsparole für den deutschen Bundestag. Bekommst du das Wort ohne Knoten im Hirn ausgesprochen, ist dir ein Sitz in unserem
Parlament sicher:

Larissa.....Parole !!! ---> Rindfleischetikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz


nach oben springen

#174

RE: Auf den Spuren von KID / Jens Karney

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 08.11.2012 12:08
von matloh | 1.204 Beiträge

Hier gibt es ja einige Personen, die auf einen Eid sehr, sehr viel wert legen. "Und der Eid gilt erst dann nicht mehr wenn man davon entbunden wurde..."
Wie ist das denn eigentlich bei Doppelagenten? Die haben doch sicherlich auch einen Eid darüber abgelegt, dass sie ihrem Land/Armee/wasauchimmer treu dienen usw.. Für die Ausübung ihres Jobs ("Doppelagent") müssen sie diesen Eid aber zwangsweise brechen, oder?


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen

#175

RE: Auf den Spuren von KID / Jens Karney

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 08.11.2012 12:26
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von matloh im Beitrag #174
Hier gibt es ja einige Personen, die auf einen Eid sehr, sehr viel wert legen. "Und der Eid gilt erst dann nicht mehr wenn man davon entbunden wurde..."
Wie ist das denn eigentlich bei Doppelagenten? Die haben doch sicherlich auch einen Eid darüber abgelegt, dass sie ihrem Land/Armee/wasauchimmer treu dienen usw.. Für die Ausübung ihres Jobs ("Doppelagent") müssen sie diesen Eid aber zwangsweise brechen, oder?

wo sollte ein agent o.ä. einen eid, vor allem vor wen und auf was ablegen ? sollte wirklich 007 hier der maßstab sein ?


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#176

RE: Auf den Spuren von KID / Jens Karney

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 08.11.2012 12:32
von matloh | 1.204 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow im Beitrag #175
Zitat von matloh im Beitrag #174
Hier gibt es ja einige Personen, die auf einen Eid sehr, sehr viel wert legen. "Und der Eid gilt erst dann nicht mehr wenn man davon entbunden wurde..."
Wie ist das denn eigentlich bei Doppelagenten? Die haben doch sicherlich auch einen Eid darüber abgelegt, dass sie ihrem Land/Armee/wasauchimmer treu dienen usw.. Für die Ausübung ihres Jobs ("Doppelagent") müssen sie diesen Eid aber zwangsweise brechen, oder?

wo sollte ein agent o.ä. einen eid, vor allem vor wen und auf was ablegen ? sollte wirklich 007 hier der maßstab sein ?
Ich denke, dass z.B. KID wohl einen Eid auf die USA bzw. auf die US Armee oder dergleichen ablegen musste bevor er den Dienst antreten konnte. Vermutlich auch noch zusätzliche Verschwiegenheitserklärungen, code of conduct etc. damit er in dem sensiblen Bereich arbeiten durfte. Sowohl den Eid als auch den code of conduct musste er wohl brechen um interne/vertrauliche/geheime/streng geheime Informationen an die Gegenseite weitergeben konnte, oder?


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen

#177

RE: Auf den Spuren von KID / Jens Karney

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 08.11.2012 12:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von matloh im Beitrag #174
Hier gibt es ja einige Personen, die auf einen Eid sehr, sehr viel wert legen. "Und der Eid gilt erst dann nicht mehr wenn man davon entbunden wurde..."
Wie ist das denn eigentlich bei Doppelagenten? Die haben doch sicherlich auch einen Eid darüber abgelegt, dass sie ihrem Land/Armee/wasauchimmer treu dienen usw.. Für die Ausübung ihres Jobs ("Doppelagent") müssen sie diesen Eid aber zwangsweise brechen, oder?


Ich habe schon geschrieben etwas matloh, als Antwort auf die bereits gestellten Fragen und Deiner Frage, und werde spaeter heute einstellen unter einem neuen Thema. Das hier ist Jeffs Thema.
bitte etwas Geduld, man hat mein Buero auseinandergenommen........ heute Morgen meine US computer mussen umgestellt werden auf deutsche Stromversorgung, das geht schon prima, heute Morgen gemacht, aber die keyboards habe ich auch nicht mitgebracht, die sind noch zuhause in USA und nun kommt deutsche Ware dran.....langsam will mein laptop nicht mehr........ dann habe ich bald auch Umlaute! yipeeeeeeeeee, hauptsache ich weiss, die zu benuetzen wohl, heute Abend hoffe ich das alles laeuft, meine Moebel stehen und ich dann unter einem eigenen Thema einstellen kann.

@Christian, die Parole hat nicht gewirkt, die haben mich nicht reingelassen, wahrscheinlich weil ich es mit russischem und englischem Akzent gesprrochen have.


nach oben springen

#178

RE: Auf den Spuren von KID / Jens Karney

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 08.11.2012 16:20
von matloh | 1.204 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow im Beitrag #175
Zitat von matloh im Beitrag #174
... ...
wo sollte ein agent o.ä. einen eid, vor allem vor wen und auf was ablegen ? sollte wirklich 007 hier der maßstab sein ?
Wieso 007? Welchen Eid muss(te) der denn ablegen?


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen

#179

RE: Auf den Spuren von KID / Jens Karney

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 08.11.2012 16:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von matloh im Beitrag #178
Zitat von GilbertWolzow im Beitrag #175
Zitat von matloh im Beitrag #174
... ...
wo sollte ein agent o.ä. einen eid, vor allem vor wen und auf was ablegen ? sollte wirklich 007 hier der maßstab sein ?
Wieso 007? Welchen Eid muss(te) der denn ablegen?



To Her Majesty the Queen, wie auch in seinem Passport steht!


nach oben springen

#180

RE: Auf den Spuren von KID / Jens Karney

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 08.11.2012 16:39
von matloh | 1.204 Beiträge

Zitat von Larissa im Beitrag #179
Zitat von matloh im Beitrag #178
Zitat von GilbertWolzow im Beitrag #175
Zitat von matloh im Beitrag #174
... ...
wo sollte ein agent o.ä. einen eid, vor allem vor wen und auf was ablegen ? sollte wirklich 007 hier der maßstab sein ?
Wieso 007? Welchen Eid muss(te) der denn ablegen?
To Her Majesty the Queen, wie auch in seinem Passport steht!
Ach so, das ist ja klar. Aber ich dachte, dass er einen speziellen Eid ablegen musste - damit er die Lizenz zum Töten bekam ;-)


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
zuletzt bearbeitet 08.11.2012 16:39 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wettrennen auf der rechten Spur
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Grenzläufer
52 12.12.2015 17:57goto
von Ari@D187 • Zugriffe: 2834
Ein Gedicht für Dich, mein Freund Jens
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Krelle
13 23.11.2011 21:12goto
von Boelleronkel • Zugriffe: 1588
Eine Suche nach den Spuren der Mauer
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von Angelo
6 15.08.2009 11:01goto
von Zermatt • Zugriffe: 434

Besucher
2 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 290 Gäste und 28 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14363 Themen und 557440 Beiträge.

Heute waren 28 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen