#81

RE: Against all Enemies

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 27.09.2013 21:14
von Kalubke | 2.300 Beiträge

...an alle Interessenten:

hier das Inhaltsverzeichnis in Deutsch:

Against All Enemies

Die Reise eines Amerikaners durch den Kalten Krieg

Vorwort

Anmerkungen des Autors

1 Irgendwann wird etwas über dich zu lesen sein.
2. Es war ein Erkenntnisprozess
3. Mann, Du bist der erste, der meinen Namen richtig aussprechen kann
4. Gegenseitige Reibung ist noch lange keine sexuelle Erregung.
5. Jim, du sprichst deutsch mit Tennessee Akzent.
6. Cincinnati hat sich nicht verändert. Cincinnati wird sich nicht verändern.
7. Dort war es, wo all der Zauber stattfand.
8. Sehen Sie die sowjetischen Gräber? Die Russen begruben hier all ihre toten Soldaten, traten an und salutierten in Richtung Moskau. Ist das nicht etwas anderes?
9. Jeder kann Polizist sein.
10. Was zur Hölle ist mit Dir in Deutschland passiert, Jeff? Du gingst dort hin, kommst zurück und willst hier alles auf den Kopf stellen. Es ist als ob Du mit der gottverdammten Gestapo zu tun hattest, oder so!
11. Du passt Dich überall an, egal wo Du gerade bist. Du bist ein gottverdammtes Chamäleon.
12 Eine Rose unter einem anderem Namen ist ein Hybrid.
13 Kannst Du Codes besorgen?
14 Nun komm schon, Du brauchst die Hunde nicht zu fürchten! Sie tun Dir nichts, wenn Du eine Uniform an hast.
15 Wie kannst Du hier arbeiten und noch dazu die Sandinisten unterstützen?
16 Manchmal paranoid zu sein heißt einfach alle Fakten zusammenzuzählen.
17 Ich versuchte Ihnen unsere Beweggründe für ihr Handeln nahe zu bringen, um ihnen die Sicherheit und Überzeugung zu vermitteln, dass sie etwas Gutes, Notwendiges und Nützliches taten –oder wenn Sie einen grandiosen Ausdruck dafür gebrauchen wollen, dass sie etwas für den Frieden taten.
18 Weißt Du, warum die Amerikaner die Russen so hassen? Weil sie so beliebt sind.
19 Großartige Ideen haben großartige Zeiten zur Folge.
20 Ich bin mir nicht sicher, wie diese Pillen wirken, aber Du siehst so aus, als ob Du sie gebrauchen könntest.
21 Niemand kann ewig durchhalten. Das ist eines der Dinge, die sie Dir beim Überlebenstraining beibringen.
22 Carney, Sie können nicht verlieren, was Sie niemals hatten.
23. Da sind unglücklicherweise keine Ecken in der Lobby, Sir. Sie werden sich an der Militärpolizei vorbei schleichen müssen.
24 Wir stahlen ihnen eine komplette französische Uniform mit Feldwebelstreifen. Nun können wir sie begleiten, wenn sie zum Manöver fahren.
25 Jeff, Sie sind an der Reihe früh zu kommen und die Safes für jedermann zu öffnen. Hier sind die Kombinationen.
26 Sie können ihre Taschen im Kofferraum des Vans lassen. Keiner wird sie stehlen. Die einzigen Leute, die in Mexico stehlen, sind Polizisten und Politiker.
27 Sie sehen verärgert aus.
28 Wir kleben ihr Passbild in den Ausweis des Radiomoderators (Jürgen Karney?). Er ist größer, seine Augenfarbe ist anders und er ist jünger als Sie, aber das macht alles nichts, Sie werden sehen.
29 Schauen Sie aus dem linken Fenster des Flugzeuges. Es ist wahrscheinlich das letzte Mal, dass Sie ihr Heimatland sehen werden.
30 Woher hast Du so ein Auto? Wer bist Du, James Bond oder was?
31 Du kannst nicht in Jugoslawien Urlaub machen, Bulgarien ist außerdem viel schöner.
32 Du hast Dein Auto an irgendjemanden verborgt. Nun wissen’s die Leite definitiv, dass Du kein Ostdeutscher bist.
33 Geh nicht aus Wut, geh einfach!
34 Jens, kannst Du mir nicht einige Disney Videos auf dem Schwarzmarkt besorgen? Du hast doch bessere Beziehungen als ich.
35 Von der Sowjetunion lernen heißt siegen lernen!
36 Die Mauer wird noch hundert Jahre stehen.
37 Jens, wenn sie wollten, hätten sie Dich schon längst.
38 Ich fliege nicht in einem Flugzeug voller Leichen zurück.
39 Ich habe nie verstanden, warum präprozessual zusammen geschrieben und post-prozessual mit einem Bindestrich getrennt wird.
40 Eins ist klar, Sie waren ein wenig zu lange bei den Marines Sgt. Carney.
41 Ihre Befehle sind mir egal, Sergeant. Sie können diesen Mann nicht einfach in Handschellen ins Flugzeug setzen.

Nachwort

Gruß Kalubke



nach oben springen

#82

RE: Against all Enemies

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 27.09.2013 21:37
von SCORN | 1.456 Beiträge

Ich habe das Buch gelesen und kann mich den Amazon Rezensionen nur anschliesen:

http://www.nexusboard.net/outbound/?http...howViewpoints=1


seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#83

RE: Against all Enemies

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 27.09.2013 21:56
von DoreHolm | 7.705 Beiträge

Hadere noch mit mir, ob ich es mir trotz meiner bescheidenen Englisch-Kenntnisse nicht doch kaufen sollte. Ein gutes Wörterbuch dabei, müßte doch gehen. Frage an die, die es fließend lesen konnten: Reicht ein gutes Wörterbuch, also ich meine, eines der dickeren Sorte (Duden Oxford - Großwörterbuch Englisch, engl.-deutsch, deutsch - engl. Ca. 1.700 Seiten) ?



nach oben springen

#84

RE: Against all Enemies

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 27.09.2013 21:59
von Kalubke | 2.300 Beiträge

Hi Dore,

nimm doch einfach ein public domain Wörterbuchprogramm wie z.B. den Berlitz Interpreter. Das erspart zeitraubendes Nachschlagen.

Gruß Kalubke



nach oben springen

#85

RE: Against all Enemies

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 27.09.2013 22:02
von DoreHolm | 7.705 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #84
Hi Dore,

nimm doch einfach ein public domain Wörterbuchprogramm wie z.B. den Berlitz Interpreter. Das erspart zeitraubendes Nachschlagen.

Gruß Kalubke


Schön und gut, aber wenn ich lese, sitze ich gewöhnlich nicht am Computer, sondern im Garten auf der Bank, im Wartezimmer, am Strand oder sonstwo, wo ich eben keinen Computer neben mir habe. Werde mir schon auf die klassische Art helfen müssen.



nach oben springen

#86

RE: Against all Enemies

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 27.09.2013 22:08
von Kalubke | 2.300 Beiträge

..das Buch ist sehr gut geschrieben.Kein politisches Fachchinesich. Vieles erschließt sich aus dem Sinnzusammenhang. Na ja, n' Laptop oder ein Smartphone könnte man ja auch mit auf die Gartenbank nehmen.



nach oben springen

#87

RE: Against all Enemies

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 27.09.2013 22:25
von Kalubke | 2.300 Beiträge

...und trotz aller Ernsthaftikeit sind auch humorvolle Anekdoten dabei, wie z.B. die dass die Akteure bei einer Schleusung von West nach Ost im Eiskeller nicht dem Klassenfeind, sondern gleich zwei mal einer aufgebrachten Wildsau mit ihren Jungen gegenüberstanden. Ihre Gesichter und ihren Gemütszustand konnte man sich wirklich bildlich vorstellen.

Gruß Kalubke



DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#88

RE: Against all Enemies

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 28.09.2013 16:49
von KID | 234 Beiträge

Hallo @Kalubke....


Hast Du ganz gut gemacht. Fuer die, die das Buch noch nicht haben, sind diese die Anfangszitate zu jedem Kapitel. Manchmal haben sie was mit dem Thema zu tun, manchmal nicht. Dort ist sowohl Markus Wolf als auch Kim Jong-il vertreten. Viele Zitate stammen aus der knastzeit. Egal, alle sind echt.

Anmerkung: "Amerikaner hassen die Russen so sehr, weil sie halt so aehnlich sind..." Und: "Im Lobby gibt es leider keine Nutten, Sir. Diese werden sie selbst an der Militaerpolizei vorbeischmuggeln muessen." (Das war in Brasilien )

Wir arbeiten uebrigens an der deutschen Uebersetzung.

Ich hoffe bloss nicht, dass ich Vietnamesisch lernen muss...

http://www.tienphong.vn/hanh-trang-nguoi...co-don-tpp.html

Jens


Pitti53, SCORN und eisenringtheo haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.09.2013 16:50 | nach oben springen

#89

RE: Against all Enemies

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 29.09.2013 19:38
von Kalubke | 2.300 Beiträge

Zitat von KID im Beitrag #88
Hallo @Kalubke....


Hast Du ganz gut gemacht. Fuer die, die das Buch noch nicht haben, sind diese die Anfangszitate zu jedem Kapitel. Manchmal haben sie was mit dem Thema zu tun, manchmal nicht. Dort ist sowohl Markus Wolf als auch Kim Jong-il vertreten. Viele Zitate stammen aus der knastzeit. Egal, alle sind echt.

Anmerkung: "Amerikaner hassen die Russen so sehr, weil sie halt so aehnlich sind..." Und: "Im Lobby gibt es leider keine Nutten, Sir. Diese werden sie selbst an der Militaerpolizei vorbeischmuggeln muessen." (Das war in Brasilien )

Wir arbeiten uebrigens an der deutschen Uebersetzung.

Ich hoffe bloss nicht, dass ich Vietnamesisch lernen muss...

http://www.tienphong.vn/hanh-trang-nguoi...co-don-tpp.html

Jens


Hi Kid,

danke für Deine anerkennenden Worte und für Deine Nachsicht gegenüber meinen Übersetzungsfehlern. „like“ im Sinne von „ähnlich“ zu übersetzen, darauf hätte ich eigentlich kommen müssen. Ich gebe freimütig zu, dass ich es mit meinen Englischkenntnissen es nicht ohne weiteres geschafft hätte, die „hookers“ mit Prostituierten in Verbindung zu bringen. sorry for this, folks

Gruß Kalubke



nach oben springen

#90

RE: Against all Enemies

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 29.09.2013 20:40
von DoreHolm | 7.705 Beiträge

Zitat von KID im Beitrag #88
Hallo @Kalubke....


Hast Du ganz gut gemacht. Fuer die, die das Buch noch nicht haben, sind diese die Anfangszitate zu jedem Kapitel. Manchmal haben sie was mit dem Thema zu tun, manchmal nicht. Dort ist sowohl Markus Wolf als auch Kim Jong-il vertreten. Viele Zitate stammen aus der knastzeit. Egal, alle sind echt.

Anmerkung: "Amerikaner hassen die Russen so sehr, weil sie halt so aehnlich sind..." Und: "Im Lobby gibt es leider keine Nutten, Sir. Diese werden sie selbst an der Militaerpolizei vorbeischmuggeln muessen." (Das war in Brasilien )

Wir arbeiten uebrigens an der deutschen Uebersetzung.

Ich hoffe bloss nicht, dass ich Vietnamesisch lernen muss...

http://www.tienphong.vn/hanh-trang-nguoi...co-don-tpp.html

Jens


Grün: Prima. Dann werde ich lieber noch ein Weilchen warten, bevor ich mich durch die unbekannten Vokabeln und vor allem Redewendungen quäle, die ich so in keinem Wörterbuch finde. . Wann könnte denn die deutsche Übersetzung verfügbar sein ? Etwa.



nach oben springen

#91

RE: Against all Enemies

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 02.10.2013 03:19
von KID | 234 Beiträge

Ja, so schnell wie's geht....

@Kalubke... Deine Englischkenntnisse sind einwandfrei. Nichts zu beanstanden! Das ist halt das probelm beim Uebersetzen: Fachjargon ist die eine sache, Umgangssprache die andere. Doch am Ende muss das alles hinhauen.

Das Schrieben eines Buches war fuer mich ein einmaliges Erlebnis, mit vielen Hoehen und Tiefen verbunden., Am Ende hat es sich aber gelohnt.

Jens


GilbertWolzow hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#92

RE: Against all Enemies

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 02.10.2013 09:11
von Diskus303 | 485 Beiträge

Hallo @KID,
ich würde mich freuen, wenn Du uns (mich) hier auf dem Laufenden halten könntest, wenn die deutsche Fassung Deines Werkes in Buchform erhältlich ist...

Danke schon mal...


Gruß Axel
DoreHolm und GilbertWolzow haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#93

RE: Against all Enemies

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 02.10.2013 15:59
von KID | 234 Beiträge

Es ist eine sehr langwierige Arbeit... und es arbeiten derzeit drei Personen daran, alle Freiwillig, damit die Geschichte fuer den deutschen Leser zugaenglich ist.

Ich halte natuerlich auf dem Laufendem.

Jens


GilbertWolzow und Diskus303 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#94

RE: Against all Enemies

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 02.10.2013 16:23
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

...ich geh mal noch einen schritt weiter @jens, wie sieht es dann mit einer buchlesung in deutschland aus ? sicherlich möchte dann auch dein eberswalder freund steffen f. (ich lass mal all seine foren- pseudonyme weg ) dabei sein...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#95

RE: Against all Enemies

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 02.10.2013 23:00
von KID | 234 Beiträge

Wenn's eine Buchlesung geben sollte, dann im Irish Harp Pub in West Berlin, dort wo alles angefangen hatte.... oder auch im demokratischen Sektor im Hotel New Berlin .

Jeder bzw. jeder Pseudonym braucht eine eigene Karte.

Auch heute hat einer meiner damaligen OSI-'Faenger' das Buch auf Twitter gelobt... Es wird immer interessanter.

Jens


nach oben springen

#96

RE: Against all Enemies

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 03.10.2013 08:17
von DoreHolm | 7.705 Beiträge

Zitat von KID im Beitrag #95
Wenn's eine Buchlesung geben sollte, dann im Irish Harp Pub in West Berlin, dort wo alles angefangen hatte.... oder auch im demokratischen Sektor im Hotel New Berlin .

Jeder bzw. jeder Pseudonym braucht eine eigene Karte.


Auch heute hat einer meiner damaligen OSI-'Faenger' das Buch auf Twitter gelobt... Es wird immer interessanter.

Jens


Lass mal was rechtzeitig hören, wenn´s soweit ist.



nach oben springen

#97

RE: Against all Enemies

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 03.10.2013 09:18
von kassberg | 91 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #83
Hadere noch mit mir, ob ich es mir trotz meiner bescheidenen Englisch-Kenntnisse nicht doch kaufen sollte. Ein gutes Wörterbuch dabei, müßte doch gehen. Frage an die, die es fließend lesen konnten: Reicht ein gutes Wörterbuch, also ich meine, eines der dickeren Sorte (Duden Oxford - Großwörterbuch Englisch, engl.-deutsch, deutsch - engl. Ca. 1.700 Seiten) ?


@DoreHolm : Das Wörterbuch ist ausreichend und dürfte fast alles abdecken.
Wenn Du Deine Englischkenntnisse als bescheiden einschätzt, dann ist eine Buchübersetzung zeitaufwändig, mühsam und frustrierend.
Lass Dir zwei Seiten des Buches kopieren (manchmal hat Amazon auch eine Vorschau) und übersetzte diese, dann entscheide.



nach oben springen

#98

RE: Against all Enemies

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 03.10.2013 09:55
von DoreHolm | 7.705 Beiträge

Zitat von kassberg im Beitrag #97
[quote=DoreHolm|p291729]Hadere noch mit mir, ob ich es mir trotz meiner bescheidenen Englisch-Kenntnisse nicht doch kaufen sollte. Ein gutes Wörterbuch dabei, müßte doch gehen. Frage an die, die es fließend lesen konnten: Reicht ein gutes Wörterbuch, also ich meine, eines der dickeren Sorte (Duden Oxford - Großwörterbuch Englisch, engl.-deutsch, deutsch - engl. Ca. 1.700 Seiten) ?


@DoreHolm : Das Wörterbuch ist ausreichend und dürfte fast alles abdecken.
Wenn Du Deine Englischkenntnisse als bescheiden einschätzt, dann ist eine Buchübersetzung zeitaufwändig, mühsam und frustrierend.
Lass Dir zwei Seiten des Buches kopieren (manchmal hat Amazon auch eine Vorschau) und übersetzte diese, dann entscheide.
[/quo
te]

Grün: Naja, meine Kenntnisse sind zumindest gut genug, um halbwegs fließend der Handlung folgen zu können. Oft bin ich mir aber nicht sicher, das Wort richtig übersetzt zu haben oder wenn es davon eine Menge Bedeutungen gibt, dann schlage ich lieber noch mal nach. Lesen ist für mich auch wesentlich einfacher als zuhören, weil da kein Zeitdruck besteht. Auch Sprechen fällt mir leichter als Verstehen, weil ich dann die Worte wählen kann, die ich weiß und auch mal was umschreiben kann. Wenn einer was in englisch zu mir sagt und ich bin noch dabei, den ersten Satz im Kopf sinngemäß zu üersetzen, hat er schon den Zweiten gesprochen.



nach oben springen

#99

RE: Against all Enemies

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 03.10.2013 21:51
von Kalubke | 2.300 Beiträge

Hi Kid,

ich bin beeindruckt mit welcher Genauigkeit und Feinfühligkeit Du die Szenen und Menschen auf diesen so absolut voneinander verschiedenen Schauplätzen beschreibst. Die Charaktere fangen beim lesen förmlich an zu leben.

Auch Deine Beschreibung der zum Teil recht engstirnigen Gemüter der höheren Militärs beim MfS deckt sich genau mit meinen Erfahrungen bei der NVA. Damals gabs so`n Spruch, der das treffend beschreibt: „Wenn Du in die Kaserne kommst, kannst Du Dein Gehirn am KDL (Eigangstor) abgeben“. Soll heißen: Eigenständiges Denken war nicht so sehr erwünscht und kritische Äusserungen schon gar nicht.

Deshalb habe ich mich beim Lesen Deines Buches auch über die 5 Seiten Abhörprotokoll zum Thema „Hamster“ köstlich amüsiert.

So ähnlich mussten wir uns damals in der Armee auch gegen die alltäglichen Sinnlosigkeiten zur Wehr setzen.

Dass Dich der Grossmann damals höchst persönlich zusammengeschissen hat, ist ja echt `n Ding, aber wiederum auch bezeichnend für das patriarchalische Gebaren damals beim DDR-Militär.

Gruß Kalubke



nach oben springen

#100

RE: Against all Enemies

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 15.12.2013 18:46
von SCORN | 1.456 Beiträge

"..... einmal Spion, immer Spion. Diese Lektion hat Karney gelernt:

„Du kommst irgendwann raus. Aber es ist nie vorbei.

eine Journalistin des Tagesspiegels hat KID in den Staaten besucht. Hier ihr Bericht :

http://www.tagesspiegel.de/politik/us-so.../9121506-2.html


nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 43 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1706 Gäste und 126 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558428 Beiträge.

Heute waren 126 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen