#1

Die Pisa Polizei - Na kennt Ihr die Antworten?

in Themen vom Tage 03.08.2012 19:05
von RalphT | 868 Beiträge

Lief heute im Radio. Etwas zum Schmunzeln oder mehr zum Nachdenken??


Dateianlage:
nach oben springen

#2

RE: Die Pisa Polizei - Na kennt Ihr die Antworten?

in Themen vom Tage 03.08.2012 19:42
von 94 | 10.792 Beiträge

Weder noch?

Oder hättest Du auf Anhieb, hmm sagen wir mal vor 35 Jahren, die Frage nach dem Staatsoberhaupt der DDR richtig beantworten können? Bin mir sicher, (OHNE SUCHMASCHINE!) bekämen das auch heute nur die Wenigsten hin *wink*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 03.08.2012 19:43 | nach oben springen

#3

RE: Die Pisa Polizei - Na kennt Ihr die Antworten?

in Themen vom Tage 03.08.2012 19:47
von RalphT | 868 Beiträge

Ich sags mal so: Vor 35 Jahren war ich auch nicht politisch interessiert, aber Kanzler und Präsi, dass hätte ich glaube noch gebacken bekommen.


nach oben springen

#4

RE: Die Pisa Polizei - Na kennt Ihr die Antworten?

in Themen vom Tage 03.08.2012 20:01
von 94 | 10.792 Beiträge

Ähm, achso Du bist ja west-sozialisiert. Na das waren ja auch in den 70/80ern noch Persönlichkeiten, Eure Politiker. Ich zitiere mal nur den späteren Außenminister: 'Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ...' Klar, sowas prägt sich ein. Nun, insofern nicht ganz fair die Frage. Mich würden itzo mal ost-sozialisierte Antworten interessieren.

P.S. aber erst am Montag, schönes WE allerseits ...


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 03.08.2012 20:03 | nach oben springen

#5

RE: Die Pisa Polizei - Na kennt Ihr die Antworten?

in Themen vom Tage 03.08.2012 21:51
von utkieker | 2.912 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #4
Ähm, achso Du bist ja west-sozialisiert. Na das waren ja auch in den 70/80ern noch Persönlichkeiten, Eure Politiker. Ich zitiere mal nur den späteren Außenminister: 'Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ...' Klar, sowas prägt sich ein. Nun, insofern nicht ganz fair die Frage. Mich würden itzo mal ost-sozialisierte Antworten interessieren.

P.S. aber erst am Montag, schönes WE allerseits ...

Nun ja '94,

in den 70er/ 80er Jahren herrschte noch eine gewisse Kontinuität in der DDR- Politik und spätestens nach fünf Jahren kannte man die Alt- Herren- Riege um die Mitglieder des Politbüros auswendig. Was sie da taten und ob sie überhaupt was taten weiß ich aber bis heute nicht.
Heutzutage gibt es eine riesengroße Fluktuation, kaum hat man sich an einen Minister gewöhnt ist das alles schon nicht mehr wahr. Wo bleibt nur die Beharrlichkeit und das Ausdauervermögen eines Hans Dietrich Genschers (für die Jüngeren: der war mal Aussenminister, so was ähnliches hat mal der OSKAR Fischer für die DDR getan oder unterlassen)

Gruß Hartmut


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#6

RE: Die Pisa Polizei - Na kennt Ihr die Antworten?

in Themen vom Tage 06.08.2012 09:44
von 94 | 10.792 Beiträge

Nachdem ich mir dieses Machwerk nochmal angetan hab, und nun ... ich stimme mal meinen Vorrednern zu.

Als 'Härte' empfand ich folgende Passage (bei 1:01):
F: Habt ihr irgend 'ne Ahnung, was die Stasi gewesen ist?
A: Stasi hatte doch irgendwas mit Hitler zu tun, soweit ich das weiß.

Da hat wohl die eine oder andere Gedenkstätte 'ganze Arbeit' geleistet?

Und stimmt, es wurde tatsächlich nach dem Bundespräsidenten gefragt und nicht nach dem Staatsoberhaupt. Also dann schon irgendwie peinlich.
NUR, die Frage ist, wieviele (richtige und prompte) Antworten hörten wir NICHT? Oder anders gesagt, nicht gerade repräsentativ, diese 'Umfrage'.

Achso, hier noch die Quelle: http://www.n-joy.de/audio123351.html
Und wer war den nun DAS Staatsoberhaupt der DDR?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#7

RE: Die Pisa Polizei - Na kennt Ihr die Antworten?

in Themen vom Tage 06.08.2012 12:43
von Rainman2 | 5.753 Beiträge

Zitat von utkieker im Beitrag #5
... in den 70er/ 80er Jahren herrschte noch eine gewisse Kontinuität in der DDR- Politik und spätestens nach fünf Jahren kannte man die Alt- Herren- Riege um die Mitglieder des Politbüros auswendig. ...

Stimmt, Utkieker,

ich erinnere mich düster, dass es in den 90er Jahren mit der gewissen Kontinuität etwas bergab ging ...

Aber die Vorlage, von wegen man kannte die Alt-Herren-Riege, nutze ich doch mal eiskalt aus:
Welche Aufgaben hatten Inge Lange und Werner Krolikowski?
Wer war der Vorsitzende der staatlichen Plankommission?
(Viel Spaß beim googeln oder wikipediaen)

Ansonsten ist nichts neues unter der Sonne. Frage zu DDR-Zeiten: Wer war Richard Wagner? Antwort: Da gibts doch ne Straße mit dem seinen Namen. Dann war es ein hervorragender Antifaschist.

ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


zuletzt bearbeitet 06.08.2012 12:43 | nach oben springen



Besucher
5 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 125 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556919 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen