#21

RE: Einer der letzten Originalen Bahnübergänge mit DDR Technik

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 25.10.2009 22:39
von maja64 (gelöscht)
zuletzt bearbeitet 25.10.2009 22:44 | nach oben springen

#22

RE: Einer der letzten Originalen Bahnübergänge mit DDR Technik

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 25.10.2009 22:49
von Sonny (gelöscht)
avatar

@ Maja

Die Links zur Brücke und zum Tunnel gehen, und darüber kommt man dann ja auch auf die Schnellfahrstrecke. Wann soll die denn nun endlich fertig sein?


nach oben springen

#23

RE: Einer der letzten Originalen Bahnübergänge mit DDR Technik

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 25.10.2009 23:06
von maja64 (gelöscht)
avatar

@ Sony
2017 heißt es Offiziel,glaube aber das wird etwas früher.Aber die wühlen sich hier schon ganz schön durch die Landschaft.Muß jeden Tag mit meinem K.-P. Taxi (Entschuldigung Heldrasteiner) den Zufahrtsweg zur Baustelle "Tunnel Reitersberg" entlang,könnte glatt jeden Tag in die Waschanlage.


nach oben springen

#24

RE: Einer der letzten Originalen Bahnübergänge mit DDR Technik

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 25.10.2009 23:19
von Sonny (gelöscht)
avatar

@ Maja

Sollte die Strecke nicht mal zusammen mit der A 71/73 in Betrieb gehen?

Aber 2017 könnte hinkommen --- das wären dann etwa 10 Jahre Verzögerung ggü. den ursprünglichen Plänen...

Ja, Baustellendreck ist sehr unangenehm, ich kenne das auch --- aber es muß halt sein.


nach oben springen

#25

RE: Einer der letzten Originalen Bahnübergänge mit DDR Technik

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 25.10.2009 23:32
von maja64 (gelöscht)
avatar

@ Sony

Diese Strecke ist doch Ingenieurtechnisch noch etwas schwieriger als die A71/A73,wenn du da später mal langfährst,wirst Du da nichts weiter sehen von meinem Landkreis als Tunnel-Brücke-Tunnel-Brücke-Tunnel und dann kommt auch schon Bayern.


nach oben springen

#26

RE: Einer der letzten Originalen Bahnübergänge mit DDR Technik

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 26.10.2009 01:32
von Nomex | 254 Beiträge

Hallo Maja,
ohne Einzelheiten zu kennen möchte ich dich auf den folgenden Link verweisen
http://www.eisenbahnen-oberfranken.de/3-...etz-franken.htm
Da wird klar das ODEG zu einem Konglomerat von Firmen gehört. Deshalb ist wohl auch ihr Erscheinen in Oberfranken zu erklären.

Ich hatte im Frühjahr das Problem kein Auto zu haben und bin deshalb mal wieder Bahn gefahren. Erst DB AG und nach Umsteigen in Cottbus in die ODEG. Das ist jedesmal ein kleiner Kulturschock gewesen. Zu allem was da aber im Hintergrund passiert möchte ich mich aber enthalten, dazu stecke ich zu wenig in der Materie. Oder wie Mittermeier sagt "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten"

In Antwort auf:
......,wenn du da später mal langfährst,wirst Du da nichts weiter sehen von meinem Landkreis als Tunnel-Brücke-Tunnel-Brücke-Tunnel und dann

Wieso gibts da außer Bergen und Tälern noch was zu sehen ?

Gruß aus der ebenen und waldreichen Lausitz Ralf


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Günther Zieschong: "Mir hätten das System erst mal leasen solln...."
zuletzt bearbeitet 26.10.2009 01:42 | nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 68 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1737 Gäste und 109 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557776 Beiträge.

Heute waren 109 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen