#21

RE: Die sog. "Hamster-Liste"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 20.08.2012 16:15
von Polter (gelöscht)
avatar

Die unmittelbare Nachbarschaft ist durch, ebenso der Jagdverein und die Gartenkolonie, der Kirchenchor, Arzt, Bäcker und Fleischer auch, Freunde, Bekannte und Stammtisch und Kneiper auch, 2/3 vom Telefonbuch " Das Örtliche ". Den Rest schaffe ich diese Woche noch. Und dann wage ich mich an das örtliche Alten- und Pflegeheim.


Feliks D., Alfred und GilbertWolzow haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: Die sog. "Hamster-Liste"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 20.08.2012 17:53
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

jetzt nach über 22 jahre fängt eine diskusion an welche eigendlich schon uralt ist.ich glaube eine seite hieß mal "nierenspende" dort waren auch listen, aber die seite wurde verboten. das hat seinen grund,wer solchen listen nach so vielen jahren noch traut obwohl sie jeder verändern kann ist naiv und könnte sich im sumpf bewegen am rande der gesetzlichkeit.
einzig hat felix d. recht das es mehrere listen gibt die unterschiedliche daten tragen. aber was möchte man heute mit solchen daten? rache zeigen? und was soll das "hamsterliste"? nur weil dort drauf steht wieviel abfindung jeder erhalten hat? abfindungen sind doch heute noch angemessen und normal. ich finde dieses thema mülltonnenbereit.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#23

RE: Die sog. "Hamster-Liste"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 20.08.2012 18:00
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von Uleu im Beitrag #8

Google ist dein Freund ....aber was ist neu seit 1989 ?

Da stehen eine Reihe Namen der OibE mit Gebdatum und Abteilung, neben der HVA vor allem der Funkbetriebs- und Chiffrierdienst.
Die arbeiten in jedem Staat der Welt unter besonderer Geheimhaltung ...

die liste der OibE ist ne ganz andere liste als hier gemeint, die gibt es allerdings auch aber ist sehr klein.erst mal wissen was OibE`s waren,dann schreiben. übrigens war das thema glaube schon vor jahren mal.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#24

RE: Die sog. "Hamster-Liste"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 20.08.2012 18:15
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat von Uleu im Beitrag #19
Ein krimineller Bürgerbewegter ... so was gibts doch gar nicht

Nein kein krimineller, es gab und gibt doch keine kriminellen Bürgerbewegte.

Aber um die Bürgerbewegten nicht weiter zu schmälern, es gibt in jeder Gruppe, in jedem System Menschen, die einfach zu weit gehn.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#25

RE: Die sog. "Hamster-Liste"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.08.2012 15:58
von StabsfeldKoenig | 2.645 Beiträge

Die Liste von 1989 und die OiBE-Liste sind über Google schnell zu finden. Mich interessiert aber, ob alte Datensätze der vorhergehenden Jahre (die 1989 ebenfalls der allgemeinen SV der DDR hätten übergeben werden müssen) den Weg in die "Datenfreiheit" gefunden haben. Aus diesen Listen hoffe ich, einige offene Fragen, z.B. über die Olympischen Spiele 1972, ausschließlich für mich persönlich zu beantworten. Dabei geht es mir um Leute, die ich erst nach 1990 kennengelernt habe.



nach oben springen

#26

RE: Die sog. "Hamster-Liste"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.08.2012 16:19
von Uleu | 528 Beiträge

Zitat von EK 82/2 im Beitrag #23
Zitat von Uleu im Beitrag #8

Google ist dein Freund ....aber was ist neu seit 1989 ?

Da stehen eine Reihe Namen der OibE mit Gebdatum und Abteilung, neben der HVA vor allem der Funkbetriebs- und Chiffrierdienst.
Die arbeiten in jedem Staat der Welt unter besonderer Geheimhaltung ...

die liste der OibE ist ne ganz andere liste als hier gemeint, die gibt es allerdings auch aber ist sehr klein.erst mal wissen was OibE`s waren,dann schreiben. übrigens war das thema glaube schon vor jahren mal.


Klar, dass ist möglich, ich habe mich für die Listen nie wirklich interessiert. Für die welche ich aus dieser Liste von Studium / Beruf persönlich kenne bzw. kannte trifft es aber zu. Ansonsten stimme ich dir zu, aus irgendwelchen Gründen haben wir es alle Jahre wieder ...


" Die geheime Aufklärung ist ein Dienst, der nur Herren vorbehalten ist " ( Oberst Nicolai, Leiter der dt. Militäraufklärung im 1. WK )
nach oben springen

#27

RE: Die sog. "Hamster-Liste"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.08.2012 17:17
von Alfred | 6.848 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #25
Die Liste von 1989 und die OiBE-Liste sind über Google schnell zu finden. Mich interessiert aber, ob alte Datensätze der vorhergehenden Jahre (die 1989 ebenfalls der allgemeinen SV der DDR hätten übergeben werden müssen) den Weg in die "Datenfreiheit" gefunden haben. Aus diesen Listen hoffe ich, einige offene Fragen, z.B. über die Olympischen Spiele 1972, ausschließlich für mich persönlich zu beantworten. Dabei geht es mir um Leute, die ich erst nach 1990 kennengelernt habe.



Wenn DICH DEINE Neugier so plagt,dann schreib doch mal der BStU.


nach oben springen

#28

RE: Die sog. "Hamster-Liste"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2012 09:49
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #25
Mich interessiert aber, ob alte Datensätze der vorhergehenden Jahre (die 1989 ebenfalls der allgemeinen SV der DDR hätten übergeben werden müssen) den Weg in die "Datenfreiheit" gefunden haben. Aus diesen Listen hoffe ich, einige offene Fragen, z.B. über die Olympischen Spiele 1972, ausschließlich für mich persönlich zu beantworten. Dabei geht es mir um Leute, die ich erst nach 1990 kennengelernt habe.


nein, es wurde im frühjahr 1990 nur die vorgenannte liste geklaut und im internet dann unter nierenspen.de veröffentlicht. mitarbeiter die bereits im sommer 1989 zwangsweise in die volkswirtschaft mussten (stadtreinigung etc.) befinden sich z.t. nicht mit auf dieser liste. auch mitarbeiter die im laufe des jahres 1989 entlassern werden mussten. trotzdem ist jede putzfrau, jeder pförtner und jeder koch verzeichnet...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 110 Gäste und 17 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558170 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen