#1

Zur Erinnerung 8./9. Mai 1945

in Themen vom Tage 07.05.2012 20:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Die Deutsche Delegation muss im französischen Reims, dem Hauptquartier von US-General Eisenhower, in die bedingungslose Kapitulation einwilligen. Dönitz überbringt den Deutschen die Nachricht mit den Worten:
"Am 8.Mai um 23 Uhr schweigen die Waffen."
Auf Drängen Stalins muss die Zeremonie bei Marschall Zhukov in Berlin wiederholt werden. In der Nacht auf den 9. Mai wird die Kapitulationsurkunde ein zweites Mal unterzeichnet. Daraufhin überbringen die Staats- und Regierungschefs von Frankreich, der Sowjetunion und der USA - Charles de Gaulle, Josef Stalin, Winston Churchill und Harry Truman - ihren Völkern und der Welt die Nachricht vom Frieden. "Der Krieg ist gewonnen, der Sieg ist da", verkündet de Gaulle den Frieden. "Das faschistische Deutschland, niedergezwungen von der Roten Armee und den Streitkräften unserer Verbündeten, hat sich für besiegt erklärt und in die bedingungslose Kapitulation eingewilligt", erklärt Stalin. Churchill fasst das Kriegsende in diese Worte: "In unserer langen Geschichte gab es nie einen großartigeren Tag als heute." Und Truman sagt: "Die Flaggen der Freiheit wehen über ganz Europa."

Was diese Flaggen vor allem fuer das wie ein Stueck Kuchen aufgeteilte Deutschland bedeuteten, wissen wir heute. Wir tragen noch alle noch schwer daran.

http://www.larissac.de/aftermath02.html

Wo und vor allem was sind wir heute, 67 Jahre nach dem Ende dieses verheerenden Krieges?

Angefügte Bilder:
wwii_casualties.jpg

nach oben springen

#2

RE: Zur Erinnerung 8./9. Mai 1945

in Themen vom Tage 07.05.2012 21:03
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

stalin war ein verbrecher, aber seine soldaten helden und darum gibt es ein ehrenmal in treptow deren man am 08.mai ohne sorge gedenken darf.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#3

RE: Zur Erinnerung 8./9. Mai 1945

in Themen vom Tage 07.05.2012 21:10
von Mike59 | 7.945 Beiträge

Zitat von EK 82/2
stalin war ein verbrecher, aber seine soldaten helden und darum gibt es ein ehrenmal in treptow deren man am 08.mai ohne sorge gedenken darf.



Der Schnitt im Tread ist ja extravagant - Hochachtung.

Mike59


nach oben springen

#4

RE: Zur Erinnerung 8./9. Mai 1945

in Themen vom Tage 07.05.2012 21:12
von Fritze (gelöscht)
avatar

Grossmut ist auf jeden Fall eine der russischen Tugenden.


nach oben springen

#5

RE: Zur Erinnerung 8./9. Mai 1945

in Themen vom Tage 07.05.2012 21:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Mike59

Zitat von EK 82/2
stalin war ein verbrecher, aber seine soldaten helden und darum gibt es ein ehrenmal in treptow deren man am 08.mai ohne sorge gedenken darf.



Der Schnitt im Tread ist ja extravagant - Hochachtung.

Mike59




Also ich glaube ich habe mich hier verheddert und dieses faelschlicherweise in Technik/Support eingebracht. Ich hoffe auf die Hilfe eines kompenten Herrn hier zwecks Richtigstellung. Danke, Larissa


nach oben springen

#6

RE: Zur Erinnerung 8./9. Mai 1945

in Themen vom Tage 07.05.2012 21:34
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von Mike59

Zitat von EK 82/2
stalin war ein verbrecher, aber seine soldaten helden und darum gibt es ein ehrenmal in treptow deren man am 08.mai ohne sorge gedenken darf.



Der Schnitt im Tread ist ja extravagant - Hochachtung.

Mike59



mike vielleicht habe auch ich etwas falsch verstanden. na zumindest freut es mich das ich immer für eine überraschung gut bin. nicht übel nehmen bitte.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#7

RE: Zur Erinnerung 8./9. Mai 1945

in Themen vom Tage 07.05.2012 21:41
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von EK 82/2
stalin war ein verbrecher, aber seine soldaten helden und darum gibt es ein ehrenmal in treptow deren man am 08.mai ohne sorge gedenken darf.



Aber versuch das mal den tausenden von Frauen zu erklaeren die von der Roten Armee vergewaltigt wurden. Und es waren nicht nur deutsche Frauen, sondern auch viele von osteuropaeischen Nationen die von der Roten Armee "befreit" wurden. Fuer mich sind diese "Soldaten" keine Helden und Befreier sind sie erst recht nicht.


nach oben springen

#8

RE: Zur Erinnerung 8./9. Mai 1945

in Themen vom Tage 07.05.2012 21:42
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Fritze
Grossmut ist auf jeden Fall eine der russischen Tugenden.



Massenmord wohl auch.


nach oben springen

#9

RE: Zur Erinnerung 8./9. Mai 1945

in Themen vom Tage 07.05.2012 21:46
von Mike59 | 7.945 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten

Zitat von EK 82/2
stalin war ein verbrecher, aber seine soldaten helden und darum gibt es ein ehrenmal in treptow deren man am 08.mai ohne sorge gedenken darf.



Aber versuch das mal den tausenden von Frauen zu erklaeren die von der Roten Armee vergewaltigt wurden. Und es waren nicht nur deutsche Frauen, sondern auch viele von osteuropaeischen Nationen die von der Roten Armee "befreit" wurden. Fuer mich sind diese "Soldaten" keine Helden und Befreier sind sie erst recht nicht.




Ja du ...., schreib es in den Tread den wir zu diesem Thema schon hatten.

Ein Vorschlag von mir: Die Emotionen scheine hoch zu schlagen in den letzten Tagen - holt einfach mal tief Luft und kommt dann neu.

Thema und eigene Mitteilungsbedürfnisse passen hier nicht zusammen. Macht einfach einen Tread auf der zu dem passt was Ihr los werden wollt. Übrigens - es besteht hier kein Zwang zu jedem Tread einen Beitrag zu schreiben.

Mike59


nach oben springen

#10

RE: Zur Erinnerung 8./9. Mai 1945

in Themen vom Tage 07.05.2012 21:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von EK 82/2

Zitat von Mike59

Zitat von EK 82/2
stalin war ein verbrecher, aber seine soldaten helden und darum gibt es ein ehrenmal in treptow deren man am 08.mai ohne sorge gedenken darf.



Der Schnitt im Tread ist ja extravagant - Hochachtung.

Mike59



mike vielleicht habe auch ich etwas falsch verstanden. na zumindest freut es mich das ich immer für eine überraschung gut bin. nicht übel nehmen bitte.




Du hast nichs falsch verstanden. Hier dachte ich, sollte jeder das einbringen, was er/sie zu diesem Thema spontan zu sagen hat. Die Jahre vergehen, die Zeitzeugen stehen uns nicht mehr in der Vielzahl zur Verfuegung, die Nachkriegskinder sind alt und muede geworden. Aber das Feld ist breit, und gleichgueltig aus welcher politischer Richtung kommend, sollte hier die Erinnerung an das Kriegsende und damit das ganze Elend der Nachkriegszeit erinnert werden. Die Toten versuchen seit Jahren zu mahnen. Mahnmale gross und klein nuetzen gar nichts, wenn der Mensch in dieser schnelllebigen Zeit ueber alles hinweggeht, als wenn es ihm heute nichts mehr angeht.

Ich nehme wieder auf: Traurig, wie ich sehe werden die Vergewaltigungen der SU aus aus der Schublade geholt. Was soll ich noch erklaeren? Schaut Euch mal die verdammte Tabelle naeher an! Hier geht es nicht um Greueltaten, sondern um Gedenken. So dachte ich es mir.
Am 8./9. Mai 1945 war das Elend, das ein Wahnsinniger verursachte endlich zu Ende! Und was macht Ihr, Ihr bringt unsachliches hier hinein und fetzt Euch mit Euren unwichtigen Kontroversen! Das haben die alle nicht verdient, die aufgrund Naziherrschaft umgekommen sind.
Ihr macht einen fix und fertig mit EURER einseitigen Saebelrasselei.


zuletzt bearbeitet 07.05.2012 21:55 | nach oben springen

#11

RE: Zur Erinnerung 8./9. Mai 1945

in Themen vom Tage 07.05.2012 21:59
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von Larissa

Zitat von EK 82/2

Zitat von Mike59

Zitat von EK 82/2
stalin war ein verbrecher, aber seine soldaten helden und darum gibt es ein ehrenmal in treptow deren man am 08.mai ohne sorge gedenken darf.



Der Schnitt im Tread ist ja extravagant - Hochachtung.

Mike59



mike vielleicht habe auch ich etwas falsch verstanden. na zumindest freut es mich das ich immer für eine überraschung gut bin. nicht übel nehmen bitte.




Du hast nichs falsch verstanden. Hier dachte ich, sollte jeder das einbringen, was er/sie zu diesem Thema spontan zu sagen hat. Die Jahre vergehen, die Zeitzeugen stehen uns nicht mehr in der Vielzahl zur Verfuegung, die Nachkriegskinder sind alt und muede geworden. Aber das Feld ist breit, und gleichgueltig aus welcher politischer Richtung kommend, sollte hier die Erinnerung an das Kriegsende und damit das ganze Elend der Nachkriegszeit erinnert werden. Die Toten versuchen seit Jahren zu mahnen. Mahnmale gross und klein nuetzen gar nichts, wenn der Mensch in dieser schnelllebigen Zeit ueber alles hinweggeht, als wenn es ihm heute nichts mehr angeht.



naja morgen ist ein tag wo man den gedenken sollte die mit teilweise nicht mal 19 jahre alt ihr leben gelassen haben, denn es war die letzte garde der jungen weil danach kaum noch menschen zum kampf eingezogen werden konnten. aber anstatt deren zu gedenken kommen pauschale angriffe wie vergewaltiger wogegen den amis für ihre 2 unangemessenen abgeworfenen atombomben zugejubelt wird. da schüttel ich nur den kopf und sage darum gedenke ich der gefallenen rotarmisten erst recht.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#12

RE: Zur Erinnerung 8./9. Mai 1945

in Themen vom Tage 07.05.2012 21:59
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Mike59


Ja du ...., schreib es in den Tread den wir zu diesem Thema schon hatten.

Ein Vorschlag von mir: Die Emotionen scheine hoch zu schlagen in den letzten Tagen - holt einfach mal tief Luft und kommt dann neu.

Thema und eigene Mitteilungsbedürfnisse passen hier nicht zusammen. Macht einfach einen Tread auf der zu dem passt was Ihr los werden wollt. Übrigens - es besteht hier kein Zwang zu jedem Tread einen Beitrag zu schreiben.Mike59



Gilt das in rot auch fuer die Freunde der Roten Armee oder nur deren Gegner? Und offen gesagt, die Amis sind mir genauso unwillkommen als "Befreier" . Warum muessen wir Deutsche immer unseren ehemaligen Kriegsgegnern in den Allerwertesten kriechen??? Der 8. Mai 1945 war ein Tag des Chaos.


nach oben springen

#13

RE: Zur Erinnerung 8./9. Mai 1945

in Themen vom Tage 07.05.2012 22:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten


Gilt das in rot auch fuer die Freunde der Roten Armee oder nur deren Gegner? Und offen gesagt, die Amis sind mir genauso unwillkommen als "Befreier" . Warum muessen wir Deutsche immer unseren ehemaligen Kriegsgegnern in den Allerwertesten kriechen??? Der 8. Mai 1945 war ein Tag des Chaos.



U N G L A U B L I C H gerade wegen solcher Aussagen muss an die Geschichte konstant neu erinnert werden.


zuletzt bearbeitet 07.05.2012 22:16 | nach oben springen

#14

RE: Zur Erinnerung 8./9. Mai 1945

in Themen vom Tage 07.05.2012 22:15
von Mike59 | 7.945 Beiträge

Wer sich streiten will hört eh keine mahnende Stimme.

Also: Gebt's euch - ist recht.

Mike59

Angefügte Bilder:
images-2.jpeg

nach oben springen

#15

RE: Zur Erinnerung 8./9. Mai 1945

in Themen vom Tage 07.05.2012 22:23
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Wir erinnern morgen des endgültigen Kriegsendes in Europa. Für die einen war es eine Befreiung, für die anderen Niederlage, Zusammenbruch.


nach oben springen

#16

RE: Zur Erinnerung 8./9. Mai 1945

in Themen vom Tage 07.05.2012 22:25
von Pit 59 | 10.131 Beiträge

Man kann und soll an diesem Tag der Gefallenen Soldaten Gedenken,die Zivilbevölkerung ist da Eingeschlossen,und da spielt die Nationalität keine Rolle.Unsere Väter haben wegen dieser Scheisse einige Jahre Ihres Lebens verloren.
Greueltaten hat es immer gegeben in der Vergangenheit und auch in der Neuzeit,solche Perversen gab und gibt es in jeder Armee bei Kriegerischen Auseinandersetzungen.


nach oben springen

#17

RE: Zur Erinnerung 8./9. Mai 1945

in Themen vom Tage 07.05.2012 22:35
von Gert | 12.354 Beiträge

Na ja für uns Deutsche gibt es an diesem Tage nichts zu bedenken, nichts zu gedenken, es war einfach die bedingungslose Kapitulation Deutschlands und keine Befreiung abgesehen von den Nazigegnern in den Lagern und Gefängnissen. Ich und mit mir Millionen Menschen der nächsten Generation nach der Kriegsgeneration hatten diese Suppe auszulöffeln. Nun ist der Teller leer und wir haben unseren Platz in der Gemeinschaft der Völker wieder gefunden. Und das ist gut so.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#18

RE: Zur Erinnerung 8./9. Mai 1945

in Themen vom Tage 07.05.2012 22:42
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Gert
Na ja für uns Deutsche gibt es an diesem Tage nichts zu bedenken, nichts zu gedenken, es war einfach die bedingungslose Kapitulation Deutschlands und keine Befreiung abgesehen von den Nazigegnern in den Lagern und Gefängnissen. Ich und mit mir Millionen Menschen der nächsten Generation nach der Kriegsgeneration hatten diese Suppe auszulöffeln. Nun ist der Teller leer und wir haben unseren Platz in der Gemeinschaft der Völker wieder gefunden. Und das ist gut so.




Nun bekommste mal wieder ein von mir


nach oben springen

#19

RE: Zur Erinnerung 8./9. Mai 1945

in Themen vom Tage 07.05.2012 22:47
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Rostocker

Zitat von Gert
Na ja für uns Deutsche gibt es an diesem Tage nichts zu bedenken, nichts zu gedenken, es war einfach die bedingungslose Kapitulation Deutschlands und keine Befreiung abgesehen von den Nazigegnern in den Lagern und Gefängnissen. Ich und mit mir Millionen Menschen der nächsten Generation nach der Kriegsgeneration hatten diese Suppe auszulöffeln. Nun ist der Teller leer und wir haben unseren Platz in der Gemeinschaft der Völker wieder gefunden. Und das ist gut so.




Nun bekommste mal wieder ein von mir




Rostocker, is dat escht ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#20

RE: Zur Erinnerung 8./9. Mai 1945

in Themen vom Tage 07.05.2012 23:53
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von Gert
Na ja für uns Deutsche gibt es an diesem Tage nichts zu bedenken, nichts zu gedenken, es war einfach die bedingungslose Kapitulation Deutschlands und keine Befreiung abgesehen von den Nazigegnern in den Lagern und Gefängnissen. Ich und mit mir Millionen Menschen der nächsten Generation nach der Kriegsgeneration hatten diese Suppe auszulöffeln. Nun ist der Teller leer und wir haben unseren Platz in der Gemeinschaft der Völker wieder gefunden. Und das ist gut so.



verstehe ich das nun richtig im umkehrsinn? hätte deutschland gewonnen würdest du ein grund zum feiern haben? naja jedem seine meinung aber sei dir dann nicht so sicher das du die lehre nicht doch etwa in der fa. "arbeit macht frei" abgeleistet hättest. die strohsuppe soll ja etwas nährwerte haben.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
zuletzt bearbeitet 07.05.2012 23:55 | nach oben springen



Besucher
7 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 130 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14363 Themen und 557439 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen