#1

Point India

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 26.05.2012 12:35
von CAT | 351 Beiträge

Hier ein paar Fotos vom Point "India" auf dem "Sohlberg" zwischen Lüderbach (Hessen) und Ifta (Thüringen).

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 26.05.2012 12:37 | nach oben springen

#2

RE: Point India

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 26.05.2012 13:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Cat,

zu deinem 3.Bild (das Rechte) hab ich ne Frage.
Ist die Blickrichtung von Ost nach West oder umgekehrt?

Gruß ek40


nach oben springen

#3

RE: Point India

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 26.05.2012 17:56
von CAT | 351 Beiträge

Hallo ek40, das dritte Foto ist vom Turm in Richtung Westen gemacht. Rechts ist Lüderbach. Mehr Fotos findest Du hier g403-quot-Spurensuche-an-der-ehemaligen-innerdeutschen-Grenze-quot.html

Zitat von ek40
Hallo Cat,

zu deinem 3.Bild (das Rechte) hab ich ne Frage.
Ist die Blickrichtung von Ost nach West oder umgekehrt?

Gruß ek40


nach oben springen

#4

RE: Point India

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 26.05.2012 20:06
von Commander | 1.055 Beiträge

Genau gegenüber,am PP Willershäuser Weg habe ich am 24.12.77 Nachtschicht geschoben.Es war saukalt,Nieselregen u. die Amis haben fast die ganze Nacht Weihnachtslieder abgespielt.Die wußten ja,wer da in der Kälte hockt u.konnten sich vorstellen,wie uns zumute war.Diese Schicht werde ich nie vergessen!Gehört sie doch zu den schlechten Erinnerungen.

Ein schönes Pfingsten noch,Gruß C.



nach oben springen

#5

RE: Point India

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 26.05.2012 20:37
von CAT | 351 Beiträge

Hallo Commander, so waren die Amis nun mal. Habe mir die Gegend neulich mal angeschaut. Bin von Ifta den Willerhäuser Weg rauf zur Grenze und dann in nördlicher Richtung über den "Hagenberg", Ölbach, "Tiefental" und entlang des Augrabens wieder zurück nach Ifta gelaufen. Wieder am Auto angekommen, lief mir noch ein ehemaliger Grenzer über den Weg, der Ende der 70er Jahre in Ifta gedient hat. Er hat dann ein bisschen was erzählt. Konnte mir aber auch nicht erklären warum die FüSt. soweit abseits der Grenze stand. Sie dürfte an dieser Stelle aber vom Point "India" aus nicht einzusehen gewesen sein. Wünsche Dir auch ein frohes Pfingstfest. Gruß, Uwe.

Zitat von Commander
Genau gegenüber,am PP Willershäuser Weg habe ich am 24.12.77 Nachtschicht geschoben.Es war saukalt,Nieselregen u. die Amis haben fast die ganze Nacht Weihnachtslieder abgespielt.Die wußten ja,wer da in der Kälte hockt u.konnten sich vorstellen,wie uns zumute war.Diese Schicht werde ich nie vergessen!Gehört sie doch zu den schlechten Erinnerungen.

Ein schönes Pfingsten noch,Gruß C.



nach oben springen

#6

RE: Point India

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 26.05.2012 23:24
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge
nach oben springen

#7

RE: Point India

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 06.10.2013 13:11
von Mike59 | 7.945 Beiträge

Ich habe hier ein Bild, welches z. Zt. noch nicht richtig zugeordnet werden kann. Es sollte aber im Bereich zwischen Lüdersbach und Sallmannshausen liegen. Über eine Info wäre ich dankbar.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#8

RE: Point India

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 07.10.2013 08:50
von Mike59 | 7.945 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #7
Ich habe hier ein Bild, welches z. Zt. noch nicht richtig zugeordnet werden kann. Es sollte aber im Bereich zwischen Lüdersbach und Sallmannshausen liegen. Über eine Info wäre ich dankbar.


Hallo Grenzer aus Ifta, Creuzburg usw. befand sich die B-Stelle in eurem Bereich?


nach oben springen

#9

RE: Point India

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 07.10.2013 20:39
von willie | 612 Beiträge

Hallo Mike,

hab erst jetzt Deine Anfrage gelesen. Ich denke mal ich kann Dir weiterhelfen mit der eingestellten Aufnahme.

Es handelt sich hier um den Beobachtungsstand zwischen der Ortschaft Lauchröden und der Ortschaft Göringen. Dieser befand sich etwa 200m OST der Ruine Brandenburg, oberhalb des Kolonnenwegs (Straße Göringen-Lauchröden). Entfernung zur Grenze (Flußmitte Werra) etwa 100 m. An dieser Stelle
war auch eine HLA (Hundelaufanlage) vorhanden. Gegenüber, also auf Bundesgebiet, direkt im Werrabogen befand sich damals eine Zollhütte auf Pfählen (Hochwassersicher).
Ich stell Dir hier mal eine Aufnahme von mir ein:
Gruß Willie

Angefügte Bilder:
...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
Mike59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.10.2013 21:25 | nach oben springen



Besucher
5 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 442 Gäste und 32 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14364 Themen und 557446 Beiträge.

Heute waren 32 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen