#21

RE: 1988 Bruce Springsteen in Ostberlin

in Leben in der DDR 02.06.2012 15:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Letztendlich noch Zeitzeugenberichte und Zeitungsbeiträge aus 1988.

http://www.connect-ed.de/~karltoms/ostberlin88.html


Theo85/2 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: 1988 Bruce Springsteen in Ostberlin

in Leben in der DDR 02.10.2012 22:46
von Duck | 1.741 Beiträge

Ich fand was bei Joe Cocker noch prima geklappt hatte beginnend mit dem Einlass und überhaupt das ganze Konzert 1988, war bei Bruce Springsteen einfach nur chaotisch. Erstmal schon das hinkommen zum Konzertgelände, man musste über Höfe laufen und versuchen über Nebenstraßen zum Eingang zu kommen weil schlichtweg die halbe DDR angereist war und nur ein Drittel eine Karte hatte. Kurz bevor ich durch den Eingang gelang,wurde ich noch mit zwanzig anderen durch den Zaun gedrückt. Endlich auf dem Gelände angekommen, hat man kaum was gehört, weil die Technik nicht mit machte. Ich kann mich noch an den Typen erinnern der auf eine der Boxentürme kletterte mit dem Schild "Lauter". Nee ich kann nur eins sagen auch wenn der Vergleich etwas hinkt, sechs Jahre später, das war für mich das Topkonzert...Pink Floyd auf dem Maifeld..und die hatten keine Probleme mit der Lautstärke aber ich denke die beiden kann man sowieso nicht vergleichen, zumindestens was die Technik betrifft war Pink Floyd seiner Zeit schon immer vor raus.


08/88 - 10/88 Eisenach
10/88 - 12/88 Räsa / Unterbreizbach (Rhön Thüringen/Hessen)
12/88 - 01/90 Erbenhausen (Rhön Thüringen/Bayern)


nach oben springen

#23

RE: 1988 Bruce Springsteen in Ostberlin

in Leben in der DDR 03.10.2012 11:54
von SEG15D | 1.121 Beiträge

Dem von Duck Gesagten ist nicht viel hinzuzufügen.
Wir haben das Konzert aufgrund der miserablen Akkustik vorzeitig und enttäuscht verlassen.
Und uns die verbleibenden Stunden bis zur Abreise in den Urlaub auf dem Bahnhof Lichtenberg rumgetrieben.
Habe keine guten Erinnerungen an dieses Konzert...

Gruß vom SEG15D



nach oben springen

#24

RE: 1988 Bruce Springsteen in Ostberlin

in Leben in der DDR 03.10.2012 12:48
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Jetzt muß ich mal für die Akustik oder Lautstärke auf dem Bruce Springsteen Konzert in Weißensee ein paar erklärende Worte einlegen.
Nachdem, was ich noch an Zeitungsausschnitten von damals habe, war auf dem Gelände eine PA mit einer Gesamtleistung von 120.000 Watt installiert.

Unsere Truppe stand damals zwischen Bühne und Mixer (auf den Videos das mit der gelben Plane abgedeckte etwas) etwas seitlich. Auch uns sind an dieser Stelle nicht gerade vor Lautstärke die Ohren weggeflogen.
Wer sich das Gelände mal betrachtet wird sehen, im Prinzip freies Feld und was in den Videos nicht zu sehen ist, der Wind stand genau in Richtung Bühne, damit auf die PA und der Ton wehte nach hinten weg statt auf das Feld wo das Publikum stand.

Bei Joe Cocker, Marillion, James Brown, Brain Adams und Andere an gleicher Stelle waren einfach die Windverhältnisse anders und der Ton somit ok. Nicht extrem laut aber so das die Musik dominierte.
Auch diese Konzerte liefen noch unter der Fuchtel der FDJ und die kann nun wirklich nichts für Wind aus der falschen Richtung.....

Pink Floyd 1995 auf dem Maifeld, war ich auch. Super Sound, angemessene Lautstärke, alles in Quadro (für 'Heutige': 5.1 Dolby Sorround), Gleicher Ort, 1992 Konzert von Genesis, grottenschlechter Sound, es klang alles extrem dumpf und war auch nicht besonders laut......

Das von der Lautstärke, was Open Air betrifft, Extremste lieferten die Stones am 13.August 1990 auf benannter Fläche in Weißensee ab.
Sie rückten ebenfalls mit gut 120.000 Watt für die PA an um das Publikum angemessen zu beschallen.......
Bei diesem Konzert wurde nichts mehr "geregelt", da wurden die Regler bis zum Anschlag aufgedreht und uns sind wirklich fast die Ohren weggeflogen.
Nach über drei Stunden Konzert konnten wir uns nur noch schreiend verständigen, weil wir durch die extreme Lautstärke kurzzeitig fast taub waren.
Es war auch in meiner Konzernbesuchskarriere das Lauteste was ich jemals gehört habe.
Das andere Extrem bei den Stones erlebte ich 1999 auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg.
Es ist schon etwas peinlich wenn ca. 80.000 Fans nach 15 Minuten Konzert in den Chor "lauter, lauter, lauter,..." einstimmen.
Auch bei diesem Konzert wieder das Phänomen das der Wind aus der falschen Richtung wehte und die ach so strengen Lärmschutzbestimmungen taten ihr übriges.....

Fazit zum Konzert vom Boss in Weißensee, diejenigen welche sehr weit weg von der Bühne einen Platz ergatterten haben wirklich recht wenig von der Musik gehört, was eine einigermaßen angemessene Lautstärke betrifft.

Auch wenn es nicht tröstet, in Woodstock '69 sollen von den 450.000 Besuchern ungefähr 30 bis 40Tausend in den "Genuss" einer akzeptablen Lautstärke der Musik gekommen sein.......
Der "Rest" hörte so gut wie überhaupt nichts, aber das Dabei gewesen sein zählt doch im Nachhinein.....

Gruß
Nostalgiker

PS.: Und jetzt schaue ich mir das komplette Konzert aus Weißensee nochmal auf DVD an ......


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#25

RE: 1988 Bruce Springsteen in Ostberlin

in Leben in der DDR 03.10.2012 13:00
von SEG15D | 1.121 Beiträge

@Nostalgiker

Deine Beobachtung und Schlußfolgerung zur Ursache des grottenschlechten Sounds bestätige ich Dir zu 100% .
Die Mucke wurde regelrecht vom Winde verweht.

Gruß vom SEG15D



nach oben springen

#26

RE: 1988 Bruce Springsteen in Ostberlin

in Leben in der DDR 03.10.2012 13:43
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von SEG15D im Beitrag #25
@Nostalgiker

Deine Beobachtung und Schlußfolgerung zur Ursache des grottenschlechten Sounds bestätige ich Dir zu 100% .
Die Mucke wurde regelrecht vom Winde verweht.

Gruß vom SEG15D


Mir ist noch ein Beispiel für Lautstärke eingefallen.
Vielleicht kennt jemand das Flugfeld der Sowjets welches am 'Eingang' zum Darß und Fischland lag.....
Auf der in der Nähe vorbeiführenden Strasse hatte ich als Tramper eine längere Verweildauer und konnte dabei sehr fasziniert die Übungen der Piloten mit ihren MIG29 beobachten wie sie nach dem Start mit Hilfe des Nachbrenners fast im 90Grad-Winkel in den Himmel schossen.
Der Lärm war infernalisch.....
So sollte man sich das Stones Konzert, von der Lautstärke her jedenfalls, vorstellen.
Dagegen war Bruce, Lautstärkemäßig, wirklich nur ein Segelflugzeug......

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#27

RE: 1988 Bruce Springsteen in Ostberlin

in Leben in der DDR 03.10.2012 13:50
von Theo85/2 | 1.198 Beiträge

Was Lautstärke betrifft, kann ich nur das Beispiel AC/DC in der alten Messehalle in Leipzig nennen. Da hat es noch 2 Tage in den Ohren gepfiffen.


Thero 85/2


nach oben springen

#28

RE: 1988 Bruce Springsteen in Ostberlin

in Leben in der DDR 03.10.2012 15:46
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Theo85/2 im Beitrag #27
Was Lautstärke betrifft, kann ich nur das Beispiel AC/DC in der alten Messehalle in Leipzig nennen. Da hat es noch 2 Tage in den Ohren gepfiffen.


Thero 85/2

Normal....musste mal zu Iron Maiden oder Saxon gehen....



nach oben springen

#29

RE: 1988 Bruce Springsteen in Ostberlin

in Leben in der DDR 03.10.2012 16:04
von Theo85/2 | 1.198 Beiträge

Zitat von Zermatt im Beitrag #28
Zitat von Theo85/2 im Beitrag #27
Was Lautstärke betrifft, kann ich nur das Beispiel AC/DC in der alten Messehalle in Leipzig nennen. Da hat es noch 2 Tage in den Ohren gepfiffen.


Thero 85/2

Normal....musste mal zu Iron Maiden oder Saxon gehen....


Das glaube ich gern.


nach oben springen

#30

RE: 1988 Bruce Springsteen in Ostberlin

in Leben in der DDR 29.06.2013 17:26
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#31

RE: 1988 Bruce Springsteen in Ostberlin

in Leben in der DDR 29.06.2013 17:33
von grenzgänger81 | 968 Beiträge

@GZB1
War damals nicht dabei,hole dies aber nach ...am 7.Juli in Leipzig.


nach oben springen

#32

RE: 1988 Bruce Springsteen in Ostberlin

in Leben in der DDR 29.06.2013 17:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich war mit meinem Bruder und meinem Neffen zu diesem Konzert. Ich hatte sie dazu animiert. Im nachhinein etwas Enttäuschung.

Vierkrug


nach oben springen

#33

RE: 1988 Bruce Springsteen in Ostberlin

in Leben in der DDR 29.06.2013 17:56
von Lutze | 8.035 Beiträge

für mich ein unvergessliches Konzert
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#34

RE: 1988 Bruce Springsteen in Ostberlin

in Leben in der DDR 29.06.2013 19:27
von GZB1 | 3.287 Beiträge
nach oben springen

#35

RE: 1988 Bruce Springsteen in Ostberlin

in Leben in der DDR 29.06.2013 20:35
von Greso | 2.377 Beiträge

GZB1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#36

RE: 1988 Bruce Springsteen in Ostberlin

in Leben in der DDR 30.06.2013 12:27
von Schuddelkind | 3.512 Beiträge

Passend zum Thema bringt MDR am 5.Juli folgendes: http://www.mdr.de/sommer88/index.html
U.a. werden bisher unveröffentlichte Ausschnitte aus dem Springsteen-Konzert gezeigt.


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#37

RE: 1988 Bruce Springsteen in Ostberlin

in Leben in der DDR 04.07.2013 10:27
von bendix | 2.642 Beiträge

"Mein Sommer `88-Wie die Stars die DDR rockten"

Freitag,den 5.7.2013 einen Dokumentation über den Rocksommer `88 in der DDR,anschliessend die Mitschnitte der Liveauftritte von Bruce Springsteen,Joe Cocker und Depeche Mode

http://www.mdr.de/sommer88/bruce-springsteen102.html

Viel Spass beim mitrocken

Gruss bendix


Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982
Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#38

RE: 1988 Bruce Springsteen in Ostberlin

in Leben in der DDR 05.07.2013 20:30
von Lutze | 8.035 Beiträge

Zitat von bendix im Beitrag #37
"Mein Sommer `88-Wie die Stars die DDR rockten"

Freitag,den 5.7.2013 einen Dokumentation über den Rocksommer `88 in der DDR,anschliessend die Mitschnitte der Liveauftritte von Bruce Springsteen,Joe Cocker und Depeche Mode

http://www.mdr.de/sommer88/bruce-springsteen102.html

Viel Spass beim mitrocken

Gruss bendix

morgen auf MDR um 20.15 Uhr
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#39

RE: 1988 Bruce Springsteen in Ostberlin

in Leben in der DDR 05.07.2013 20:56
von Marienborn89 | 883 Beiträge

Zitat von ek40 im Beitrag #21






Was kostete damals eigentlich die Karte? Wie war der VVK organisiert?


Und sperrt man mich ein im finsteren Kerker,
das alles sind rein vergebliche Werke;
denn meine Gedanken zerreißen die Schranken
und Mauern entzwei: die Gedanken sind frei
nach oben springen

#40

RE: 1988 Bruce Springsteen in Ostberlin

in Leben in der DDR 05.07.2013 21:02
von Lutze | 8.035 Beiträge

Zitat von Marienborn89 im Beitrag #39
Zitat von ek40 im Beitrag #21






Was kostete damals eigentlich die Karte? Wie war der VVK organisiert?


habe 20 DDR-Mark dafür bezahlt,die Karte habe ich über die FDJ-Bezirksleitung bekommen,
ein Kollege von mir kannte dort eine FDJ-Funktionärin
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Marienborn89 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
21 Mitglieder und 46 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 3501 Gäste und 196 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558146 Beiträge.

Heute waren 196 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen