#1

perversion Deutschland

in Themen vom Tage 29.10.2012 21:43
von Freundschaft | 81 Beiträge

Berliner Fluchthelfer erhalten Bundesverdienstkreuz vom Innensenator Henkel
http://www.morgenpost.de/berlin/article1...ienstkreuz.html

und

zeitgleich nimmt die Polizei am Brandenburger Tor den Asyl suchenden die Schlafsäcke weg!
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2...proteste-berlin

Da stellt sich mir wieder die Frage "Was ist das für ein menschenverachtendes Regime?" Vielleicht kann mir das ja mal ein Linientreuer CDUler erklären!

Gruß (und)

Freundschaft


nach oben springen

#2

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 29.10.2012 21:47
von Schmiernippel | 244 Beiträge

Hätten die Asylsuchenden ihre Auszeichnungen sichtbar getragen, hätte man ihnen auch die Schlafsäcke nicht abgenommen.
Gruß Schmiernippel



nach oben springen

#3

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 29.10.2012 21:58
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Freundschaft im Beitrag #1
Berliner Fluchthelfer erhalten Bundesverdienstkreuz vom Innensenator Henkel
http://www.morgenpost.de/berlin/article1...ienstkreuz.html

und

zeitgleich nimmt die Polizei am Brandenburger Tor den Asyl suchenden die Schlafsäcke weg!
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2...proteste-berlin

Da stellt sich mir wieder die Frage "Was ist das für ein menschenverachtendes Regime?" Vielleicht kann mir das ja mal ein Linientreuer CDUler erklären!

Gruß (und)

Freundschaft






was regst du dich so künstlich auf ? Diese Asylanten sind Gäste und als solche haben sie sich zu verhalten. Dazu gehört auch, dass sie bestimmte Gebiete nicht verlassen dürfen, bis ihr Anliegen geklärt ist. Weisst du wie das in den USA ist ? Wenn du dort landest als Tourist, so musst du bei der Einreisekontrolle ein Rückflugticket vorweisen und einen Geldbetrag oder Kreditkarte, der für die vorgesehene Aufenthaltsdauer ausreichend ist. Selbst erlebt. Wenn du das nicht kannst, wirst du gleich zum nächsten Rückflug eskortiert. Da ist nix mit Hartz IV kassieren oder ähnlichen Späßen, die den Lebensunterhalt auf Kosten der Allgemeinheit finanzieren können. Bei den Amis heisst es nur kurz, go home.
Ich glaube ich brauche nicht daran erinnern, dass die Fluchthelfer Landsleuten, also Deutschen, geholfen haben. Das ist ja wohl eine ander Liga und nicht vergleichbar. Ihr selbst habt doch 89 gerufen "Deutschland einig Vaterland", habs doch im TV gesehen. Alles schon vergessen ???


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Pit 59, Svenni1980, Tobeck, und EK 70 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 29.10.2012 22:11
von Pitti53 | 8.788 Beiträge

"Deutschland einig Vaterland" da gibts heute nicht mehr viele von die das gerufen haben wollen

Und DAS kam so im TV Gert?

Wohl eher der Ruf nach der DM ohne über die Folgen nachzudenken


nach oben springen

#5

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 29.10.2012 22:14
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Ob man nun Fluchthelfer mit Asylanten vergleichen soll oder Kann? Fuer steht die eine Gruppe in keiner Beziehung zur anderen. Nicht alle Fluchthelfer machten das aus Naechstenliebe. Vielen ging es nur darum schnell viel Geld zu machen.

Was Asylanten betrifft, so bin ich dafuer die Tuer endlich mal zuzumachen und auch mit Rueckfuehrung zu beginnen. Aber wenn sich mal jemand legal in Deutschland aufhaelt, dann soll er/sie sich dort auch frei bewegen koennen. Und fuer solche Massnahmen wie Leuten (Egal ob Deutsche oder sich in Deutschland legal lebende Auslaender) Decken und Schlafsaecke wegzunehmen ist in meinen Augen eine Sauerei. Der Besitz von solchen Gegenstaenden ist ja schliesslich nicht verboten in Deutschland.

@Gert. Was Du ueber Einreisebedingungen in USA schreibst stimmt. Aber wenn Du dort als Auslaender ins Land gelassen wirst, dann darfst Du dich auch voellig frei bewegen, einschliesslich die state lines ueberqueren. Und das ist eben der feine Unterschied zwischen good ol' USA und dem angeblich freiheitlichsten Staat in der deutschen Geschichte.


Gert, Pit 59 und Tobeck haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 29.10.2012 22:18
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge

Die Benutzung von Decken, Schlafsäcken im öffentlichen Bereich stellt eine Sondernutzung und demzufolge muss man diese entfernen.
http://dejure.org/gesetze/StrG/16.html
Ob das Durchsetzen dieser Bestimmung (besonders bei kaltem Wetter) allerdings sinnvoll und vor allem human ist, möchte ich bezweifeln.
Theo


nach oben springen

#7

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 29.10.2012 22:21
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #4
"Deutschland einig Vaterland" da gibts heute nicht mehr viele von die das gerufen haben wollen

Und DAS kam so im TV Gert?

Wohl eher der Ruf nach der DM ohne über die Folgen nachzudenken



beides kam, Pitti, beides, bin Augenzeuge!


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#8

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 29.10.2012 22:40
von Freundschaft | 81 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #5
Ob man nun Fluchthelfer mit Asylanten vergleichen soll oder Kann? Fuer steht die eine Gruppe in keiner Beziehung zur anderen. Nicht alle Fluchthelfer machten das aus Naechstenliebe. Vielen ging es nur darum schnell viel Geld zu machen.

Was Asylanten betrifft, so bin ich dafuer die Tuer endlich mal zuzumachen und auch mit Rueckfuehrung zu beginnen. Aber wenn sich mal jemand legal in Deutschland aufhaelt, dann soll er/sie sich dort auch frei bewegen koennen. Und fuer solche Massnahmen wie Leuten (Egal ob Deutsche oder sich in Deutschland legal lebende Auslaender) Decken und Schlafsaecke wegzunehmen ist in meinen Augen eine Sauerei. Der Besitz von solchen Gegenstaenden ist ja schliesslich nicht verboten in Deutschland.

@Gert. Was Du ueber Einreisebedingungen in USA schreibst stimmt. Aber wenn Du dort als Auslaender ins Land gelassen wirst, dann darfst Du dich auch voellig frei bewegen, einschliesslich die state lines ueberqueren. Und das ist eben der feine Unterschied zwischen good ol' USA und dem angeblich freiheitlichsten Staat in der deutschen Geschichte.


Ich wollte nicht die Fluchthelfer und die Asylsuchenden miteinander vergleichen! Sondern die perversion der Sache! Es ist sehr eigenartig, ein Fluchthelfer hat Personen "geholfen" aus einem Land zu kommen in dem diese nicht mehr leben wollten und am Brandenburger Tor sitzen Menschen die auch aus einem Land kommen in dem sie nicht mehr Leben können oder wollen! Die erste Aktion wird belohnt und die Asylanten vom Brandenburger Tor werden menschenverachtend behandelt!


nach oben springen

#9

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 29.10.2012 22:50
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Freundschaft im Beitrag #8


Ich wollte nicht die Fluchthelfer und die Asylsuchenden miteinander vergleichen! Sondern die perversion der Sache! Es ist sehr eigenartig, ein Fluchthelfer hat Personen "geholfen" aus einem Land zu kommen in dem diese nicht mehr leben wollten und am Brandenburger Tor sitzen Menschen die auch aus einem Land kommen in dem sie nicht mehr Leben können oder wollen! Die erste Aktion wird belohnt und die Asylanten vom Brandenburger Tor werden menschenverachtend behandelt!



Na ja, so pervers ist die Sache nun auch nicht. Die Menschen in der DDR waren immerhin auch Deutsche, waehrend jene Asylanten keine Deutschen sind. Diesen Unterschied muss man beachten.


nach oben springen

#10

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 29.10.2012 22:52
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #6
Die Benutzung von Decken, Schlafsäcken im öffentlichen Bereich stellt eine Sondernutzung und demzufolge muss man diese entfernen.
http://dejure.org/gesetze/StrG/16.html
Ob das Durchsetzen dieser Bestimmung (besonders bei kaltem Wetter) allerdings sinnvoll und vor allem human ist, möchte ich bezweifeln.
Theo


Also wenn so ein Quatsch Gesetz wird, dann wird Widerstand zur Buergerpflicht.


nach oben springen

#11

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 29.10.2012 22:56
von Freundschaft | 81 Beiträge

Hallo? Ich lese hier immer Deutsche, Deutsche! Wir sind in erster Linie Menschen, aber das hat man ja in diesem groß kapitalem Regime Deutschland ja verlernt!

Zynismus an "Und wenn wir es dann ganz genau nehmen wollen, dann können gleich alle Nicht Berliner mal Berlin verlassen!" aus.


Vorwendezeittouri hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 29.10.2012 23:03 | nach oben springen

#12

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 29.10.2012 23:02
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Freundschaft im Beitrag #11
Hallo? Ich lese hier immer Deutsche, Deutsche! Wir sind in erster Linie Menschen, aber das hat man ja in diesem groß kapitalem Regime Deutschland ja verlernt!


Nur gibt es halt Unterschiede zwischen Menschen. National;itaet ist zB einer. Wenn es um Hilfeleistungen geht, dann kommen bei mir die eigenen Landsleute halt zuerst. Und ehrlich gesagt, ich bin kein Fan von Multi-Kulti.


Gert und haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 29.10.2012 23:05
von Vorwendezeittouri | 142 Beiträge

Zitat von Freundschaft im Beitrag #11
Hallo? Ich lese hier immer Deutsche, Deutsche! Wir sind in erster Linie Menschen, aber das hat man ja in diesem groß kapitalem Regime Deutschland ja verlernt!

Zynismus an "Und wenn wir es dann ganz genau nehmen wollen, dann können gleich alle Nicht Berliner mal Berlin verlassen!" aus.






Stimmt absolut, Freundschaft!

Wo man herkommt sollte echt keine Rolle spielen! Auch hier im Forum, das ist ja das beste Beispiel, konnte sich keiner bei seiner Geburt aussuchen, ob er jetzt östlich oder westlich der innerdeutschen Grenze geboren wurde...., das darf man nicht vergessen. War eher Zufall, wo man auf die Welt kam, denn als Baby wirste nicht gefragt, wo man auf die Welt kommen möchte!


"Keine Atempause, Geschichte wird gemacht, es geht voran!" (Fehlfarben, 1980)
zuletzt bearbeitet 29.10.2012 23:08 | nach oben springen

#14

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 29.10.2012 23:46
von utkieker | 2.920 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #3

was regst du dich so künstlich auf ? Diese Asylanten sind Gäste und als solche haben sie sich zu verhalten. Dazu gehört auch, dass sie bestimmte Gebiete nicht verlassen dürfen, bis ihr Anliegen geklärt ist. Weisst du wie das in den USA ist ? Wenn du dort landest als Tourist, so musst du bei der Einreisekontrolle ein Rückflugticket vorweisen und einen Geldbetrag oder Kreditkarte, der für die vorgesehene Aufenthaltsdauer ausreichend ist. Selbst erlebt. Wenn du das nicht kannst, wirst du gleich zum nächsten Rückflug eskortiert. Da ist nix mit Hartz IV kassieren oder ähnlichen Späßen, die den Lebensunterhalt auf Kosten der Allgemeinheit finanzieren können. Bei den Amis heisst es nur kurz, go home.
Ich glaube ich brauche nicht daran erinnern, dass die Fluchthelfer Landsleuten, also Deutschen, geholfen haben. Das ist ja wohl eine ander Liga und nicht vergleichbar. Ihr selbst habt doch 89 gerufen "Deutschland einig Vaterland", habs doch im TV gesehen. Alles schon vergessen ???



So, so Gert,

Asylanten sind Gäste. Ich weiß nicht was du für ein Gastgeber bist, ich müßte wohl Angst haben zuvor in die Besenkammer abgestellt zu werden, wo dann abgeklärt wird, ob ich mein Taxi für die Rückfahrt schon gebucht habe. Tja Asylanten sind liebe Gäste, wenn sie noch etwas Geld abwerfen. Je nach Kassenlage werden Asylsuchende bewertet. Wieviel Entbehrungen sie auf sich genommen um Hunger, Krieg und Katastrophen zu entkommen zählt nicht, auch wenn sie das gleiche Recht für sich in Anspruch nehmen ihren in Wohnsitz in der Welt frei zu wählen, ihnen wird die Tür vor der Nase zugeknallt. Ja hier in Deutschland kommt in den Knast nicht weil man gegen Recht verstossen hat, sondern weil man ein Recht für sich in Anspruch nehmen möchte. ASYLRECHT IST MENSCHENRECHT!


Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
furry, Damals87 und Wahlhausener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 03:44
von Mike | 33 Beiträge

@Utkieker, wie viele von diesen "Gästen" wärst du denn bereit bei dir in der Wohnung aufzunehmen und dürfen die dann für immer bei dir bleiben? Ich stelle es mir cool vor, du verlässt deine Wohnung und in jeder Etage deines Hausflurs schläft dann ein Asybewerber im Schlafsack. Das würdest du als Privatperson natürlich dulden und für alle Weckle und Brezeln kaufen und sie zum Frühstück einladen.
Asylbewerber bekommen in Deutschland Unterkünfte zugewiesen. Wenn sie wild in der Gegend rumpennen, dann ist das eine Ordnungswidrigkeit und die Polizei gibt einen Anstoß durch Wegnahme der Schlafsäcke, das sich diese Personen wieder in ihren zugwiesenen Unterkünften einfinden.



hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 05:31
von schulzi | 1.757 Beiträge

ja die "armen" fluchthelfer da haben sie nun zweimal abkassiert einmal vom flüchtling(den umsonst macht kaum einer was) und jetzt vom staat den ich glaube kaum das sie von dem geld etwas an vereine abgeben die flüchtlingen und asylanten helfen ,oder.


passport, Feliks D. und Jawa 350 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 08:30
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge

Die Geschichte eines der Geehrten, Dieter Hötger, ist schon eindrücklich..Weil er einen Tunnel nach Westberlin gegraben hat, kommt er nach Bautzen, wo ihm die Flucht gelingt. Wie? Er scharrt ein Loch in die Gefängnismauer...
http://www.mdr.de/damals/archiv/artikel92188.html
Vor lauter Geheimhaltung hat man die JVA offenbar nicht über die Details des Urteils informiert.
Theo


zuletzt bearbeitet 30.10.2012 08:32 | nach oben springen

#18

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 09:10
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von utkieker im Beitrag #14
Zitat von Gert im Beitrag #3

was regst du dich so künstlich auf ? Diese Asylanten sind Gäste und als solche haben sie sich zu verhalten. Dazu gehört auch, dass sie bestimmte Gebiete nicht verlassen dürfen, bis ihr Anliegen geklärt ist. Weisst du wie das in den USA ist ? Wenn du dort landest als Tourist, so musst du bei der Einreisekontrolle ein Rückflugticket vorweisen und einen Geldbetrag oder Kreditkarte, der für die vorgesehene Aufenthaltsdauer ausreichend ist. Selbst erlebt. Wenn du das nicht kannst, wirst du gleich zum nächsten Rückflug eskortiert. Da ist nix mit Hartz IV kassieren oder ähnlichen Späßen, die den Lebensunterhalt auf Kosten der Allgemeinheit finanzieren können. Bei den Amis heisst es nur kurz, go home.
Ich glaube ich brauche nicht daran erinnern, dass die Fluchthelfer Landsleuten, also Deutschen, geholfen haben. Das ist ja wohl eine ander Liga und nicht vergleichbar. Ihr selbst habt doch 89 gerufen "Deutschland einig Vaterland", habs doch im TV gesehen. Alles schon vergessen ???



So, so Gert,

Asylanten sind Gäste. Ich weiß nicht was du für ein Gastgeber bist, ich müßte wohl Angst haben zuvor in die Besenkammer abgestellt zu werden, wo dann abgeklärt wird, ob ich mein Taxi für die Rückfahrt schon gebucht habe. Tja Asylanten sind liebe Gäste, wenn sie noch etwas Geld abwerfen. Je nach Kassenlage werden Asylsuchende bewertet. Wieviel Entbehrungen sie auf sich genommen um Hunger, Krieg und Katastrophen zu entkommen zählt nicht, auch wenn sie das gleiche Recht für sich in Anspruch nehmen ihren in Wohnsitz in der Welt frei zu wählen, ihnen wird die Tür vor der Nase zugeknallt. Ja hier in Deutschland kommt in den Knast nicht weil man gegen Recht verstossen hat, sondern weil man ein Recht für sich in Anspruch nehmen möchte. ASYLRECHT IST MENSCHENRECHT!


Gruß Hartmut!


Hartmut was du hier schreibst ist zum teil polemisch. Asylanten aus Bürgerkriegsregionen sind in D stets aufgenommen worden, zuletzt im Jugoslawienkrieg, wo Tausende Schutz in unserem Land erhalten haben. Anderseits sehe ich nicht ein, sogenannte Asylanten aus zB. Ländern des Balkans hier aufzunehmen und mit allen Hartz IV Weihen auszustatten. Das sollen bitte deren Heimatländer machen, denn dort ist Frieden und es gibt keinen Grund bei uns um Asyl zu bitten. Alle Menschen sind gleich das sehe ich auch so, ich sehe aber auch, dass wir nicht verpflichtet sind, ausländische Bürger am deutschen Sozialtopf zu beteiligen ( siehe Beispiel USA ). Der ist in erster Linie für unsere Mitbürger gedacht. Warum ist denn vor einigen Monaten die Asylantenzahl sprunghaft gestiegen ? Weil das BVG die finanzielle Ausstattung von Asylanten als zu niedrig bewertet hat und die Regierung angewiesen hat diese zu erhöhen. So etwas spricht sich in unserer kommunikativen Welt bis in die letzte Bambushütte rum.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Pit 59, Svenni1980, Tobeck und haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 09:32
von 94 | 10.792 Beiträge

Irgendwie hat das schon ein 'Geschäckle', wenn die Ausführungen zum Thema von Einem, der selbst mal flüchtig aus wirtschaftlichen Gründen ... Na egal, muß halt jeder selbst wissen. Doch zurück zum Thema, die gestrige Morgenpost schrieb:

Wer uneigennützig anderen Menschen hilft, verdient Lob. Wer die eigene Freiheit, sogar das eigene Leben aufs Spiel setzt, um Verwandten, Freunde oder gänzlich Unbekannten ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, ist dem gesunden Menschenverstand zufolge ein Held.
Dennoch hat es ein halbes Jahrhundert gedauert, bis jetzt erstmals eine Gruppe von West-Berliner und westdeutschen Fluchthelfern ausgezeichnet wird. An diesem Montag verleiht Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) das Bundesverdienstkreuz an 15 Männer, die ab 1961 und teilweise bis in die Siebzigerjahre hinein DDR-Bürgern einen Weg in die Freiheit bahnten. Bundespräsident Joachim Gauck hat entschieden, ihr Engagement so zu würdigen.

Quelle: http://www.morgenpost.de/berlin/article110338973

Und mir stellt sich da die Frage, wieso der User @history bei dieser Ehrung übergangen wurde?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#20

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 09:34
von utkieker | 2.920 Beiträge

Zitat von Mike im Beitrag #15
@Utkieker, wie viele von diesen "Gästen" wärst du denn bereit bei dir in der Wohnung aufzunehmen und dürfen die dann für immer bei dir bleiben? Ich stelle es mir cool vor, du verlässt deine Wohnung und in jeder Etage deines Hausflurs schläft dann ein Asybewerber im Schlafsack. Das würdest du als Privatperson natürlich dulden und für alle Weckle und Brezeln kaufen und sie zum Frühstück einladen.
Asylbewerber bekommen in Deutschland Unterkünfte zugewiesen. Wenn sie wild in der Gegend rumpennen, dann ist das eine Ordnungswidrigkeit und die Polizei gibt einen Anstoß durch Wegnahme der Schlafsäcke, das sich diese Personen wieder in ihren zugwiesenen Unterkünften einfinden.

Tja Mike,

du wirst dich wundern, für eine Nacht hatte ich 6 tschechischen Roma ein Obdach geboten. Für eine Nacht ging das schon, die Enge in meiner Behausung ließ nicht mehr zu, d. h. eine menschenwürdige Unterbringung war auf die Dauer nicht zu garantieren.
Aber Asylbewerber im Schlafsack fallen ja nun wirklich Niemanden zu Last. Man tut sich schwer und feilscht wie Krämerseelen in der EU um 10.000 Flüchtlinge. Um wieviel schwerer war es nach 1945 3 Milionen Vertriebene und Kriegsflüchtlinge im zerbombten Deutschland aufzunehmen. Man bräuchte noch nicht einmal Zeltstädte zu errichten um Asylsuchenden ein wenig Würde zu verschaffen. Aber für die Schieflage in Deutschland bin ich nicht zuständig und wie eine Pogrom- Stimmung geschürt wird, weiß man spätestens seit den Ereignissen in Rostock Lichtenhagen.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 172 Gäste und 16 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557704 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen