#81

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 17.10.2012 11:07
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #79
Jetzt haben die Türken ein armenisches Flugzeug zur Landung gezwungen.

Viel Feind - viel Ehr.

Deeskalation schaut wohl anders aus.

Mike59



"....Wie der türkische Nachrichtensender NTV meldet, wurden einige Schiffe aus Gölcük ins östliche Mittelmeer verlegt. Auch die Zeitung "Hürriyet" berichtete über Vorbereitungen der Marine. Die Marine bereite sich offenbar auf einen möglichen Konflikt mit dem Nachbarn Syrien vor, hieß es.

Generalstabschef Necdet Özel besuchte am Dienstag die Basis Gölcük am Marmarameer, einen der wichtigsten Marinestützpunkte des Landes, teilte der Generalstab in Ankara mit...."

Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/sy...r-a-861555.html


nach oben springen

#82

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 20.10.2012 10:36
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #62
Na warten wir mal ab - was aus der Zuladung für die Passagiermaschine rauskommt. Die Türkei muss es nach so einer Aktion erklären, dies ist in der Chicagoer Konvention (über die internationale Zivilluftfahrt) so vorgeschrieben und darauf beruft sich ja die Türkei.

1. Raketenteile
2. Waffen
3. Munition
4. Nachrichtentechnik

In dieser oder ähnlicher Reihenfolge geistert das durch die Medien. Wenn das genau so weiter geht endet das wohl wie das "widerrechtlich" in internationalem/syrisch/türkischen Luftraum abgeschossene/verunfallte türkische Aufklärungs-/Übungsflugzeug. Da spricht heute auch kein Mensch mehr drüber.
Allerdings wird mit beginn der Kampfhandlungen das alles uninteressant und erst danach wird man kurz erwähnen das es sich hier um den Beginn des Krieges zwischen der Türkei und Syrien handelt welchen an den Haaren herbei gezogen wurde.

Mike59


Aktualisierung:

http://www.deutsch-tuerkische-nachrichte...ohl-doch-legal/

Ich staune über das Datum der Meldung. Seit dem ist es sehr still geworden in der europäischen Zeitungslandschaft.

Mike59


nach oben springen

#83

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 20.10.2012 13:39
von uffz_nachrichten | 475 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #82
Zitat von Mike59 im Beitrag #62
Na warten wir mal ab - was aus der Zuladung für die Passagiermaschine rauskommt. Die Türkei muss es nach so einer Aktion erklären, dies ist in der Chicagoer Konvention (über die internationale Zivilluftfahrt) so vorgeschrieben und darauf beruft sich ja die Türkei.

1. Raketenteile
2. Waffen
3. Munition
4. Nachrichtentechnik

In dieser oder ähnlicher Reihenfolge geistert das durch die Medien. Wenn das genau so weiter geht endet das wohl wie das "widerrechtlich" in internationalem/syrisch/türkischen Luftraum abgeschossene/verunfallte türkische Aufklärungs-/Übungsflugzeug. Da spricht heute auch kein Mensch mehr drüber.
Allerdings wird mit beginn der Kampfhandlungen das alles uninteressant und erst danach wird man kurz erwähnen das es sich hier um den Beginn des Krieges zwischen der Türkei und Syrien handelt welchen an den Haaren herbei gezogen wurde.

Mike59


Aktualisierung:

http://www.deutsch-tuerkische-nachrichte...ohl-doch-legal/

Ich staune über das Datum der Meldung. Seit dem ist es sehr still geworden in der europäischen Zeitungslandschaft.

Mike59


Warum staunst du? Die Wahrheit paßt eben nicht in die B....



nach oben springen

#84

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 20.10.2012 15:10
von DoreHolm | 7.698 Beiträge

Was willst Du, unsere Medien sind doch völlig frei und unabhängig und da ist es doch denen überlassen, was sie bringen, was sie nicht bringen, was sie mit Verzögerung bringen, was sie mit dicken Lettern auf der Titelseite und was in einer kleinen Mitteilung auf der dritten Seite links unten u.s.w.
Es liegt leider an uns selbst, zu versuchen hinter die Kulissen zu schauen, zwischen den Zeilen zu lesen, andere Meinungen (z.B. auch die der Gegenseite) zu erfahren und dann nie vergessen, daß alles, was geschieht und was in den Medien veröffentlicht wird, zuallermeist ganz bestimmten Interessen dient. Und die sind sehr oft nicht identisch mit unseren eigenen Interessen.



nach oben springen

#85

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 20.10.2012 17:22
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Na da lob ich mir doch die "Vorbildliche ehem. Medienlandschaft" in der Ex-DDR.


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#86

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 20.10.2012 19:31
von Polter (gelöscht)
avatar

Zitat von ek40 im Beitrag #85
Na da lob ich mir doch die "Vorbildliche ehem. Medienlandschaft" in der Ex-DDR.


Recht muß Recht bleiben! So blöde wie hier:

http://medien-luegen.blogspot.de/2012/02...gen-syrien.html


konnten die DDR - Medien zu Syrien nicht lügen.


nach oben springen

#87

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 20.10.2012 21:30
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von ek40 im Beitrag #85
Na da lob ich mir doch die "Vorbildliche ehem. Medienlandschaft" in der Ex-DDR.

Streiche Nord-Südkorea, setze Syrien!
Zitat von ek40 im Beitrag RE: Nordkorea droht mit "gnadenlosen Militärschlägen"
Hier geht es aber nicht um Andere!
Hier geht es um den Konflikt Nord-Südkorea.
Zu anderen Staaten kannst du gern einen eigenen Thread eröffnen.
Dieses Totschlagargument kannste stecken lassen......


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#88

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 21.10.2012 15:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Feliks D. im Beitrag #87
Zitat von ek40 im Beitrag #85
Na da lob ich mir doch die "Vorbildliche ehem. Medienlandschaft" in der Ex-DDR.

Streiche Nord-Südkorea, setze Syrien!
Zitat von ek40 im Beitrag RE: Nordkorea droht mit "gnadenlosen Militärschlägen"
Hier geht es aber nicht um Andere!
Hier geht es um den Konflikt Nord-Südkorea.
Zu anderen Staaten kannst du gern einen eigenen Thread eröffnen.
Dieses Totschlagargument kannste stecken lassen......



Nöö @Feliks,streiche nichts,ersetze nichts.
Bezüglich der "Vorbildlichen" Medienlandschaft in der Ex-DDR möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen,das ich dies generell meinte und nicht in direktem Bezug auf Syrien und diesen Fred.

Denn im ND oder der JW und wie diese Lügenblätter alle hießen/heißen,wurde der DDR-Bürger jeden Tag verarrscht.
Eigentlich haben die Medien sich selbst belogen und betrogen.


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#89

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 21.10.2012 15:29
von Rostocker | 7.723 Beiträge

Zitat von ek40 im Beitrag #88
Zitat von Feliks D. im Beitrag #87
Zitat von ek40 im Beitrag #85
Na da lob ich mir doch die "Vorbildliche ehem. Medienlandschaft" in der Ex-DDR.

Streiche Nord-Südkorea, setze Syrien!
Zitat von ek40 im Beitrag RE: Nordkorea droht mit "gnadenlosen Militärschlägen"
Hier geht es aber nicht um Andere!
Hier geht es um den Konflikt Nord-Südkorea.
Zu anderen Staaten kannst du gern einen eigenen Thread eröffnen.
Dieses Totschlagargument kannste stecken lassen......



Nöö @Feliks,streiche nichts,ersetze nichts.
Bezüglich der "Vorbildlichen" Medienlandschaft in der Ex-DDR möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen,das ich dies generell meinte und nicht in direktem Bezug auf Syrien und diesen Fred.

Denn im ND oder der JW und wie diese Lügenblätter alle hießen/heißen,wurde der DDR-Bürger jeden Tag verarrscht.
Eigentlich haben die Medien sich selbst belogen und betrogen.



Ja aber heute ist alles viel Freier---Heute können Minister mit einen falschen Doktertitel--ein ganzes Volk belügen. Und haben in einer Volkspartei in zwei Jahren einen Posten wieder. Was alles nicht so abfärbt vom ND und der JW---Dank Demokratie!!!!


nach oben springen

#90

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 21.10.2012 15:31
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von ek40 im Beitrag #88


Denn im ND oder der JW und wie diese Lügenblätter alle hießen/heißen,wurde der DDR-Bürger jeden Tag verarrscht.
Eigentlich haben die Medien sich selbst belogen und betrogen.



Ist also aehnlich wie aktuell heutzutage,oder?
Uebrigens,die Presselandschaft in der DDR bestand nicht nur aus diesen genannten Publikationen.


zuletzt bearbeitet 21.10.2012 15:38 | nach oben springen

#91

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 21.10.2012 20:35
von DoreHolm | 7.698 Beiträge

Polter #86, äußerst interessant, Dein Link, vor allem einer der darauf erfolgten Kommentare. Der strotzt nur so vor blindem Hass, wenn der Meinungsmanipulation durch die Medien hier etwas entgegengesetzt wird, was manchem zum Nachdenken anregen könnte. Natürlich kann das auch wieder eine Manipulation sein, erscheint mir aber weniger wahrscheinlich.
Seaman #90, daß es noch andere, m.E. tiefgründigere Publikationen gab, stimmt. Den "Horizont" und die Reihe "Illustrierte historische Hefte" (habe sie fast alle noch) habe ich lieber gelesen. Die machten nicht so viel Gedöns um alles, sondern kamen schnell und tieferschürfend zum Kern des Themas. Das schließt sicher nicht aus, daß auch hier eine Selbstzensur geschah, aber immer noch informativer als JW u. ND. Als Ergänzung hatte ich ca. 1 mal jährlich einige Ausgaben des Spiegel, wenn es meiner Mutter gelang, bei ihrer Westreise (sie war Rentnerin), die mit reinzuschmuggeln.



nach oben springen

#92

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 08.11.2012 08:29
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Jetzt da die US-Wahl vorbei ist scheint wieder Bewegung in die Sache zu kommen.

Patriot-Raketen würden gleich zwei Zwecke erfüllen, auch den in Richtung Iran:

"..Die Nato könnte zum Schutz vor einen "Raketenbeschuss aus Syrien" auf dem Gebiet der Türkei Patriot-Flugabwehrraketen stationieren. Diese würden als Schutzschirm fungieren und Flüchtlingen aus der Türkei die Rückkehr nach Syrien ermöglichen. Das erklärt der türkische Außenminister. Eine offizielle Anfrage an die Nato steht noch aus...

...das Gebiet zwischen Aleppo und der türkischen Grenze im Norden Syriens für die Rebellen sichern. An der jordanisch-syrischen Grenze sei ein ähnliches Vorgehen geplant. Ein Mandat der Vereinten Nationen sei dafür nicht erforderlich..."

http://www.n-tv.de/politik/Nato-koennte-...cle7693611.html


zuletzt bearbeitet 08.11.2012 08:40 | nach oben springen

#93

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 08.11.2012 10:48
von DoreHolm | 7.698 Beiträge

Sollte Assad den Bürgerkrieg verlieren und es sieht mittelfristig danach aus (Russland kann nicht so viel Unterstützung geben wie der Westen den Rebellen), sollten die westlichen Politiker hinterher nicht in (geheucheltes) Wehklagen ausbrechen, wenn ein Chaos wie im Irak ausbricht und islamistische Kräfte erstarken. In Afghanistan wurden ja auch die Taliban massiv unterstützt, so lange es gegen die Russen ging.



nach oben springen

#94

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 08.11.2012 11:30
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #93
Sollte Assad den Bürgerkrieg verlieren und es sieht mittelfristig danach aus


die unmittelbare folge wäre der massenhafte exodus der allawiten und der christlichen glaubensgemeinschaften in syrien! wo werden sie wohl hingehen?
in die islamisch geprägten nachbarländer wohl eher nicht, ebensowenig israel! was bleibt?


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.11.2012 11:31 | nach oben springen

#95

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 08.11.2012 13:20
von GZB1 | 3.287 Beiträge

@SCORN

Und das vor der Bundestagswahl 2013, au backe

Dann kann der Nachschub bald ungestört rollen, für die "Rebellen":

"..Bei Kämpfen zwischen syrischer Armee und Aufständischen an einem Grenzposten zur Türkei sind auf türkischer Seite nach Medienberichten zwei Menschen verletzt worden. Die türkischen Zivilisten seien durch verirrte Kugeln bei Gefechten um den Posten Ras al-Ain im Nordosten Syriens getroffen worden, berichtete der türkische Fernsehsender NTV am Donnerstag. Ras al-Ain ist einer der beiden letzten Grenzübergänge zur Türkei, der sich noch nicht in der Hand der Rebellen befindet..."

http://www.tagesspiegel.de/politik/eskal...ze/7361904.html


zuletzt bearbeitet 08.11.2012 13:26 | nach oben springen

#96

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 08.11.2012 15:16
von Gert | 12.354 Beiträge

es ist auch denkbar, da die Wahl in USA nun entschieden ist und sie keine Rücksicht nehmen müssen, dass die Israelis die Gunst der Stunde nutzen und dort (inSyrien) in ihrem Sinne "aufräumen". Aber genaues weiss man nicht, mal sehen was passiert.



.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#97

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 08.11.2012 15:46
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #96
es ist auch denkbar, da die Wahl in USA nun entschieden ist und sie keine Rücksicht nehmen müssen, dass die Israelis die Gunst der Stunde nutzen und dort (inSyrien) in ihrem Sinne "aufräumen". Aber genaues weiss man nicht, mal sehen was passiert.






Bis dato scheint es so auszusehen als ob die Israelis recht froh sind das die Syrer mal ein paar Panzer in die demilitarisierte Zone zum aufräumen geschickt haben. Auf jedem Fall machen die nicht solche undurchsichtigen Manöver wie die Türken. Jedenfalls nicht mit solchem Geschrei wie Osman.

Mike59


nach oben springen

#98

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 08.11.2012 16:26
von damals wars | 12.175 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #96
es ist auch denkbar, da die Wahl in USA nun entschieden ist und sie keine Rücksicht nehmen müssen, dass die Israelis die Gunst der Stunde nutzen und dort (inSyrien) in ihrem Sinne "aufräumen". ]


Ich hätte dasselbe in Richtung Iran gedacht.
Mitt hätte sicher nichts dagegen gehabt.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#99

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 17.11.2012 12:32
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Na dann gehts wohl los, mit der deutschen BW und ihren Patriot-Raketen an die türkisch/ syrische Grenze.

http://www.n-tv.de/politik/Bundeswehr-so...cle7780891.html

Merkwürdig, wo doch bisher kein syrisches Flugzeug oder Hubschrauber den türkische Luftraum ernsthaft verletzt hat.

Ist die türkische Luftwaffe so schwach um ihren Luftraum zu schützen???

Wofür will man vorbauen??? Welche Eskalation wird in den nächsten Wochen (bis Weihnachten) erfolgen???


zuletzt bearbeitet 17.11.2012 12:57 | nach oben springen

#100

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 17.11.2012 12:58
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von GZB1 im Beitrag #99
Na dann gehts wohl los, mit der deutschen BW und ihren-Patriot Raketen an die türkisch/ syrische Grenze.

http://www.n-tv.de/politik/Bundeswehr-so...cle7780891.html

Merkwürdig, wo doch bisher kein syrisches Flugzeug oder Hubschrauber den türkische Luftraum ernsthaft verletzt hat.

Ist die türkische Luftwaffe so schwach um ihren Luftraum zu schützen???

Wofür will man vorbauen??? Welche Eskalation wird in den nächsten Wochen (bis Weihnachten) erfolgen???



ist doch in dem n-tv Artikel klar formuliert, dass die Türkei nicht über solche Luftabwehrraketen verfügt, sondern nur USA , NL und D. Daher halte ich diese Entscheidung für plausibel und angemessen. Wofür haben wir denn das Bündis Nato sonst, wenn nicht für ernsthafte Konflikte?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 17.11.2012 12:58 | nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 301 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558175 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen