#41

RE: Strompreise werden explodieren

in Themen vom Tage 11.06.2012 07:20
von damals wars | 12.154 Beiträge

Gerts Frau ist im Schuldienst.
Ich tippe mal A 13.
Und als Kaufmann wird er sich wohl ne anständige Altersvorsorge angespart haben.
Da sind 750 Euronen wahrlich Peanuts.

http://www.schulministerium.nrw.de/ZBL/B...teneinstieg.pdf


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#42

RE: Strompreise werden explodieren

in Themen vom Tage 11.06.2012 08:18
von Gert | 12.354 Beiträge

[

Zitat


Na endlich mal auch ne direkte Antwort Deinerseits.Schön,Deine Rechnung,und weiter? Andere Meinungen scheinst Du nicht akzeptieren zu können,scheint nicht Deine Stärke zu sein.
Wenn Du schon Deinen Senf dazugibst,zähl vorher bis zehn.Im übrigen scheinst Du ein monopol zu besitzen,andere User von der Seite anzugehen.
Wenn Menschen in diesem Lande hier diese Preise nicht mehr bezahlen können,bleibt das ein Armutszeugniss für diesen Staat.
Im übrigen weiss ich diesen Staat einzuschätzen,wie er mit den Schwächeren und Behinderten umgeht.Bin selbst EU Rentner und musste nach einem Stromunfall alles aufgeben,als ehemaliger Elektriker bestimmt kein Spass.
Verschone mich mit Deiner DDR Allergie,darum geht es hier nicht[/quote]

Zitat




Nein das hat mit "DDR Allergie" doch nichts zu tun, wir sprechen doch über Strompreise in D zum heutigen Zeitpunkt. Natürlich gefallen mir die ständige Erhöhungen der letzten Jahre auch nicht, aber was wurde nicht teurer in den letzten Jahren ?
Was ich an deinem Post kritisierte, ist, dass du unverhältnismäßig argumentierst. Damit meine ich eine monatliche Ausgabe von etwa 40 - 60 € als Argumentation für die Annahme, der Staat treibe die Gesellschaft in die Armut. Das halte ich für masslos übertrieben.
Es ist aber nur meine Meinung, musst du nicht übernehmen, um gleich von vornherein zu klären ich würde nur meine Meinung gelten lassen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 11.06.2012 08:20 | nach oben springen

#43

RE: Strompreise werden explodieren

in Themen vom Tage 11.06.2012 08:25
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von damals wars
Gerts Frau ist im Schuldienst.
Ich tippe mal A 13.
Und als Kaufmann wird er sich wohl ne anständige Altersvorsorge angespart haben.
Da sind 750 Euronen wahrlich Peanuts.

http://www.schulministerium.nrw.de/ZBL/B...teneinstieg.pdf




damals wars, wir reden über 700 - 750 € pro Jahr, das können auch kleinere Einkommen stemmen ohne in die hier zu oft zitierte Armut abzugleiten. Wenn ein Ausländer in unserem Forum mitlesen würde, es gäbe keine Asylanten mehr in D, die würden alle von der materiellen Not so was von abgeschreckt werden.
Überlege mal, was manche für Autos ausgeben, die sie sich gelegentlich auch nicht leisten können und dann so was


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#44

RE: Strompreise werden explodieren

in Themen vom Tage 11.06.2012 08:34
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Fritze

Zitat von Grenzwolf62

Zitat von Fritze
Ihr glaubt nicht wieviel in Deutschland schon ohne Strom auskommen müssen.Wenn du irgendwo hinziehst musst du Strom abnehmen,wenn du nicht zahlen kannst,müssen die Versorger dir nichts mehr liefern.Diese Gesetze sind wohl nicht vom Verbraucher gemacht.



Das ich für eine erbrachte Leistung bezahlen muss, hat aber eigentlich nichts mit irgendwelchen Gesetzen zu tun.




na GW ,du machst es dir aber einfach.Eine erbrachte Leistung ist auch schon mal die Erneuerung einer Strasse vor dem Haus vor mehr a
10 Jahren,und nun fällt der Stadt ein sich das Geld von dir zuholen ,obwohl du erst 2 Jahre dort wohnst.Genauso isses mit dem Strom ,da wird doch auch ein Supertarif suggestiert und dann wird kräftig an der Preisschraube gedreht.Und ohne die Einwilligung des Bundestages,also der gfewählten Volksvertreter,können die Anbieter nichts erhöhen.Aber diese Genehmigung haben sie ja Dank Gesetz erhalten.Und so reisst das nicht ab.Nun wirst du vlt.anmerken,daß du Stromsparer bist und nicht viel benötigst.Da kann ich nur sagen,es gibt Leite ,die sind gern zu Hause und brauchen Strom.Die heizen auch nicht mit Nasenwärmertüten ,oder gehen jeden Abend aus.Oder sparen ,weil sie billiges Schweinefleisch und Tieflühlgemüse essen.




Wenn man keine Kernkraftwerke mehr haben und auch nicht mit fossilen Brennstoffen die Umwelt verpesten möchte, dann ist Elektroenergie ein teures Gut, egal ob ein böser Kapitalist an der Preisschraube dreht oder nicht.
Das hat auch nichts damit zu tun was man ißt oder ob man sich Nasenwärmer reinzieht.
Zweckmäßigkeit von Sparen hat übrigens auch nichts mit der Höhe des Einkommens zu tun, meine Frau und ich könnten uns z.B. locker zwei Autos leisten, ich habe meines aber abgeschafft, nicht weil ich musste, sondern weil ich es wollte.
Meine Termine liegen meist immer innerhalb der Stadt und ich fahre jetzt mit Monatskarte Bus, auf die Idee wäre ich früher nie gekommen und jetzt macht mir das sogar richtig Spass.


zuletzt bearbeitet 11.06.2012 09:04 | nach oben springen

#45

RE: Strompreise werden explodieren

in Themen vom Tage 11.06.2012 08:43
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Alfred
Blende mal den DDR - Preis ein .......




@Alfred,

...dabei aber nicht den s. g. und von Deiner allmächtigen Partei als "Industrienebel" propagierten Smog, Dreck und Schmutz in und um die fast filterlosen Standorte der Braunkohlenkraftwerke vergessen!

Aber nichts desto trotz, es rechtfertigt noch lange nicht die Endlosspirale der Preisentwicklung bei Strom und anderen Energieträgern. Ich glaub auch, @Feliks hat es mit auf den Punkt gebracht, wenn man diese lebenswichtigen Branchen im Zeitalter von Profitmaxiemierungen & Co privatisiert, sie dann noch leise aber stetig über den Einfluß von Lobbyistenverbänden jeglicher Kontrolle und entzieht und die Bildung übermächtiger Kartelle damit fördert..., statt bezahlbare Energie zu fördern....


josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#46

RE: Strompreise werden explodieren

in Themen vom Tage 11.06.2012 10:10
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von Gert

......, wir reden über 700 - 750 € pro Jahr, das können auch kleinere Einkommen stemmen ohne in die hier zu oft zitierte Armut abzugleiten.



@Gert, eine Frage, was verstehst Du unter "kleinerem Einkommen"?

Ein Beispiel:
Eine gute Bekannte hatte, als ihr Mann noch lebte und dieser Krankheitsbedingt in ein Pflegeheim mußte, nach Abzug aller Kosten; außer Energie, noch knapp 300€ im Monat für den "Rest", sprich sämtliche noch anfallende Ausgaben.
Für sie wäre eine Stromrechnung von 700€ im Jahr, ca. 60€/Monat alles andere als marginal.......

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#47

RE: Strompreise werden explodieren

in Themen vom Tage 11.06.2012 10:24
von Grenzwolf62 (gelöscht)
nach oben springen

#48

RE: Strompreise werden explodieren

in Themen vom Tage 11.06.2012 10:29
von damals wars | 12.154 Beiträge

Es ist schon ein Unterschied, ob man 1 % des Einkommens für Strom ausgibt oder 10 %.
Als ich arbeitslos war, hatte ich einfach keine Lust (Geld) um mich großartig rumzutreiben.
Einkaufen fiel sowieso aus. Es wurden die Sachen aus DDR Zeiten aufgetragen.
Wenn es hoch kam, mal ne Klamotte bei Thomas Phillip.
Eis essen unterweg etc. konnte ich alles vergessen.

Und wenn ich mal 10 Glocken von meinen Großeltern bekam, fürs Tanken, war ich froh.
Jedes mal, wenn das Auto defekt war, war es für mich eine Katastrophe.
Und damals gab es noch Arbeitslosengeld.

Heutzutage ist das alles noch verschärfter.
Und wen ich heute die Sprüche vonwegen Handy, Fernseher und Auto höre, denke ich immer, wie abgehoben können Leute sein.
Als wenn alle immer arbeitslos sein müssen. Man kann sich auch mal während der eigenen Nichtarbeitslosigkeit mal was angeschafft haben, aber schon kommt der Neid bei den besitzenden durch.

Und auch ich habe schon mal ne Wii verschenkt, warum sollen Kinder so etwas nicht haben, nur weil die eigenen Eltern unverschuldet arbeitslos sind?
Gibts bei ... Kleinanzeigen manchmal recht preiswert.
Für mich preiswert!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 11.06.2012 10:30 | nach oben springen

#49

RE: Strompreise werden explodieren

in Themen vom Tage 11.06.2012 11:12
von josy95 | 4.915 Beiträge

Fakt ist eins, Energie wird durch die nun mal nicht unerschöflichen Vorkommen an ihren Trägern auf diesem Globus immer knapper und damit teurer.

Teure Energie bringt natürlich gewisse Spareffekte mit sich, und das ist auch irgendwie gut so.

Nur taucht das eklatante Problem mit bezahlbarer Energie gerade für die Massen an Menschen auf, die nicht auf der finanziellen Sonnenseite des Lebens stehen und für die Energie schon längst zum Luxusgut geworden ist, während diejenigen, die auf der Gegenüberseite stehen, Energie verschwenden, ohne darüber nachzudenken.

Das wird die (sozialen) Konflikte und Spannungen, auch hier in Deutschland weiter verschärfen. Das es um Energie bereits Kriege gibt, darüber brauchen wir auch hier nicht zu streiten. Dort wo heute große Öl- und Gasvorlommen sind, sind auch mächtige Konzerne und Säbel zur Stelle...

Nun mal was zu bezahlbaren Strompreisen. Das Interessante ist doch, wieviel ich prozentual vom eigenen Einkommen für meine Stromrechnung aufbringen muß. Wenn ich mich an Verbrauchsnormen halte, dazu noch sparsam bin und mein verbrauchter Strom mir ein eklatantes Loch in meine Haushaltskasse reißt oder ich gar die Rechnung nicht mehr bezahlen kann (und so geht es leider Vielen!), dann ist was faul. Oberfaul!
Für mich sind dann die schlauen Sprüche mit Anbieterwechsel total kalter Kaffee, das ist fast nur Augenwischerei und bringt so gut wie gar nichts, außer eine Menge Bürokratie und Papier. Solange Kartelle wie bei Benzin und Öl den Preis diktieren und es auch nicht ansatzweise einen fairen Wettbewerb gibt, dient alles nur, um breite Massen ruhig zu stellen.

Und was @Rostockers Beitrag anbelangt, ich kenne auch einige Leute, die arge Probleme haben, ihre Stromrechnung zu bezahlen. Einige aus Einkommensgründen total unverschuldet, andere wiederum durch Sorglosigkeit, Verschwendung. Und hier ist leider auch zu beobachten, das bei manchen eine Sorglosigkeit besteht, die einen die Haare zu Berge stehen läßt! Da wird kein Licht ausgemacht, die "Bude" ist den ganzen Tag hell erleuchtet, geschweige denn, bei Abwesenheit oder in der Nacht TV- oder Radiogeräte ausgemacht.
Da muß ich sagen, wenn man hier mal den "Hahn" abdreht, ist das schon gerechtfertigt.

Fazit. Strom darf nicht weiter zum Luxusgut werden. Strom muß seinen Preis haben, schon allein um zu den Verbraucher zum Sparen anzuhalten, ggfls. zu zwingen, um u. a. die Umwelt und Recurcen zu schonen. Die Strom- und Energiebranche gehöhrt wieder flächendeckend entprivatisiert oder zumindest unter derartige wirksame staatliche Kontrolle, das Preistreiberei nur zum Zwecke von Profit und satten Aktiengewinnen dauerhaft ausgeschlossen wird. Für einkommensschwache Verbraucher wie Familien mit Kindern oder Rentner müssen Sozialtarife her, natürlich gekoppelt mit einem Verbrauchslimet.

Und: Grünen Ökoterroristen gehört auch der Hahn zugedreht, der Hahn für Strom und Energie und vor allem das unsrige Steuergeld für ihre teils abenteuerlichen Ideen und Vorstellungen ...!

Und: Die Menschen, wir alle müssen auf ein gesundes (Verbrauchs-) Limet wieder zurückkommen, auch mal die eine oder andere energieintensive und liebgewordene "Marotte" runterfahren, genauso wie den PC, den ich über Stunden nicht brauche...


Momentan aber jedem Fall vermutlich ein totales Wunschdenken meinerseits...


josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 11.06.2012 11:15 | nach oben springen

#50

RE: Strompreise werden explodieren

in Themen vom Tage 11.06.2012 12:09
von Pit 59 | 10.138 Beiträge

Ach ja wegen der Armut--die gibt es reichlich in Deutschland.Schau Dir die Leute an die auf die Almosen der Tafel und von der Kleiderkammer angewiesen sind @Rostocker

Rostocker, ich würde Dich sehr gern mal Mitnehmen zu Unserer Tafel.Ich hatte es vor Monaten schon mal geschrieben,das sich meine Frau bei unserer Tafel (wenn es Ihre Zeit erlaubt) nützlich macht.Ich hole sie manchmal dort ab,und mache so meine Studien(ist wirklich Interessant).Sicher ist, das es für einige dringend erforderlich ist,aber bevor Ich mir hier ein Urteil erlaube will ich wissen warum das so ist.Hier gibt es nähmlich auch massig Eigenverschulden,aber denen wird auch geholfen. Andere kommen mit dem 3er BMW,habe mich mal mit einem Unterhalten,der Witz an der Sache der hat noch von der ARGE 800.- Euro für das Auto erhalten.Die bekommt man nähmlich wenn man einen Job in Aussicht hat.Für einen Job hatte der aber gar keine Lust,warum er das Auto immer noch hat ist eine andere Frage.Wenn einer jetzt sagt das ist nicht wahr,macht Euch erst mal Kundig.
Wieder zur Tafel,das Mittagessen ist dort sehr gut (sagt meine Frau ).Familien mit 4,5,6 Kindern gehen dort hin,nach dem Sattessen wird vor der Tür erst mal 1-2 Marlboro Durchgezogen.Eine wirklich Clevere Geschäftidee hatte eine Bierbude,in ca. 200 m Entfernung.Diese wird nach dem Essen sehr gern angenommen.
Kleiderkammer hat mein Betrieb (DRK) selbst,auch sehr Interessant dort,ein Hilfsbedürftiger ist nicht wählerisch,das sehe ich so,was aber dort abgeht müsste sich mal einer Ansehen.
Ich möchte nicht alle über einen Kamm scheren,mit Sicherheit sind einige nicht drann Schuld,aber ob das die Masse ist zweifle ich an.


nach oben springen

#51

RE: Strompreise werden explodieren

in Themen vom Tage 11.06.2012 12:15
von linamax | 2.019 Beiträge

Zitat von damals wars
Es ist schon ein Unterschied, ob man 1 % des Einkommens für Strom ausgibt oder 10 %.
Als ich arbeitslos war, hatte ich einfach keine Lust (Geld) um mich großartig rumzutreiben.
Einkaufen fiel sowieso aus. Es wurden die Sachen aus DDR Zeiten aufgetragen.
Wenn es hoch kam, mal ne Klamotte bei Thomas Phillip.
Eis essen unterweg etc. konnte ich alles vergessen.

Und wenn ich mal 10 Glocken von meinen Großeltern bekam, fürs Tanken, war ich froh.
Jedes mal, wenn das Auto defekt war, war es für mich eine Katastrophe.
Und damals gab es noch Arbeitslosengeld.

Heutzutage ist das alles noch verschärfter.
Und wen ich heute die Sprüche vonwegen Handy, Fernseher und Auto höre, denke ich immer, wie abgehoben können Leute sein.
Als wenn alle immer arbeitslos sein müssen. Man kann sich auch mal während der eigenen Nichtarbeitslosigkeit mal was angeschafft haben, aber schon kommt der Neid bei den besitzenden durch.

Und auch ich habe schon mal ne Wii verschenkt, warum sollen Kinder so etwas nicht haben, nur weil die eigenen Eltern unverschuldet arbeitslos sind?
Gibts bei ... Kleinanzeigen manchmal recht preiswert.
Für mich preiswert!



Hallo damals war
Ich weine gleich mit .


nach oben springen

#52

RE: Strompreise werden explodieren

in Themen vom Tage 11.06.2012 12:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Feliks D.
So ist das halt wenn man selbst die Grundversorgung (Wasser/Strom/Verkehr) privatisiert, dann muss
man sich über maximale Gewinnabschöpfung nicht beschweren.

Also @ Feliks,hier sind wir mal einer Meinung.
Es wäre wirklich ein Traum,wenn diese Grundversorgung wie Gas ,Wasser ,Strom und Verkehr
in Staatlicher Hand liegen würde,um dieser Preisspirale ein Ende zu setzen bzw. es vernünftig zu regulieren und bei Härtefällen gehandelt werden kann.
Es wird ein Traum bleiben........
Jedenfalls wird der Unmut in der Bevölkerung über genannte Maßnahmen zur "Energiewende" immer lauter.
Die Gefahr sozialer Unruhen verschärft sich..........und das ist sicherlich nicht gewollt.
Ob die dort "Oben" sich der Brisanz zum Thema bewußt sind????
Ich glaube nicht.
Nicht falsch verstehen,ich kann immer noch meine Rechnungen bezahlen,aber man knirscht doch schon mit den Zähnen.
Energie muß bezahlbar bleiben!!! Und zwar für Alle!


nach oben springen

#53

RE: Strompreise werden explodieren

in Themen vom Tage 11.06.2012 12:27
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von ek40

Zitat von Feliks D.
So ist das halt wenn man selbst die Grundversorgung (Wasser/Strom/Verkehr) privatisiert, dann muss
man sich über maximale Gewinnabschöpfung nicht beschweren.

Also @ Feliks,hier sind wir mal einer Meinung.
Es wäre wirklich ein Traum,wenn diese Grundversorgung wie Gas ,Wasser ,Strom und Verkehr
in Staatlicher Hand liegen würde,um dieser Preisspirale ein Ende zu setzen bzw. es vernünftig zu regulieren und bei Härtefällen gehandelt werden kann.
Es wird ein Traum bleiben........
Jedenfalls wird der Unmut in der Bevölkerung über genannte Maßnahmen zur "Energiewende" immer lauter.
Die Gefahr sozialer Unruhen verschärft sich..........und das ist sicherlich nicht gewollt.
Ob die dort "Oben" sich der Brisanz zum Thema bewußt sind????
Ich glaube nicht.
Nicht falsch verstehen,ich kann immer noch meine Rechnungen bezahlen,aber man knirscht doch schon mit den Zähnen.
Energie muß bezahlbar bleiben!!! Und zwar für Alle!




ek40
Es ist kein guter Zustand, die Energieversorgung in der Hand des jetzigen Kartells zu haben, aber woher nimmst du die Hoffnung, dass wenn diese Betriebe verstaatlicht wären, die Preise biliger wären?
Gesetzt den Fall, es wäre staatlich, sie müßten bei den gleichen ausländischen Lieferanten z.B. bei Gas in Norwegen, Holland und Russland kaufen, wie zur Zeit die Privaten es tun. Sie würden als staatliche Kunden das Gas keinen Cent billiger frei deutsche Grenze bekommen, als zur Zeit. Der Staat ist nicht der große Problemlöser oder Papi, der dich an die Hand nimmt und aus dem "Sumpf" zieht. Im Gegenteil, oft ist bei staatlichen Aktivitäten in der Wirtschaft Schlamperei und eine gewisse Interessenlosigkeit zu beobachten.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#54

RE: Strompreise werden explodieren

in Themen vom Tage 11.06.2012 12:51
von 94 | 10.792 Beiträge

Wurde eigentlich schon die Frage diskutiert, warum gerade jetzt die Preiserhöhungen auf dem Tapet liegen? Hat mMn was mit der 'Energiewende' zu tun. Bis jetzt wird die Grundlast hierzulande größtenteils noch von Braunkohle und Kernenergie getragen. Beides demnächst ein Nogo. Energie ist eigentlich genug da, zum Beispiel in den Offshore-Windparks der Nordsee. Nur fehlts da noch an der Infrastruktur, sprich dem Netzausbau und dort besonders für die Speicherung. Na und wer wird das wohl zahlen?
So bemerkte die Süddeutsche nach dem Chefbesuch letzte Woche bei der BNetzA:
Die ersten Rahmendaten wurden schon bekannt: Schwerpunkt seien leistungsstarke Nord-Süd-Leitungen, erklärten die Betreiber. So sollen die verbrauchsstarken und vom Ausstieg aus der Kernenergie besonders betroffenen Regionen im Südwesten mit dem windreichen Norden verbunden werden. Etwa 3800 zusätzliche Kilometer sollen realisiert werden. Das wird den Netzbetreibern zufolge etwa 20 Milliarden Euro kosten. (5Mio€/km, also die Grenze war billiger, *tschuldschung* für oT)
Wer wird den Netzausbau bezahlen? Eigentlich sind die Netzbetreiber dazu verpflichtet. Sie treiben jedoch das Geld per Umlage bei den Stromkunden wieder ein. Trotzdem fühlen sie sich unter Druck: Zuletzt klagte vor allem Tennet, Tochter des niederländischen Staates, über Finanzengpässe. Das Tennet-Netz zieht sich quer durch Deutschland, von der Nordsee nach Bayern. Kein anderer Netzbetreiber ist von den Ausbauplänen so betroffen wie dieses Unternehmen. In der Politik gibt es auch Überlegungen, ein neues deutsches Supernetz aufzubauen, das wie ein Bypass Norden und Süden verbinden könnte. Dies würde allerdings
[dann] sehr teuer.
Quelle: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/mi...erkel-1.1368948


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#55

RE: Strompreise werden explodieren

in Themen vom Tage 11.06.2012 13:57
von damals wars | 12.154 Beiträge

Zitat von linamax


Hallo damals war
Ich weine gleich mit .



Aber bitte nicht beim Fahrradfahren.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#56

RE: Strompreise werden explodieren

in Themen vom Tage 11.06.2012 15:13
von linamax | 2.019 Beiträge

Zitat von damals wars

Zitat von linamax


Hallo damals war
Ich weine gleich mit .



Aber bitte nicht beim Fahrradfahren.



Du bist immer so lustig bist ein richtiger kleiner Schelm .


nach oben springen

#57

RE: Strompreise werden explodieren

in Themen vom Tage 11.06.2012 15:29
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat


@94
Wurde eigentlich schon die Frage diskutiert, warum gerade jetzt die Preiserhöhungen auf dem Tapet liegen? [

Ich denke der vordergründige Anlass waren die per Gerichtsbescheid zu ändernden Kalkulationsmassstäbe für die Durchleitung des Stromes. Dies waren in den letzten 5 Jahren zu niedrig angesetzt, sodass die Netzbetreiber neu rechnen dürfen und das Ergebnis auch in Rechnung stellen werden. Wir müssen das bezahlen, verteilt auf die nächsten 5 Jahre, aber erst wenn das Urteil rechtskräftig ist.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#58

RE: Strompreise werden explodieren

in Themen vom Tage 11.06.2012 17:29
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Pit 59
Ach ja wegen der Armut--die gibt es reichlich in Deutschland.Schau Dir die Leute an die auf die Almosen der Tafel und von der Kleiderkammer angewiesen sind @Rostocker

Rostocker, ich würde Dich sehr gern mal Mitnehmen zu Unserer Tafel.Ich hatte es vor Monaten schon mal geschrieben,das sich meine Frau bei unserer Tafel (wenn es Ihre Zeit erlaubt) nützlich macht.Ich hole sie manchmal dort ab,und mache so meine Studien(ist wirklich Interessant).Sicher ist, das es für einige dringend erforderlich ist,aber bevor Ich mir hier ein Urteil erlaube will ich wissen warum das so ist.Hier gibt es nähmlich auch massig Eigenverschulden,aber denen wird auch geholfen. Andere kommen mit dem 3er BMW,habe mich mal mit einem Unterhalten,der Witz an der Sache der hat noch von der ARGE 800.- Euro für das Auto erhalten.Die bekommt man nähmlich wenn man einen Job in Aussicht hat.Für einen Job hatte der aber gar keine Lust,warum er das Auto immer noch hat ist eine andere Frage.Wenn einer jetzt sagt das ist nicht wahr,macht Euch erst mal Kundig.
Wieder zur Tafel,das Mittagessen ist dort sehr gut (sagt meine Frau ).Familien mit 4,5,6 Kindern gehen dort hin,nach dem Sattessen wird vor der Tür erst mal 1-2 Marlboro Durchgezogen.Eine wirklich Clevere Geschäftidee hatte eine Bierbude,in ca. 200 m Entfernung.Diese wird nach dem Essen sehr gern angenommen.
Kleiderkammer hat mein Betrieb (DRK) selbst,auch sehr Interessant dort,ein Hilfsbedürftiger ist nicht wählerisch,das sehe ich so,was aber dort abgeht müsste sich mal einer Ansehen.
Ich möchte nicht alle über einen Kamm scheren,mit Sicherheit sind einige nicht drann Schuld,aber ob das die Masse ist zweifle ich an.


Bei uns gibts auch eine Tafel. Ich bringe dort öfter mal was hin.
Das gute verschwindet gleich. Und im Sozialkaufhaus wird die große ladung Strümpfe (neu!) teuerer verkauft, als bei uns im Laden......

DAs Essen ist meist Ungeniessbar, oft aus angeschimmelten und bereits lange abgelaufenen Nahrungsmitteln.

Rauchen? Lass denen doch das letzte bisschen Glück. Und der 3er BMW? Weil er auf Arbeit hoft? Weil wenn er ihn verkauft, dann kein Auto hat und wenns einen Job gibt, er ihn nicht bekommt, weil kein Auto?

Nun, Schmarotzer gibts einige. Wirds imemr geben. Egal ob Reich oder Arm. Es ist aber die Ausnahme.

Viel Schlimmer finde ich Arbeitgeber, die es Löhne so ausnutzen, das HArz-4 Aufstockung von vorn her einkalkuliert ist. DAS reist tatsächlich Löcher. Nicht aber die Handvoll Leute, die nicht Arbeiten wollen.


nach oben springen

#59

RE: Strompreise werden explodieren

in Themen vom Tage 11.06.2012 17:33
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von uffz_nachrichten

Zitat von Nostalgiker
@uffz_nachrichten,

Du scheinst die Preise für High End Anlagen (Phono, Fernsehen) nicht zu kennen.......

Gruß
Nostalgiker



ooch, früher war Rema Adante out of range, heute eben Bose oder Bangundwasweißich



Das war aber ganz früher....


nach oben springen

#60

RE: Strompreise werden explodieren

in Themen vom Tage 11.06.2012 17:35
von Pit 59 | 10.138 Beiträge

DAs Essen ist meist Ungeniessbar, oft aus angeschimmelten und bereits lange abgelaufenen Nahrungsmitteln.@EDGE

Das Glaubste doch selber nicht.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Deutschland und die Welt - wie werden wir gesehen?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Dandelion
29 14.08.2015 16:56goto
von Freienhagener • Zugriffe: 1190
Darf eine Straße heute nach einem NVA- Offizier benannt werden ?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von der alte Grenzgänger
39 02.02.2015 23:26goto
von SET800 • Zugriffe: 1608
Weihnachtsmärkte werden zu Wintermärkte
Erstellt im Forum Themen vom Tage von B208
114 20.12.2014 23:24goto
von rei • Zugriffe: 3559
Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von der glatte
152 20.11.2014 21:42goto
von Bürger der DDR • Zugriffe: 5699
Werden jetzt "neue Helden" medial erzeugt?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
12 14.10.2014 06:21goto
von Schuddelkind • Zugriffe: 709
Na, da werden aber Erinnerungen wach :)
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Schlutup
6 21.11.2013 15:22goto
von Moskwitschka • Zugriffe: 640

Besucher
26 Mitglieder und 81 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: weber-thum@web.de
Besucherzähler
Heute waren 3335 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14368 Themen und 557866 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen