#1

4.000 in 3.000 an 8.000

in Bundesnachrichtendienst BND 17.08.2012 23:27
von Alfred | 6.853 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: 4.000 in 3.000 an 8.000

in Bundesnachrichtendienst BND 18.08.2012 06:58
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Ja und was ist daran nun so erstaunlich?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#3

RE: 4.000 in 3.000 an 8.000

in Bundesnachrichtendienst BND 29.01.2013 15:57
von Polter (gelöscht)
avatar

Erstaunlich ist, daß sich noch jemand an solche Baustellen in Deutschland wagt.
Flughafenbau in der Metropole, Stuttgart der Bahnhof - und nun die " größte Baustelle " nach 1945 dazu? Noch eine XXXL Euronen verschlingendes Objekt. Die hätten doch in den Bau von Mielke einziehen können. Saubermachen und fertig !


nach oben springen

#4

RE: 4.000 in 3.000 an 8.000

in Bundesnachrichtendienst BND 29.01.2013 16:16
von Lutze | 8.039 Beiträge

Zitat von Polter im Beitrag #3
Erstaunlich ist, daß sich noch jemand an solche Baustellen in Deutschland wagt.
Flughafenbau in der Metropole, Stuttgart der Bahnhof - und nun die " größte Baustelle " nach 1945 dazu? Noch eine XXXL Euronen verschlingendes Objekt. Die hätten doch in den Bau von Mielke einziehen können. Saubermachen und fertig !


und im Hamburger Freihafen gibt es es auch eine eigenartige Baustelle
wo bis heute auch keiner sagen kann,wie teuer das letztendlich wird
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#5

RE: 4.000 in 3.000 an 8.000

in Bundesnachrichtendienst BND 29.01.2013 16:17
von Acki | 169 Beiträge

Wahnsinnsbau! so groß war nichtmal die Stasizentrale in der Normannenstraße.
Die scheinen sich ja auf einiges vorzubereiten.


nach oben springen


Besucher
19 Mitglieder und 57 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1716 Gäste und 126 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558429 Beiträge.

Heute waren 126 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen