X
#1

"Das sandige Band"- Von Thielitz nach Müssingen 2012

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 25.07.2012 13:53
von zoni-94 | 176 Beiträge | 3 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds zoni-94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Leute
Ein Rentner hat viel Zeit und alle Moppets wollen mal bewegt werden. Von der Grenze ist nur noch
der Sperrgraben zu erkennen, so lange man den zur Linken hat, ist man auf dem Kontrollstreifen,
was auch immer damals für "Dünger" verwendet wurde, er verhindert heute noch fast jeden Bewuchs.
Die Platten sind auf diesem Abschnitt restlos verschwunden und auch die KW sind nur noch zu ahnen

zoni






Rainman2 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: "Das sandige Band"- Von Thielitz nach Müssingen 2012

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 25.07.2012 14:15
von Rainman2 | 5.800 Beiträge | 190 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainman2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo zoni-94,

danke für die tollen Bilder, auch wenn auf dem einen gegen das Vermummungsverbot verstoßen wird. Aber wir wollen mal nicht so sein, immerhin reißt die Honda einiges wieder raus. Es ist schön, dass immer noch Spurensucher wie Du auf Achse sind. Danke!

Was damals für die Pflanzenfreiheit verwendet wurde, ist hier schonmal in einem Thread geschrieben worden:
Kontrollstreifen an der Grenze

ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


zoni-94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: "Das sandige Band"- Von Thielitz nach Müssingen 2012

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 25.07.2012 18:58
von Mike59 | 8.204 Beiträge | 284 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

[quote=zoni-94|p203917]Hallo Leute
Ein Rentner hat viel Zeit und alle Moppets wollen mal bewegt werden. Von der Grenze ist nur noch
der Sperrgraben zu erkennen, so lange man den zur Linken hat, ist man auf dem Kontrollstreifen,
was auch immer damals für "Dünger" verwendet wurde, er verhindert heute noch fast jeden Bewuchs.
Die Platten sind auf diesem Abschnitt restlos verschwunden und auch die KW sind nur noch zu ahnen

zoni

Da bin ich aber ein klein wenig baff. Sollen das heurige Bilder sein? Dann ist das wohl bis dato der einzige Bereich den ich kenne, an dem die Herbizide von damals, heute noch Ihre Aufgabe in dieser Perfektion erfüllen.

Mike59


nach oben springen

#4

RE: "Das sandige Band"- Von Thielitz nach Müssingen 2012

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 25.07.2012 21:28
von zoni-94 | 176 Beiträge | 3 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds zoni-94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Mike59
Die Bilder sind vom 24.07.12,... da wo mehr Humusboden ist, da ist die Natur weiter.

zoni


nach oben springen

#5

RE: "Das sandige Band"- Von Thielitz nach Müssingen 2012

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 25.07.2012 21:47
von EK82I | 869 Beiträge | 2 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK82I
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Zoni,sah damals schon anders aus,auch auf Deiner Tour. Start war die TL vom10/9.Abschnitt.Vorne damals (zu meiner Zeit)mit e
der 501 und ohne GSZ,später dann umgekehrt.Der Posten dort war eigentlich immer besetzt.
Gruss Michael


nach oben springen

#6

RE: "Das sandige Band"- Von Thielitz nach Müssingen 2012

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 26.07.2012 08:43
von Mike59 | 8.204 Beiträge | 284 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von zoni-94 im Beitrag #4
Hallo Mike59
Die Bilder sind vom 24.07.12,... da wo mehr Humusboden ist, da ist die Natur weiter.

zoni


Bei allem Respekt - das schaut eher aus als ob gerade eine Planierraupe durchgefahren ist. Klar ist das auf Fels nix und Sand etwas schwer wächst, ansonsten hat sich die Natur das gut zurück geholt.

Mike59

Angefügte Bilder:
f78t8312p203917n6-thumb[1].jpg

nach oben springen

#7

RE: "Das sandige Band"- Von Thielitz nach Müssingen 2012

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 26.07.2012 09:55
von zoni-94 | 176 Beiträge | 3 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds zoni-94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Mike59
Du hast dir da auch ein spezielles Bild herausgesucht, der Sandstreifen wird von Motor-Crosser genutzt,
auf dem von dir angesprochenen Bild haben die ein wenig nachgeholfen und Sprunghügel aufgeschoben.
Einige "Meter" weiter, beginnt ein anderes Revier und dort hat der Jagdpächter Hindernisse aufgebaut,
das reicht von umgesägte Bäume, bis zu aufgestellte Grabplatten (auch das EX-DDR Beton Teil hat sicher
mal ganz wo anders gestanden) Ohne die Hilfe der Crosser, die an diesen Stellen dann Umleitungen in
den Wald gefräst haben, hätte ich diesen Streifen mit meiner Straßenmaschine nicht bewältigen können
.

zoni


Mike59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
21 Mitglieder und 68 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DvK
Besucherzähler
Heute waren 1820 Gäste und 81 Mitglieder, gestern 5408 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14582 Themen und 576826 Beiträge.

Heute waren 81 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen