#21

RE: Stasi - Ein Volk unter Kontrolle

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 20.04.2012 22:06
von Harra318 | 2.514 Beiträge

te="Nostalgiker"


Da befindet er sich doch in bester Gesellschaft

Eine Perle der Fremdsprachkunst:



Frei vom Blatt abgelesen.

Gruß
Nostalgiker[/quote]



Wir reden von der Waschmaschine,da fängst du mit dem Kühlschrank an !!


nach oben springen

#22

RE: Stasi - Ein Volk unter Kontrolle

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 20.04.2012 22:29
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Nostalgiker


Da befindet er sich doch in bester Gesellschaft

Eine Perle der Fremdsprachkunst:



Frei vom Blatt abgelesen.

Gruß
Nostalgiker




Oh mein Gott! Hat der Mann noch nie was von Uebersetzern gehoert????


nach oben springen

#23

RE: Stasi - Ein Volk unter Kontrolle

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 20.04.2012 22:34
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von Harra318

Wir reden von der Waschmaschine,da fängst du mit dem Kühlschrank an !!



Wo ist das Problem? Beide werden mit Strom betrieben......

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#24

RE: Stasi - Ein Volk unter Kontrolle

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 20.04.2012 22:36
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Gert
nach Ansicht des Filmes kann ich zum Inhalt des Filmes nur sagen : erbärmlich. Mir wurde wieder einmal klar, was ich mir durch meine selbstverordnete Ausbürgerung aus diesem Staat erspart habe.
Zu der im Film wiedergegebenen Rede des Mielke : ich bekam einen Lachanfall. Der Mensch war zu blöd vom Blatt abzulesen, vor allem die zitierten Fremdworte einschl. heavy metal die man ihm in dieses Redekonzept geschrieben hatte. Es war an seiner unsicheren Stimmlage zu erkennen, dass er überhaupt nicht verstand, was er für eine Rede hielt. Hier delegitimierte sich das Regime selbst.




Es ist weniger die Aussprache von Woertern einer Sprache die ihm fremd ist sondern das er gar nicht wusste was er da ueberhaupt anprangerte oder als Feindbild aufbaute.


nach oben springen

#25

RE: Stasi - Ein Volk unter Kontrolle

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 20.04.2012 23:10
von Mitläufer (gelöscht)
avatar

Und wieder ist vom Grundthema nichts mehr zu lesen.
Nein man zereiert sich über das Geplapper von E.M. und ´nem Würschtelberger. Ich schieß mich tot.
Der Schwob kann net anders und E.M. wirds nun wohl Wurscht sein.



zuletzt bearbeitet 20.04.2012 23:11 | nach oben springen

#26

RE: Stasi - Ein Volk unter Kontrolle

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 20.04.2012 23:55
von Gert | 12.368 Beiträge

Zitat von Mitläufer
Und wieder ist vom Grundthema nichts mehr zu lesen.
Nein man zereiert sich über das Geplapper von E.M. und ´nem Würschtelberger. Ich schieß mich tot.
Der Schwob kann net anders und E.M. wirds nun wohl Wurscht sein.





Wieso denn das, wir sind nach wie vor bei Stasi und E.M. was ist daran falsch ? Gut dass man hier nichts hört von den Geschriebenen, denn der Dialekt der von dir zitierten Schwaben ist ja sowas von..... ( weischt Karle, Saitenbacher Müschli muscht fresse,...... boaah ej, ich krieg Ohrenschmerzen von diesem Sprachmüll )


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#27

RE: Stasi - Ein Volk unter Kontrolle

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.04.2012 00:01
von Alfred | 6.867 Beiträge

Gert,

die letzten 18 Tage ohne DICH waren so angenehm.....


nach oben springen

#28

RE: Stasi - Ein Volk unter Kontrolle

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.04.2012 00:05
von Gert | 12.368 Beiträge

Zitat von Alfred
Gert,

die letzten 18 Tage ohne DICH waren so angenehm.....




Verschwinde du doch mal für 18 oder was auch immer Tage dann gehts mir auch gut


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#29

RE: Stasi - Ein Volk unter Kontrolle

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.04.2012 00:20
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62

Zitat von Damals87
Hallo,

so abartig wie jeder Geheimdienst auf diesem Planeten, odär?

(blau markiertes geklaut bei @94)

Gruß



Das stimmt.
Gegenfrage bezog sich aber eher auf die Frage nach dem Grad der Blödheit der beim Geschlechtsverkehr belauschten.




komme ich nicht mit oder heißt das : 'deren die beim GV belauschen !?? oder ?



nach oben springen

#30

RE: Stasi - Ein Volk unter Kontrolle

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.04.2012 00:37
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Früher haben ja mal die Admins themenfremdes, von allen Beteiligten, eigenständig gelöscht!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#31

RE: Stasi - Ein Volk unter Kontrolle

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.04.2012 00:43
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von frank

Zitat von Grenzwolf62

Zitat von Damals87
Hallo,

so abartig wie jeder Geheimdienst auf diesem Planeten, odär?

(blau markiertes geklaut bei @94)

Gruß



Das stimmt.
Gegenfrage bezog sich aber eher auf die Frage nach dem Grad der Blödheit der beim Geschlechtsverkehr belauschten.




komme ich nicht mit oder heißt das : 'deren die beim GV belauschen !?? oder ?




nun , ob die da treibenden blöd ware weiß ich nicht , aber die eingangsvideos sind eine mischung für mich aus wahrheit und lügen ! eben propaganda ! wer da alles für 'bahre münze ansieht' ist selber schuld !! die meisten die in der ddr aufgewachsen sind haben ihere eigenen positiven errinnerungen ! jenige die gegen die ddr waren natürlich andere ! soll ihnen auch bleiben !



nach oben springen

#32

RE: Stasi - Ein Volk unter Kontrolle

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.04.2012 03:50
von Mitläufer (gelöscht)
avatar

@ Gert

Zitat
Wieso denn das, wir sind nach wie vor bei Stasi und E.M. was ist daran falsch ? Gut dass man hier nichts hört von den Geschriebenen, denn der Dialekt der von dir zitierten Schwaben ist ja sowas von..... ( weischt Karle, Saitenbacher Müschli muscht fresse,...... boaah ej, ich krieg Ohrenschmerzen von diesem Sprachmüll )



Ich lebe seit 15 Jahren in genau jenem Bundesland, deren Dialekt Du als Sprachmüll bezeichnest. Und eins kannst Du mir glauben mir ist jeder Schwob zehnmal lieber als Gesprächspartner als Du. Geh in Deine DDR Gedächtnisecke und sing Dein Andachtslied.



Und falls Du den Titelthread vergessen haben solltest, der lautete Stasi- Ein Volk unter Kontrolle und nicht E.M. und Dr,Oettinger mit Sprachproblemen.


zuletzt bearbeitet 21.04.2012 03:52 | nach oben springen

#33

RE: Stasi - Ein Volk unter Kontrolle

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.04.2012 03:57
von Mitläufer (gelöscht)
avatar

@ frank

Was sind den nun im Eingangsvideo die Wahrheiten und was die Lügen ?
Da mir der Einblick in das Tun des MfS fehlt wäre eine Aussage von Dir , für mich wichtig.


nach oben springen

#34

RE: Stasi - Ein Volk unter Kontrolle

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.04.2012 05:45
von Angelo | 12.397 Beiträge

Hallo Alfred,Hallo Gert
Das ihr euch nicht wirklich leiden könnt ist mir schon bewußt, aber es wäre schön, wenn ihr eure persönlichen Diskrepanzen nicht in diesem Thread außtragen würdet. Dafür gibt es Telefon E-Mail oder auch PM. Bitte bleibt alle beim Thema sonst wird auch dieser Thread nach den Regeln des Forums geschlossen.

Einen schönen Samstag wünscht Angelo


nach oben springen

#35

RE: Stasi - Ein Volk unter Kontrolle

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.04.2012 10:34
von Gert | 12.368 Beiträge

Zitat von Angelo
Hallo Alfred,Hallo Gert
Das ihr euch nicht wirklich leiden könnt ist mir schon bewußt, aber es wäre schön, wenn ihr eure persönlichen Diskrepanzen nicht in diesem Thread außtragen würdet. Dafür gibt es Telefon E-Mail oder auch PM. Bitte bleibt alle beim Thema sonst wird auch dieser Thread nach den Regeln des Forums geschlossen.

Einen schönen Samstag wünscht Angelo




OK Chef


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#36

RE: Stasi - Ein Volk unter Kontrolle

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.04.2012 10:40
von Gert | 12.368 Beiträge

Zitat von Mitläufer
@ Gert

Zitat
Wieso denn das, wir sind nach wie vor bei Stasi und E.M. was ist daran falsch ? Gut dass man hier nichts hört von den Geschriebenen, denn der Dialekt der von dir zitierten Schwaben ist ja sowas von..... ( weischt Karle, Saitenbacher Müschli muscht fresse,...... boaah ej, ich krieg Ohrenschmerzen von diesem Sprachmüll )



Ich lebe seit 15 Jahren in genau jenem Bundesland, deren Dialekt Du als Sprachmüll bezeichnest. Und eins kannst Du mir glauben mir ist jeder Schwob zehnmal lieber als Gesprächspartner als Du. Geh in Deine DDR Gedächtnisecke und sing Dein Andachtslied.



Und falls Du den Titelthread vergessen haben solltest, der lautete Stasi- Ein Volk unter Kontrolle und nicht E.M. und Dr,Oettinger mit Sprachproblemen.




Hallo Mitläufer, das war nicht persönlich gemeint mit dem Sprachproblem, es tut mir nur in den Ohren weh, wenn ich das höre. Das nur dazu, damit ich nicht falsch verstanden werde.




PS was ist denn eine DDR Gedächtnisecke ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#37

RE: Stasi - Ein Volk unter Kontrolle

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.04.2012 10:52
von utkieker | 2.929 Beiträge

Zitat von Gert

Zitat von Alfred
Gert,

die letzten 18 Tage ohne DICH waren so angenehm.....




Verschwinde du doch mal für 18 oder was auch immer Tage dann gehts mir auch gut




Hallo Gert,

Im Gegensatz zu Alfred freue ich mich, daß du wieder im Forum auftauchst, es war langweilig ohne deine Anwesenheit!

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#38

RE: Stasi - Ein Volk unter Kontrolle

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.04.2012 10:59
von Gert | 12.368 Beiträge

Zitat von utkieker

Zitat von Gert

Zitat von Alfred
Gert,

die letzten 18 Tage ohne DICH waren so angenehm.....




Verschwinde du doch mal für 18 oder was auch immer Tage dann gehts mir auch gut




Hallo Gert,

Im Gegensatz zu Alfred freue ich mich, daß du wieder im Forum auftauchst, es war langweilig ohne deine Anwesenheit!

Gruß Hartmut!





Guten Morgen Hartmut, danke für die Blumen, gebe ich dir gern auch zurück

Schönes WE


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#39

RE: Stasi - Ein Volk unter Kontrolle

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.04.2012 20:23
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von Mitläufer
@ frank

Was sind den nun im Eingangsvideo die Wahrheiten und was die Lügen ?
Da mir der Einblick in das Tun des MfS fehlt wäre eine Aussage von Dir , für mich wichtig.



das mußt du schon die leute fragen die dieses 'filmchen' gedreht haben ! ich kann nur auskunft geben über die HA-PS in der ich diente , ansonsten glaube ich nicht das ein einzelner mitarbeiter des MfS dir umfassenden einblick in das 'große MfS' geben kann sei denn er war ganz ganz oben angesiedelt !



nach oben springen

#40

RE: Stasi - Ein Volk unter Kontrolle

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.04.2012 00:16
von Backe | 480 Beiträge

Zitat von frank

Zitat von Mitläufer
@ frank

Was sind den nun im Eingangsvideo die Wahrheiten und was die Lügen ?
Da mir der Einblick in das Tun des MfS fehlt wäre eine Aussage von Dir , für mich wichtig.



das mußt du schon die leute fragen die dieses 'filmchen' gedreht haben ! ich kann nur auskunft geben über die HA-PS in der ich diente , ansonsten glaube ich nicht das ein einzelner mitarbeiter des MfS dir umfassenden einblick in das 'große MfS' geben kann sei denn er war ganz ganz oben angesiedelt !



Dann halt doch einfach die Klappe


"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing
nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 72 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1821 Gäste und 133 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558828 Beiträge.

Heute waren 133 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen