#1

Aus Feind wird Freund Als die NVA die Waffen streckte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 15.09.2012 17:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich hoffe dieses Video existiert noch nicht im Forum.
Jedenfalls habe ich über die Suchfunktion nichts gefunden.
(Wenn doch,ab in die "Runde Ablage.")
Es handelt über die Auflösung der NVA und deren Folgen für ehem.Angehörige.
Ich finde die Reportage/Doku gut gelungen,da objektiv.
Bemerkenswert finde ich die Aussage von Jörg Schönbohm,ehem. Befehlshaber des Bundeswehrkommandos Ost.


nach oben springen

#2

RE: Aus Feind wird Freund Als die NVA die Waffen streckte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 15.09.2012 17:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar

NVA und Bundeswehr








nach oben springen

#3

RE: Aus Feind wird Freund Als die NVA die Waffen streckte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 15.09.2012 20:46
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von ek40 im Beitrag #1
Ich hoffe dieses Video existiert noch nicht im Forum.
Jedenfalls habe ich über die Suchfunktion nichts gefunden.
(Wenn doch,ab in die "Runde Ablage.")
Es handelt über die Auflösung der NVA und deren Folgen für ehem.Angehörige.
Ich finde die Reportage/Doku gut gelungen,da objektiv.
Bemerkenswert finde ich die Aussage von Jörg Schönbohm,ehem. Befehlshaber des Bundeswehrkommandos Ost.

<iframe width="560" height="315" src="http://www.youtube.com/embed/vG8_6T9kWOE" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Leider hatten wir das Thema schon mein Freund. Trotzdem vielen Dank. Ich habe sie mir nochmal angeschhaut. Es ist gut das es so gekommen und nicht anders.Auch wenn für viele Soldaten eine Welt zusammengebrochen ist.Immer noch besser als tot unter der Erde zu liegen . Es gibt auch ein Leben nach der Armee. LG Glasi



nach oben springen

#4

RE: Aus Feind wird Freund Als die NVA die Waffen streckte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 15.09.2012 22:52
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Aber niemand hat sein Vaterland verloren, wie dieser Soldat behauptete. Unser gemeinsames Vaterland hiess immer Deutschland, ganz egal auf welcher Seite der Demarkationslinie wir lebten.


nach oben springen

#5

RE: Aus Feind wird Freund Als die NVA die Waffen streckte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 17.09.2012 10:39
von 94 | 10.792 Beiträge

Na ganz so einfach gestaltete sich der Gedanke zum Vaterland nach Ableistung des Fahneneides dann wohl doch nicht. Ich zitiere mal die erste Zeile der ersten 'Strophe' Meinem Vaterland, der Deutschen Demokratischen Republik, ... . Auch der Eppelmann-Eid vom 20. Juli spricht explizit von der Deutschen Demokratischen Republik. In dem entsprechenden Tagesbefehl wurde außerdem versucht, in einem rechtlich äußerst fragwürdigen Vorgang, eine Eidesentbindung per Federstrich durchzuführen. Trotzdem wird auch hier als Vaterland auf die DDR Bezug genommen.
Den Film hatten wir zwar schon mal zitiert im Forum, aber in einem gänzlich anderen Zusammenhang. Hilfreicher als eine lapidare Anmerkung wäre der Verweis auf den entsprechenden Beitrag. ... Offiziersschulterklappen und Uffz-Kragenlitze - gab es das bei der NVA oder den GT?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#6

RE: Aus Feind wird Freund Als die NVA die Waffen streckte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 17.09.2012 20:04
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von 94 im Beitrag #5
Na ganz so einfach gestaltete sich der Gedanke zum Vaterland nach Ableistung des Fahneneides dann wohl doch nicht. Ich zitiere mal die erste Zeile der ersten 'Strophe' Meinem Vaterland, der Deutschen Demokratischen Republik, ... . Auch der Eppelmann-Eid vom 20. Juli spricht explizit von der Deutschen Demokratischen Republik. In dem entsprechenden Tagesbefehl wurde außerdem versucht, in einem rechtlich äußerst fragwürdigen Vorgang, eine Eidesentbindung per Federstrich durchzuführen. Trotzdem wird auch hier als Vaterland auf die DDR Bezug genommen.
Den Film hatten wir zwar schon mal zitiert im Forum, aber in einem gänzlich anderen Zusammenhang. Hilfreicher als eine lapidare Anmerkung wäre der Verweis auf den entsprechenden Beitrag. ... Offiziersschulterklappen und Uffz-Kragenlitze - gab es das bei der NVA oder den GT?
Jo,wäre hilfreich(er) gewesen,doch wie auch schon von mir angemerkt,die "Themen-Suche" hat nüscht in diesem Zusammenhang ausjespuckt.
Da traut man sich ja dann bald jar nüscht mehr rinnzustellen.........


nach oben springen

#7

RE: Aus Feind wird Freund Als die NVA die Waffen streckte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 17.09.2012 20:10
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #4
Aber niemand hat sein Vaterland verloren, wie dieser Soldat behauptete. Unser gemeinsames Vaterland hiess immer Deutschland, ganz egal auf welcher Seite der Demarkationslinie wir lebten.


Das waren 5 € fürs Phrasenschwein.
Ich glaube das sollte jeder für sich entscheiden.

Mike59


nach oben springen

#8

RE: Aus Feind wird Freund Als die NVA die Waffen streckte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 17.09.2012 20:19
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von ek40 im Beitrag #6
Da traut man sich ja dann bald jar nüscht mehr rinnzustellen.........

Na und genau das darf ja nun auf garkeinen Fall passieren, das wäre ja der Untergang ...
Also Vorschlag, entweder die Suche bissel 'quälen' falls man sich sicher ist, das wir das schonmal hatten und dann den Verweis auf den anderen Thread bringen und/oder diesen sogar 'wiederhochholen' ODER man verkneife sich die Bemerkung. Es schreckt sonst wirklich ab ...


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#9

RE: Aus Feind wird Freund Als die NVA die Waffen streckte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 17.09.2012 20:24
von Ex-Huf (gelöscht)
avatar

Ich würde davon ausgehen, dass mit dem juristisch eindeutig definierten Ende des Staates DDR logischerweise die Wirksamkeit aller Eide auf sie, die DDR, erloschen ist.
Zweifelsohne kann man daraus nicht eine Eidesübertragung auf die neue BRD schlussfolgern.
Allerdings bin ich kein Jurist, das weiß man.

VG Huf


glasi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Aus Feind wird Freund Als die NVA die Waffen streckte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 19.09.2012 19:17
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von Ex-Huf im Beitrag #9
Ich würde davon ausgehen, dass mit dem juristisch eindeutig definierten Ende des Staates DDR logischerweise die Wirksamkeit aller Eide auf sie, die DDR, erloschen ist.
Zweifelsohne kann man daraus nicht eine Eidesübertragung auf die neue BRD schlussfolgern.
Allerdings bin ich kein Jurist, das weiß man.

VG Huf

So ist es Huf. Mit dem Ende der DDR wurden die Soldaten der NVA von ihrem Eid entbunden. Keiner hat sein Vaterlnd verraten als er von uns übernommen worden ist. Ich ziehe denn Hut vor ihnen, und bin stolz mit ihnen gedient zu haben. Lg glasi



nach oben springen

#11

RE: Aus Feind wird Freund Als die NVA die Waffen streckte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 19.09.2012 19:30
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #4
Aber niemand hat sein Vaterland verloren, wie dieser Soldat behauptete. Unser gemeinsames Vaterland hiess immer Deutschland, ganz egal auf welcher Seite der Demarkationslinie wir lebten.

Na ja...eine Seite hat das aber ganz anders gesehen..mit dem gemeinsamen Vaterland.



Pitti53 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Aus Feind wird Freund Als die NVA die Waffen streckte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 19.09.2012 20:05
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von Zermatt im Beitrag #11
Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #4
Aber niemand hat sein Vaterland verloren, wie dieser Soldat behauptete. Unser gemeinsames Vaterland hiess immer Deutschland, ganz egal auf welcher Seite der Demarkationslinie wir lebten.

Na ja...eine Seite hat das aber ganz anders gesehen..mit dem gemeinsamen Vaterland.


Eben eben...Ich fühle nur "vereinnahmt"

Mein Vaterland gibt es nicht mehr

Ein Staat hat sich kampflos ergeben .....


zuletzt bearbeitet 19.09.2012 20:06 | nach oben springen

#13

RE: Aus Feind wird Freund Als die NVA die Waffen streckte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 19.09.2012 20:39
von Pit 59 | 10.164 Beiträge

Mein Vaterland gibt es nicht mehr@Pitti53

Pitti ich weiss ja nicht wo Dein Vater geboren wurde.Mein Vater ist in Deutschland geboren.Da Vaterland das Wort Vater Beinhaltet,ist also mein Vaterland auch Deutschland.Ist doch logisch


Harra318 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Aus Feind wird Freund Als die NVA die Waffen streckte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 19.09.2012 20:40
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Ich persönlich finde es sehr traurig und nachdenklich wenn heutzutage jemand kein Vaterland mehr hat. Was ich sowieso nicht versteh! ? Denn zum Programmschluss lief beim ZDF, auch schon in den achtziger Jahren die Nationalhymne von Deutschland. „Deutschland, Deutschland über alles…. (Da bin ich immer in allen Ehren aufgestanden.)
Mit freundlichen Grüßen Harra 318


nach oben springen

#15

RE: Aus Feind wird Freund Als die NVA die Waffen streckte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 19.09.2012 20:58
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #12
Zitat von Zermatt im Beitrag #11
Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #4
Aber niemand hat sein Vaterland verloren, wie dieser Soldat behauptete. Unser gemeinsames Vaterland hiess immer Deutschland, ganz egal auf welcher Seite der Demarkationslinie wir lebten.

Na ja...eine Seite hat das aber ganz anders gesehen..mit dem gemeinsamen Vaterland.


Eben eben...Ich fühle nur "vereinnahmt"

Mein Vaterland gibt es nicht mehr

Ein Staat hat sich kampflos ergeben .....

Pitti.Deine Ausage macht mich traurig



nach oben springen

#16

RE: Aus Feind wird Freund Als die NVA die Waffen streckte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 19.09.2012 21:06
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #13
Mein Vaterland gibt es nicht mehr@Pitti53

Pitti ich weiss ja nicht wo Dein Vater geboren wurde.Mein Vater ist in Deutschland geboren.Da Vaterland das Wort Vater Beinhaltet,ist also mein Vaterland auch Deutschland.Ist doch logisch


Mein Vater ist in ehemals Ostpreußen geboren.Er war und fühlte sich aber niemals als "Vertriebener".

Ganz im Gegenteil.Er war einer der der ersten die in die SED eintraten...Also war er ein überzeugter Kommunist(wie ich) und darauf war bis zu seinem Tod 1999 immer stolz!!

So nun weißte Bescheid


nach oben springen

#17

RE: Aus Feind wird Freund Als die NVA die Waffen streckte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 19.09.2012 21:13
von Ex-Huf (gelöscht)
avatar

Bezugnehmend auf die eidesmäßige Bindung an den Staat DDR sei nochmals darauf verwiesen, dass der amtierende Verteidigungsminister der DDR mit seinem Tagesbefehl vom 2.10.1990 alle Angehörigen der NVA und den anderen vereidigten bewaffneten Organe formal-juristisch von ihrem auf die DDR geschworenen Eid entbunden hat.
Was daraus der Einzelne moralisch gemacht hat, steht auf einem anderen Blatt, das muss man auch beachten.
Aber niemand sollte hier heucheln, er sei bis ans Lebensende der DDR verpflichtet.

VG Ex-Huf


glasi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.09.2012 21:14 | nach oben springen

#18

RE: Aus Feind wird Freund Als die NVA die Waffen streckte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 19.09.2012 21:20
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Hallo Pitti 53, die Antwort war nicht an mich gerichtet.(Verzeiung ) Meine Mutter stammt aus Breslau, mein Vater aus dem Sudetenland. Sie wurden als Kinder mit ihren Eltern vertrieben. Darum war die DDR auch nie meine Heimat. Ich bin aber jetzt zuhause angekommen. Mit freundlichen Grüßen Harra 318


nach oben springen

#19

RE: Aus Feind wird Freund Als die NVA die Waffen streckte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 19.09.2012 21:22
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von Ex-Huf im Beitrag #17
Bezugnehmend auf die eidesmäßige Bindung an den Staat DDR sei nochmals darauf verwiesen, dass der amtierende Verteidigungsminister der DDR mit seinem Tagesbefehl vom 2.10.1990 alle Angehörigen der NVA und den anderen vereidigten bewaffneten Organe formal-juristisch von ihrem auf die DDR geschworenen Eid entbunden hat.
Was daraus der Einzelne moralisch gemacht hat, steht auf einem anderen Blatt, das muss man auch beachten.
Aber niemand sollte hier heucheln, er sei bis ans Lebensende der DDR verpflichtet.

VG Ex-Huf

So ist es. 11000 Soldaten sind von der NVA übernommen wurden. Es hatten sich mehr beworben. Also irgentwas hat die propaganda falsch gemacht. Sonst wäre doch die ganze Armee in denn Ruhestand gegangen



nach oben springen

#20

RE: Aus Feind wird Freund Als die NVA die Waffen streckte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 19.09.2012 21:27
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von glasi im Beitrag #19
Zitat von Ex-Huf im Beitrag #17
Bezugnehmend auf die eidesmäßige Bindung an den Staat DDR sei nochmals darauf verwiesen, dass der amtierende Verteidigungsminister der DDR mit seinem Tagesbefehl vom 2.10.1990 alle Angehörigen der NVA und den anderen vereidigten bewaffneten Organe formal-juristisch von ihrem auf die DDR geschworenen Eid entbunden hat.
Was daraus der Einzelne moralisch gemacht hat, steht auf einem anderen Blatt, das muss man auch beachten.
Aber niemand sollte hier heucheln, er sei bis ans Lebensende der DDR verpflichtet.

VG Ex-Huf

So ist es. 11000 Soldaten sind von der NVA übernommen wurden. Es hatten sich mehr beworben. Also irgentwas hat die propaganda falsch gemacht. Sonst wäre doch die ganze Armee in denn Ruhestand gegangen


Wie sagte schon mal jemand,es gibt immer Wendhälse...ABER sicher wußten es einige nicht anders(es wurden ja auch kaum altgediente übernommen!!)und dann hatten sie auch Familien die versorgt werden mußten..

Sie waren jung und brauchten das Geld


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Unfälle mit der Waffe
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Aki
100 10.04.2016 11:12goto
von malibu46 • Zugriffe: 5131
Bummis Waffen und dessen Ausbildung
Erstellt im Forum Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ von Beethoven
122 15.02.2016 18:40goto
von 94 • Zugriffe: 6164
Werkzeug als Waffe, Waffe als Werkzeug, wann, wie?
Erstellt im Forum Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ von SET800
0 07.02.2015 21:50goto
von SET800 • Zugriffe: 1043
Welch Waffe ist das???
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Boelleronkel
4 24.04.2013 23:40goto
von Grenzwolf62 • Zugriffe: 1157
Aus Feinde werden Freunde
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Wanderer zwischen 2 Welten
43 11.04.2012 13:36goto
von exgakl • Zugriffe: 1906
Freunde, die die Welt regieren
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Polter
14 10.11.2011 18:54goto
von Polter • Zugriffe: 683
ZDF Blickpunkt: Aus Feind wird Freund
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von VNRut
103 02.02.2014 20:19goto
von exgakl • Zugriffe: 7839

Besucher
4 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 599 Gäste und 40 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558757 Beiträge.

Heute waren 40 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen