#1

Die Mauer - Unter Lebensgefahr in die Freiheit

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 10.08.2012 18:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Fluchten und Tragödien,eine Dokumentation verschiedener Ereignisse.


nach oben springen

#2

RE: Die Mauer - Unter Lebensgefahr in die Freiheit

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 12.08.2012 13:53
von stutz | 568 Beiträge

Zitat von ek40 im Beitrag #1
Fluchten und Tragödien,eine Dokumentation verschiedener Ereignisse.





"Fluchten und Tragödien....."
Wie sagt das Sprichwort: "Totgesagte leben länger"

http://www.bild.de/news/inland/ddr/ddr-f...01218.bild.html


"Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk;
und meine Nation, die ich mit großen Stolz verehre, ist die deutsche Nation.
Eine ritterliche, stolze und harte Nation." ( Ernst Thälmann )
nach oben springen

#3

RE: Die Mauer - Unter Lebensgefahr in die Freiheit

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 12.08.2012 20:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von stutz im Beitrag #2
Zitat von ek40 im Beitrag #1
Fluchten und Tragödien,eine Dokumentation verschiedener Ereignisse.





"Fluchten und Tragödien....."
Wie sagt das Sprichwort: "Totgesagte leben länger"

http://www.bild.de/news/inland/ddr/ddr-f...01218.bild.html


Ironie an:
Die olle reisserische Blö.. Zeitung lügt doch nur!?
Oder ist sie jetzt auf einmal seriös?


nach oben springen

#4

RE: Die Mauer - Unter Lebensgefahr in die Freiheit

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 13.08.2012 08:27
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von ek40 im Beitrag #1
Fluchten und Tragödien,eine Dokumentation verschiedener Ereignisse.





18:30....Der junge Bergmann Kobelt flüchtete aus dem Ruhrpott vor der drohenden Arbeitslosigkeit in den Osten, der alte Hackel flüchtet um 9:25 Uhr wieder mal vor der drohenden Arbeitslosigkeit aus dem Osten in den Ruhrpott.
Ich glaube aber, daß wir ostdeutschen Niedriglohnflüchtlinge in der Überzahl sind.
Der Film selbst ist sehr aussagekräftig und der gespielte Protest der damaligen westdeutschen Politiker über den Mauerbau erinnert mich sehr stark an den gespielten Protest unserer aktuellen Politiker über die Bankenherrschaft.
Nunja, dann starte ich mal und hoffe, daß man nicht ausgerechnet um 12 die Mauer wieder hochzieht, denn dann wäre ich nämlich auf der verkehrten Seite...



nach oben springen

#5

RE: Die Mauer - Unter Lebensgefahr in die Freiheit

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 13.08.2012 11:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Hackel39 im Beitrag #4
Zitat von ek40 im Beitrag #1
Fluchten und Tragödien,eine Dokumentation verschiedener Ereignisse.


18:30....Der junge Bergmann Kobelt flüchtete aus dem Ruhrpott vor der drohenden Arbeitslosigkeit in den Osten, der alte Hackel flüchtet um 9:25 Uhr wieder mal vor der drohenden Arbeitslosigkeit aus dem Osten in den Ruhrpott.
Ich glaube aber, daß wir ostdeutschen Niedriglohnflüchtlinge in der Überzahl sind.
Der Film selbst ist sehr aussagekräftig und der gespielte Protest der damaligen westdeutschen Politiker über den Mauerbau erinnert mich sehr stark an den gespielten Protest unserer aktuellen Politiker über die Bankenherrschaft.
Nunja, dann starte ich mal und hoffe, daß man nicht ausgerechnet um 12 die Mauer wieder hochzieht, denn dann wäre ich nämlich auf der verkehrten Seite...
Du brauchst aber sicherlich nicht zu befürchten,von der "Verkehrten" wieder auf die "Richtige" Seite zu kommen.
Oder musst du dann unter Lebensgefahr als Ostdeutscher aus dem Westen flüchten bzw. einen Ausreiseantrag stellen?


nach oben springen

#6

RE: Die Mauer - Unter Lebensgefahr in die Freiheit

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 13.08.2012 15:39
von josy95 | 4.915 Beiträge

Hallo @ek40,

habe den Beitrag in der heutigen Ausgabe der *i.d- Zeitung gelesen..., Ausgabe Magdeburg Seite 3. Ob nun manch einer sagt, schreibt, denkt... blöd- *eitung oder sonstewas. Auf alle Fälle ist dieser Artikel auch den sonstigen echten und unechten Nicht- Lesern zu empfehlen...

Für mich interessanter Artikel, wenn auch ein Hauch des Sensationsjournalismus typisch *ild- Zeitung dabei ist, zumindest auch deshalb interessant, weil die Kernfrage nach den s. g. Mauertoten, bessser gesagt den Todesopfern an der innerdeutschen Grenze jetzt auch aus dieser Richtung offenbleibt.


josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 13.08.2012 15:40 | nach oben springen

#7

RE: Die Mauer - Unter Lebensgefahr in die Freiheit

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 13.08.2012 16:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von josy95 im Beitrag #6
Hallo @ek40,

habe den Beitrag in der heutigen Ausgabe der *i.d- Zeitung gelesen..., Ausgabe Magdeburg Seite 3. Ob nun manch einer sagt, schreibt, denkt... blöd- *eitung oder sonstewas. Auf alle Fälle ist dieser Artikel auch den sonstigen echten und unechten Nicht- Lesern zu empfehlen...

Für mich interessanter Artikel, wenn auch ein Hauch des Sensationsjournalismus typisch *ild- Zeitung dabei ist, zumindest auch deshalb interessant, weil die Kernfrage nach den s. g. Mauertoten, bessser gesagt den Todesopfern an der innerdeutschen Grenze jetzt auch aus dieser Richtung offenbleibt.


josy95
Damit wir uns nicht falsch verstehen @josy,bin voll deiner Meinung!
Meinte das mit der Bil. auch mehr ironisch,eine Zeitung die sonst von so manchem im Forum verschmäht wird,wird nun als seriöse Quelle genutzt.
(Das ich das noch erlebe )
Selbstverständlich war das ein interessanter Beitrag.
Im übrigen bin ich auch kein Konsument besagter Zeitung.(Na ja,zugegeben,im Urlaub kaufte ich mir auch eine,war die einzige Deutsche Zeitschrift , aber schön bunt war se..........
Ich lese treu "meine" Volksstimme.

Gruß ek40


nach oben springen

#8

RE: Die Mauer - Unter Lebensgefahr in die Freiheit

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 13.08.2012 18:29
von Fritze (gelöscht)
avatar

Immer wenn ich in den Osten reise,verabschiede ich mich von meinem Westkumpel. Man weiss ja nie !


nach oben springen

#9

RE: Die Mauer - Unter Lebensgefahr in die Freiheit

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 19.08.2012 21:31
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #8
Immer wenn ich in den Osten reise,verabschiede ich mich von meinem Westkumpel. Man weiss ja nie !




...nimm Dir beim nächsten mal bitte auch eine Taschenlampe mit und leuchte bei Gelegenheit mal Buschwerke und ähnliches Gewächs ab..., da siehst Du im dunkeln die Augen von verkappten Schdasi`s blitzen, ähnlich wie Katzenaugen. Aber wage Dich nicht zu dicht dran, die kratzen, beißen und fauchen....


josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 19.08.2012 21:54 | nach oben springen

#10

RE: Die Mauer - Unter Lebensgefahr in die Freiheit

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 19.08.2012 21:51
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von ek40 im Beitrag #5
Zitat von Hackel39 im Beitrag #4
Zitat von ek40 im Beitrag #1
Fluchten und Tragödien,eine Dokumentation verschiedener Ereignisse.


18:30....Der junge Bergmann Kobelt flüchtete aus dem Ruhrpott vor der drohenden Arbeitslosigkeit in den Osten, der alte Hackel flüchtet um 9:25 Uhr wieder mal vor der drohenden Arbeitslosigkeit aus dem Osten in den Ruhrpott.
Ich glaube aber, daß wir ostdeutschen Niedriglohnflüchtlinge in der Überzahl sind.
Der Film selbst ist sehr aussagekräftig und der gespielte Protest der damaligen westdeutschen Politiker über den Mauerbau erinnert mich sehr stark an den gespielten Protest unserer aktuellen Politiker über die Bankenherrschaft.
Nunja, dann starte ich mal und hoffe, daß man nicht ausgerechnet um 12 die Mauer wieder hochzieht, denn dann wäre ich nämlich auf der verkehrten Seite...
Du brauchst aber sicherlich nicht zu befürchten,von der "Verkehrten" wieder auf die "Richtige" Seite zu kommen.
Oder musst du dann unter Lebensgefahr als Ostdeutscher aus dem Westen flüchten bzw. einen Ausreiseantrag stellen?



Darum geht es gar nicht, mir war es lediglich wichtig, darauf hinzuweisen, daß es immer noch Flüchtlinge gibt in dieser Republik wo wir doch nun alle in Freiheit leben.
Das wirtschaftliche Siechtum im ostdeutschen Niedriglohnsektor mit allen absehbaren Folgen für die eigene Rente sind vergleichbare Motive, die den Bergmann Kobelt einst zur Flucht in die andere Richtung veranlaßt haben.
Wenn man sich mit den Existenzängsten dieser Minderheiten einen Spaß macht, so ist das eben so.
Ich selbst hab mich inzwischen mit dem Pendlerelend arrangiert und konstatiere nicht mehr und nicht weniger als daß es noch immer eine Grenze gibt zwischen dem ostdeutschen Agrarstaat und den Boomregionen um Stuttgart, München, Hamburg und Co. Wir haben nichts gleichwertiges und der goldene Westen hat seinen Glanz noch lange nicht verloren.



zuletzt bearbeitet 20.08.2012 09:03 | nach oben springen

#11

RE: Die Mauer - Unter Lebensgefahr in die Freiheit

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 20.08.2012 10:13
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

@ Hackel:
Ja,da ist was dran an Deinem letzten Beitrag.
Letztendlich bleibt uns nichts anderes übrig als das "Wanderarbeiten",wenn wir auf einem halbweg vernünftigen "Level" verdienen wollen.
Ich werde auch das Gefühl nicht los,das sich die gravierenden Lohnunterschiede zwischen den ost- und westelbichen Gebieten dieser Republik nicht mehr ändern werden zum Positiven,dafür die Altersarmutzahlen einen negativen Anstieg bekommen werden.


nach oben springen

#12

RE: Die Mauer - Unter Lebensgefahr in die Freiheit

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 20.08.2012 14:50
von Fritze (gelöscht)
avatar

Zitat von josy95 im Beitrag #9
Zitat von Fritze im Beitrag #8
Immer wenn ich in den Osten reise,verabschiede ich mich von meinem Westkumpel. Man weiss ja nie !




...nimm Dir beim nächsten mal bitte auch eine Taschenlampe mit und leuchte bei Gelegenheit mal Buschwerke und ähnliches Gewächs ab..., da siehst Du im dunkeln die Augen von verkappten Schdasi`s blitzen, ähnlich wie Katzenaugen. Aber wage Dich nicht zu dicht dran, die kratzen, beißen und fauchen....



josy95


Ne davor hab ich keine Angst,aber vlt.darf ich dann nicht mehr in den Westen .


nach oben springen

#13

RE: Die Mauer - Unter Lebensgefahr in die Freiheit

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 20.08.2012 18:27
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von ek40 im Beitrag #1
Fluchten und Tragödien,eine Dokumentation verschiedener Ereignisse.




Danke für das reinstellen ek 40. ich fand es intresannt. Lg Glasi



zuletzt bearbeitet 21.08.2012 18:16 | nach oben springen

#14

RE: Die Mauer - Unter Lebensgefahr in die Freiheit

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 20.08.2012 22:50
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von glasi im Beitrag #13
Zitat von ek40 im Beitrag #1



Danke für reinstellen ek 40. ich fand es intresannt. Lg Glasi
Na das freut mich @glasi,war es nicht umsonst.


nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 47 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 2739 Gäste und 162 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14356 Themen und 557057 Beiträge.

Heute waren 162 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen