#261

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 06.05.2013 07:06
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Mann kann nur hoffen, dass es der syrischen Regierung gelingt diese terroristischen Banden bald endgültig zu vernichten, das Land endlich wieder für alle zu befrieden und vor allem als ein Syrien zu erhalten.

Was war das noch vor wenigen Jahren für ein offenes und tolerantes Land, also bitte nicht noch einen weiten islamischen Gottesstaat schaffen.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#262

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 06.05.2013 08:27
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D. im Beitrag #261
Mann kann nur hoffen, dass es der syrischen Regierung gelingt diese terroristischen Banden bald endgültig zu vernichten, das Land endlich wieder für alle zu befrieden und vor allem als ein Syrien zu erhalten.

Was war das noch vor wenigen Jahren für ein offenes und tolerantes Land, also bitte nicht noch einen weiten islamischen Gottesstaat schaffen.



Ich bin froh , daß solche Leute wie der Verfasser dieses Textes in Deutschland nichts mehr zu bestimmen haben.


damals wars und sektor haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#263

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 06.05.2013 08:47
von eisenringtheo | 9.164 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #261
Mann kann nur hoffen, dass es der syrischen Regierung gelingt diese terroristischen Banden bald endgültig zu vernichten, das Land endlich wieder für alle zu befrieden und vor allem als ein Syrien zu erhalten.

Was war das noch vor wenigen Jahren für ein offenes und tolerantes Land, also bitte nicht noch einen weiten islamischen Gottesstaat schaffen.


Die Hoffnung lebt am längsten, doch die Uhr für Assad Al Bashir ist wohl abgelaufen. Eine UNO Intervention wird immer wahrscheinlicher, je mehr Tote es gibt.
http://www.jpost.com/Middle-East/UN-stro...arin-gas-312178
http://www.blick.ch/news/schweiz/syrisch...-id2293565.html
http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-...soldaten-geisel
Theo


nach oben springen

#264

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 06.05.2013 09:56
von utkieker | 2.916 Beiträge

Die Opposition gegen das Assad- Regime ist nun mal keineswegs eine homogene Masse, sie war es auch nicht während der friedlichen Revolution in der DDR, wo man sich durchaus die Frage stellte wer übernimmt das Machtvakuum, welches die SED hinterließ.
Deutlich wurde das auch im Iran nach dem Sturz des Schahs wurde das Vakuum von klerikalen Islamisten ausgefüllt um einen "Gottes"- Staat zu instalieren.
Wie hieß es noch in Goethes Faust? „Ich bin der Geist der stets verneint! Und das mit Recht; denn alles was entsteht Ist wert daß es zu Grunde geht; Drum besser wär’s daß nichts entstünde. So ist denn alles was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, Mein eigentliches Element.“
Die Frage scheint mir weniger, daß es mit dem alten Regime zu Ende geht sondern WIE.
Israel würde sich wohl wünschen alles bliebe beim "Alten" aber es gibt keine Garantie dafür, daß Alles so bleibt wie es ist.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#265

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 06.05.2013 11:22
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Im Bürgerkrieg in Syrien haben die Aufständischen nach UN-Informationen Giftgas eingesetzt. "Nach Zeugenaussagen, die wir gesammelt haben, haben die Rebellen chemische Waffen eingesetzt, Sarin-Gas", sagte die UN-Ermittlerin und frühere Chefanklägerin des UN-Tribunals für das ehemalige Jugoslawien, Carla del Ponte, in der Nacht zum Montag dem Schweizer Rundfunk. Die Untersuchung müsse zwar noch "vertieft" werden, aber nach den "bislang" vorliegenden Erkenntnissen gehe der Giftgas-Einsatz auf "Gegner des Regimes" zurück.
Quelle: http://www.welt.de/newsticker/news2/arti...-in-Syrien.html

Mal sehen, wer die nächste Katze aus dem Sack läßt.

Vierkrug


nach oben springen

#266

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 06.05.2013 12:18
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat
Türkei wappnet sich
UN: Rebellen setzten Giftgas ein
http://www.n-tv.de/politik/UN-Rebellen-s...le10595371.html



Nachdem nun Obamas "Rote Line" überschritten wurde wäre doch jetzt das angedrohte militärische Eingreifen angezeigt, oder sehr ich das falsch?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#267

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 06.05.2013 12:21
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #262
Zitat von Feliks D. im Beitrag #261
Mann kann nur hoffen, dass es der syrischen Regierung gelingt diese terroristischen Banden bald endgültig zu vernichten, das Land endlich wieder für alle zu befrieden und vor allem als ein Syrien zu erhalten.

Was war das noch vor wenigen Jahren für ein offenes und tolerantes Land, also bitte nicht noch einen weiten islamischen Gottesstaat schaffen.



Ich bin froh , daß solche Leute wie der Verfasser dieses Textes in Deutschland nichts mehr zu bestimmen haben.



Wie bezeichnest Du denn Gruppierungen, die, gegen den Willen der Bevölkerungsmehrheit, einen bewaffneten Aufstand gegen ihre Regierung durchführen?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#268

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 06.05.2013 12:44
von damals wars | 12.130 Beiträge

Terroristen sind doch Freiheitskämpfer!

Solange sie nicht im Land Off the Free zuschlagen!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#269

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 06.05.2013 12:56
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Feliks D. im Beitrag #266

Zitat
Türkei wappnet sich
UN: Rebellen setzten Giftgas ein
http://www.n-tv.de/politik/UN-Rebellen-s...le10595371.html


Nachdem nun Obamas "Rote Line" überschritten wurde wäre doch jetzt das angedrohte militärische Eingreifen angezeigt, oder sehr ich das falsch?



Die rote Linie sollte doch die andere Seite überschreiten, um die "irakische Lösung" wiederholen zu können.
Vielleicht war auch jemand zu schnell an der Öffentlichkeit mit dieser Meldung und hat somit die Suppe im Ansatz schon versalzen.

Vierkrug


nach oben springen

#270

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 06.05.2013 13:08
von eisenringtheo | 9.164 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #266

Zitat
Türkei wappnet sich
UN: Rebellen setzten Giftgas ein
http://www.n-tv.de/politik/UN-Rebellen-s...le10595371.html


Nachdem nun Obamas "Rote Line" überschritten wurde wäre doch jetzt das angedrohte militärische Eingreifen angezeigt, oder sehr ich das falsch?



Wer da reingeht, muss sich überlegen, wie er wieder rauskommt. Denn die Interessenlage ist sehr kompliziert. Die islamistischen Rebellen rufen nach den Amerikanern, um Assad wegzuhaben. Israel ruft nach den Amerikanern, damit die Rebellen nicht zu stark werden. Es befürchtet, dass ein weiterer Staat nach Ägypten und Libyen Israel vernichten will. Sowohl Israel als auch die Rebellen tun somit alles, um die USA zum Eingreifen zu bewegen. Die USA möchte militärisch nur im Rahmen eines UNO Mandates eingreifen: Es ist zu erwarten, dass in Syrien niemand von den Amerikanern begeistert sind. Speziell für die Rebellen ist das amerikanische Militärpotential nur Mittel zum Zweck (bis Assad weg ist). Ist er weg, sollen die USA auch wieder weg und werden dann täglich mit Selbstmordattentätern und Bomben konfrontiert werden. Also versucht man jetzt die anderen UNO Vetomächte an Bord zu holen. Denn ohne die SU ist ein UNO Mandant nicht möglich. Die SU ihrerseits hat Probleme im eigenen Land mit radikalen Islamisten. Nimmt die SU an einer Expedition teil, werden die Islamisten in der SU gestärkt. Seit Monaten verhandelt die SU Diplomatie mit gemässigten Rebellen, bislang ohne Erfolg.
Theo


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#271

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 06.05.2013 13:11
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Das Gemetzel in Syrien entstand ursprünglich aus friedlichen Demonstrationen die von Bashar mit Gewalt bekämpft wurden.
Die Machthaber Syriens tragen die Haupschuld an der Eskalation.
Sie tragen auch die Schuld wenn Syrien von radikalen Islamisten in die Steinzeit zurück terrorisiert wird.
Wieder ein Diktator den das Leben straft.Leider mit dasaströsen Folgen.


sektor hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#272

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 06.05.2013 13:15
von seaman | 3.487 Beiträge

Was war das noch vor wenigen Jahren für ein offenes und tolerantes Land.....

Richtig FeliksD.

seaman


nach oben springen

#273

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 06.05.2013 14:44
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von seaman im Beitrag #272

Was war das noch vor wenigen Jahren für ein offenes und tolerantes Land.....

Richtig FeliksD.

seaman


rot


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#274

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 06.05.2013 14:52
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #273
Zitat von seaman im Beitrag #272

Was war das noch vor wenigen Jahren für ein offenes und tolerantes Land.....

Richtig FeliksD.

seaman


rot



Ist doch ok,woher willst Du das auch anders wissen.....

seaman


Feliks D. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#275

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 06.05.2013 15:06
von eisenringtheo | 9.164 Beiträge

Was ist eigentlich der Grund, dass es heute so anders aussieht wie im Jahre 2007 und heute grosse Unruhe herrscht?
http://www.zeit.de/2007/09/Syrien
"Importiert" aus dem Irak, nachdem die Besatzungszeit der Expeditionstruppen die Bevölkerung dort und in der ganzen Region radikalisiert hat? Sagt wohl die Regierung in Syrien, aber stimmt das auch? Auffällig die vielen Flüchtlinge aus dem Irak, die in Syrien Aufnahme gefunden haben.
http://www.unhcr.org/cgi-bin/texis/vtx/p...86a76&submit=GO
Kann natürlich auch sein, dass Assad Probleme bekommen hat, weil er den Amerikanern bei "Desert Storm" geholfen hat...
http://en.wikipedia.org/wiki/Coalition_of_the_Gulf_War#Syria
Theo


zuletzt bearbeitet 06.05.2013 15:07 | nach oben springen

#276

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 06.05.2013 16:55
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #266

Zitat
Türkei wappnet sich
UN: Rebellen setzten Giftgas ein
http://www.n-tv.de/politik/UN-Rebellen-s...le10595371.html


Nachdem nun Obamas "Rote Line" überschritten wurde wäre doch jetzt das angedrohte militärische Eingreifen angezeigt, oder sehr ich das falsch?



So ist es, man wird aber sicher erst mal abwarten, bis der "Schlussbericht" aufzeigt, dass es doch Assad war und Russland geliefert hat.

Das Interessante an der Situation ist, dass es im Prinzip Schnuppe ist, wer diese Linie überschreitet, sogar hier im Forum. Assad ist in jedem Fall als Schuldiger ausgemacht und die Reaktionen werden in genau dieser Richtung ausfallen.

1. Setzt Assad das Giftgas ein, ist das ein Verbrechen, auf welches sofort reagiert werden muss.

2. Setzen die Terroristen Giftgas ein, muss man einschreiten, weil Assad nicht Herr der Lage ist, hilfsweise weil er diese Situation heraufbeschworen hat, indem er nicht von vornherhein klein beigegeben hat.

3. Schafft man es, den Einsatz des Giftgases Assad anzulasten, tritt die Alternative 1 in Kraft.

Es war also von vornherein klar, was passieren würde. Erinnert mich irgendwie an den Zwischenfall über Sachalin . . .

Fragen stellen sich mir: Woher kommt das Giftgas? Wird untersucht, wer das produziert hat? Woher haben die Terroristen das Geld dafür?


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
Feliks D., Pitti53 und passport haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.05.2013 16:57 | nach oben springen

#277

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 06.05.2013 17:56
von buschgespenst | 623 Beiträge

Die Uno widerspricht Del Ponte!

Zitat:

Die Vereinten Nationen widersprechen ihrer eigenen Expertin. Die Uno-Sachverständige Carla Del Ponte hatte behauptet, syrische Rebellen hätten Giftgas eingesetzt. Laut der zuständigen Kommission liegen dafür jedoch keine Beweise vor.

Quelle:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/sy...g-a-898396.html

bernd


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.

(Edwin Bauersachs)

Glück Auf!
Bernd
nach oben springen

#278

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 06.05.2013 18:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Die gute Carla war wie vermutet, zu voreilig mit ihrer Aussage.


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#279

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 06.05.2013 18:08
von Mike59 | 7.945 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #273
Zitat von seaman im Beitrag #272

Was war das noch vor wenigen Jahren für ein offenes und tolerantes Land.....

Richtig FeliksD.

seaman


rot



Das rote Stimmt nach meiner Erinnerung - natürlich immer auch die lokalen Besonderheiten berücksichtigen - hab in Syrien fast ein Jahr lang gearbeitet, war ne super Zeit.


nach oben springen

#280

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 06.05.2013 18:57
von Gert | 12.354 Beiträge

ich habe das Gefühl hier im Forum macht sich Enttäuschung breit, dass die Amerikaner noch nicht militärisch in Syrien eingegriffen haben.
mMn warum sollten sie ? die Juden passen vor Ort höllisch auf, dass nichts dort passiert, was ihre Interessen negativ berührt und keine Waffen ausgepackt werden, die ihnen schaden.Ansonsten > business as usual bis zum bitteren Ende.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen



Besucher
5 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 130 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14363 Themen und 557439 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen