#61

RE: Wehrmacht-Waffen bei den DDR-Kampfgruppen

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.06.2012 20:46
von zoni-94 | 176 Beiträge

Ebenfalls Danke...

Gruß zoni


nach oben springen

#62

RE: Wehrmacht-Waffen bei den DDR-Kampfgruppen

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.06.2012 22:41
von torpedoschlosser | 330 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig
Beutewaffen wurden im allgemeinen weiterverwendet bzw. an verbündete weitergegeben. Die CSSR-Luftstreikräfte waren die ersten, die ihre Jagdflieger zu 100% auf Düsenmaschinen umgestellt hatten. aber nicht auf MIG, sondern ME 262, die auf CSSR-Terretorium aufgefunden bzw. aus vorhandenen Material fertig gebaut wurden. Die bewaffeneten Organe der DDR haben vermutlich von der Sowjetunion Beutewaffen aus Wehrmachtsbestand erhalten, da die rote Armee damals schon was moderneres hatte.


Es würde mich schon interessieren ab wann die SU die "moderneren "Waffen hatte und welche es im Vergleich gewesen sein sollten? Gut, ab Ende der 40-iger war die Kalaschnikow in der Truppe, aber sonst ......???


nach oben springen

#63

RE: Wehrmacht-Waffen bei den DDR-Kampfgruppen

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.06.2012 22:49
von S51 | 3.733 Beiträge

MPi Spagin ab 1941,
MPi Sudajew/PPS 43 ab 1943,
Tokarew SWT ab 1940,
Simonow SKS 45 ab 1949,
Kalaschnikow AK 47 ab 1947...


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#64

RE: Wehrmacht-Waffen bei den DDR-Kampfgruppen

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 11.06.2012 07:14
von damals wars | 12.161 Beiträge

Die deutsche Wehrmacht konnte alles gebrauchen.

http://encyclopedia.thefreedictionary.co...arms%20of%20WW2


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#65

RE: Wehrmacht-Waffen bei den DDR-Kampfgruppen

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 08.12.2012 16:15
von schulzi | 1.759 Beiträge

ich weis von alten genossen aus meiner kampfgruppeneinheit da sie nach dem 17 juni von der kvp den k98 bekammen und nach dem mauerbau wurden sie mit kalaschnikow (mit trommel) ausgerüstet .von meinen vater weis ich das sie nach der aufstellung seiner einheit hva/kvp im jahre 1952 von den sowjets aus beutebeständen mit sehr gut konservieten k98 ausgerüstet wurden


nach oben springen

#66

RE: Wehrmacht-Waffen bei den DDR-Kampfgruppen

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 09.12.2012 16:38
von Ecki | 408 Beiträge

Zitat von zoni-94 im Beitrag #1
Hallo Leute
Auf alten Fotos kann man bei Paraden der Kampfgruppen (50 -60er Jahre) das Stgw 44 deutlich erkennen,
weniger klar ist, ob auch der K 98 noch im Einsatz war.
Edit: NICHT Kampftruppen, sondern Kampf.GRUPPEN....[roterkopf]

Hat jemand alte Bilder, oder einen Link, worauf der K 98 eindeutig identifiziert werden kann..

Gruß zoni

Mein lieber Zoni-94,

mein Vater erzählte mir, dass er bei der Kampfgruppe auch das StGw 44 hatte. Warum auch nicht, war ja technisch nicht schlecht, dieser Maschinenkarabiner.

Liebe Grüße

Ecki


Gott sei Dank!


zuletzt bearbeitet 09.12.2012 16:39 | nach oben springen

#67

RE: Wehrmacht-Waffen bei den DDR-Kampfgruppen

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 09.12.2012 16:51
von Mike59 | 7.965 Beiträge

Zitat von S51 im Beitrag #63
MPi Spagin ab 1941,
MPi Sudajew/PPS 43 ab 1943,
Tokarew SWT ab 1940,
Simonow SKS 45 ab 1949,
Kalaschnikow AK 47 ab 1947...



http://www.de.rian.ru/infographiken/20121206/265077392.html

Offiziell nach DDR lesart gab es das nicht, dass es ein StGw44 oder Karabiner 98 bei der Truppe gab - ist aber sicher belegt. Offiziell gehörte zur ersten Bewaffnung der NVA - siehe Bild. Bilder von den anderen Waffen in "Arbeiterhand" gibt es ja zur genüge.

Mike59

P.S.: Kalaschnikow mit Trommelmagazin in der Grundausstattung? Sehr Fragwürdig.

Angefügte Bilder:
waffen.jpeg

zuletzt bearbeitet 09.12.2012 17:05 | nach oben springen

#68

RE: Wehrmacht-Waffen bei den DDR-Kampfgruppen

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 09.12.2012 17:54
von StabsfeldKoenig | 2.644 Beiträge

Zitat von schulzi im Beitrag #65
ich weis von alten genossen aus meiner kampfgruppeneinheit da sie nach dem 17 juni von der kvp den k98 bekammen und nach dem mauerbau wurden sie mit kalaschnikow (mit trommel) ausgerüstet .von meinen vater weis ich das sie nach der aufstellung seiner einheit hva/kvp im jahre 1952 von den sowjets aus beutebeständen mit sehr gut konservieten k98 ausgerüstet wurden


Es werden wohl eher die MPi Spagin oder MPi Sudajew/PPS 43 (mit dem Lochblech-Kühlmantel) gewesen sein. KM+lMG-Magazin als Standard-Ausrüstung wurde hier im Forum noch nie bestätigt, außer für Sturmangriffe der Nordkoreanischen Armee im Korea-Krieg.



nach oben springen

#69

RE: Wehrmacht-Waffen bei den DDR-Kampfgruppen

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 09.12.2012 20:21
von DoreHolm | 7.696 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #68
Zitat von schulzi im Beitrag #65
ich weis von alten genossen aus meiner kampfgruppeneinheit da sie nach dem 17 juni von der kvp den k98 bekammen und nach dem mauerbau wurden sie mit kalaschnikow (mit trommel) ausgerüstet .von meinen vater weis ich das sie nach der aufstellung seiner einheit hva/kvp im jahre 1952 von den sowjets aus beutebeständen mit sehr gut konservieten k98 ausgerüstet wurden


Es werden wohl eher die MPi Spagin oder MPi Sudajew/PPS 43 (mit dem Lochblech-Kühlmantel) gewesen sein. KM+lMG-Magazin als Standard-Ausrüstung wurde hier im Forum noch nie bestätigt, außer für Sturmangriffe der Nordkoreanischen Armee im Korea-Krieg.


Die mit dem Lochblechkühlmantel und Trommelmagazin hatte ich 1966, als ich vor meiner NVA-Einberufung schon mal ein halbes Jahr bei der KG war.



nach oben springen

#70

RE: Wehrmacht-Waffen bei den DDR-Kampfgruppen

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 09.12.2012 20:33
von Mike59 | 7.965 Beiträge

Zitat von S51 im Beitrag #63

Kalaschnikow AK 47 ab 1947...



Falsch


nach oben springen

#71

RE: Wehrmacht-Waffen bei den DDR-Kampfgruppen

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.12.2012 19:46
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #67
...Offiziell nach DDR lesart gab es das nicht, dass es ein StGw44 oder Karabiner 98 bei der Truppe gab - ist aber sicher belegt. ...


Lange her aber kurz nach der Wende gab es im Deutschen-Waffen-Journal Beiträge über die Ausstattung der KVP und telweise auch der KG mit MPI-44. Auf den damals beigefügten Bildmaterial war diese eindeutig als das StGw-44 zu identifizieren.

http://www.militaryphotos.net/forums/sho...ly-Volkspolizei)

Auch der K-98, hier wohl meist aus tschechischer Produktion (VZ) aber ebenso Beutewaffen.

http://www.nva-forum.de/nva-board/index....opic=7036&st=15


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#72

RE: Wehrmacht-Waffen bei den DDR-Kampfgruppen

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.12.2012 19:56
von Mike59 | 7.965 Beiträge

Zitat von S51 im Beitrag #71
Zitat von Mike59 im Beitrag #67
...Offiziell nach DDR lesart gab es das nicht, dass es ein StGw44 oder Karabiner 98 bei der Truppe gab - ist aber sicher belegt. ...


Lange her aber kurz nach der Wende gab es im Deutschen-Waffen-Journal Beiträge über die Ausstattung der KVP und telweise auch der KG mit MPI-44. Auf den damals beigefügten Bildmaterial war diese eindeutig als das StGw-44 zu identifizieren.

http://www.militaryphotos.net/forums/sho...ly-Volkspolizei)

Auch der K-98, hier wohl meist aus tschechischer Produktion (VZ) aber ebenso Beutewaffen.

http://www.nva-forum.de/nva-board/index....opic=7036&st=15



Ja ja die Tschechen - auch wenn dem Gert seine Frau 3x Tschechin ist - ich kann denen nichts abgewinnen - liegt wohl in der Erzählungen meiner Vorfahren. Aber, es ist ziemlich unbekannt, das die tschechische Luftwaffe nach 1945 bis 1950+ die Me 262 im Einsatz hatten.

Mike59

P.S. ist ein klein wenig unglücklich der Beitrag. Wollte eigentlich sagen das die Tschechen alles aufgearbeitet hatten was sie von Deutschland geerbt hatten. Auch das unmenschliche.


zuletzt bearbeitet 10.12.2012 20:17 | nach oben springen

#73

RE: Wehrmacht-Waffen bei den DDR-Kampfgruppen

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.12.2012 20:13
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #70
Zitat von S51 im Beitrag #63

Kalaschnikow AK 47 ab 1947...

Falsch


Stimmt, hast recht. Ich hatte das Jahr der Zulassung mit dem der offiziellen Einführung (1949) gleichgesetzt.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#74

RE: Wehrmacht-Waffen bei den DDR-Kampfgruppen

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.12.2012 20:21
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #72
[... die Me 262 im Einsatz hatten.

Mike59


Die Tschechen waren schon vor dem 1. WK, zwischen den WK und auch während der Besetzung einer der größten waffenproduzierenden und -exportierenden Staaten Europas. Danach auch. Firmen wie CZ oder Skoda waren kaum weniger präsent als Mauser oder Krupp.
Als Beispiele für die Weiternutzung von während des Krieges auf tschechischem Gebiet hergestellten deutschen Waffen wären neben dem Gewehr 43, der K 98, der Hetzer und sicher noch viele andere zu nennen.
Es ist politisch heute wie zu DDR-Zeiten nicht opportun, darauf zu verweisen, das Hersteller wie CZ Hauptlieferanten für die Waffen-SS waren aber es ist Tatsache. Wie Polen (Radom) auch.
Geld...


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#75

RE: Wehrmacht-Waffen bei den DDR-Kampfgruppen

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.12.2012 20:27
von GZB1 | 3.287 Beiträge

@S51 das dürfte im besetzten "Reichsprotektorat Böhmen und Mähren" unter der Knute von Heydrich auch ein leichtes für die SS gewesen sein.


zuletzt bearbeitet 10.12.2012 21:49 | nach oben springen

#76

RE: Wehrmacht-Waffen bei den DDR-Kampfgruppen

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.12.2012 20:42
von 94 | 10.792 Beiträge

Hä? Erstflug 262 Juli, Attentat aber schon Mai 42.

Achso wenn der Brünner K98 '45 gestempelt ist, also da wüßte ich schon einen Abnehmer.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#77

RE: Wehrmacht-Waffen bei den DDR-Kampfgruppen

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.12.2012 20:47
von Mike59 | 7.965 Beiträge

Zitat von GZB1 im Beitrag #75
@S51 das dürfte im besetzten "Reichsprotektorat Böhmen und Mähren" unter der Knute von Heydrich auch ein leichtes für die SS gewesen sein.

Die Arbeiter in einer Fabrik sollte man nicht mit einem Besitzer der selben auf eine Stufe stellen! Oder? War in anderen deutschsprachigen Ländern auch so. Hört man in Wien und Umgebung nur heute nicht so gern - in Prag halt auch nicht.

Mike59


nach oben springen

#78

RE: Wehrmacht-Waffen bei den DDR-Kampfgruppen

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.12.2012 20:48
von Fritze (gelöscht)
avatar

Zitat von 94 im Beitrag #76
Hä? Erstflug 262 Juli, Attentat aber schon Mai 42.

Achso wenn der Brünner K98 '45 gestempelt ist, also da wüßte ich schon einen Abnehmer.


So so Brünner ? Und Kragujevac ?


nach oben springen

#79

RE: Wehrmacht-Waffen bei den DDR-Kampfgruppen

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.12.2012 21:13
von S51 | 3.733 Beiträge

Das liegt aber im ehemaligen Jugoslawien. Dort werden nach wie vor jagdliche Varianten des K 98 hergestellt. Vor der Besetzung Serbiens geschah dies in Lizenz als Militärversion und während der Besetzung im Auftrag Deutschlands. Keineswegs umsonst - im doppelten Sinne. Für die Ausstattung der deutschen Armee genauso wie für deren Verbündete auch in Kroatien (Ustascha), Ungarn...
Waffen aus Jugoslawien hatten (und haben) qualitätsmäßig nicht ganz den Ruf wie Waffen aus der Friedenszeit/Deutschland und der damaligen Tschechoslowakei.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#80

RE: Wehrmacht-Waffen bei den DDR-Kampfgruppen

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.12.2012 21:19
von Fritze (gelöscht)
avatar

da erzählst Du mir nichts neues ! Aber danke der Bemühungen.


nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 65 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 1235 Gäste und 112 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14369 Themen und 557973 Beiträge.

Heute waren 112 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen