#1

am rande des atomkrieges kampf um kuba und berlin

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 09.10.2012 22:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Am Rande des Atomkriegs

Diese Doku lief heute im ZDF.
Wer sie verpasst hat und sich ansehen will, kann es hier tun.
Ich kann sie empfehlen.

Gruß ek40


nach oben springen

#2

RE: am rande des atomkrieges kampf um kuba und berlin

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 10.10.2012 10:34
von SET800 | 3.094 Beiträge

Hallo,
die damaligen Vorgänge sind für mich heute ein Beispiel für die damals sehr massive Propagnda und Lüge durch Verschweigen in Westmedien.
Die ab ca. 1960 in Italien und der Türkei stationierten Jupiterraketen, für die Bürgeröffentlichkeit gut konspirativ. Deren Abbau "hinter den Kulissen" Nikita Chrutschow damit erreichte.

Gruß



nach oben springen

#3

RE: am rande des atomkrieges kampf um kuba und berlin

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 23.02.2013 18:59
von Harzwanderer | 2.922 Beiträge

Stimmt.
Allerdings hat der Osten das gleiche Spiel umgekehrt in den 80ern getrieben, als es nicht nur um die böse Pershing II der NATO, sondern auch um seine SS-20 ging. Und Marschflugkörper hatten natürlich auch beide Seiten. Schon verrückt, wenn man zurückblickt. Alleine der Aufwand für den ganzen Zinnober.


nach oben springen

#4

RE: am rande des atomkrieges kampf um kuba und berlin

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 08.03.2013 13:19
von Duck | 1.741 Beiträge

Aus aktuellen Anlass sollte man diesen erschreckenden Thread wieder als Thema machen. Werden diese kranken Betonköpfe aus Nordkorea weil Ihn das Wasser bis zum Hals steht einen automaren Krieg anzetteln? Egal jetzt ob zuerst gegen Südkorea und dann gegen die USA. Wie würden sich Russland und vorallem China verhalten? China als einer der letzten noch verbliebenen Verbündeten von Nordkorea, hat sich aber wohl auch schon von Nordkorea distanziert. Also alle gegen einen? Was denkt Ihr darüber?


08/88 - 10/88 Eisenach
10/88 - 12/88 Räsa / Unterbreizbach (Rhön Thüringen/Hessen)
12/88 - 01/90 Erbenhausen (Rhön Thüringen/Bayern)


nach oben springen

#5

RE: am rande des atomkrieges kampf um kuba und berlin

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 08.03.2013 13:36
von DoreHolm | 7.681 Beiträge

Es ist zwar was dran, daß ein schwächeres Tier, wenn es keinen Ausweg mehr sieht, auch ein deutlich Stärkeres angreift (meine Katze macht das immer so mit mir), aber NK ist kein Tier, sondern das sind Menschen, auch Kim, die wissen, was es für Alternativen gibt, ohne die eigene Macht zu verlieren.
Es ist nicht das Erste und auch nicht das zweite Mal, daß sie derart mit dem Säbel rasseln. Ich denke, der neue Kim möchte noch ein Weilchen seinen Status genießen, als daß er sich in so in Abenteuer hineinbegeben würde.
China und Russland würden sich wohl keinesfalls auf die Seite NK schlagen. Dafür ist dieses kleine Land wohl doch nicht bedeutend genug, ähnlich wie im Falle der DDR damals, als sich weder die UdSSR noch die USA deswegen die Köpfe eingeschlagen hätten.
Russland und China brauchen den Rest der Welt als Technologielieferant und Absatzmarkt für Rohstoffe und Fertigprodukte. Über einen Boykott chinesischer Waren würden sich die anderen SE-asiatischen u.a. Schwellenländer riesig freuen und sofort in diese Bresche springen und China hätte schlagartig ein immenses innenpolitisches Problem, wenn ...zig Millionen Chinesen plötzlich arbeitlos wären und da würden ihnen auch ihre Währungsreserven nicht nachhaltig nützen.
Deshalb sehe ich die Drohung Nordkoreas erst mal etwas gelassen. ich hoffe, daß ich mich nicht täusche.



Duck hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: am rande des atomkrieges kampf um kuba und berlin

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 08.03.2013 14:17
von Lutze | 8.029 Beiträge

mit Iran und Israel sieht es noch schlimmer aus,nicht nur wegen den Streit um Atomwaffen,
wenn der Iran die Seestrasse von Hornum dicht macht,wird das auch ein grosses Problem geben
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#7

RE: am rande des atomkrieges kampf um kuba und berlin

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 08.03.2013 15:33
von DoreHolm | 7.681 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #6
mit Iran und Israel sieht es noch schlimmer aus,nicht nur wegen den Streit um Atomwaffen,
wenn der Iran die Seestrasse von Hornum dicht macht,wird das auch ein grosses Problem geben
Lutze


Rot: Ja, diese Sache erscheint mir auch realistischer. Da geht es an den Lebensnerv der Industriestaaten. Da fliegen dann mit Sicherheit die Granaten, Bomben und Torpedos.



nach oben springen

#8

RE: am rande des atomkrieges kampf um kuba und berlin

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 08.03.2013 15:39
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Hallo Duck, China hat die aktuellen verschärften UN-Sanktionen betreffs Nordkorea abgenickt.
Scheinbar wird denen der irre Kasper da langsam auch unheimlich.
Bleibt zu hoffen das eventuell sogar die Chinesen dem Spuk eines Tages ein kurzes Ende bereiten.


Duck hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.03.2013 15:46 | nach oben springen

#9

RE: am rande des atomkrieges kampf um kuba und berlin

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 08.03.2013 18:31
von PF75 | 3.291 Beiträge

Zitat von Duck im Beitrag #4
Aus aktuellen Anlass sollte man diesen erschreckenden Thread wieder als Thema machen. Werden diese kranken Betonköpfe aus Nordkorea weil Ihn das Wasser bis zum Hals steht einen automaren Krieg anzetteln? Egal jetzt ob zuerst gegen Südkorea und dann gegen die USA. Wie würden sich Russland und vorallem China verhalten? China als einer der letzten noch verbliebenen Verbündeten von Nordkorea, hat sich aber wohl auch schon von Nordkorea distanziert. Also alle gegen einen? Was denkt Ihr darüber?



Was hat Nordkorea denn zu verlieren ?
Die jahrelangen Sanktionen und der Boykott trifft doch wie immer nur den kleinen Mann,die Führung hat schon ihr Auskommen.
Durch die Isolierung von innen und außen ist das gemeine Volk doch vollkommen von Informationen abgeschnitten und durch die ideologische Beeinflußung durch einheimische Medien sind die meisten doch in dem Gauben das die anderen immer nur das Böse wollen.
Wäre uns vieleicht genau so gegangen wenn man uns auch so rabiat abgeschottet hätte.


nach oben springen

#10

RE: am rande des atomkrieges kampf um kuba und berlin

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 08.03.2013 18:39
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #8
Hallo Duck, China hat die aktuellen verschärften UN-Sanktionen betreffs Nordkorea abgenickt.
Scheinbar wird denen der irre Kasper da langsam auch unheimlich.
Bleibt zu hoffen das eventuell sogar die Chinesen dem Spuk eines Tages ein kurzes Ende bereiten.



Mit China wäre ich vorsichtig.
NK wäre in einem Krieg von der Anzahl der Streitkräfte überlegen, in der Ausstattung jedoch weit unterlegen.
Beachtet werden muss jedoch, dass wenn NK einen Krieg verlieren würde, die Streitkräfte von SK und auch die der USA mit ihren Truppen direkt an der Staatsgrenze zu China stehen würden.

Das würde China ganz bestimmt nicht gefallen.


nach oben springen

#11

RE: am rande des atomkrieges kampf um kuba und berlin

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 08.03.2013 20:04
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #6
mit Iran und Israel sieht es noch schlimmer aus,nicht nur wegen den Streit um Atomwaffen,
wenn der Iran die Seestrasse von Hornum dicht macht,wird das auch ein grosses Problem geben
Lutze


Welches Interesse sollte der Iran daran haben? Das Grab, welches ihm die Demokraten dieser Welt ihm gerade schaufeln, noch tiefer machen?


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#12

RE: am rande des atomkrieges kampf um kuba und berlin

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 08.03.2013 21:25
von SET800 | 3.094 Beiträge

Zitat von PF75 im Beitrag #9

Was hat Nordkorea denn zu verlieren ?
Die jahrelangen Sanktionen und der Boykott trifft doch wie immer nur den kleinen Mann,die Führung hat schon ihr Auskommen.




Och, der chinesischen Regierung würde ich zutrauen daß die nordkoreanische Führung anschließend NICHTMEHR ihr Auskommen hat. Wie gingen die mit dem Kaiser von Mandschuko um, als Gärtner arbeitend, nicht Asysl in Luxus.



nach oben springen

#13

RE: am rande des atomkrieges kampf um kuba und berlin

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 08.03.2013 21:32
von Mike59 | 7.942 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #12
Zitat von PF75 im Beitrag #9

Was hat Nordkorea denn zu verlieren ?
Die jahrelangen Sanktionen und der Boykott trifft doch wie immer nur den kleinen Mann,die Führung hat schon ihr Auskommen.




Och, der chinesischen Regierung würde ich zutrauen daß die nordkoreanische Führung anschließend NICHTMEHR ihr Auskommen hat. Wie gingen die mit dem Kaiser von Mandschuko um, als Gärtner arbeitend, nicht Asysl in Luxus.



Und zu welcher Zeit war das? Ist doch erstaunlich das er nicht einfach liquidiert wurde.


nach oben springen

#14

RE: am rande des atomkrieges kampf um kuba und berlin

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 08.03.2013 21:45
von turtle | 6.961 Beiträge

Habe ich zwar schon teilweise m GsG geschrieben passt aber auch hier gut hin.

Wegen Korea





Je mehr in die Enge getrieben werden solche Menschen immer unberechenbarer. Für Hitler war das deutsche Volk auch unwichtig ,und der Größenwahn siegte, Nein natürlich nicht ,aber der Größenwahn riss Millionen mit in das Verderben.

Welche Verblendung Propaganda auslösen kann sieht man immer wieder an den Bildern. Fanatismus bis zum Ende.

Erinnert Euch mal an Goebbels "wollt ihr den totalen Krieg?" und sie brüllten Ja zurück.
Jetzt hat so ein Wahnsinniger Atomwaffen ,mir graust !!

Dazu noch das Problem Israel .--Iran . Wieso darf Israel eigentlich Atomwaffen haben ? Es ist doch ein offenes Geheimnis das Israel Nuklearwaffen besitzt..http://www.dradio.de/dlf/sendungen/einewelt/1602974/
Bin ich jetzt Antisemit wenn ich die Siedlungpolitik und noch so einiges an der israelischen Politik ablehne.Egal ich tu es.
Auch das alles und überhaupt der gesamte Konflikt im nahen Osten bereitet mir große Sorgen.


zuletzt bearbeitet 08.03.2013 21:46 | nach oben springen

#15

RE: am rande des atomkrieges kampf um kuba und berlin

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 08.03.2013 21:53
von eisenringtheo | 9.160 Beiträge

Zitat von Duck im Beitrag #4
Aus aktuellen Anlass sollte man diesen erschreckenden Thread wieder als Thema machen. Werden diese kranken Betonköpfe aus Nordkorea weil Ihn das Wasser bis zum Hals steht einen automaren Krieg anzetteln? Egal jetzt ob zuerst gegen Südkorea und dann gegen die USA. Wie würden sich Russland und vorallem China verhalten? China als einer der letzten noch verbliebenen Verbündeten von Nordkorea, hat sich aber wohl auch schon von Nordkorea distanziert. Also alle gegen einen? Was denkt Ihr darüber?


China hat so wenig Interesse an einer Eskalation wie die anderen Sicherheitsratsmitglieder. Deshalb unterstützt es jede Initiative zur Abrüstung in der Region und zur Stabilität in der Region. Zurzeit ist das grösste Problem, dass viele Nordkoreaner nach China flüchten. Das ist nicht im Interesse Chinas. Deshalb wurde der Grenzzaun kürzlich unter Strom gestellt.
http://www.telegraph.co.uk/news/worldnew...orth-Korea.html
http://infinitynewsnetwork.com/2012/10/1...-border-fences/
Theo


nach oben springen

#16

RE: am rande des atomkrieges kampf um kuba und berlin

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 08.03.2013 22:07
von SET800 | 3.094 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #14

Erinnert Euch mal an Goebbels "wollt ihr den totalen Krieg?" und sie brüllten Ja zurück.



Hallo,
leide rauch ein Beispiel für Nachkriegsdemagogie. Fast alle Bidler aus dem Sportpalast die in Presse, Fernsehen und Geschichtsuntericht gezeigt werden zeigen eben nur den halben Satz.

Da war nämlich noch die Aussage Totaler Krieg = kürzester Krieg.

und 2. das Publikum war speziell handverlesen hinbefohlen bei der Veranstaltung, wurde entsprechend eingewiesen und wußte was Nichtbegeisterung bedeutet....



nach oben springen

#17

RE: am rande des atomkrieges kampf um kuba und berlin

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 08.03.2013 22:19
von Mike59 | 7.942 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #16
Zitat von turtle im Beitrag #14

Erinnert Euch mal an Goebbels "wollt ihr den totalen Krieg?" und sie brüllten Ja zurück.



Hallo,
leide rauch ein Beispiel für Nachkriegsdemagogie. Fast alle Bidler aus dem Sportpalast die in Presse, Fernsehen und Geschichtsuntericht gezeigt werden zeigen eben nur den halben Satz.

Da war nämlich noch die Aussage Totaler Krieg = kürzester Krieg.

und 2. das Publikum war speziell handverlesen hinbefohlen bei der Veranstaltung, wurde entsprechend eingewiesen und wußte was Nichtbegeisterung bedeutet....


Da hast du sicher recht @SET800 - keine Frage.
Die Bevölkerung war wohl nicht so "WILD" aber es hat sie in der Masse nicht an ihre humanistischen Wurzeln erinnert. War ihnen scheiß egal. Manipuliert nennt mann das. Gott (Allah) sei dank geht das heute nicht mehr.

Und - Bitte frage mich nicht nach meiner Meinung.


nach oben springen

#18

RE: am rande des atomkrieges kampf um kuba und berlin

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 08.03.2013 22:19
von DoreHolm | 7.681 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #14
Habe ich zwar schon teilweise m GsG geschrieben passt aber auch hier gut hin.

Wegen Korea





Je mehr in die Enge getrieben werden solche Menschen immer unberechenbarer. Für Hitler war das deutsche Volk auch unwichtig ,und der Größenwahn siegte, Nein natürlich nicht ,aber der Größenwahn riss Millionen mit in das Verderben.

Welche Verblendung Propaganda auslösen kann sieht man immer wieder an den Bildern. Fanatismus bis zum Ende.

Erinnert Euch mal an Goebbels "wollt ihr den totalen Krieg?" und sie brüllten Ja zurück.
Jetzt hat so ein Wahnsinniger Atomwaffen ,mir graust !!

Dazu noch das Problem Israel .--Iran . Wieso darf Israel eigentlich Atomwaffen haben ? Es ist doch ein offenes Geheimnis das Israel Nuklearwaffen besitzt..http://www.dradio.de/dlf/sendungen/einewelt/1602974/
Bin ich jetzt Antisemit wenn ich die Siedlungpolitik und noch so einiges an der israelischen Politik ablehne.Egal ich tu es.
Auch das alles und überhaupt der gesamte Konflikt im nahen Osten bereitet mir große Sorgen.


Rot: Nein, Du bist kein Antisemit. Ich wünschte, unter allen durch Israelis auf plästinensischem Territorium erbauten Häusern würde ein lokales, aber kräftiges Erdbeben stattfinden, nach Vorwarnung, damit die Bewohner am Leben bleiben.



nach oben springen

#19

RE: am rande des atomkrieges kampf um kuba und berlin

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 08.03.2013 23:41
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #16
Zitat von turtle im Beitrag #14

Erinnert Euch mal an Goebbels "wollt ihr den totalen Krieg?" und sie brüllten Ja zurück.



Hallo,
leide rauch ein Beispiel für Nachkriegsdemagogie. Fast alle Bidler aus dem Sportpalast die in Presse, Fernsehen und Geschichtsuntericht gezeigt werden zeigen eben nur den halben Satz.

Da war nämlich noch die Aussage Totaler Krieg = kürzester Krieg.

und 2. das Publikum war speziell handverlesen hinbefohlen bei der Veranstaltung, wurde entsprechend eingewiesen und wußte was Nichtbegeisterung bedeutet....


Ja sicher mag das so gewesen sein, fanatische Anhänger des Führers gab es aber mit Sicherheit viel mehr als im Sportpalast hinbefohlene.
Es ist doch auch heute noch so das Demagogen, selbsternannte Gurus oder Wunderheiler, Sekten und politische Propaganda genügend Anhänger und Mitläufer finden. Wohin Wahn führen kann ,da gibt es Beispiele genug . Gemeinsamen Suizid, Gotteskrieger mit der Bombe am Körper, Kamikaze etc,
In Nord Korea wird es aber auch mit eine gewisse trotz Reaktion sein in Folge der Isolation und Sanktionen. Wir gegen den Rest der Welt .Die sind Schuld an unserem Elend. Wer der Feind ist und der Schuldige i wird doch täglich klar gemacht. Hat schon eine gewisse Tragik.
Mich würde interessieren wer da mitgeholfen hat mit Technologie , Material, Rat und Tat damit Nord Korea so weit ist mit seinem Atom Programm.
Geld und Gewissen sind oft keine Freunde.


zuletzt bearbeitet 08.03.2013 23:50 | nach oben springen

#20

RE: am rande des atomkrieges kampf um kuba und berlin

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 08.03.2013 23:55
von Duck | 1.741 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #10
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #8
Hallo Duck, China hat die aktuellen verschärften UN-Sanktionen betreffs Nordkorea abgenickt.
Scheinbar wird denen der irre Kasper da langsam auch unheimlich.
Bleibt zu hoffen das eventuell sogar die Chinesen dem Spuk eines Tages ein kurzes Ende bereiten.



Mit China wäre ich vorsichtig.
NK wäre in einem Krieg von der Anzahl der Streitkräfte überlegen, in der Ausstattung jedoch weit unterlegen.
Beachtet werden muss jedoch, dass wenn NK einen Krieg verlieren würde, die Streitkräfte von SK und auch die der USA mit ihren Truppen direkt an der Staatsgrenze zu China stehen würden.

Das würde China ganz bestimmt nicht gefallen.


Ich denke da hat Dore recht, China wird sich nicht mit einen der größten Technologielieferanten bzw. Handelspartner anlegen und vielleicht dadurch riskieren Japan und Südkorea alleine den Kuchen zu überlassen. Da würden sie er selber handeln und die Ära Kim in NK beenden.


08/88 - 10/88 Eisenach
10/88 - 12/88 Räsa / Unterbreizbach (Rhön Thüringen/Hessen)
12/88 - 01/90 Erbenhausen (Rhön Thüringen/Bayern)


nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 610 Gäste und 36 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557108 Beiträge.

Heute waren 36 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen